Home / Forum / Fit & Gesund / Mutter Alkoholkrank???

Mutter Alkoholkrank???

14. Januar 2009 um 13:42

Also ich bin 21 Studentin und wohne noch zu hause also bekomm ich eigentlich auvh einiges zuhause mit und seit läüngeren den verdacht das meine mutter alkoholkrank ist. sie ist aber nicht die sorte die morgends schon anfängt.
sie trinkt abends immer ich hab nach weihnachten man angefangen aufzuschreiben an welchen tagen sie alkohol trinkt und mein erbebnis bis heute: 26 Tage beobachtet 4 tage war ich nicht zu hause, 15 tage getrunken, 7 tage nix getrunken.
und es war an den meisten tagen nichts besonderes los. als ich zum beispiel gestern abend nach unten gekommen bin, da saß meine mutter an ihren laptop und hatte ihr glas chreme (das baileys) und ihre zigarette in der hand und das ist ein normaler anblick für mich... das doch nicht normal oder???
ich kenn es nicht anders... gelegentlich betrinkt sie sich dann auch richtig so sehr das sie die musik dann volle pulle macht mitten in der woche und mein zimmer ist über der stube... ich musste am näöchsten tag um 5 uhr raus und das wusste meine mutter! ich bin 3 mal runter gegangen um ihr zu sagen das sie die musik leiser machen soll... und sie trinkt immer allein und wenn man sie drauf anspricht wird sie böse. sie wird eigentlich immer böse aber wenn sie getrunken hat hat sie gute laune.
so richtig ist es mir kurz vor weihnachten bewusst geworden.. ich hab den ganzen abend geheult ich weiß nicht was ich machen soll... oder überhaupt was machen kann... sie macht sich kaputt.. meine mutter ist 54 jahre und trinkt sooo viel und raucht dazu noch ich habe jeden morgen angst nach unten zu gehen... ich habe angst das es dann zu spät ist... ist meine soge begründet??? ih weiß es nicht ich habe angst mit meinen schwestern darüber zu reden (23, 33)... denn was ist wenn sie nicht so denken???
ich will nicht mehr zu hause wohnen... aber auszihen traue ich mich nicht das doch meine mutter...
und sie würde sehr böse und verletzt sein wenn ich auszihe... ich weiß wirklich nicht was ich machen soll...
ich hab mal gehört wie sie zu jemanden (weiß nicht mehr wer) gesagt hat das wenn sie sich testen will ob sie alkoholiker ist sie einfach eine woche nichts trinkt .. aber so einfach kann man sich da doch nicht rausreden sie hat in den letzten wochen so viel getrunken!!! aaa ich könnt schon wieder heulen... ich bin 21 ich will meine mutte rnoch behalten!!!! ich hab so unerträgliche angst nach unten zu gehen und sie zu finden... ich weiß das ich mich selbst kaputt mache aber ich weiß nicht wie ich mir selbst helfen kann...
ich mach mich noch kaputt!!! ;_;

Hilfe!!!!!

Mehr lesen

15. Januar 2009 um 18:09



Zu Allererst: Es ist das Problem deiner Mutter, nicht deins! Sicher ist es wahnsinnig schwer, die Mutter, die man so sehr liebt in einem solchen Zustand zu sehen. Immer und immer wieder. Ich verstehe deine Angst, denn momentan trinkt sie vielleicht "nur" abends - doch auch das wird mit der Zeit immer mehr, denn der Körper verlangt nach mehr um die gleiche Wirkung zu erreichen.

Ich kann dir nur raten:

1. Rede mit Leuten aus deinem Umfeld und dem Umfeld deiner Mutter! Wie sehen sie das? Beschreibe ihnen deine Sorgen, Ängste und Beobachtungen...wenn sie es anders sehen, liste ihnen genau wie hier auf, wann sie was getrunken hat. Somit hast du zumindest einen Rückhalt und stehst nicht als "Spinnerin" in den Augen deiner Mutter da.

2. Informiere dich über die Krankheit! Es gibt viele gute Bücher, die grundlegend diese Krankheit erst einmal beschreiben. Lese auch Sachen über Co-Äbhängigkeit, denn du darfst dich durch deine Mutter nicht herunterziehen lassen - du hast deine Zukunft noch vor dir!

3. Suche dir professionellen Rat! Es gibt zahlreiche gemeinnützige Vereine und Kliniken, an deren Telefonleitung du niemals abgewiesen wirst. Diese Leute können dir helfen und Wege aufzeigen...ruf einfach an.

Und zum Schluss: Es geht dir nicht alleine so, suche bei anderen Betroffenen Hilfe...

glg, angel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen