Home / Forum / Fit & Gesund / Nach Klinik 10 kg zugenommen.. wie findet ihr gewicht?

Nach Klinik 10 kg zugenommen.. wie findet ihr gewicht?

27. Februar 2010 um 13:55

Hallo !!!

Ich bin seit einer woche aus der Klinik entlassen worden.. ich war dort etwas mehr als 4 Monate und es war eine sehr harte zeit,vor allem am anfang...

ich bin 1.82 m groß und wog damals 53 kg... hatte einen BMI von 15...
mittlerweile wiege ich aber zwischen 62-63 kg...

wie findet ihr das?? ich komme zur zeit überhaupt nicht damit klar.. nun muss man sagen,dass ich auch sehr groß bin und mein arzt meinte,das wäre mein idealgewicht.
früher hab ich etwas mehr als 63 kg gewogen..

ich weiß nicht was ich machen soll.. am liebsten würd ich wieder 3-4 kg abnehemen.. aber dann muss ich wieder zurück.. meine eltern achten genauestens darauf,dass ich nach dem essen keinen sport mehr mache.. ich habe ein total schlechtes gewissen,weil ich sogar schon versucht hab,zu erbrechen.. ging aber nicht wirklich..

lg

Mehr lesen

27. Februar 2010 um 15:31

Ich frage mich
was du für einen arzt hast.

Du hast einen BMI von 19....

Wenn du krank wirst und du nur n bissl abnimmst bist du wieder im ug.

Die Klinik scheint nicht viel gebracht zu haben mh? weil du wieder abnehmen willst?

Nimm lieber 3-4 Kilo zu anstatt ab, dann hast du einen Puffer, wenn mal eine Krankheit oder viel Sport folgt.

Ich wieg fast genauso viel, und ich bin kleiner. Ich stell mich dich unheimlich mager vor.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2010 um 19:04

...
ersteinmal danke für die langen antworten.. das hat mich echt zum nachdenken gebracht..

ich empfinde bis nicht mehr als dünn,sondern normal bis "dick" was natürlich quatsch ist.. ich kann mir aber gar nicht vorstellen,noch weiter zuzunehmen.. das käm für mich gar nicht in frage.. im gegenteil.. mein problem ist,dass ich mich IMMER mit dünneren mädchen vergleiche und denke" Die hat aber tolle dünne beine,möcht ich auch haben". sowas halt..
oder ich muss ständig iwas mit den beinen machen,weil ich unbedingt schlanke beine haben/behalten möchte..

mein arzt,bzw. thearpeut war eig. sehr nett und alles. ich kam ziemlich gut mit ihm klar.. bloß dass er halt mein entlassgewicht festgelegt hat und ich es mir nicht selbst aussuchen durfte.. das find ich komisch,dass du dir das selbst aussuchen durftest.. da hätte ich als ms erstmal viel weniger gesagt sehr wahrscheinlich!!! 12 kg sind wirklich eine menge!!
ich bewundere dich,wie toll du das durchgezogen hast.!!
ich wollte sofort abbrechen mit der therapie,aber meine eltern hätten mich nie rausgeholt.. im endeffekt bin ich ihnen echt dankbar dafrür,nocj ein paar kilo weniger u ich hätte vllt. schon nen herzfehler oder so was..

was mich wundert ist,dass ich meine tage noch nicht habe.. ich hatte sie das letzte mal vor gut einem jahr..
wann kam das bei euch?

hast du das gefühl,dass du völlig von der ms losbist oder gibts bei dir noch momente,wo du dich zu" dick" fühlst..

das mit den hobbies stimmt!! ich möchte jetzt unbedingt reiten anfangen ,muss nur noch nen termin machen.. und eventuell mach ich noch volleyball,muss aber noch schaun..

leider muss ich nach fast jedem essen noch sit-ups,liegestützen,etc machen.. meine mama hat mich einmal erwischt und gesagt,wenn sie mich nochmal dabei erwischt,ruft sie sofort wieder die klinik an -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2010 um 17:23

Hallo
ich würde dich gerne mal was fragen
Also bei mir ist es so, dass ich Angst habe, mehr zu essen. Aber nicht hauptsächlich wegen dem Zunehmen, sondern, weil ich denke, dass wenn ich wieder ein paar Kilo mehr auf den Hüften habe, ich nicht mehr "normal" essen kann. Der Körper hat sich ja dann an die hohe Kalorienmenge gewöhnt und ich würde dann viel schneller hungriger werden, als normal oder? So und dann würde ich wieder essen oder ich müsste dann halt verzichten, aber das ist doch dann auch wieder sch****
Wie war das denn bei dir???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2010 um 19:15

Danke
für deinen langen Text Hast mir etwas die Angst genommen
Muss jetzt erstmal drüber nachdenken
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2010 um 19:19
In Antwort auf lottie_11842871

Hallo
ich würde dich gerne mal was fragen
Also bei mir ist es so, dass ich Angst habe, mehr zu essen. Aber nicht hauptsächlich wegen dem Zunehmen, sondern, weil ich denke, dass wenn ich wieder ein paar Kilo mehr auf den Hüften habe, ich nicht mehr "normal" essen kann. Der Körper hat sich ja dann an die hohe Kalorienmenge gewöhnt und ich würde dann viel schneller hungriger werden, als normal oder? So und dann würde ich wieder essen oder ich müsste dann halt verzichten, aber das ist doch dann auch wieder sch****
Wie war das denn bei dir???


also ich wollte in der klinik so schnell wie möglich mein zielgewicht erreichen und habe deshalb heimlich mehr gegessen.. ich durfte aber eig. nicht mehr essen,weil meine therapeuten genau gucken wollte,wie viele kcal ich brauche,um konstant zuzunehmen.. das waren dann bei mir ganze 2400 kcal o_O
wie gesagt,ich hatte dann jeden tag genau diese kcal menge und durfte nicht mehr aber auch nicht weniger essen...
habe aber trz noch schokolade u andren süßkram gegessen..
als ich mein zeilgewicht hatte,wollte ich auf keinen fall mehr essen ,sondern habe immer wenihger gegessen..
mein essverhalten ist immer noch nicht normal..
hab ich auch heute gemerkt.. wir waren bei freunden und ich habe sowas von reingehauen.. mir ist richtig schlecht jetzt.. und ich hab ... das schlechte gewissen, fühle mich toal fett fett fett und würde am liebsten kotzen...

ich hab jetzt eher angst zu essen,weil ich auf gar keinen fall mehr zunehmen möchte,im gegenteil -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2010 um 19:35
In Antwort auf lisa_12893749


also ich wollte in der klinik so schnell wie möglich mein zielgewicht erreichen und habe deshalb heimlich mehr gegessen.. ich durfte aber eig. nicht mehr essen,weil meine therapeuten genau gucken wollte,wie viele kcal ich brauche,um konstant zuzunehmen.. das waren dann bei mir ganze 2400 kcal o_O
wie gesagt,ich hatte dann jeden tag genau diese kcal menge und durfte nicht mehr aber auch nicht weniger essen...
habe aber trz noch schokolade u andren süßkram gegessen..
als ich mein zeilgewicht hatte,wollte ich auf keinen fall mehr essen ,sondern habe immer wenihger gegessen..
mein essverhalten ist immer noch nicht normal..
hab ich auch heute gemerkt.. wir waren bei freunden und ich habe sowas von reingehauen.. mir ist richtig schlecht jetzt.. und ich hab ... das schlechte gewissen, fühle mich toal fett fett fett und würde am liebsten kotzen...

ich hab jetzt eher angst zu essen,weil ich auf gar keinen fall mehr zunehmen möchte,im gegenteil -.-

Und
davor hab ich nämlich Angst. Wenn ich jetzt so geiles Süßzeug esse und
danach versuche, mein Gewicht zu halten, dann weis ich jetzt schon,
wie ich das ganze Süße vermissen werd, das ich vorher die ganze Zeit
essen konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
SUPER ARTIKEL, rüttelt auf und macht froh zugleich
Von: lisa_12893749
neu
29. Januar 2016 um 10:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest