Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Nächtliche fressattacken

Letzte Nachricht: 31. Mai 2007 um 15:13
M
mercy_12689504
01.05.07 um 9:32

hallo leute.
sitze gerade mit meiner freundin vor dem rechner und versuchen etwas über ihr problem raus zu kriegen. vielleicht kennt das hier ja jemand??
also,es ist so, das sie eigentlich jede nacht aufwacht, weil sie das verlangen hat, etwas zu essen. egal was. sie hat schon alles versucht, das essen gegen etwas anderes zu ersetzen.. zigarette etc.. aber es klappt nicht. das gefühl geht nich eher weg, bis sie was gegessen hat. vorher kann sie nich wieder einschlafen. wenn sie einfach liegen bleibt, wälzt sie sich so lange im bett herrum, bis sie nachgibt. manchmal merkt sie nich mal, das sie nachts aufsteht und wundert sich morgens dann, was sie alles gegessen hat. manchmal schmeißt sie sich soagr extra mitten in der nacht etwas in die pfanne. sie hat sich sogar mal im halbschlaf nachts statt einer wurst nen kaffeefilter aufs brot gelegt und rein gebissen. so verpeilt ist sie dann manchmal war ne lustige geschichte, aber so langsam sollte man sich wohl doch gedanken machen. ich denke, sie wird damit zum psychologen müssen, oder?da steckt ja sicher was dahinter. kennt das jemand vielleicht hier?
danke schonmal für antworten
lg heike

Mehr lesen

I
ilay_12661242
01.05.07 um 17:41

Abends
bei mir ist es so dass ich den ganzen tag nix oder nur n apfel oder so essen kann und abends dann erts richtig hunger bekomme.. was kann man den dagegen machen?

Gefällt mir

N
nola_12249015
31.05.07 um 1:13

Mir achso bekannt -.-
ich kenne es, manchmal ist es als hätte ich keine kontrolle über meinen körper, es ist arschkalt und doch steige ich barfusig aus dem warmen bett. manchmal lassen mich nur etliche süßigkeitenpapiere erahnen was geschehen ist. was dagegenhelfen könnte, handschellen ?.? ein regal genau so befestigen das man beim aufsetzen mit dem kopf dagegen knallt ?.= klingt alles nicht so gut, ich weis T.T ein super unordendlicher fusboden haltet mich nicht auf, ich latsch zum kühlschrankt auch wenn ich unterwegs auf reiszwecken gehe oder hinfliege weil ich auf hosen ausrutsche. wäre schon interessant zu wissen was man dagegen tun könnte. vielleicht genau das was man sich in der nacht holen will zu abend essen? oder sich das an das bett stellen das zumindest das verletzungsrisiko von der welt ist?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
K
katy_11869538
31.05.07 um 15:13

Hey ihr
wenn ich mich recht erinnere habt ihr das vor etwas längerer zeit schonmal gefragt und nun frag ich mich warum ihr immernoch nicht beim psychologen wart??

was anderes wird euch keiner hier raten können!!

Alles Gute, Lg Anni

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige