Home / Forum / Fit & Gesund / "Muttermal" HILFE

"Muttermal" HILFE

4. Februar 2008 um 12:37

Hallo ihr lieben,


ich habe auf meinem rechten oberschenkel schon sehr lange ein muttermal ca. so gross wie ein reisskorn, jahrelang hatte es die farbe mittel bis dunkelbraun , doch die letzten wochen ist mir aufgefallen das sich die farbe verändert hat, es wurde immer dunkler fast schwarz, vor 2 wochen habe ich bemerkt, das der muttermal sehr trocken und etwas verkrustet was , habe dann versucht die kruste zu entfernen, habe sie entfernt und es fing dann an der stelle zu bluten an , aber ganz kurz und sehr wenig blut kam , die stelle war dann sehr nässrig, und jetzt nach zwei wochen, ist die stelle so wie es mal früher war, also wieder ein harmloses mittel bis dunkelbraun.
Meine frage ist ob da jemand schon erfahrung damit gemacht hat, habe sehr grosse angst das es doch hautkrebs war, bin mir überhaupt nicht sicher
War beim hautarzt damit, er meint entfernen und zum institut schicken, aber das es eine hässliche narbe hinterlässt hat er auch gesagt, das ist natürlich nicht soo wichtig.
habe die stelle meinen arbeitskolleginen gezeigt nach dem arztbesuch , die meinten aber das er spinnt und übertreibt , weil die der meinung sind das die stelle gar nicht so schlimm ist, die hatten selber viel grössere und dunklere narben, wozu sich jetzt eine hässliche narbe holen usw.

Ich bin jemand der nicht so dunkel aber auch nicht hell vom hauttyp, also mittlerer hauttyp , gehe vielleich im durchschnitt einmal oder sogar alle 2 monaten einmal auf die sonnenbank, und das nur 15- 20 min.

freue mich über jede antwort von euch, und bedanke mich im voraus !!!

Mehr lesen

8. April 2008 um 14:30

Mein Bruder...
ist mit einem Feuermal am ganzen Körper geboren. Das Gesicht ist fast komplett damit bedeckt und die Rechte Körperseite auch.
Dazu ist er noch 100% Blind und geistig Behindert.
Ich versuche hier ein Bild hochzuladen das ihr es mal sehen könnt.
Möchte euch damit Mut machen mit euer Feuermal zu Leben den es gibt schlimmeres. Er wird auch immer blöd angeschaut aber er kann sich da nicht wehren weil er Behindert ist, ihr seid aber normal und könnt was dagegen tun. Wenn ihr wollt könnt ihr euch bei mir melden unter : aline-pinto@hotmail.de


http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=4987&ke-y=90293431&ende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 10:26

Hey...
also mein tip wäre: lass es dir auf jeden fall entfernen.
ich hatte das auch am arm und am bauch.
wenn es dir entfernt wurde bekommst du zumindest die sicherheit was es ist.
bei mir war auch nicht sicher ob es hautkrebs war.das ergebnis war gott sei dank dass die muttermale gutartig waren.
aber die op war damit nicht sinnlos. denn erstens wusste ich nun dass ich "gesund" war und außerdem finde ich eine kleine narbe auch besser als einen schwarzen fleck
die op ist auch gar nich so schlimm, nur die betäubungsspritze tat etwas weh. dann hat man nichts mehr gespürt. und nachca 1 woche war auch schon so gut wie alles verheilt.
vielleicht konnte ich dir ja ein bischen helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hüftspeck und Oberschenkel innen
Von: leah_12097521
neu
19. April 2008 um 21:25
Jonen Salbe
Von: terry_12551755
neu
19. April 2008 um 16:40
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper