Home / Forum / Fit & Gesund / Nach antibiotika caos

Nach antibiotika caos

21. November 2011 um 19:55

hallo leute.ich würde gerne mal eure meinung zu folgender situation hören.
habe vor ca 3-4wochen antibiotika nehmen müssen auf grund einer halsentzündung. während der einnahme ein klein wenig mit dünnem stuhl zu tun gehabt aber nix wildes.
nach dem absetzten die woche danach alles gut. und jetzt die letzetn 10tage ca. immer breiigen stuhl und blähungen. ab und zu magenkrämpfe und sodbrennen. beobachtet habe ich ausserdem das alles verstärkt auftritt wenn ich obst,knobi oder säfte konsumiere. glaubt ihr ich hab ein problem mit fruchtsäure und knobigewächsen oder kann es noch vom antib kommen? LG

Mehr lesen

26. November 2011 um 16:11

Fructoseintoleranz?
mach mal einen atemtest beim arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 22:16

Hi
Die Antibiotika, hat deine Darmschleimhaut zerstört, dass kann dazu führen, dass man Allergisch auf Säuren reagiert aber auch auf Milcheiweise und Laktose.
Dazu braucht man aber keine Tabl. nehmen. Verzichte mal zwei bis drei Wochen auf Milcheiweiße und Laktose.
Am besten ist, du isst kein Brot, den da sind Milchpulver drin, Brötchen,die einfachen ohne Körner und darauf Pflanzen Margarine, ich kaufe meine immer in einen Bio Laden. Oder im Internet auf Vegan Seiten. Viel Gemüse, besonders zum Abend. Gedünstet und noch besser roh, nicht gekocht. Kann man alles mit Pfeffer und Salz sowie Paprika würzen. Sodbrennen, bekommst du auch mit Chilis weg, wenn du zwei mal in der Woche eine Kapsel zerhackst und sie isst, dass ist gut. Da es auch im Magen Bakterien gibt und die bösen mögen kein Chili.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2011 um 22:17

Fructoseintoleranz
Hey antibiotika caos,

ich würde an deiner stelle auch einen atemtest beim arzt machen. Wenn du noch mal einen überblick über fructoseintoleranz möchtest, kann ich dir folgenden link empfehlen:
http://fitinfranken.blogspot.com/2011/11/fructoseintoleranz-die-neue-krankheit.html#more

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Monuril 3000mg und noch keine besserung?
Von: benita_11977170
neu
16. Juli 2011 um 15:41
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen