Forum / Fit & Gesund / Sport

Nehme nicht ab - falsches Traininig, Essen Tips erwünscht!

22. August 2014 um 11:13 Letzte Antwort: 27. August 2014 um 12:24

Hallo ihr Lieben,

bin 26 in 1 Monat 27 - wiege im Moment 55 Kilo und möchte gerne noch etwas abnehmen und hoffe hier auf Tips

Ich gehe seit 3 Wochen 4 mal die Woche ins Fitnessstudio.

Ich habe in den letzten 3 Monaten 10 Kilo abgenommen mit Ernährungsumstellung (Pescetarier und sehr gesund) und viel Fahrradfahren und Workout zu Hause.

Nun stagniert mein Gewicht - obwohl ich schon gerne noch 4,5 Kilo abnehmen würde - bzw. es so 2, 3 Stellen gibt die extrem hartnäckig sind (Love Handels, Bauch, Oberschenkelinnenseite, Waden)

Im Studio mache ich meist Back Extension, Bauchmuskeltrainer, Beinpresse (wo man auf dem Bauch liegt), Abduktoren und Adduktoren übung. Dazu fahre ich immer 30 Minuten Fahrrad oder Rudere 2000 m.

Ich muss hierzu sagen, dass ich einen Herzfehler habe der operiert wurde - dass ist aber alles abgeklärt. Am Montag bekomme ich Blutwerte. Deswegen kann ich halt nicht auf 100 Watt fahren - aber mein Puls ist immer zwischen 120 - 140 beim Radfahren.

Mein Essensplan sieht ungefähr so aus :

14. Juli : Mittag Waldpilzsuppe fettarm 1 Teller
Abend Apfel

15. Juli : Mittag Gefüllte Ofenpaprika (mit Soja)
Abend 1 Becher Molke und 1 Glas Stangenspargel

28. Juli : Mittag Spargelsuppe fettarm 1 Teller
Abend Salat mit King Praws

04. Aug. Mittag Feldsalat mit Grilllachs
Abend Salat mit Pfifferlinge und Tomaten

5. Aug. Mittag Feldsalat mit Garnelen
Abend Multaben Schokoshake

11. Aug Mittag Feldsalat mit 100 gr. Gemüsetortellini
Abend King Praws 200 gr.

12. Aug Mittag Feldsalat mit Pangasius und
50 gr Indischem Curry (Alnatura)
Abend 1 Teller Spargelsuppe fettarm

17. Aug Mittag Garnelen mit Blattspinat
Abend Paprika und Gurkensticks

18. Aug Mittag King Praws mit Prinzessbohnen
Abend Eiweißbrot mit vegetarischem
Aufschnitt und Wassermelone

20. Aug Mittag Eiweiß Shake Multaben
Abend 1 Gurke

21. Aug Mittag Salat mit King Praws Toma und 2 Feigen
Abend 1 Teller Spargelsuppe fearm - 1 kleines Bier

Frühstücken kann ich irgendwie nichts - trinke immer morgens 1 Liter Matetee (kein Kaffee) - ansonsten nur Wasser und Pepsi light ab und an mal ein Energy Drink ohne Zucker - süßes gibt es wie ihr seht fast gar nicht - 1 mal die Woche vielleicht 1 Rippe Zartbitteschokolade. Und auch Kohlenhydrate hab ich fast komplett gestrichen....

Ich hoffe ihr könnt mir Tips geben - ich möchte abnehmen, mein HerzKreislaufsystem stärken und den Körper definieren.

Gehe auch 3 mal die Woche in die Sauna nach dem Sport.

Und ich gehe im Schnitt ca 15000 Schritte am Tag (sagt mein Handy )

So ich hoffe auf Antworten - vielen lieben Danke schonmal

Cherryluisa

Mehr lesen

27. August 2014 um 12:24

Mehr essen und Abwechslung im Sportprogramm
Hi cherryluisa!

Dass du nicht weiter Gewicht verlierst - wenn das denn überhaupt notwendig ist - liegt meiner Meinung nach auch nicht am Sportprogramm, sondern daran, dass du "nichts" isst.

Ich kenne jetzt zwar deine Körpergröße nicht, aber du nimmst auf jeden Fall viel zu wenig Kalorien zu dir. Dein Körper läuft auf Sparflamme und will sein Fett nicht hergeben.

Du solltest, um gesund abzunehmen und dich überhaupt gesund zu ernähren, deinen Grundumsatz zu dir zu nehmen, also die Energie, die dein Körper täglich für die Erhaltung seiner Körperfunktionen in Ruhe (!) braucht.

Der ist in deinem Fall ca. 1.300 Kalorien täglich. Auf diese kommst du nach deinem Essensplan nicht. Dass du dein Frühstück auslässt, gibt deinem Körper einen weiteren Grund, an eine Hungersnot zu glauben.

Weitere Kalorien verbrennst du durch Sport, dh dein Körper muss mit ganz wenig Energie auskommen. Eine negative Energiebilanz ist zwar wichtig fürs Abnehmen, aber die darf nicht so groß sein, wie die deine. Da unser Körper Energie aus Muskel viel leichter gewinnen kann als aus den Fettreserven, ist es darüber hinaus möglich, dass er in deiner Situation nicht Fett verbrennt, sondern Muskel.
Und... alle 3-4 Stunden essen wäre gut, so gibst du das Signal, dass alles ok ist und dein Körper normal arbeiten darf.

Da du, so nehme ich an, schon sehr schlank bist, würde ich die Waage einstampfen und mich nach der Optik richten. Du kannst mit dem richtigen Training bei gleichem Gewicht oder sogar 1-2 kg mehr eine bessere Optik erzielen, als durch eine Gewichtsabnahme.

Zum Sport
HIIT sind, wie dalocu schon erwähnt hat, super. Oder du machst ein gezieltes Training für deine Problemzonen. Dabei ist Abwechslung angesagt, um verschiedene Muskelgruppen anzusprechen und neue Trainingsreize zu setzen. Wenn du oft das gleiche machst, gewöhnt sich dein Körper daran und es tut sich, wenn überhaupt, kaum etwas.

Auf www.bauchbeinepofit.com findest du Tipps und Empfehlungen für Workout DVDs für verschiedenste Problemzonen.

Alles Gute und lass von dir hören!
Manuix

Gefällt mir