Home / Forum / Fit & Gesund / Muss ich mir Sorgen machen???

Muss ich mir Sorgen machen???

5. August 2009 um 13:29

Hallo,

ich wende mich an Euch um Hilfe zu bekommen. Denn einiges liegt bei mir im Argen.

Ich bin fast 29,habe 2 Kinder um schon immer Gewichtsprobleme.
Hungerkuren in meiner Jugendzeit,dann normal essen, sport, dann jahrelang nicht bewegt und ewige Gewichtsschwankungen die zwischen 65 Kg und 116 KG liegen.

Nun habe ich seit letztem Jahr hier und da Beschwerden. Zuerst klappte es mit einer erneuten Schwangerschaft nicht. Den Grund wissen wir bis heute nicht.
Meine Schilddrüse sei per Ultraschall untersucht,inkl. Blutwerte.Alles ok,bis auf kleine Zysten?!

Darauf wurde nie weiter eingegangen.
Dann Probleme mit dem Kreislauf und Blutdruck,
Ständiges Herzrasen, Protokoll geführt mit Ausreißern bis zu 170 hoch.
Bei Hausarzt gewesen, er und ich wollten keine Blocker versuchen,sondern mein Gewicht reduzieren.

Damals wog ich 108 Kg. Inzwischen wiege ich 94 KG. Das Herzklopfen und der Blutdruck ist ok, nichts auffälliges mehr,aber das morgentliche Gefühl bleibt.

Ich habe manchmal plötzlich "innere Unruhe". Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Meistens morgens ganz extrem nachdem ich in Gang gekommen bin. Dazu Zittern, Reizbarkeit bis teilw. Aggressiv.

Dachte bisher eben einfach das ich morgenmuffel bin,aber ich fühl mich echt komisch dann.

Teilweise von schwindel begleitet brauch ich meine 30 minuten bis ich etwas normal bin.Das aber auch erst nach Zigarette und Kaffee,natürlich mit Milch und 3 stück Zucker.

Ich habe es auch zwischendurch das ich plötzlich wegen Kleinigkeiten extrem angepisst bin. Eben Himmelhochjauchzend und dann zu Tode betrübt.
Dann seh ich was trauriges und könnt einfach losheulen....

Manchmal denke ich ich bin voll die Psychotante.... Dann tagelang oder wochen wieder nichts dergleichen. Verstehen tu ich das aber nicht.

Dann leide ich neuerdings unter Haarausfall. Und das als Frau. Selbst die Frisöse sagte letztens ich sollte mal schauen lassen da er typisch Kreisrund sei.....HILFE!!!!!

Nun dachte ich mir selber das der Blutdruck ja ok ist das es vielleicht Zucker ist?
Habe mir ein Kostenloses Messgerät in der Apotheke abgeholt und die ersten Messungen gemacht.

Hier die Daten von Gestern und Heute:

2 Std. nach dem Essen 21:00 Uhr - 8,7mmol / 158mg

komisches Gefühl um 22:30 Uhr - 4,1mmol / 74mg

nach ein paar Tofifee um 00:00 Uhr - 6,9mmol / 124mg und dann ins Bett

heute morgen Nüchtern 08:30 Uhr - 5,7mmol / 103mg

2 Std. nach dem Essen 12:00 Uhr - 4,0mmol / 72mg mit komischen Gefühl


Nun weiß ich nicht was die normwerte genau sind. Denn laut Internet sind die Werte knapp Grenzwertig aber nicht besorgnis Erregend,oder lieg ich da falsch?

Über ein paaar Infos und Tipps was das sein kannn ujnd ob vielleicht doch alles zusammenhängt würde ich mich echt freuen.
Denn man kommt sich ja auch immer etwas dooof vor wenn man zum Arzt geht und meint was zu haben...und er lacht sich Tod,weil man ja keine Ahnung davon hat.

Lieben gruß
Monika

Mehr lesen

6. August 2009 um 23:25

Hey..
Hallo!
Ich habe jetzt seit fast 10 Jhren Diabetes. Deine Werte sind allgemein eigentlich okay,es ist normal das man kurz nach dem Essen auch als Nicht-Diabetiker einen leicht erhöhten Blutzucker hat.
Der einzige Wert,der auffällig ist,ist der von 158. War da etwas besonderes,wie Stress,Aufregung etc?
Du kannst mir gerne eine PN schicken wenn du magst,vielleicht kann ich dir ja weiterhelfen LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 13:33

Muss ich mir sorgen machen
Ja liebe Monika,
Du bist entweder zu klein für Dein Übergewicht oder zu schwer für Deine Größe!!! Aber Scherz beiseite. Wenn Du das Elend sehen könntest, was ich jetzt durch unsere ehrenamtliche Tätigkeit in der SHG sehe würdest Du freiwillig abnehmen. Aber vielleicht schließt Du Dich Menschen an, die genauso fühlen und "leiden", denn gemeinsam geht alles besser. Dein HbA 1 c sollte schon bei 6 - 7 liegen. Gehe zu einer Selbsthilfegruppe und sehe, das auch hier Menschen sind, die die gleichen Probleme haben oder erfahre durch Eigenverantwortung, wies besser geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 0:44

Antwort
Hii
also um dir viell weiter zu helfenwill ich dich erstmal fragen hast du viell sehr viel stress in letzter zeit ????

Denn ein kreis runder haarausfall (sollte deine Friseurin auch wissen ) kommt fast immer von stress und zu viel belastung

auch die anderen sachen deuten ganz klar darauf hin das du unter depressionen leidest reizbarkeit und agressionen wo man sich hinterher fragt was ist los auch das ohne grund traurig sein ist ein anzeichen das sind sehr starke stimmungsschwankungen ich würde dir dringend raten zum hausarztarzt zu gehen und dir was verschreiben zu lassen ggf auch zum psychologen hört sich doof an hilft aber ehrlich !!

ich hatte das auch mal war beim hausarzt habe ihm meine symptome beschrieben und ich habe was bekommen und zwar OPIPRAMOL das hat mir geholfen sowie hab ich jetzt auch ne andere pille bekommen und mir gehts wieder richtig gut geh aufjedenfall zum arzt und frag ihn mal

VIEL ERFOLG und schnelle besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen