Home / Forum / Fit & Gesund / Nächtliche Inkontinenz bei Erwachsenen

Nächtliche Inkontinenz bei Erwachsenen

21. Mai 2009 um 19:07

Hallo!

Kennt sich jmd damit aus, wenn Erwachsene (keine Senioren) nachts hin und wieder so tief schlafen, dass sie ins Bett machen, weil sie nicht wach werden???

Mehr lesen

13. Juli 2009 um 12:26

Blasenschwäche
Ja, mit dem Alter kann es schon mal sein, dass Inkontinenz auftritt.
Dagegen kann man aber vorbeugen., zum Beispiel durch Matratzenschutzbezüge oder Bettnässer-Weckgeräte. Schau doch mal unter
http://www.sanshop24.de/de/category/38_Blasenschwäche.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 21:56

Wb nächtliche Inkontinenz
ca.1% aller Erwachsener machen noch mehr oder weniger regelmäßig nachts ins Bett. Das kommt also gar nicht so selten vor, wie du glaubst. Dunkelziffer sicher höher.

Warst du denn als Kind deswegen beim Arzt?
Ist irgendeine Therapie gemacht worden?
Auch in deinem Alter kann man das Problem medizinisch behandeln. Die Wahrscheinlichkeit es abschliessend zu heilen, sinkt ab der Pubertät mit zunehmendem Alter, aber dennoch kann man mit Verhaltensänderungen und ggf. mit Medikamenten trocken werden!!
Such dir einen Arzt, der was von der Sache versteht.
Hilfe und Tipps findest du auch auf der Seite:
http://www.initiative-trockene-nacht. de

Gruß kletterfraenky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 10:48

Hallo
einfach so ins bett machen oder haben diese personen eine blaßenentzündung.

ich hab seit ein paar tagen eine blaßenentzündung und vorgestern in der nacht war aufeinmal mein höschen nass total peinlich!!! aber das lag nur an der blaßenentzündung.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2011 um 16:27

Hallo
hallo ich Hab das gleiche Problem mache hin und wieder auch noch ins Bett bin auch schon 22 ist auch schon länger so war auch schon beim Arzt.
Der hat mich untersucht am ende ist Rausgekommen es ist pthychisch bedingt durch stress.
Seitdem hat er mir So erwachsnenwindeln Verschrieben kosten auch nicht die Welt hilft aber ungemein das das bett nicht nass ist und sind dicht.

Also geh einfach mal zum arzt und red mit ihm (war mir auch richtig Peinlich aber musste ja)
Der verschreibt dir die dann.

Ich Trage zur Zeit die Tena Slip Maxi bin damit auch zufrieden, Nur die verschlü+sse lassen etwas zu wünschen übrig. sind etwas lappig gebaut, aber halten.
hoffe ich kont dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 9:16

Windeln in der Nacht
Hallo

ich mache schon seit meiner Kinder und Jugenzeit ins Bett. Habe auch schon therapien hinter mir, aber den beruflichen und privaten stress. Ich habe auch einen teifen schlaf und merke nicht das auch mal meine Windel ausgelaufen ist. Am Anfang war es mir sehr peinlich aber ich musste meine Windel in der nacht anziehen um nicht in den nassen sachen aufzuwachen. Jetzt gehören die Windeln in der nacht schon zum alltag. Leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2015 um 17:24

Hallo
Ja , ich kenne das bin schon lange Inko & in Behandlung aber von Op`s & Medikamenten rate ich DRINGEND ab & so witzig das klingen mag : Windeln für Erwachsene sind die beste Lösung auch dauerhaft, aber das musst Du für Dich selbst entscheiden!LG.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2016 um 9:08

Einlagen
Hi,

ich kann dir nur empfehlen deinen Arzt zu fragen. Da gibt es keine andere Möglichkeit. Einlagen können dir zunächst über die Nacht helfen. Das ist auch wichtig. So bist du sicher, dass du eben nicht ins Bett machst. Da kann ich dir PARAM Ladies empfehlen. Die gibt es in Apotheken und Versandapotheken (hier meist ein wenig günstiger). Ist ein Markenprodukten. Weitere Einlagen gibt es in der Apotheke. Von den Drogerieartikeln würde ich eher die Finger lassen. Aber das ist nur meine Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club