Home / Forum / Fit & Gesund / Nach abgeheiltem Vaginalpilz wieder Sex ohne Kondom?

Nach abgeheiltem Vaginalpilz wieder Sex ohne Kondom?

5. März 2013 um 17:02

Ich hatte um Weihnachten rum einen heftigen Vaginalpilz. Der wurde mit Cremes und Tabletten bei mir behandelt.
Seit dem schlafen mein Freund und ich nur noch mit Kondom miteinander.
Können wir irgendwann wieder ohne?
Das war mein erster Pilz in 5 Jahren, mein Freund und ich sind erst ein halbes Jahr zusammen.
Er sagte, er merkt bei sich nichts von einem Pilz oder anderen Beschwerden.

Mehr lesen

7. März 2013 um 14:24

Die meisten Männer merken davon nichts
Die üblichen Beschwerden die eine Frau bemerkt bei einem Vaginalpilz hat der Partner oft nicht.
Trotzdem muss auch er behandelt werden, ansonsten ist das ein ewiges Ping Pong-Spiel.
Wenn ihr beide behandelt seid und alles abgeklungen ist könnt ihr ohne weiteres wieder ohne Kondom miteinander schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2013 um 13:22

Hihi, na klar!
Lustige Frage. na klar könnt ihr wieder beruhigt miteinander schlafen - ohne Kondom!

Ein Vaginalpilz ist keine Geschlechtskrankheit!

Es wird Candida gewesen sin, der Erreger kommt überall vor, auch bei jedem Gesunden. er befindet sich auch in Deinem Mund und in Deinen Atemwegen und in Deinem Darm und auf Deiner Haut. Und genauso bei deinem Freund. Selbst Babys haben den schon. Nur normalerweise macht er Dir nichts aus. Sich in der Haut drin festsetzen tut er nur, wenn Du entweder immungeschwächt bist oder das normale bakterielle Gleichgewicht an der Stelle durcheinander gekommen ist. Daher entsteht dieser Pilz eher durch zuviel Waschen und Reinigen im Intimbereich, also durch verdrängen der normalen Bakerien (Döderlein-Flora, Milchsäure, Bakterien) - wenn Du Dich zu viel wäschst, kann z.B. genau das passieren, dass dann eben Candida überwiegt.
Bei Babys (sind allgemein noch nicht so immun wie wir) tritt Candida im Mundbereich durchs Sabbeln auf oder im Windelbereich durch eine feuchte, wunde Haut (das nutzt Candida aus um schnell einzudringen). Bei Asthma-Patienten tritt Candida im Rachenbereich auf, da sie Kortison-Präparate inhalieren, die lokal das Immunsystem drücken.

Also: Es ist keine Geschlechtskrankheit, keine übertragbare Krankheit, keine Pingpong-Infektion, nichts schlimmes.
Ihr hättet sogar währenddessen miteinander schlafen können - Dir hätte es vielleicht wehgetan, aber er hätte sich nicht angesteckt. Candida ist ohnehin überall - auch bei gesunden und auch bei Deinem Freund.

Alles Gute! Ich hoffe, die Info hat Dir weitergeholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2013 um 20:44
In Antwort auf jessie_12536054

Hihi, na klar!
Lustige Frage. na klar könnt ihr wieder beruhigt miteinander schlafen - ohne Kondom!

Ein Vaginalpilz ist keine Geschlechtskrankheit!

Es wird Candida gewesen sin, der Erreger kommt überall vor, auch bei jedem Gesunden. er befindet sich auch in Deinem Mund und in Deinen Atemwegen und in Deinem Darm und auf Deiner Haut. Und genauso bei deinem Freund. Selbst Babys haben den schon. Nur normalerweise macht er Dir nichts aus. Sich in der Haut drin festsetzen tut er nur, wenn Du entweder immungeschwächt bist oder das normale bakterielle Gleichgewicht an der Stelle durcheinander gekommen ist. Daher entsteht dieser Pilz eher durch zuviel Waschen und Reinigen im Intimbereich, also durch verdrängen der normalen Bakerien (Döderlein-Flora, Milchsäure, Bakterien) - wenn Du Dich zu viel wäschst, kann z.B. genau das passieren, dass dann eben Candida überwiegt.
Bei Babys (sind allgemein noch nicht so immun wie wir) tritt Candida im Mundbereich durchs Sabbeln auf oder im Windelbereich durch eine feuchte, wunde Haut (das nutzt Candida aus um schnell einzudringen). Bei Asthma-Patienten tritt Candida im Rachenbereich auf, da sie Kortison-Präparate inhalieren, die lokal das Immunsystem drücken.

Also: Es ist keine Geschlechtskrankheit, keine übertragbare Krankheit, keine Pingpong-Infektion, nichts schlimmes.
Ihr hättet sogar währenddessen miteinander schlafen können - Dir hätte es vielleicht wehgetan, aber er hätte sich nicht angesteckt. Candida ist ohnehin überall - auch bei gesunden und auch bei Deinem Freund.

Alles Gute! Ich hoffe, die Info hat Dir weitergeholfen.

Danke
Sag mal, weißt du vl auch, ob es normal ist, dass es manchmal kurz brennt, wenn er reinkommt?
Bin ich dann zu trocken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2013 um 20:45
In Antwort auf tihey

Die meisten Männer merken davon nichts
Die üblichen Beschwerden die eine Frau bemerkt bei einem Vaginalpilz hat der Partner oft nicht.
Trotzdem muss auch er behandelt werden, ansonsten ist das ein ewiges Ping Pong-Spiel.
Wenn ihr beide behandelt seid und alles abgeklungen ist könnt ihr ohne weiteres wieder ohne Kondom miteinander schlafen.

Boode sagt das gegenteil
Naaaaa toll, wer hat jetzt recht?^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2013 um 20:47

Danke
Ich dachte, er ist 'schuld', weil ich das noch nie hatte und ich erst kurz mit ihm zusammen war.
Bei meinem ex (4 jahre beziehung) hatte ich das nie. Der war beschnitten... Dachte, es läge vl daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2013 um 17:48
In Antwort auf indira_12567088

Boode sagt das gegenteil
Naaaaa toll, wer hat jetzt recht?^^

Ich hab recht!
Bin Medizinerin....
Klar musst Du den Pilz behandeln, aber er nicht, weil er keinen hat (und wenn, dann hätte er den unabhängig von Dir!)

Das Ping-Pong-Spiel ist ein Problem bei Infektionen mit Gonokokken (Tripper), Treponemen (Syphillis), Chlamydien, usw...
Bei Bakterien schon, aber NICHT bei Pilzinfektion!!!!!
Kannst mir ruhig glauben. Behandelt ist das ruck-zuck! Ich weiß garnicht auswendig, ob Du dafür überhaupt ein Rezept brauchst. Kann jederzeit wiederkommen bei wunder oder lokal gereizter Haut, oder wenn Du ein Antibiotikum einnimmst, ist aber nichts schlimmes und auch dann ruck-zuck wegbehandelt. Keine Folgeschäden, keine Ansteckung...
ALLES GUT!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2013 um 10:47
In Antwort auf jessie_12536054

Ich hab recht!
Bin Medizinerin....
Klar musst Du den Pilz behandeln, aber er nicht, weil er keinen hat (und wenn, dann hätte er den unabhängig von Dir!)

Das Ping-Pong-Spiel ist ein Problem bei Infektionen mit Gonokokken (Tripper), Treponemen (Syphillis), Chlamydien, usw...
Bei Bakterien schon, aber NICHT bei Pilzinfektion!!!!!
Kannst mir ruhig glauben. Behandelt ist das ruck-zuck! Ich weiß garnicht auswendig, ob Du dafür überhaupt ein Rezept brauchst. Kann jederzeit wiederkommen bei wunder oder lokal gereizter Haut, oder wenn Du ein Antibiotikum einnimmst, ist aber nichts schlimmes und auch dann ruck-zuck wegbehandelt. Keine Folgeschäden, keine Ansteckung...
ALLES GUT!

Immunschwach
Aber immer wenn mein immunsystem schwach ist, kann ichs wieder bekommen beim sex, oder?

Wenn es am anfang etwas brennt, bin ich dann zu trocken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2013 um 13:14
In Antwort auf indira_12567088

Immunschwach
Aber immer wenn mein immunsystem schwach ist, kann ichs wieder bekommen beim sex, oder?

Wenn es am anfang etwas brennt, bin ich dann zu trocken?

Also,
Bin jetzt kein Gynäkologe... Aber soviel kann ich Dir sagen: Das kann immer wieder kommen. Muss nicht, aber kann.

So wie Du einen Pickel auf der Nase bekommen kannst, so kannst Du auch einen Pilz da unten bekommen... Und genauso kann es auch wieder kommen.

Natürlich tritt es bei Immunschwäche sehr gehäuft auf! Und wenn man ständig irgendwo Pilze hat (nicht nur in diesem Bereich), dann deutet das schon auf Immunschwäche, Diabetes oder sonstwas hin.

Aber wenn es mal auftritt, dann reicht eine lokale Schwäche zur Entstehung schon aus (z.B. beim Baby die irritierte Haut durch die feuchte Windel, beim Erwachsenen Hautirritation durch sonstwas oder Zerstörung der natürlichen Bakterienflora durch zu viel Waschen oder weil man generell gerade ein Antibiotikum einnimmt, oder irgendeine Hautirritation aus sonst welchen Gründen - dann dringt der Pilz der harmlos auf der Haut sitzt durch die geschädigte Haut nach innen ein)

Brennen kann zig Ursachen haben. Wenn es regelmäßig brennt besser einen Gynäkologe aufsuchen, der kann dann einen Abstrich auf Bakterien und Pilze machen, kann Trockenheit feststellen, kann Schleimhauteinrisse feststellen usw.
Kann auch sein, dss garnichts vorliegt, eben nur zu schnell losgelegt
Aber bei Zweifel lieber zum Arzt gehen.

Den Pilz kannst auch ohne Sex jederzeit wieder kommen. Genauso wie Du auch ohne küssen jederzeit einen Pickel im Gesicht bekommen kannst (die Staphylokokken sitzen ja auch ständig auf der Haut). Sogar ohne geschwächtes Immunsystem. Ist halt so. Ist doch nicht schlimm!
Aber normalerweise haben Frauen ca. 1-3mal im Leben mit sowas zu tun. Manche auch 5mal, manche noch öfter, manche überhaupt nie.
Gibt wichtigeres und schlimmeres im Leben! Alles gut!

Die Frage nach dem Wiederauftreten lässt sich genauso beantworten wie die Frage nach dem Wiederauftreten eines großen Ekel-Pickels am Kinn:
Ja, ist nervig! Nein, ist harmlos! Nein, ist nicht ansteckend! Ja, ist häufig bei Menschen zu finden!
Ja, es kann jederzeit wiederkommen! Größer, kleiner, an anderer Stelle, an gleicher Stelle, heute morgen, in einem Jahr, in fünf Jahren, erst wenn Du in Rente bist oder nie wieder - alles möglich!
So wie Du jeden Tag aufwachen, in den Spiegel sehn und freudig einen Pickel finden kannst der gestern noch nicht da war, so kann auch er Pilz wiederkommen - völlig aus dem Nichts!

Was für ein Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2013 um 14:09
In Antwort auf jessie_12536054

Also,
Bin jetzt kein Gynäkologe... Aber soviel kann ich Dir sagen: Das kann immer wieder kommen. Muss nicht, aber kann.

So wie Du einen Pickel auf der Nase bekommen kannst, so kannst Du auch einen Pilz da unten bekommen... Und genauso kann es auch wieder kommen.

Natürlich tritt es bei Immunschwäche sehr gehäuft auf! Und wenn man ständig irgendwo Pilze hat (nicht nur in diesem Bereich), dann deutet das schon auf Immunschwäche, Diabetes oder sonstwas hin.

Aber wenn es mal auftritt, dann reicht eine lokale Schwäche zur Entstehung schon aus (z.B. beim Baby die irritierte Haut durch die feuchte Windel, beim Erwachsenen Hautirritation durch sonstwas oder Zerstörung der natürlichen Bakterienflora durch zu viel Waschen oder weil man generell gerade ein Antibiotikum einnimmt, oder irgendeine Hautirritation aus sonst welchen Gründen - dann dringt der Pilz der harmlos auf der Haut sitzt durch die geschädigte Haut nach innen ein)

Brennen kann zig Ursachen haben. Wenn es regelmäßig brennt besser einen Gynäkologe aufsuchen, der kann dann einen Abstrich auf Bakterien und Pilze machen, kann Trockenheit feststellen, kann Schleimhauteinrisse feststellen usw.
Kann auch sein, dss garnichts vorliegt, eben nur zu schnell losgelegt
Aber bei Zweifel lieber zum Arzt gehen.

Den Pilz kannst auch ohne Sex jederzeit wieder kommen. Genauso wie Du auch ohne küssen jederzeit einen Pickel im Gesicht bekommen kannst (die Staphylokokken sitzen ja auch ständig auf der Haut). Sogar ohne geschwächtes Immunsystem. Ist halt so. Ist doch nicht schlimm!
Aber normalerweise haben Frauen ca. 1-3mal im Leben mit sowas zu tun. Manche auch 5mal, manche noch öfter, manche überhaupt nie.
Gibt wichtigeres und schlimmeres im Leben! Alles gut!

Die Frage nach dem Wiederauftreten lässt sich genauso beantworten wie die Frage nach dem Wiederauftreten eines großen Ekel-Pickels am Kinn:
Ja, ist nervig! Nein, ist harmlos! Nein, ist nicht ansteckend! Ja, ist häufig bei Menschen zu finden!
Ja, es kann jederzeit wiederkommen! Größer, kleiner, an anderer Stelle, an gleicher Stelle, heute morgen, in einem Jahr, in fünf Jahren, erst wenn Du in Rente bist oder nie wieder - alles möglich!
So wie Du jeden Tag aufwachen, in den Spiegel sehn und freudig einen Pickel finden kannst der gestern noch nicht da war, so kann auch er Pilz wiederkommen - völlig aus dem Nichts!

Was für ein Thema.

Okay
Bin ruhig^^
Zu schnell losgelegt kann sein :P

Danke für die ausführliche antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2013 um 10:27

Hey muffin
Also ich kann nur das weitergeben was der Gynäkologe u. der Urologe unabhängig voneinander empfohlen haben.
War damals auch wg. Pilzinfektion beim Gyn. u. hab aber meinen damaligen Partner auch zum Urologen geschickt, beide haben gesagt der Partner soll mitbehandelt werden mit der Salbe..... vielleicht redest du einfach mit deinem FA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2013 um 10:28

Hey muffin
Also ich kann nur das weitergeben was der Gynäkologe u. der Urologe unabhängig voneinander empfohlen haben.
War damals auch wg. Pilzinfektion beim Gyn. u. hab aber meinen damaligen Partner auch zum Urologen geschickt, beide haben gesagt der Partner soll mitbehandelt werden mit der Salbe.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 18:44
In Antwort auf tihey

Hey muffin
Also ich kann nur das weitergeben was der Gynäkologe u. der Urologe unabhängig voneinander empfohlen haben.
War damals auch wg. Pilzinfektion beim Gyn. u. hab aber meinen damaligen Partner auch zum Urologen geschickt, beide haben gesagt der Partner soll mitbehandelt werden mit der Salbe.....

Ich bleib jetzt mal beim gummi^^
Warum auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest