Home / Forum / Fit & Gesund / Nehme kaum kalorien zu mir und trotzdem nehm ich nix ab

Nehme kaum kalorien zu mir und trotzdem nehm ich nix ab

28. September 2004 um 15:23

zumindest so gut wie kaum was....ich zähle die kalorien aber nix tuut sich,woran kann das liegen?

Mehr lesen

28. September 2004 um 16:02

Nahrungsmittelunverträglichket
Boah, welch ein Zungen- und Fingerbrecher...

Lass mal einen test machen, ob dein Körper eventuell bestimmte Nahrungsmittel nicht richtig verarbeitet und dadurch eben irgendwo deponiert werden. Kannst Du glaub ich in der Apo mit Haaren machen lasse, ist aber nicht so zuverlässig. Besser ist es übers Labor, kostet allerdings so 200.- ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2004 um 19:42

Abnehmen
Hallo Kleene.

Das ist ganau das Falsche!
Wenn man meint mit sehr wenig essen kann man abnehmen dann bist Du auf dem Holzweg.
Der Körper kennt nur Mangel oder Überfluß!
Jetzt ist für eben bei dir mangel angesagt. Das heißt, er verwertet all das bisschen nahrung daß du im gibst sehr intensiv. Nur die lebenswichtigen stoffwechselvorgänge sind mmt bei dir aktiv.
Wenn Du dann wieder normal weiter isst, denkt der körper aber immer noch es ist hungerzeit und verstoffwechselt nur das wichtigste und den rest lagert er wieder ab. ganz einfach.
Das was Du brauchst, ist hochkonzentrierte Nahrung in reinster, natürlichster Form.
Nur dann kann dein körper all die Vorgänge
die zur erhaltung deiner gesundheit dienen
begünstigen. Eiweiß,-Fettstoffwechsel!!! usw.

Wenn Du ihm also die Energie zuführst die er braucht, dann wird er in erster linie das regulieren was er für wichtig hält und in disharmonie ist. Was Du willst ist für den Körper zweitrangig.
willst ne interessante info hierzu?
mail mir wennst Lust hast.
lisa@belisari.de
Liebe Grüße aus München, Lisamariaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2004 um 22:59

Trinkst Du genug?
Hi Kleene

Viel Trinken ist beim Abnehmen ganz wichtig. Am Besten Mineralwasser oder Tee und davon mindestens 2 Liter am Tag. Außerdem kommt es nicht darauf an, wieviel Du isst, sondern was.

Schreib doch mal auf, was Du über den Tag verteilt so alles isst, wenn Du magst.

Liebe Grüße Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2004 um 8:15
In Antwort auf zavia_12454519

Abnehmen
Hallo Kleene.

Das ist ganau das Falsche!
Wenn man meint mit sehr wenig essen kann man abnehmen dann bist Du auf dem Holzweg.
Der Körper kennt nur Mangel oder Überfluß!
Jetzt ist für eben bei dir mangel angesagt. Das heißt, er verwertet all das bisschen nahrung daß du im gibst sehr intensiv. Nur die lebenswichtigen stoffwechselvorgänge sind mmt bei dir aktiv.
Wenn Du dann wieder normal weiter isst, denkt der körper aber immer noch es ist hungerzeit und verstoffwechselt nur das wichtigste und den rest lagert er wieder ab. ganz einfach.
Das was Du brauchst, ist hochkonzentrierte Nahrung in reinster, natürlichster Form.
Nur dann kann dein körper all die Vorgänge
die zur erhaltung deiner gesundheit dienen
begünstigen. Eiweiß,-Fettstoffwechsel!!! usw.

Wenn Du ihm also die Energie zuführst die er braucht, dann wird er in erster linie das regulieren was er für wichtig hält und in disharmonie ist. Was Du willst ist für den Körper zweitrangig.
willst ne interessante info hierzu?
mail mir wennst Lust hast.
lisa@belisari.de
Liebe Grüße aus München, Lisamariaa

Ahhh daran wirds dann wohl liegen.
aber sonst wo ich abnehmen wollte hat das ganz gut funktioniert...dieses prinzip.aber glaub nun habe ich die grenze erreicht...und was genau ist zb energiereiche kost?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2004 um 13:14

Tipp!
Hi Kleene24!
Lisamariaa hat Recht. Wenn du immer ein Kaloriendefizit einhälst, d.h. weniger isst als du vebrauchst, schraubt sich der Stoffwechsel runter. Am besten ist es daher, du isst 4 Tage ca. 500kcal weniger als du essen darfst und am 5. Tag isst du dann ca. 500 kcal mehr. Somit signalisierst du dem Körper, dass er nicht in einer Hungerperiode steckt und der Stoffwechsel bleibt normal.
Natürlich hilft auch Sport dabei, den Stoffwechsel anzukurbeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2004 um 8:35
In Antwort auf juliet_12835383

Tipp!
Hi Kleene24!
Lisamariaa hat Recht. Wenn du immer ein Kaloriendefizit einhälst, d.h. weniger isst als du vebrauchst, schraubt sich der Stoffwechsel runter. Am besten ist es daher, du isst 4 Tage ca. 500kcal weniger als du essen darfst und am 5. Tag isst du dann ca. 500 kcal mehr. Somit signalisierst du dem Körper, dass er nicht in einer Hungerperiode steckt und der Stoffwechsel bleibt normal.
Natürlich hilft auch Sport dabei, den Stoffwechsel anzukurbeln.

Muss einem ja gesagt werden,lach
naja mit sport kann ich nicht wirklich beginnen...habe drei kinder.könnte aber spatziergänge machen...das ist gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2004 um 22:42

Hast du schon mal
deine Schilddrüse überprüfen lassen???

Es gibt da eine Erkrankung (ich habe sie leider) die heisst Hashimoto Thyreoiditis.

Oft bemerkt man sie nicht, aber die Symptome sind z.B. starke Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Muskelschmerzen, Infektanfälligkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Hautprobleme u.s.w.

Unter www.hashimotothyreoiditis.de kannst du auf der linken Seite alles darüber nachlesen.

Jedenfalls haben viele mit hashi das Problem nicht abnehmen zu können, auch wenn sie Null-Diät machen. Du must jedenfalls 1500 kcal pro Tag zu dir nehmen, damit dein Körper funktioniert. Probier mal eine Woche lang alle Kohlenhydrahte wegzulassen. ALso Brot, Nudeln, Reis, ZUcker alles was auf -ose endet. Mehr Rezepte dazu findest du unter www.lowcarbforum.de Zink und selen helfen evtl.

Aber auf jeden Fall eine Blutuntersuchung der Schilddrüse machen lassen.

viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2004 um 16:26
In Antwort auf tammy_12696193

Hast du schon mal
deine Schilddrüse überprüfen lassen???

Es gibt da eine Erkrankung (ich habe sie leider) die heisst Hashimoto Thyreoiditis.

Oft bemerkt man sie nicht, aber die Symptome sind z.B. starke Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Muskelschmerzen, Infektanfälligkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Hautprobleme u.s.w.

Unter www.hashimotothyreoiditis.de kannst du auf der linken Seite alles darüber nachlesen.

Jedenfalls haben viele mit hashi das Problem nicht abnehmen zu können, auch wenn sie Null-Diät machen. Du must jedenfalls 1500 kcal pro Tag zu dir nehmen, damit dein Körper funktioniert. Probier mal eine Woche lang alle Kohlenhydrahte wegzulassen. ALso Brot, Nudeln, Reis, ZUcker alles was auf -ose endet. Mehr Rezepte dazu findest du unter www.lowcarbforum.de Zink und selen helfen evtl.

Aber auf jeden Fall eine Blutuntersuchung der Schilddrüse machen lassen.

viel Erfolg

Hallo!
Wie hast du bemerkt, dass du diese Erkrankung hast, vielleicht könntest du mir das etwas genauer beschreiben, das würde mich sehr interessieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 8:34
In Antwort auf sheena_12362348

Hallo!
Wie hast du bemerkt, dass du diese Erkrankung hast, vielleicht könntest du mir das etwas genauer beschreiben, das würde mich sehr interessieren!

Also krank bin ich nicht
ich habe kein übergewicht und nehme auch nicht zu...so meinte ich das net.ich bleib halt grad konstant auf einem gewicht stehen und mich hatte halt interessiert warum es so ist.ich habe nun hilfreiche tipps erhalten.
danke nochmals

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 16:31

Versuche mal das
das problem liegt nicht in den Kalorien sondern du mußt die fettzellen bekämpfen.
das geht nur wenn du eine Ernähungsumstellung machst.gehe mal auf die seite:
www.wellness-fuer-jeden.com

LG Steffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 20:48
In Antwort auf salman_12834417

Versuche mal das
das problem liegt nicht in den Kalorien sondern du mußt die fettzellen bekämpfen.
das geht nur wenn du eine Ernähungsumstellung machst.gehe mal auf die seite:
www.wellness-fuer-jeden.com

LG Steffen

Wieso könnt ihr nicht..
..mitteilen um welche Produkte es sich hier handelt. Nicht mal auf der Homepage?? Wenn das ja so gut ist wieso ein geheimnis draus machen??
Ich möchte dazu noch meine Erfahrung berichten. Wenn man über längere Zeit stark eiweisshaltige Ernährung einnimmt, kann es sein, dass der Serotoninspiegel sinkt. Dies löst Depressionen aus!! Hab ich selbst erlebt. Hatte zwar wirklich abgenommen, super Figur, aber was nützt das mir, wenn ich danach eine Depression habe und alles nicht mehr geniessen kann?
Muss ja nicht immer so sein, aber kann!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2004 um 14:11

Hey,
habe auch Hashimoto Thyreoiditis (wie Ninima) und kann Dir auch wärmstens empfehlen, Dich mal untersuchen zu lassen. So fings bei mir auch an. Und schließlich hatte ich dann 30 kg mehr drauf! Es hat fast ein Jahr gedauert, bis ich dann etwas abgenommen habe. Und das, obwohl ich super eingestellt bin! Habe jetzt bloß noch mit 15 kg mehr zu kämpfen!
Aber keine Panik - an sich ist Hashi keine schlimme Sache. Ist gut unter Kontrolle zu bekommen und mit den Tabletten hast Du auch keine Beschwerden mehr!
Kann ja auch was anderes sein.

Wünsch Dir viel Glück!

LG Chanel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2004 um 10:31

Es kann sein,
dass Dein Körper auf Sparflamme schaltet und dadurch der Stoffwechsel nicht mehr so angekurbelt wird, wie er sollte. Liegt daran, daß Du zu wenig Energie zuführst. Es wird dann nicht mehr so gut verbrannt. Achte weniger auf Kalorien und dafür mehr auf Fettmengen. Aber iß was. Dann dürfte das von selbst gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2004 um 17:19

Du nimmst nichts ab,
gerade weil du so wenig zu dir nimmst! Dadurch setzt dein Körper eher noch an, als was er verliert! Ich habe für mich rausgefunden, dass das beste was es gibt, Trennkost ist! Man muss ein paar Kleinigkeiten beachten, aber sonst ist es super! Natürlich ein bisschen Sport auch nicht schaden - ich geh z.B. 2-3 mal pro Woche schwimmen! Das macht Spaß und fit!
Versuchs doch einfach mal!
MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2004 um 13:30
In Antwort auf linnie_12635070

Du nimmst nichts ab,
gerade weil du so wenig zu dir nimmst! Dadurch setzt dein Körper eher noch an, als was er verliert! Ich habe für mich rausgefunden, dass das beste was es gibt, Trennkost ist! Man muss ein paar Kleinigkeiten beachten, aber sonst ist es super! Natürlich ein bisschen Sport auch nicht schaden - ich geh z.B. 2-3 mal pro Woche schwimmen! Das macht Spaß und fit!
Versuchs doch einfach mal!
MfG

Abnehmen
Ist ganz klar das du nicht abnimmst! Der Körper versucht sich ja zu schützen!
Und wenn der Körper keine Nahrung bekommt, versucht er natürlich die Fettdepots zu speichern.
Am besten ist, du isst 5 kleinere Mahlzeiten am Tag. Viel Obst und Gemüse.
So wird der Stoffwechsel angeregt, und Hungergefühl kommt auch keines auf.
Sport wäre natürlich zusätzlich auch noch ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 8:19
In Antwort auf elpis_11956770

Abnehmen
Ist ganz klar das du nicht abnimmst! Der Körper versucht sich ja zu schützen!
Und wenn der Körper keine Nahrung bekommt, versucht er natürlich die Fettdepots zu speichern.
Am besten ist, du isst 5 kleinere Mahlzeiten am Tag. Viel Obst und Gemüse.
So wird der Stoffwechsel angeregt, und Hungergefühl kommt auch keines auf.
Sport wäre natürlich zusätzlich auch noch ganz gut.

Wenn ich aber
fünf mal am tag esse,dann nehme ich wieder zu...dass will ich ja net.wenn ich wie ein mensch normal dreimal am tag esse gehe ich auseinander wie hefe.während männer beim abnehmen die zwei zwischenmahlzeiten weglassen und das dann auch funkt.wenn ich einmal am tag esse,dann muss ich schon drauf achten das ich da nicht zuviel esse denn sonst ist wieder zwei kg rauf.kenne andere mädchen die haben das auch schon bemerkt.also das es nur was bringt wenn man so gut wie nix essen tut.aber das kann ja nicht die lösung auf dauer sein!!!!das ists ja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2006 um 18:26

Trennkost
Ich habe von meiner Mum jetzt n buch geschenkt bekommen - die neue Trennkostdiät - und ich bin seit 2 wochen dran, mit täglichem Sport, und ich bin absolut begeistert, ich war nich wirklich dick, aber ich hab tatsächlich in den 2 wochen 5 kilo abgenommen, und werde auch weiterhin mit der trennkost haushalten, die 5 mahlzeiten am tag sind zwar anfangs stressig weil man echt nur isst, zumindest kommt einem das so vor. aber es bekommt dem ganzen köroper einfach nur gut.

Also echt KLEENE24 probiers damit und nich mit irgendwelchen mist tabletten. die machen nur dein portmonais schlank aber dich sicher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper