Forum / Fit & Gesund

Narben an der Handoberfläche?

Letzte Nachricht: 19. September 2012 um 21:53
D
dario_12081755
17.09.12 um 23:22

Ich wolle euch fragen ob ihr auch Narben an der Handoberfläche habt vom kotzen?

Bei mir sieht es nähmlich wirklich schlimm aus, es ist alles rot und ich habe offene wunden :S
Meine mutter fragte mich gestern von was das kommt, und ich sagte ihr das es vom desinfektions mittel kommt :S naja ich hatte voll panik und habe dann versucht meine hand zu verstecken !


Kennt ihr dieses problem ?

Mehr lesen

C
czenzi_11889610
18.09.12 um 8:06

Hallo follower
Kenne das Problem.
Die Narben und Wunden werden aber besser sobald du mit dem erbrechen aufhörst!
Man sieht es zwar noch ein bisschen aber es wird immer unauffälliger!
Lg

Gefällt mir

D
dario_12081755
18.09.12 um 21:12

..
Naja eigentlich sollte ich für meinen Beruf gepflegte Hände haben, da kommt es nicht sehr gut an mit wunden an den Händfn :S

Ich habe meine Periode nicht mehr bekommen liegt das am hungern oder am kotzen? Weisst du ob das schlimm ist? Muss man da zum arzt oder macht das nichts?

Gefällt mir

L
lora_12156547
18.09.12 um 21:27
In Antwort auf dario_12081755

..
Naja eigentlich sollte ich für meinen Beruf gepflegte Hände haben, da kommt es nicht sehr gut an mit wunden an den Händfn :S

Ich habe meine Periode nicht mehr bekommen liegt das am hungern oder am kotzen? Weisst du ob das schlimm ist? Muss man da zum arzt oder macht das nichts?

Ebenfalls Narben& Ausfall der Periode
Huhuu )
Also, ich habe auch Narben an der Handoberfläche. Tja das hört sich blöd an, aber wir fügen uns beim brechen eben selber bisswunden hinzu...Vielleicht kannst du drauf achten mit deinen Zähnen nicht so in die Haut zu "beißen" ? Klar, das beste ist natürlich, damit aufzuhören, aber vielleicht ist das ein Tipp wenn du noch nicht so weit bist das brechen zu verringern/aufzuhören. Hm das mit der Periode habe ich auch, leider, ich wünsche mir meine Tage echt zurück :'( Es liegt eben daran, dass dein Körper nicht mehr fähig ist, ein Kind versorgen zu können weil dir die Nährstoffe fehlen. Im schlimmsten Fall wirst du davon unfruchtbar, muss aber nicht wenn du deine Krankheit bald in Griff bekommst Also, dass ist wirklich nur der schlimmste Fall, dass du unfruchtbar wirst, dass muss nicht so sein. Aber ob du zum Arzt musst, weiß ich auch nicht :s

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dario_12081755
19.09.12 um 21:38
In Antwort auf lora_12156547

Ebenfalls Narben& Ausfall der Periode
Huhuu )
Also, ich habe auch Narben an der Handoberfläche. Tja das hört sich blöd an, aber wir fügen uns beim brechen eben selber bisswunden hinzu...Vielleicht kannst du drauf achten mit deinen Zähnen nicht so in die Haut zu "beißen" ? Klar, das beste ist natürlich, damit aufzuhören, aber vielleicht ist das ein Tipp wenn du noch nicht so weit bist das brechen zu verringern/aufzuhören. Hm das mit der Periode habe ich auch, leider, ich wünsche mir meine Tage echt zurück :'( Es liegt eben daran, dass dein Körper nicht mehr fähig ist, ein Kind versorgen zu können weil dir die Nährstoffe fehlen. Im schlimmsten Fall wirst du davon unfruchtbar, muss aber nicht wenn du deine Krankheit bald in Griff bekommst Also, dass ist wirklich nur der schlimmste Fall, dass du unfruchtbar wirst, dass muss nicht so sein. Aber ob du zum Arzt musst, weiß ich auch nicht :s

Hey
Hmm ich bekomme überhaupt nichts mehr in griff es wird immer schlimmer Heute habe ich zumittag nur einen apfel gegessen und wasser getrunken, als ich zuhause war bekam ich einen FA.

Ich habe 5 ice cream gegessen.
1 packung kekse.
1 portion reis und fleisch
1 tafel schockolade
2 muffin
1 kuchen
1 Nutella brot


Obwohl ich schon längst kein hunger mehr hatte, konnte ich nicht aufhören!

Es ist so schlimm, ich habe solche Bauchschmerzen ich fresse so viel bis ich es nicht mehr im magen behalten kann!

Am liebsten wäre ich tot als so zu leben,

Hungern, fressen, kotzen .., das ist mein leben!!

Ich hätte alles was man sich nur wünscht, aber ich bin solch eine gestörte person, ich versau mir alles auch mein studium meine ganze zukunft eifach alles !!!!!

Am morgen frag ich mich für was ich überhaupt noch aufstehe, um zu fressen und zu kotzen? Oder um mich zunerven über mein fetten bauch ?

Als ich noch MS hatte, war es noch ein wenig besser aber jetzt mit der bulimie
ist es schrecklich

Gefällt mir

C
czenzi_11889610
19.09.12 um 21:53
In Antwort auf dario_12081755

Hey
Hmm ich bekomme überhaupt nichts mehr in griff es wird immer schlimmer Heute habe ich zumittag nur einen apfel gegessen und wasser getrunken, als ich zuhause war bekam ich einen FA.

Ich habe 5 ice cream gegessen.
1 packung kekse.
1 portion reis und fleisch
1 tafel schockolade
2 muffin
1 kuchen
1 Nutella brot


Obwohl ich schon längst kein hunger mehr hatte, konnte ich nicht aufhören!

Es ist so schlimm, ich habe solche Bauchschmerzen ich fresse so viel bis ich es nicht mehr im magen behalten kann!

Am liebsten wäre ich tot als so zu leben,

Hungern, fressen, kotzen .., das ist mein leben!!

Ich hätte alles was man sich nur wünscht, aber ich bin solch eine gestörte person, ich versau mir alles auch mein studium meine ganze zukunft eifach alles !!!!!

Am morgen frag ich mich für was ich überhaupt noch aufstehe, um zu fressen und zu kotzen? Oder um mich zunerven über mein fetten bauch ?

Als ich noch MS hatte, war es noch ein wenig besser aber jetzt mit der bulimie
ist es schrecklich

Hey du
Nun lass mal den kopf nicht so hängen!
Versuche an dich zu glauben!!!
Mir ging es genau so wie dir.
Erst hungern dann riesige FAs und erbrechen.
Irgendwann konnte ich nicht mehr. Das ewige fressen und kotzen hat mich innerlich noch mehr zerstört!
Und dann habe ich mich zurückgezogen und für mich selbst überlegt was ich eigentlich will und wie ich es erreichen kann.
Bei mir war das glücklich sein und mein essverhalten so in den griff bekommen dass sich mein körper erholen kann.
Doch ich wusste auch dass ich das nur schaffe wenn ich aufhören zu hungern und zu fressen zubrechen.

Dann hab ich mir ne art "Masterplan" gemacht d.h.:
- ich habe mir einen essplan mit genügend kalorien , nährstoffen und fett erstellt
- habe mich gezwungen regelmässig stur das zu essen was auf dem plan stand egal ob hungrig odwr nicht
- und natürlich das unwohlsein nach dem essen und die schlimmen gedanken ausgehalten

Das war am anfang echt die hölle und ich habe für ein butter brötchen mit käse ne knappe stunde gebraucht . Aber mit der zeit wurde es besser. Es wurde zur gewohnheit und mein körper dankte es mir mit mehr kraft!
Deshalb starte ich jeden Tag so und egal ob ich nen FA am vortag hatte oder nicht! Ich halte mich an die mengen und versuche mich meinen wahren problemen anzunehmen und mein leben lebenswerter zu machen!

Lass dich nicht entmutigen! Es lohnt sich zu kämpfen.
Ich bin zwar noch lange nicht gesund aber ich kämpfe mich stück für stück zurück ins leben/ die normalität!!
Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers