Forum / Fit & Gesund

Nehme einfach nichts ab!!!

16. April 2005 um 19:42 Letzte Antwort: 20. April 2005 um 9:32

Hallo ihr lieben!

Versuche grad ein paar Kilos abzunehmen, leider noch ohne Erfolg!
Esse täglich Birnen, Bananen und Äpfel (ca 3-5 Stk. pro Tag), Müsli (aber nicht viel) dazu zusätzlich mind. 3 Liter Wasser (keine weiteren Getränke, wirklich nur Wasser), abends esse ich dann meistens 2-3 Scheiben Brot oder auch mal nur Kartoffelbrei (also nichts großes oder besonderes)!
Ich gebe zu abends dann noch Fettreduzierte Kellogs ohne Milch, so zum knabbern...

Am Wochenende esse ich dann aber normale Mahlzeiten-mach ich ja schon die ganze Woche nicht und mein Körper braucht das doch auch mal oder??

Ist das denn alles schon zviel? Oder warum nehme ich nichts ab?
Kann mir vielleicht noch jemand ein paar Tips geben wie ich am besten abnehme?!

Fasten möchte ich aber auch nicht, komplett auf essen kann ich nicht verzichten-dafür esse ich doch zu gerne...

Hoffe auf Hilfe

Mehr lesen

16. April 2005 um 21:40

Du ißt zu wenig!
So wie ich das sehe kommst du nicht auf 1000 Kcal. pro Tag. Stimmt es? Damit dein Stoffwechsel arbeiten kann braucht er aber seine Nährstoffe. Bekommt er davon zu wenig, legt er sich "schlafen". Mit dem Ergebnis, das man nicht mehr abnimmt. Fängst du dann aber irgendwann an, wieder "normal" zu essen, nimmst du wieder zu was du so muühsam abgenommen hast. Versuche einfach, mindestens 1000 -1200 Kcal zu dir zu nehmen. Dabei ist Obst schon gut (keine Bananen). Jetzt nimm noch viel Gemüse dazu (roh, gedünstet) z. B. in Form von Salat. Wichtig ist Frühstücken!!! Da nimmst du am besten Vollkornbrot mit fettarme Aufstriche. Versuche auch 5 Mahlzeiten pro Tag zu essen um Heißhunger zu vermeiden. 2 - 3 Liter trinken!! Wasser oder Tee ohne Zucker. Als letztes regelmäßig 1 - 2 mal die Woche mindestens 30 min. Bewegung.
Ich hoffe das ich dir ein bißchen helfen konnte.

Viel Erfolg

Marlies

Gefällt mir

16. April 2005 um 22:19

Fehler
Hallo Nice, habe lange auch die gleichen Fehler gemacht. Sieh mal in einer Kalorientabelle nach, wie viel Kalorien Obst ( besonders Bananen) haben, auch Müsli kann da heftig zuschlagen. Bei 100g kommst du ohne Milch schon auf 365 kcal. Ich denke, dass auch die Kohlehydrate (in Form von Brot & Auflage) am Abend nicht so günstig sind. Versuchs doch einfach mal mit den Kohlehydraten zum Frühstück und dann im Laufe des Tages drosseln. Ich habe gute Erfahrungen mit Quark plus Leinöl (+ Zwiebeln, Schnittlauch und Gewürzen) zum Abendbrot gemacht. Was verstehst du unter "normale" Mahlzeiten am WE? Vielleicht speichert dein Körper die dann einfach, weil wieder eine Auszeit droht? Dein Körper unterscheidet nämlich nicht zwischen Wochentag und WE.
Trotzdem wünsche ich noch viel Erfolg! finki1

Gefällt mir

17. April 2005 um 11:35
In Antwort auf

Fehler
Hallo Nice, habe lange auch die gleichen Fehler gemacht. Sieh mal in einer Kalorientabelle nach, wie viel Kalorien Obst ( besonders Bananen) haben, auch Müsli kann da heftig zuschlagen. Bei 100g kommst du ohne Milch schon auf 365 kcal. Ich denke, dass auch die Kohlehydrate (in Form von Brot & Auflage) am Abend nicht so günstig sind. Versuchs doch einfach mal mit den Kohlehydraten zum Frühstück und dann im Laufe des Tages drosseln. Ich habe gute Erfahrungen mit Quark plus Leinöl (+ Zwiebeln, Schnittlauch und Gewürzen) zum Abendbrot gemacht. Was verstehst du unter "normale" Mahlzeiten am WE? Vielleicht speichert dein Körper die dann einfach, weil wieder eine Auszeit droht? Dein Körper unterscheidet nämlich nicht zwischen Wochentag und WE.
Trotzdem wünsche ich noch viel Erfolg! finki1

Habe aber
frühs noch keinen großen Hunger. Esse meistens erst um 11 Uhr was! Komme auch durch meine Arbeit nicht zu regelmäßige Pausen und dadurch habe ich abends am meisten Hunger!
Mein Müsliverbrauch habe ich ja schon stark reduziert, habe da zeitweise noch viel mehr gegessen.

Am Wochenende esse ich zb. Nudeln mit Tomatensoße oder Kartoffeln mit Quark oder auch mal Putenfilet, Zum Abendbrot dann 2-3 Scheiben Brot und zwischendurch Obst! Frühstück fällt in den meisten Fällen aus.

Quark mit Leinöl? und das schmeckt? Isst du da noch was dazu?

Danke für deine Antwort

Gefällt mir

17. April 2005 um 11:43
In Antwort auf

Du ißt zu wenig!
So wie ich das sehe kommst du nicht auf 1000 Kcal. pro Tag. Stimmt es? Damit dein Stoffwechsel arbeiten kann braucht er aber seine Nährstoffe. Bekommt er davon zu wenig, legt er sich "schlafen". Mit dem Ergebnis, das man nicht mehr abnimmt. Fängst du dann aber irgendwann an, wieder "normal" zu essen, nimmst du wieder zu was du so muühsam abgenommen hast. Versuche einfach, mindestens 1000 -1200 Kcal zu dir zu nehmen. Dabei ist Obst schon gut (keine Bananen). Jetzt nimm noch viel Gemüse dazu (roh, gedünstet) z. B. in Form von Salat. Wichtig ist Frühstücken!!! Da nimmst du am besten Vollkornbrot mit fettarme Aufstriche. Versuche auch 5 Mahlzeiten pro Tag zu essen um Heißhunger zu vermeiden. 2 - 3 Liter trinken!! Wasser oder Tee ohne Zucker. Als letztes regelmäßig 1 - 2 mal die Woche mindestens 30 min. Bewegung.
Ich hoffe das ich dir ein bißchen helfen konnte.

Viel Erfolg

Marlies

Hallo Marlies!
Ja, in letzter zeit liege ich oft unter 1000 Kcal, esse ich aber mal mehr, dann zeigt auch meine Waage mehr kann!!!

Achtest du denn auch auf dein Gewicht? was isst du so den ganzen Tag?

Mache alle zwei Tage zuhause Übungen für Bein und Po, außerdem laufe ich vor und nach der Arbeit ca 15 min zur Arbeit, im schnellen Tempo. Auch meine Arbeit hält mich oft auf Trab.
Ab nächster Woche möchte ich auch wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Dieses Wochenende bin ich schon zweimal Inliner gefahren je 1Std.

Hoffe bekomme das noch in den Griff!

Gefällt mir

17. April 2005 um 23:17
In Antwort auf

Habe aber
frühs noch keinen großen Hunger. Esse meistens erst um 11 Uhr was! Komme auch durch meine Arbeit nicht zu regelmäßige Pausen und dadurch habe ich abends am meisten Hunger!
Mein Müsliverbrauch habe ich ja schon stark reduziert, habe da zeitweise noch viel mehr gegessen.

Am Wochenende esse ich zb. Nudeln mit Tomatensoße oder Kartoffeln mit Quark oder auch mal Putenfilet, Zum Abendbrot dann 2-3 Scheiben Brot und zwischendurch Obst! Frühstück fällt in den meisten Fällen aus.

Quark mit Leinöl? und das schmeckt? Isst du da noch was dazu?

Danke für deine Antwort

Hallo Nice,
ich bin auch nicht so ein richtiger Frühstücksfan, habe aber bemerkt, dass ich durch ein ausgewogenes Frühstück die ersten Heißhungerattacken am Vormittag vermeiden kann.
Obst ist ohne Frage super gesund, aber Fruchtzucker ist eben auch ZUCKER. Vielleicht wäre rohes Gemüse (Möhre, Kohlrabi, Gurke, Tomate...) eine Alternative? Dein WE-Essen ließ mich schmunzeln, genau das, was mir auch super schmeckt. Aber Nudeln MIT Tomatensoße und Kartoffeln MIT Quark sind die Bomben. Die Kohlehydrate in Nudeln und Kartoffeln speichern die beigelegten Fette erbarmungslos. Also, entweder du bist konsequent und isst nur ganz kleine Portionen (Das ist so schwer) oder du nimmst zu den Nudeln lieber geschnetztelte Pute (ohne Soße). Kann zugegebenermaßen ein bisschen trocken werden. Mein Favorit ist eher viel Fisch (eingefrorenes Rotbarschfilet z.B.) und dazu wenig Reis/Kartoffeln.
Der Quark mit Leinöl (übrigens super für die Verdauung!!!) schmeckt gut gewürzt sehr super.Aber nicht Unmengen des Öls dazu kippen, der Magerquark sollte eine cremige Beschaffenheit haben, sonst kommst du vom WC nicht mehr runter Dazu esse ich dann Tomaten, Gurke, Paprika.... bloß eben kein Brot.
Lass mal den Kopf nicht hängen, es geht nicht jede Lebensfreude verloren, du wirst schon noch rauskriegen, was dir schmeckt UND der Figur gut tut.
Eine schöne Woche wünscht finki.

Gefällt mir

20. April 2005 um 9:32

Das kenn ich, es geht aber!
Also ich habe mir da keinen Stress gemacht.

Mein Rezept:
ganz langsam joggen, auf zwei Schritt einatmen, auf vier wieder aus
mehr dazu im Laufbuch von Dr. Strunz

Ich jogge drei mal die Woche, inzwischen eine Stunde lang. Anfangs habe ich auch nur eine halbe geschafft.

Dann achte ich ein wenig auf meine Ernährung. Nicht so große Portionen, öfter mal Salat und ab 18.00 Uhr nichts mehr. Ausser Gemüse und ich nehme Nahrungsergänzung.
VitAGE120 jeden Tag, L-Carnitin und einen Eiweiss Drink anstatt einer Mahlzeit. Das kann man bei www.gutversorgt.info bestellen.
Es gibt auch Rabatt für Stammkunden (20%)

Und das dritte was ich beachte ist, viel Wasser trinken. Aus der Leitung oder Mineralwasser. So ungefähr zwei bis drei Liter. Immer wieder mal einen Schluck. Das ist wirklich ein Wundermittel.

Ja und dann benutze ich keine Rolltreppen mehr, laufe Treppen hoch und meide Aufzüge. Und ich fahre mit dem Rad zum Einkaufen oder laufe.


Das funktioniert prima. In den letzten drei Monaten habe ich fünf Kilo abgenommen. Sicher, bei manchen gehts schneller. Aber ich habe nicht so viel zum Absprecken.


Viel Erfolg nice221!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers