Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Nach anorexie einfach kein maß mehr

Letzte Nachricht: 22. März 2015 um 15:44
M
mneme_12069113
22.03.15 um 13:08

hallo liebe community
ich bin neu hier und wollte mal was los werden... und wissen, ob andere auch unter sowas leiden und wie man es vielleicht sogar wieder los wird!!
ich hab seit langem ein gestörtes essverhalten, 2013 wurde mir Anorexie diagnostiziert und vor ca einem jahr hab ich aber wieder sehr viel zugenommen. ich hab einfach angefangen zu fressen und kann jetzt nicht mehr damit aufhören ich wiege bei 178 cm um die 80 kg, es schwankt immer, je nachdem wie es mir geht. (wenn ich abnehme geht's mir gut, wenn ich zunehme geht's mir scheiße...)
ich muss bald mein abiballkleid kaufen, und ich fühle mich viel viel viel zu fett! ich will bis dahin wieder dünn sein, aber ich kann einfach nicht mehr hungern ich will doch einfach nur dünn sein.
weiß jemand, wie ich es schaffen kann aus diesem fressen rauszukommen und somit abzunehmen? ich weiß, rechtlch und v a moralisch ist es nicht okay, jetzt hier irgendwelche ratschläge rauszuhhauen, aber ich möchte einfach nur wissen, ob es jemand geschafft hat, diese Fresserei zu beenden?

Mehr lesen

S
selver_11957295
22.03.15 um 14:10

Hallo Froeschen,
die Gefahr ist bekannt, dass Fresserei bei Anorexie ausufern kann.Darum sind Anorektikerinnen gut beraten, langsam und kontrolliert zuzunehmen. Für dich ist es dazu leider zu spät.

Bei deiner Heilung darf entgegen eigenen Vorstellungen jetzt nicht die Gewichtsabnahme im Vordergrund stehen.Es geht zunächst um eine Normalisierung deines Essverhaltens und um die Aufarbeitung der zugrunde liegenden psychischen Probleme. Egal ob es sich bei dir um richtige Essattacken oder eher um Frustfresserei handelt, beides wäre psychisch bedingt und lässt sich nicht durch weniger Essen und eine Gewichtsabnahme heilen. Dazu benötigst du psychologische Unterstützung.Erst auf Basis einer psychischen Gesundheit und eines normalen Essverhaltens kannst du dann später ein geringeres Gewicht anstreben und dann auch halten.

LG Nus

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
D
dolly_12688854
22.03.15 um 15:44

Hallo Froeschchen,
der Terminkalender deiner Essstörung richtet sich doch schon ganz grundsätzlich nicht nach dir, das weißt du doch eigentlich längst.

Da du und ich ziemlich ähnlich von unseren Maßen her sind, kann ich dir sagen, dass du um Welten anders aussiehst als du denkst. Das hilft dir jetzt zwar nicht sonderlich weiter, aber ich persönlich finde diesen Gedanken manchmal doch tröstend oder gibt mir ein bisschen Hoffnung.

Ansonsten muss ich mich schlicht und einfach Nus anschließen. Du musst dich jetzt aushalten und in Selbstakzeptanz üben und dich auf das Wesentliche konzentrieren, sonst geht der ganze Mist weiter... und weiter... und weiter... bis in alle Ewigkeit.

Weißt du, alle werden dich schön finden, dich bewundern in deinem schönen Kleid und mit dir die Nacht durchtanzen, dich nicht missen wollen und die schöne Schulzeit mit dir feiern. Und es ist völlig egal welches Gewicht du dabei hast. DU bist wichtig, und nicht deine verzerrten kranken Ansprüche die du an dich selbst hast.
Ich bin mir sicher du wirst ein wunderschönes Kleid finden und dann - wie wir alle - 1000 Tode sterben wegen den verdammten Pumps. Also nimm Wechselschuhe mit.

Gefällt mir

Anzeige