Home / Forum / Fit & Gesund / Müdigkeit und Kreislaufprobleme

Müdigkeit und Kreislaufprobleme

21. März 2013 um 16:47

Hallo,
ich habe ein Problem und zwar fühle ich ich immer müde und schlapp und das schon seit längerer Zeit. Außerdem wird mir häufig schwarz vor Augen, wenn ich aufstehe. Zuerst dachte ich, es sei aufgrund des Stresses an der Uni und der Prüfungsphase, aber nun da ich Semesterferien habe und mich weder körperlich noch geistig besonders anstrengen muss, ist das Gefühl immer noch nicht weg :/
Ich kann morgens nicht aufstehen, fühle mich, als hätte ich die Nacht durchgemacht, obwohl ich 8 bis 9 Stunden geschlafen habe. Und die Müdigkeit geht den ganzen Tag über nicht weg, am liebsten würde ich nur noch im Bett liegen. Selbst zu den einfachsten Tätigkeiten wie aufräumen und einkaufen gehen muss ich mich zwingen und finde es anstrengend. Außerdem hatte ich im letzten halben Jahr häufig Kreislaufproblem und Ohnmachtsanfälle...
Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?
Liebe Grüße
Eponiene

Mehr lesen

31. März 2013 um 20:49

Meine Annahme
Vielleicht sind diese Probleme ja auch psychosomatisch bedingt, sprich der Stress wirkt sich auf deine Gesundheit aus, das wiederum belastet dich psychisch, weil du dich unwohl und ausgelaugt fühlst, etc. Wie in einem Teufelskreis. Du musst dir halt auch überlegen, habe ich ein gesundheitliches Problem oder belastet mich seelisch etwas so sehr, dass ich mich kaum dazu aufraffen kann, aufzustehen? Warst du denn schon mal bei deinem Hausarzt und das mit ihm/ ihr gesprochen? Sind deine Werte in Normalbereich oder hast du irgendeine Mangelerscheinung? Ich würde das auf jeden Fall mal abklären lassen. Und wenn körperlich alles im grünen Bereich ist, mal beginnen, über deine Lebensumstände nachzudenken und ob es etwas gibt, dass dich bewusst/ unbewusst stören könnte und dir den Antrieb raubt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 15:34

Vitaminmangel?
Phosphor in der Biologie

Auch in der Biologie und im menschlichen Körper spielt Phosphor eine wichtige Rolle. Phosphate spielen in Form von Adenosintriphosphaten (ATP) im Energieumsatz des Körpers eine wichtige Rolle. ATP ist ein universeller Energieträger des Körpers, der durch den Zitratcyclus hergestellt wird und bei Muskelaktivität ebenso notwendig ist wie bei der Synthese von vielen körpereigenen Stoffen sowie bei aktiven Transportprozessen. Das bekannteste Beispiel dafür dürfte die Kalium-Natrium-Pumpe im Zellstoffwechsel sein. Weiterhin sind Phosphate zusammen mit der Desoxyribose, einem Zucker, in dem DNA-Strang enthalten. Eine ausreichende Versorgung mit Phosphor ist deswegen für die Gesundheit essenziell. Normalerweise ist dies mit einer normalen, ausgewogenen Ernährung problemlos sicherzustellen, nur bei extrem einseitiger Ernährung kann Phosphormangel zu einem Problem werden.

LG

Quelle:
[url=http://phosphor.org/]dort[/url]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 15:36
In Antwort auf vilmar_12140461

Vitaminmangel?
Phosphor in der Biologie

Auch in der Biologie und im menschlichen Körper spielt Phosphor eine wichtige Rolle. Phosphate spielen in Form von Adenosintriphosphaten (ATP) im Energieumsatz des Körpers eine wichtige Rolle. ATP ist ein universeller Energieträger des Körpers, der durch den Zitratcyclus hergestellt wird und bei Muskelaktivität ebenso notwendig ist wie bei der Synthese von vielen körpereigenen Stoffen sowie bei aktiven Transportprozessen. Das bekannteste Beispiel dafür dürfte die Kalium-Natrium-Pumpe im Zellstoffwechsel sein. Weiterhin sind Phosphate zusammen mit der Desoxyribose, einem Zucker, in dem DNA-Strang enthalten. Eine ausreichende Versorgung mit Phosphor ist deswegen für die Gesundheit essenziell. Normalerweise ist dies mit einer normalen, ausgewogenen Ernährung problemlos sicherzustellen, nur bei extrem einseitiger Ernährung kann Phosphormangel zu einem Problem werden.

LG

Quelle:
[url=http://phosphor.org/]dort[/url]

Mehr Information findest du hier:
<a ="http://phosphor.org/" title="phosphor.org Alles über Phosphor, Phosphate und Chemie">dort</a>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 17:59
In Antwort auf vilmar_12140461

Mehr Information findest du hier:
<a ="http://phosphor.org/" title="phosphor.org Alles über Phosphor, Phosphate und Chemie">dort</a>

Aloe Vera
http://aloe-vera-eu.de/pflege-durch-aloe-vera/.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 23:43

Blutdruckproblem
Hi,

ich denke, du hast ein Kreislaufproblem. Dein Kreislauf kommt nicht richtig in Schwung. Achte darauf, dass du genug trinkst und dich gut ernährst. Sport wird dir auch helfen. Ich rate dir aber auf jeden Fall zu einem Gang zum Arzt um das Problem genau unter die Lupe zu nehmen.
Hier findest du gute Tipps : http://tippszummunterwerden.blogspot. de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 21:46

Lähmt dich der Unistress?
Manchmal kommt die Erschöpfung gerade in einer Ruhephase erst richtig zum Vorschein. Ich hab auch eine zeitlang wenig Energie gehabt und war ständig müde und erschöpft. Viel Flüssigkeit für den Körper ist wichtig und regelmäßig mindestens eine halbe Stunde Tageslicht und frische Luft.
Ich nehme die grünen Teekapseln Camellia thaivita Sinensis und bin damit wieder ordentlich im Geschehen und nicht mehr so lethargisch. Manchmal hat man ja vor lauter Verpflichtungen und unerledigten Dingen die einem im Nacken sitzen keine Lust mehr zu schönen Dingen. Die muß man sich wieder ins Gedächtnis bringen und wahrnehmen, dann hat man auch wieder Kraft für den Alltag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2015 um 14:52

Die Lösung
Hallo,
Müdigkeit ist mir ein Begriff, seitdem ich in der Nachtschicht arbeite und sehr schwer meinen Rhythmus finden konnte, sah ich mich nach einer Lösung um. Schnell fand ich heraus, dass es nicht viel erfordert, um der Müdigkeit ein Ende zu setzen. Ein netter Spaziergang, wie auch die Stressreduktion durch Yoga, wie auch eine gute Flüssigkeit zufuhr reichen oftmals aus. Weitere Tipps fand ich in dem Artikel: http://www.derneuemann.net/tipps-gegen-die-muedigkeit/3851
Richtig Ausschlafen kann auch sehr viel Abhilfe schaffen!
Macht es gut!
Gruß Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2015 um 17:16

Müdikeit
hallo das kann auch manchmal am wetter liegen oder hast du vieleicht einen eisenmangel oder anämi kann auch davon kommen habe sowas heufig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 9:16

Isst du...
...auch morgens oder allgemein genug/ gesund? Möglicherweise hat du irgendwelche Mängel. Häufig ist bei Müdigkeit, matt/schlapp fühlen, Eisenmangel der Grund.
Ich hab das auch in regelmäßigen Abständen und weiß dann immer, okay es ist wieder Zeit für ne Woche lang Eisentabletten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 7:18

Kreislauf
hallo ja geh mal zu dein arzt und lass dich durchchecken das mach auch grad es kann alles in Frage komme ich habe grad selber das brobleme mit dem schwindel unwohl sein schlapp ich denk es ist eisenmangel anami oder Schilddrüse unterfunkzon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram