Forum / Fit & Gesund / Schlaflosigkeit und Schlafstörungen

Nächtliches Schwitzen im Schlaf?!

3. Oktober 2013 um 18:11 Letzte Antwort: 7. Februar 2014 um 13:07

Hey Leute! Mir ist es in den letzten Wochen/Monaten hin und wieder geschwitzt morgens aufgewacht bin. Weiß gar nicht warum, Alpträume oder sonst was hatte ich in der Nacht davor eigentlich nie. Bin auch nicht nachts aufgewacht, so krass ist es nie, aber morgens bin ich schon ziemlich geschwitzt dann. Wisst ihr, woran das liegen kann? Fenster habe ich nachts IMMER offen, egal wie warm oder kalt es ist, also ist es eig nie sonderlich warm im Raum. L.G !

Mehr lesen

13. Oktober 2013 um 0:06

Ne,
Ganz so alt bin ich nicht (bin 17). Hm, ja, hab auch schon gehoert, dass auch zu kalte Räume zu Schweißausbrüchen führen können. Danke für die Tipps !

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 13:07

Kissen mit Buchweizenschalen
Gegen Schwitzen, besonders im Nackenbereich können Naturkissen mit Buchweizenschalen helfen. Die Füllung wird gut durchlüftet und das Kissen fühlt sich kühl an. Außerdem sind Naturkissen auch noch prima für die Halswirbelsäule. Besonder schöne Kissen gibt es bei www.schlafratzdinkelkissen.com Dort werden die Kissen noch selbst hergestellt!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers