Home / Forum / Fit & Gesund / Neurodermitis

Neurodermitis

25. November 2005 um 15:48

Was wisst ihr gegen Neurodermitis?
Habe folgendes schon ausprobiert:
-Kortison (dermatop, delonal)
-Aloe Vera
-Creme ohne Kortison (elidel)
-Akupunktur
-Quark
-Fettcreme (Linola)

Wenn ihr noch was anderes ausprobiert habt dann schreibt es mir bitte. Weiß langsam nicht mehr was ich machen soll, nichts hilft.
(Hab auch keinerlei Allergien, ist nur Stressneurodermitis)

Danke für eure Antworten!!

Mehr lesen

27. November 2005 um 20:37

Hi geli
ich hab die Neurodermitis leider oft so stark, dass es schwer ist das mit Aloe Vera über einen längeren Zeitraum auszuprobieren und dann muss cih zwischenzeitlich wieder mit der Kortisonkeule zuschlagen. Außerdem hat mich die Aloe Vera Creme (nicht das zum Trinken) so stark gebrannt, dass es mehr Qual war als helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2005 um 20:38

Hi rivella
Hast du damit schon Erfahrungen gemacht? Bin bisserl skeptisch... Gabs da was bestimmtes was dir geholfen hat? Würds auf jeden Fall versuchen, wenn du meinst, dass es was bringt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 7:47

"Neurodermitis"
Hallo Sadohasi,

Kann es sein, das Deine Stressneurodermitis auch mit Deinen Essgewohnheiten zusammen hängt?

Probier es mal mit einer Ernährungsumstellung sowie Nahrungsergänzungsmittel auf Naturbasis und zusätzlich Körperpflegeprodukten auf Naturbasis.

Ist zwar viel zu lesen, aber es lohnt sich. Wenn Du Fragen hast, dann melde Dich OK?

Gruß

Rosi

Dazu ein paar Infos:

OMEGA 3 Lachsöl


Wertvoll für alle, die auf den Cholesterin der Nahrung achten müssen. Bei Eskimos sind sowohl Adernverkalkung als auch Herzinfarkt relativ unbekannt. Cholesterinprobleme wie wir sie oft haben sind für diese Völker ein Fremdwort. Genauso ist es bei Völkern mit hohem Fischkonsum, wie z.B. Japaner und Holländer. Die Lachse für das OMEGA 3-Lachsöl stammen aus dem Nordpolarmeer, also aus sauberem, kalten Wasser, Außerdem enthalten sind, Vitamin E als Radikalfänger. Günstiger Einfluss gegen Adernverkalkung, Herzinfarkt. Positiver Einfluss auf das Blutfettsystem, die Gerinnungseigenschaften des Blutes, auf dessen Fließfähigkeit, das Blutdruckverhalten, die Leistungen des Gehirnes (z.B. auf Konzentrations- und Lernfähigkeit). Kann das Thrombose- und Arterioskleroserisiko senken, wirkt sich auch gut auf die Konzentrations- und Lernfähigkeit aus, ist entzündungslindernd z.B. bei einer Schuppenflechte und bei allen Problemen rund um die Haut und das Haar.

Vitamin B Komplex plus Amaranth


Vitamin B ist Nervennahrung, für schönere Haut, gegen Depressionen, Nervenschmerzen. Sorgt für psychische Ausgeglichenheit. Ideal bei Hautproblemen, z.B. Neurodermitis oder anderen Hautunreinheiten. Amaranth ist stimmungsaufhellend. Enthält sehr viele Grundbausteine, die überall im Körper gebraucht und in den Stoffwechsel eingebaut werden. Vitamin B wird aus der Eberesche gewonnen.


Nachtkerzenöl bzw. Nachtkerzenöl /Borretschöl


Fördert die Konzentrations- und Ausdauerfähigkeit, sowie Lernfähigkeit. Super gegen Zappeligkeit bei Kindern. Auch bei Nervosität, Hautproblemen, Regelbeschwerden bei Frauen. Ideal bei Hormon- und Wechseljahrsbeschwerden. Gutes Aussehen der Haut, Haare und Nägel. Verringert die Neigung zu Übergewicht und vorzeitiges Alterserscheinungen. Wirkt gegen trockene Augen, brüchige Nägel und Akne, bestens gegen rheumatische Arthritis und Entzündungen speziell in den Eingeweiden. Insbesondere bei Hautproblemen werden mit Nachtkerzen-Borretschöl noch bessere Resultate erzielt.

Calendula (Ringelblume) Ölbad


Mild reinigendes Ölschaumbad. Für die zu Trockenheit und Entzündungen neigende Haut. Auch als Kinder- und Seniorenbad gut geeignet. Ideal auch bei Neurodermitis. Enthält neben waschaktiven Substanzen, hergestellt unter Verwendung von pflanzlichen Fetten und Ölen, Calendulaöl (Ringelblumenöl), Sesamöl, Sonnenblumenöl, Sojaöl und Karottenöl. Wirkt feuchtigkeitsspendend und bakterientötend, regt den Hautstoffwechsel an, ist reizlindernd und hautglättend.

Melaleuka in Jojoba


Kann innerlich sowie auch äußerlich bei Menschen und Tieren angewandt werden. Unentbehrlich im Haushalt

zum Desinfizieren von Toiletten, Bakterien, Schimmelpilzen. Als Duftkissen bei Motten und Insekten. Bei Pflanzen zum Besprühen gegen Schädlinge, Mehltau und Verharzungen. Hilft bei Menschen z.B. bei Arthritis, Blasen-entzündungen, Fußpilz, Geschwüren, Halsschmerzen, Herpes, Hautentzündungen, Ausschlägen, Insektenstichen, Juckreiz, Kopfläusen, Nissen, juckende Kopfhaut, Mundgeruch, Mundgeschwüre, Erkältungsbläschen, Muskelkater, Muskelschmerzen, Verstauchungen, Nagelbettentzündungen, Ohrenschmerzen, Pickel und Akne, Rheumatismus und Hüftschmerzen, Sonnenbrand, Splitter, leichten Verbrennungen, Warzen, Hühneraugen, Schwielen, Wunden, riechenden Füße, Wundstellen bei Kleinkindern, Zahnfleischentzündungen, Zahnschmerzen, Zecken und Blutegeln Wirkt antiseptisch keimtötend infektionsverhindernd wirkt gegen Bakterien - ist pilztötend und desodorierend.

Ringelblume Duschbad


Ayurvedisch abgestimmtes Duschbad mit pflegender und erholender Wirkung. Enthält Ringelblumen, Fenchel -und Malvenextrakte.

Calendula (Ringelblume) Creme


Hilft bei schlecht heilenden Wunden, Entzündungen und Vereiterungen der Haut. Bei Ekzemen, Pickeln, Wundliegen, wunden Babypopos, Brandwunden, Krampfaderngeschwüre, Nagelbettentzündungen, Schleimhautentzündungen, Prellungen, Verstauchungen, Quetschungen, Furunkeln, Schwielen, Frostbeulen, Gliederschmerzen, Risswunden, Schmerzen in Amputationsstümpfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 12:02

Ich habe die selben Probleme
und kenne alle die Mittel die du schon probiert hast.

für mich kommt nur Fucicort in Frage...leicht kortisonhaltig, hilft aber sehr gut...ich nehm die Creme schon seit einigen Jahren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2005 um 23:03

Tipp
Hallo Sadohasi,

schau Dir mal diese Seite an, und gehe auch mal auf Erfolge

http://www.cellvit.at/frames1.htm

wenn Du nun mehr infos haben möchtest
sende eine Mail an ruk.bueker@online.de

MfG
RueBue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2005 um 18:42

Stress? - Entspannung
Hallo Sadohasi,

ist ja schon mal sehr gut, dass du weißt, dass du keine Allergien hast, sondern es am Stress liegt.

Was tust du denn, wenn du Stress hast?

Hast du eine gute Methode für Dich zum Entspannen?

Deine Haut sagt dir, dass was nicht in Ordnung ist und es wäre unsinnig, es mit Cortison oder ähnlichen immunsuppresiven Salben "weg"zucremen.

Sei dankbar, dass deine Haut dich warnt, wenn es dir nicht gut geht und tu Dir selbst was Gutes. Deine Haut wird's dir danken.

Als Salbe nehme ich bei gereizter NEURO II Salbe. Kannst Du dir in der Apotheke mixen lassen.

Die Zusammenstellung:

Magnesium oxydatum leve 2,5
Bismutum subnitricum 10,0
Zincum oxidatum 10,0
Paraffinum subliquidum 12,5
Vaselinum flavum ad 125,0

Das Magnesium beruhigt die Haut und das Zink zieht die Entzündung raus.

Da hier keine chemischen Hammer drin sind, braucht man etwas Geduld bis die Haut geheilt ist.

Hoffentlich hilft Dir das ein bisschen.
Ich selber habe seit meinem 2. Lebensjahr Neurodermitis, seit 2,5 Jahren besonders stark. Bei mir ist es auch der Stress und ich lerne immer mehr, dass ich auf mich aufpassen muss, wenn ich erscheinungsfrei sein möchte.

Wenn du hiermit nichts anfangen kannst, schreib mir, ich kann dir anderes berichten, was ich in den letzten Jahren ausprobiert habe, aber alles auf einmal würde den Rahmen sprengen.

Kannst du nochmal genauer definieren, wonach du suchst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Woran merkt man, ob der Stoffwechsel "oben" ist und runtergefahren ist?
Von: biddy_12156480
neu
2. Dezember 2005 um 13:45
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen