Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Muss hilflos zusehen

Letzte Nachricht: 13. August 2013 um 21:50
L
lykke_12078159
13.08.13 um 14:05

Hallo zusammen,

ich lebe seit einiger Zeit mit meiner Freundin die stark Magersüchtig ist zusammen. Sie ist ca. 170cm groß,wiegt 40kg und nimmt Abführmittel (Dulcolax).Meine Freundin nimmt von diesen Dingern ca. 500 Stk im Monat Als ich sie kennen lernte wog sie 50 kg, was ich schon sehr bedenklich fand. Jetzt wiegt sie 40kg und keiner hilft. Die Rentenversicherung hat ihren Antrag 2x abgelehnt, ihre Ärztin bescheinigt ihr eine gute Gesundheit und ihr Psychotherapeut labert sie mit Ajurvedischer Ernährung voll. SPINNEN DIE ALLE ? Sie kann sich kaum auf den Beinen halten, nach 5min. gehen muss sie sich setzen. Sie hat es ständig mit dem Kreislauf und sie hat Blut im Stuhl. Sie möchte ja von diesen Pillen weg aber sie weis nicht wie. Ich als ihr Freund stehe daneben und kann nichts machen.

Ich hoffe ihr habt ein paar gute Ratschläge für mich.

Mehr lesen

L
lleulu_12858734
13.08.13 um 17:54

Schlimme Situation...
Ich wüsste keine andere Lösung, als dass Du deine Freundin in ein Hospiz bringst. Dort würde sie von unvoreingenommenen Ärzten untersucht werden und vielleicht ergäbe sich so schneller der Platz in einer Klinik - wegen dem desolaten Gesundheitszustand ist es die Pflicht der Ärzte deine Freundin dort zu behalten. (Für weitere Untersuchungen und evtl. künstliche Ernährung. Hört sich nicht gerade berauschend an, ist es auch nicht. Ich spreche aus Erfahrung. )
Kurz zusammengefasst: Ab in die Notaufnahme!
Ich wünsche Euch beiden noch viel Kraft und werde meine Daumen für Euch drücken!
Alles Gute.

Gefällt mir

M
malka_12922466
13.08.13 um 19:37

Soforthilfe
Rate ich dir im sporfgeschäft powergels und gute powerriegel zu kaufen. Ich hatte auch mal so ne freundin.
Und die reigel und gels halfen wunder. Der grund ist einfach, viel vitamine, gute kohlehydrate und protein. Teilweise hat so ein kleines pack oder riegel 2000 kalorien. Das sag ihr halt ned. Aber erstens muss sie so nicht "viel" essen was sie psychisch bis zur behandlung unterstüzt ( ich ess eh nix ) und in wahrheit ists ne kalorienbomb die ihr übern berg hilft.
Alternativ rede dich mit nem apotheker zusammen der dir placebos gibt die du mit ihren pillen vertauscht.
Hab ich damals auch getan und junge sah die nach ner zeit wieder gut aus

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
malka_12922466
13.08.13 um 21:50

Natürlich
gehört sie das und das soll ja auch kein ersatz für die klinik sein. aber soll er zusehen wie es stetig schlechter wird?
ausserdem ist der vergleich etwas zu krass.
ich habs damals so gemacht, ich hab ihr einfach ne geschichte erzählt das ich diese energygels sehr gern mag weil sie mir so gut schmecken. und da sie nie richtig essen wollte, aber irgendwie doch etwas tun wollte sagte ich: lass uns doch am abend zusammen sowas essen, jeder eins. das sind teile kleine päcken mit kaum mehr als 100ml gel drinnen. in der ms logik natürlich nix, weil ja ne semmel zB viel größer ist.
das das gel voller vitamine, kohlehydrate und protein war, wurde gar nicht registrierd.
eben eine kleien schummelnahrung, die genug kalorien hatte um den körper mit dem wichtigsten zu versorgen. es tut ja ein billiges von einem der 0815 marken auch, die pro pack 800 kalorien haben.
das is ja keien zwangsernährung, nur ne kleine list. und davon nimmt sie auch ned in einem monat 10 kilo zu. es geht schlicht darum bei genau dieser konstelation einem organversagen entgegenzuwirken. und auf das steuert sie zu, abführmittel, kein essen, = exorbitante dehydration und eine energie unterversorgung, und vorallem in dieser form mit den abführmitteln, kann das katastrophal enden. und bis hier ordenliche hilfe da ist, sind diese kleien schummelpackungen etwas, das ihnen die zeit verschafft, die notwendig ist, bis hilfe da ist

Gefällt mir

Anzeige