Forum / Fit & Gesund

Munhygiene übertrieben?

Letzte Nachricht: 2. Mai um 22:58
12.04.21 um 19:45

Hallo alle zusammen,

eine gute Freundin von mir wäscht sich so im Durchschnitt 4 mal am Tag die Zähne und benutzt zwei mal am Tag eine Mundspühlung. Das ist schon viel, oder?

Mehr lesen

12.04.21 um 21:03


Ich denke, dass ein wenig zu viel besser ist als zu wenig!
Wie oft reinigst du deine Zähne? Was findest du normal?

Gefällt mir

13.04.21 um 13:50
In Antwort auf


Ich denke, dass ein wenig zu viel besser ist als zu wenig!
Wie oft reinigst du deine Zähne? Was findest du normal?

Ich putze am Tag 5 x Zähne. Ist nicht übertrieben. Mein Zahnarzt lobt mich und überall werde ich auf meine Zähne angesprochen, wie sauber und weiß sie sind. Was kümmert dich was deine "freundin" macht. Kümmere dich um deine Angelegenheiten 

Gefällt mir

13.04.21 um 13:50
In Antwort auf


Ich denke, dass ein wenig zu viel besser ist als zu wenig!
Wie oft reinigst du deine Zähne? Was findest du normal?

Ich putze am Tag 5 x Zähne. Ist nicht übertrieben. Mein Zahnarzt lobt mich und überall werde ich auf meine Zähne angesprochen, wie sauber und weiß sie sind. Was kümmert dich was deine "freundin" macht. Kümmere dich um deine Angelegenheiten 

Gefällt mir

13.04.21 um 15:02
In Antwort auf

Hallo alle zusammen,

eine gute Freundin von mir wäscht sich so im Durchschnitt 4 mal am Tag die Zähne und benutzt zwei mal am Tag eine Mundspühlung. Das ist schon viel, oder?

Ich weiß nicht, aber 4 mal am Tag finde ich schon etwas übertrieben, man darf ja auch nicht vergessen, dass man seine Zähne damit auch ganz gut "abscharbt", wenn man den so oft seine Zähne putzt, also ein wenig vorsichtig wäre ich da schon, aber Munddusche ist ja eigentlich kein Problem, dass kann man so oft machen wie man möchte.
https://www.munddusche.net/wie-oft-anwenden/

Gefällt mir

13.04.21 um 16:02


bei Zahnpasta muss man auf den RDA Wert schauen! Das ist der Abrasionswert! Ideal ist um 40! Je tiefer, desto besser!
Munddusche ist relativ gut, aber sollte laut meinem Zahnarzt nur zusätzlich zu Zahnseide benutzt werden!

Gefällt mir

13.04.21 um 20:09

Ich putze seit Jahren ohne Fluorid und die Karies ist nicht schlimmer geworden. Von Mundspülung wird abgeraten, weil es die Bakterien, auch die guten vernichtet, die sich dann wieder aufbauen müssen, außerdem ist da auch reichlich Fluorid drin. 2 mal am Tag Zähneputzen dürfte reichen. Zahnseide nicht vergessen. Wenn ich das alles schon früher gewusst hätte, wäre mir so einiges erspart geblieben.

Gefällt mir

13.04.21 um 20:23
In Antwort auf

Ich putze seit Jahren ohne Fluorid und die Karies ist nicht schlimmer geworden. Von Mundspülung wird abgeraten, weil es die Bakterien, auch die guten vernichtet, die sich dann wieder aufbauen müssen, außerdem ist da auch reichlich Fluorid drin. 2 mal am Tag Zähneputzen dürfte reichen. Zahnseide nicht vergessen. Wenn ich das alles schon früher gewusst hätte, wäre mir so einiges erspart geblieben.


Aber es gibt doch nicht nur Karies Bakterien! Es gibt auch die Paradontitis Bakterien! Meistens sind Karies Bakterien  die der Jugend! Später die gefährlichen Paradontitis Bakterien! Immer zur Kontrolle gehen!

Gefällt mir

13.04.21 um 20:25
In Antwort auf


Aber es gibt doch nicht nur Karies Bakterien! Es gibt auch die Paradontitis Bakterien! Meistens sind Karies Bakterien  die der Jugend! Später die gefährlichen Paradontitis Bakterien! Immer zur Kontrolle gehen!

Könnte stimmen. Scheint bei mir noch kein Thema zu sein. Der Erfinder von Odol soll an Zungenkrebs gestorben sein wegen seinem Reinlichkeitsfimmel.

Gefällt mir

13.04.21 um 20:28
In Antwort auf

Könnte stimmen. Scheint bei mir noch kein Thema zu sein. Der Erfinder von Odol soll an Zungenkrebs gestorben sein wegen seinem Reinlichkeitsfimmel.


Vielleicht hat der gute Odol Erfinder auch sehr gerne geraucht! Könnte auch sein! Auch Sigmund Freud hat gerne geraucht! 

1 -Gefällt mir

13.04.21 um 20:31


Und noch einen guten Jägermeister dazu, oder sonst einen hochprozentigen Schnaps! War früher so!

Gefällt mir

13.04.21 um 20:44
In Antwort auf


Und noch einen guten Jägermeister dazu, oder sonst einen hochprozentigen Schnaps! War früher so!

Das ist bestimmt noch besser als diese Desinfektionsmittel, die in der Mundspülung drin sind.

Gefällt mir

13.04.21 um 21:02
In Antwort auf

Das ist bestimmt noch besser als diese Desinfektionsmittel, die in der Mundspülung drin sind.


Ja dann prost! Die jetzige Zeit ist ja auch ein wenig getrübt, da sollte man sich schon etwas gönnen! 

1 -Gefällt mir

14.04.21 um 2:16
In Antwort auf

Hallo alle zusammen,

eine gute Freundin von mir wäscht sich so im Durchschnitt 4 mal am Tag die Zähne und benutzt zwei mal am Tag eine Mundspühlung. Das ist schon viel, oder?

Also ich finds schon sehr viel. Aber lieber zu viel Mundhygiene als zu wenig.

Gefällt mir

14.04.21 um 2:17
In Antwort auf

Ich putze am Tag 5 x Zähne. Ist nicht übertrieben. Mein Zahnarzt lobt mich und überall werde ich auf meine Zähne angesprochen, wie sauber und weiß sie sind. Was kümmert dich was deine "freundin" macht. Kümmere dich um deine Angelegenheiten 

Ich finds mega übertrieben. Aber wenn man außer Zähneputzen nichts zu tun hat in seinem Leben...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.04.21 um 7:25
In Antwort auf

Ich finds mega übertrieben. Aber wenn man außer Zähneputzen nichts zu tun hat in seinem Leben...

Entscheide dich. Ist es deiner Meinung nach zu viel oder zu wenig. Du schreibst mal so, mal so. 

1 -Gefällt mir

14.04.21 um 7:25
In Antwort auf

Ich finds mega übertrieben. Aber wenn man außer Zähneputzen nichts zu tun hat in seinem Leben...

Entscheide dich. Ist es deiner Meinung nach zu viel oder zu wenig. Du schreibst mal so, mal so. 

1 -Gefällt mir

14.04.21 um 12:38


Spannend würde ich noch finden, wenn wir über sonstige Hygieneregeln uns austauschen könnten.
In meiner Apotheke sagten sie mir letzthin, dass man sich nicht tgl. duschen sollte, Intimpflege nur mit Wasser. Babys werden nicht mehr tgl. gebadet usw.
Wie haltet ihr das?
Ich dusche tgl.! So beginnt für mich ein guter Tag!

Gefällt mir

14.04.21 um 13:42
In Antwort auf


Spannend würde ich noch finden, wenn wir über sonstige Hygieneregeln uns austauschen könnten.
In meiner Apotheke sagten sie mir letzthin, dass man sich nicht tgl. duschen sollte, Intimpflege nur mit Wasser. Babys werden nicht mehr tgl. gebadet usw.
Wie haltet ihr das?
Ich dusche tgl.! So beginnt für mich ein guter Tag!

Mache ich so wie beschrieben- Duschen nur bei starker Verschmutzung ansonsten nur an den Hotspots mit warmem Wasser ohne Zusätze. Von täglichem Duschen wird eher abgeraten zum Schutze der Hautflora. Früher mit langen Haaren musste ich auch spätestens jeden 2. Tag mit Schampoo waschen, jetzt mit kurzen Haaren reicht auch warmes Wasser. Für lange Haare habe ich gelesen, kann man Lava-Erde nehmen aus dem Reformhaus. Ob das geht auf Dauer weiß ich nicht. Gibt auch Haarseife, mit Kernseife habe ich nicht die besten Erfahrungen gemacht (irgendwann fangen die Haare trotzdem zu kleben an, Gewöhnung vermutlich) Wobei ich auch Neurodermitis- Neigung habe. Als Deo kann man Babypuder oder vielleicht aus Puder aus getrocknetem Ton nehmen. Obwohl mich das wundert, dass es von den Puderverpackungen keine Nachfüllbeutel gibt. Jedes mal muss man sich eine neue Büchse kaufen. Schwachsinnig sowas, genau wie bei Zahnseide, da brauche ich auch nicht jedes mal eine neue Büchse. eine einzelne Rolle würde reichen. Eigentlich braucht man keine Chemie für die Haut/Haar plege, meine ich.

Gefällt mir

14.04.21 um 13:59


In der Hautpflege bin ich sehr vorsichtig mit Naturprodukten.
Die Naturprodukte haben ein viel grösseres Allergiepotential!
 

Gefällt mir

14.04.21 um 14:45

Eher "nur" Morgens und Abends. Elektrisch 
Dann auch mit Zahnseide. Keine Mundspülungen

Mein Zahndoc sagt - würde reichen 
 

Gefällt mir

14.04.21 um 19:26

Ich würde dann Schmerzen durch freiliegende Zahnhälse bekommen. Maximal drei Mal geht bei mir. 
aber wenn sie klar kommt... Betrifft dich doch nicht...

Gefällt mir

14.04.21 um 22:53
In Antwort auf

Hallo alle zusammen,

eine gute Freundin von mir wäscht sich so im Durchschnitt 4 mal am Tag die Zähne und benutzt zwei mal am Tag eine Mundspühlung. Das ist schon viel, oder?

Hey mir wurde mal gesagt von der Zahnärztinnen das man nicht so viel mudspülug benutzen soll es soll nicht so gut sein .

Gefällt mir

15.04.21 um 21:44

Wie wäscht man denn seine Zähne? 

1 -Gefällt mir

24.04.21 um 21:42

Normalerweise 2 bis maximal 3 mal mit Zahnpasta zu putzen und 2 mal Mundspülung. Und wenn es notwendig ist ,Interdentalbürste und Zahnseide nach jedem Essen zu benutzen...Zu häufiges  Putzen kann Zahnfleisch empfindlicher machen.

Gefällt mir

24.04.21 um 23:23

Zwei mal täglich gründliches zähneputzen aller Flächen, Zahnseide einmal täglich und gern fluoridierende mundspülung abends sind prima. 
Vier mal täglich müssen es nicht sein, wenn doch dann hoffentlich nicht mit abrasiver zahncreme... diese listerine Spülungen schaden mehr als das sie nutzen weil sie die mundflora stören. 

Gefällt mir

25.04.21 um 11:06


Meine Zahnärztin und meine Dentalhygienikerin sind völlig begeistert von Listerine. Mir ist es auch zu stark!

Gefällt mir

02.05.21 um 22:58

4x mal am Tag finde ich jetzt nicht besonders übertrieben

Gefällt mir