Home / Forum / Fit & Gesund / Mrt erfahrungen^^

Mrt erfahrungen^^

11. April 2014 um 14:41

hi leute,
mal was abseits von der ms
muss dienstag in den mrt und n hab bisschen angst weil ich an claustrophobie leide.
bei mir werden becken und lws gecheckt. hat da jmd.erfahrungen mit? wie lange dauert das in etwa?

LG

Mehr lesen

11. April 2014 um 16:20

Ich hatte gestern ein MRT =)
Ich hatte gestern ein MRT und zwar für Magen und Darm. Die Untersuchung hat ungefähr 20 Minuten bedauert. Ich hab davor was zur Beruhigung gespritzt bekommen und dann hab ich verschwommen gesehen und war total benommen ( allerdings kann das immer anders sein, je nachdem welche Körperteile untersucht werden). Ich musste davor ziemlich viel Kontrastmittel trinken und deshalb musste ich total aufs Klo in der Röhre, deshalb war ich so froh, als es vorbei war. Aber ansonsten ist es nicht schlimm und tut auch nicht weh =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 16:44

Danke ihr 2 =)
Find ich gut, dass die nach Claustro fragen.
Ich glaub Beruhigungsmittel und Spritzen find ich fast noch schlimmer, aber es scheint einen schon zu beeinflussen wenn die da sogar Beruhigungsmittel bereithalten.
Naja da hilft wohl nur Augen zu und Entspannungstechniken 20 min. gehen ja noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 19:12
In Antwort auf usagi_11900566

Danke ihr 2 =)
Find ich gut, dass die nach Claustro fragen.
Ich glaub Beruhigungsmittel und Spritzen find ich fast noch schlimmer, aber es scheint einen schon zu beeinflussen wenn die da sogar Beruhigungsmittel bereithalten.
Naja da hilft wohl nur Augen zu und Entspannungstechniken 20 min. gehen ja noch.

Mach dir wirklich keine Sorgen
ich hate kurz davor mega bauchkrämpfe ( auch wegen dem Zeug was ich trinken musste) und ich hatte Angst, dass es in der Röhre auch noch so schlimm ist, aber die Beruhigungsmittel hab ich hauptsächlich wegen dem Darm bekommen, dass der für kurze Zeit still gelegt wird für die Bilder ( wurde mir erzählt^^). Ich wurde aber auch insgesamt entspannter dadurch.ich könnte mir vorstellen, dass sie dir eben auch was geben zur Beruhigung und dann ist es echt gar nicht schlimm'!!!!!! Außerdem gibt es so einen Knopf, da kannst du drauf drücken, wenn etwas wäre und die holen dich dann sofort raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 21:51

Liebe lux
keine sorge und mach dich nicht umsonst verrückt... das mrt ist gar nicht so schlimm klar in der röhre ist es etwas beengt aber die Untersuchung dauert nicht lange und bei mir war es so, dass ich nen kopfhöher mit tusselmusik erhalten habe und außerdem kannst du die Untersuchung jederzeit abbrechen lassen sollte es dir dabei absolut nicht gut gehen ...
aber es gibt um einiges schlimmers --- also augen zu und durch und ich denk ganz feste an dich und drück dir die Daumen
also wenn du schluckaufbekommst dann weisst du schon mal wer die schuldige ist
alles gute und du!!! schaffst das schon mach dir nicht all zu viele sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 10:55

Liebe dori,
vielen dank für deinen ausführlichen bericht
das klingt eigentlich ganz okay!
wenn man musik mitnehmen kann hilft mir das sehr, ich brauche eigentlich nur eine ablenkung.
wenn mein kopf außerhalb ist, dann hat sich das auch schon erledigt, dann habe ich kein problem

noch eine sache:mir wurde in nem forum gesagt, dass ich vorher keine ibus nehmen soll. im internet habe ich an anderer stelle gelesen, dass es ok ist.
wie war das bei dir mit schmerzmitteln?
ich bin heut ganz früh aufgewacht und gestorben vor schmerz, ich kann die nicht weglassen :|
Soweit ich weiss wirken die erst ab einer sehr hohen dosis entzündungshemmend, ich nehm nur 400.
also wenn ne entzündung vorliegt sollte sie ja noch sichtbar sein oder?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 10:57
In Antwort auf traumfaenger14

Liebe lux
keine sorge und mach dich nicht umsonst verrückt... das mrt ist gar nicht so schlimm klar in der röhre ist es etwas beengt aber die Untersuchung dauert nicht lange und bei mir war es so, dass ich nen kopfhöher mit tusselmusik erhalten habe und außerdem kannst du die Untersuchung jederzeit abbrechen lassen sollte es dir dabei absolut nicht gut gehen ...
aber es gibt um einiges schlimmers --- also augen zu und durch und ich denk ganz feste an dich und drück dir die Daumen
also wenn du schluckaufbekommst dann weisst du schon mal wer die schuldige ist
alles gute und du!!! schaffst das schon mach dir nicht all zu viele sorgen

Danke liebe traumfaenger,
ich glaub ich krieg das hin, ich bin gar nicht mehr so nervös nach den beruhigenden infos, die ihr mir gegeben habt

Wenn ich schluckauf kriege freue ich mich, dass du an mich gedacht hast
ich schreibe mal am dienstag, wie es war und ob ich überlebt habe *g*
Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 13:44

Das ding war die hölle
das war sowas von LAUT meine klaustro war gar nicht das problem, eher meine lärmempfindlichkeit. eine terroröhre war das.
und der befund: keine auffälligkeiten.

ich hab bei meiner mutter deswegen geheult und ihr vorwurf, ich würde irgendwie immer krank sein wollen, ist ausnahmsweise mal gerechtfertig..
der grund meienr ms symptomatik ist eben immer noch da...

aber in diesem fall liegt mein frust einfach diesem NICHTS FINDEN zugrunde. rehasport ist jetzt also meine letzte hoffnung, bloss dass da auch ne ewige warteliste am start ist...
ich weiß nicht mehr weiter man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 15:21
In Antwort auf usagi_11900566

Das ding war die hölle
das war sowas von LAUT meine klaustro war gar nicht das problem, eher meine lärmempfindlichkeit. eine terroröhre war das.
und der befund: keine auffälligkeiten.

ich hab bei meiner mutter deswegen geheult und ihr vorwurf, ich würde irgendwie immer krank sein wollen, ist ausnahmsweise mal gerechtfertig..
der grund meienr ms symptomatik ist eben immer noch da...

aber in diesem fall liegt mein frust einfach diesem NICHTS FINDEN zugrunde. rehasport ist jetzt also meine letzte hoffnung, bloss dass da auch ne ewige warteliste am start ist...
ich weiß nicht mehr weiter man


Was hast du denn genau für Beschwerden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 15:26
In Antwort auf ilay_11985628


Was hast du denn genau für Beschwerden?

Ich habe
seit 2 jahren chronische schmerzen im unteren rücken, die inzwischen sehr ins bein strahlen, leiste, knie, knöchel. die sind nachts am schlimmsten aber auch tags können die böse werden, wenn ich viel sitze, beim sport bei best. bewegungen, eigentlich immer wenn ich mir keine ibu einschmeiss^^ die werden einfach schlimmer statt besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 16:23

Danke liebe dori
was ich so doof finde, ich hab diese typischen entzündungsschmerz symptome. besserung bei bewegung, rastet total aus in ruhe. deswegen hat der arzt mich ja zum mrt geschickt.
physiotherapie habe ich durch und natürlich schon 3 andere orthopäden. ausrenken, rückenübungen. blabliblo...
jetzt habe ich diese bechterew-übungen entdeckt, die sind ganz gut, jedenfalls strengen sie mich mehr an als die für den rücken und fordern die muskeln mehr

ich bin von herzen froh, dass es keine bandscheibe ist und keine FIBROMYALGIE, die stelle ich mir schlimmer vor als MB. Hab gelesen dass fibro patienten sich auch mit den heftigstens schmerzmitteln vollstopfen, teils sogar mit opiaten. bei denen wirkt ibu angeblich auch nicht.
nee danke :c
ich hab nur DA schmerzen, also wird es schon irgendwas handfestes sein.

auf der "Karte" stehen noch skoliose, kyphose, hüftdysplasie..aber alles ist nich so stark ausgeprägt, dass ich denke, dass es so hartnäckige schmerzen hervorruft.
außerdem hat meine mutter crohn und das gehört zu dieser erkrankungsgruppe um bechterew. war also gar nich so weit hergeholt..^^

aber ich arbeite dran. in 4 wochen ist mein nächster termin beim orthopäden und vielleicht überweist der mich noch zu einem spezialisten wie zb. ostheopaten.

ich drücke die daumen, dass dein unterer rücken endlich ruhe gibt!

lg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 19:01

Weißt du,
was ich total blöd finde?
Während meiner Magersucht waren die Beschwerden WEG. Und erst als ich zugenommen hab, kamen sie wieder. Dann aber so richtig mit Wums.


Weil Bechterew eine Autoimmun-Erkrankung ist, wo der Körper sich seine eigenen Entzündungsherde durch eine ungerechtfertigte Abwehmaßnahme schafft habe ich gedacht, das macht sogar sinn - denn ich hatte während der ms nichtmal mehr Allergien. Wahrsch. war der Körper einfach genug damit beschäftigt, alle funktionen aufrechtzuerhalten und das immunsystem war mit RICHTIGEN problemen am Kämpfen anstatt sich welche zu machen

okay aber mal abseits von meinen komischen theorien.
Diese Triggerpunkt-Geschichte habe ich ja schonmal durch. Ich hab dann sogar immer selbst meine Punkte da immer massiert.
Ich würde natürlich einem guten Ostheopathen nochmal die "Chance" überlassen aber wirklich Hoffnung habe ich nicht. :c

die entzündungshemmende wirkung tritt bei ibus angeblich erst ab 1500mg ein, ich liege ja weit darunter.
schmerz erzeugt schmerz, das stimmt. deswegen reicht es tatsächlich, wenn das durch ne ibu unterbrochen wird.
nur, dass aktionen wie LIEGEN das ganze so anheizen kapier ich einfach nicht ..
wenns mich nix kostet, probier ich das gerne aus Aber bloss keine Spritzen *schauder*
das mag ich gar nicht^^
Massage klingt doch ganz gut. kann ich zumindest mal testen, was das bewirkt und ob.
Werd mich mal im Netz schlau machen.

Vielen dank für Deine tips

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 22:18
In Antwort auf usagi_11900566

Das ding war die hölle
das war sowas von LAUT meine klaustro war gar nicht das problem, eher meine lärmempfindlichkeit. eine terroröhre war das.
und der befund: keine auffälligkeiten.

ich hab bei meiner mutter deswegen geheult und ihr vorwurf, ich würde irgendwie immer krank sein wollen, ist ausnahmsweise mal gerechtfertig..
der grund meienr ms symptomatik ist eben immer noch da...

aber in diesem fall liegt mein frust einfach diesem NICHTS FINDEN zugrunde. rehasport ist jetzt also meine letzte hoffnung, bloss dass da auch ne ewige warteliste am start ist...
ich weiß nicht mehr weiter man


bin ich froh zu lesen das du die Untersuchung ohne anfall überlebt hast bei den klopfgeräuschen hat wohl dein klaustro das weite gesucht

ich hoffe jetzt nur, dass nix allzu schlimmes bei den Untersuchungsergebnissen rauskommt und dir endlich richtig geholfen werden kann.

kopf hoch lux du bist ne Kämpferin und du wirst auch diesen kampf gewinnen

ich drück dich und wünsch dir alles gute und gaaaaaanz viel glück
werde dir ganz fest die Daumen drücken

aufmunterungsküsschen und kraftmachküsschen schick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2014 um 15:20

Liebe dori,
ich finds unheimlich, was gespritzt zu bekommen....irgendein wirkstoff, der da in meinem muskelgewebe rum...wirkt.^^ ich hab nichmal so ein problem mit nadeln, aber wenn flüssigkeit iniziiert werden, ist das immer so ein ekelhaftes gefühl.

ich hab sport gemacht. mit kung fu musste ich deswegen erstmal aufhören. gab bestimmte bewegungen, die haben den schmerz irgendwie total entfacht und dann konnte ich nach dem sport kaum mehr nach hause gehen.
mit heymnastik klappt es aber super.
hab mir ne gymnastikmatte gekauft und jetzt will ich yoga probieren.

ich hab leider auch ein hohlkreuz

ich glaub ich brauch einfach gezielte übungen à la rehasport, die auf probleme mit muskelverspannungen und -verkürzungen eingehen. ich glaub zwar immer nicht, dass muskelprobleme im ruhezustand so fies sein können, aber wer weiß. da meine wirbelsäule schief und krumm ist, sind die muskeln leider auch nicht gleichmässig ausgebildet.

deswegen kann ich nur abwarten und tee trinken bis ich einen platz in einem guten rehazentrum finde. bis dahin einfach mal heymnastik.
ne massage wäre ja auch mal nicht übel
aber das muss alles von der kasse subventioniert werden. kann einfach nicht tonnen von geld deswegen ausgeben. ich ärgere mich schon ob der 40 euro für die sinnlose physiotherapie. *grummel*

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2014 um 15:26
In Antwort auf traumfaenger14


bin ich froh zu lesen das du die Untersuchung ohne anfall überlebt hast bei den klopfgeräuschen hat wohl dein klaustro das weite gesucht

ich hoffe jetzt nur, dass nix allzu schlimmes bei den Untersuchungsergebnissen rauskommt und dir endlich richtig geholfen werden kann.

kopf hoch lux du bist ne Kämpferin und du wirst auch diesen kampf gewinnen

ich drück dich und wünsch dir alles gute und gaaaaaanz viel glück
werde dir ganz fest die Daumen drücken

aufmunterungsküsschen und kraftmachküsschen schick

Naja,
leider ist ja nix bei rausgekommen, aber ich hoffe, dass mein arzt mir trotzdem helfen kann. ich vertraue einfach mal auf seine erfahrung

Danke liebe traumfänger, du bist immer so lieb!

Ich schick Dir ein Riesenpaket voll Freude & Kraft rüber !
Hoffentlich geniesst du das Osterwochenende ohne die blöde MS!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 22:16
In Antwort auf usagi_11900566

Naja,
leider ist ja nix bei rausgekommen, aber ich hoffe, dass mein arzt mir trotzdem helfen kann. ich vertraue einfach mal auf seine erfahrung

Danke liebe traumfänger, du bist immer so lieb!

Ich schick Dir ein Riesenpaket voll Freude & Kraft rüber !
Hoffentlich geniesst du das Osterwochenende ohne die blöde MS!

Super schönes profilbild
gsd ist nix schlimmes gefunden worden aber halt auch blöde weil du nun noch immer nicht weißt was an deinen schmerzen schuld ist und wie du diese in den griff bekommst
aber ich denke genau wie du dass dein Arzt dennoch eine Möglichkeit finden wird dir zu helfen kopf hoch und zähne weiterhin zusammenbeißen heißt wohl die Devise und wir hier sind immer für dich da wenn du dein leid los werden musst also bitte bei uns "ausheulen" und nicht bei deiner Mama

danke für deine lieben worte haben mich sehr gefreud und mich berührt... ich versuche nur zu helfen und ein paar liebe worte zu finden den oft sind es genau diese die einen fehlen ich weiss nur von mir wie schön ich es oft finden würde ein paar nette und liebgemeinte worte von meinen lieben zu hören - anstatt mit vorwürfen und Unverständnis für meine lage ...

danke für dein Päckchen es ist angekommen (im wahrsten sinne des wortes den der Postbote hat mir gestern ein riesenpaket mit meine wichtigen eiweissshakes gebracht *grins)

ich wünsche dir ebenfalls frohe Ostern und ein braves und leckeres osternest mit vielen tollen Leckereien die du dir schmecken lässt ich werde heuer auf jeden fall mein häschen vernaschen und nicht mehr als dekogegenstand fürs nächste Ostern aufbewahren *lach*

ich drück dich
alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 13:18

Hab heute den befund abgeholt
flacher (leichter?) bandscheibenvorfall ist auf dem mrt zu sehen.
bin so am abkotzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 21:44
In Antwort auf usagi_11900566

Hab heute den befund abgeholt
flacher (leichter?) bandscheibenvorfall ist auf dem mrt zu sehen.
bin so am abkotzen.


so ein mist kopf hoch suesse wir sind fuer dich da und jetzt bekommst du wenigstens eine Behandlung die auf dein konkretes Problem abgestimmt ist
ich drück dich und lass dich nicht unterkriegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 21:51
In Antwort auf traumfaenger14


so ein mist kopf hoch suesse wir sind fuer dich da und jetzt bekommst du wenigstens eine Behandlung die auf dein konkretes Problem abgestimmt ist
ich drück dich und lass dich nicht unterkriegen

Danke meine liebe,
ich bin dankbar, dass es nicht ausgeartet ist mit Lähmungen und Taubheit und alles, was ohne Panikstörung schon horror ist.
nun hoffe ich, dass das widerspenstige Teil zurück an seinen Platz flutscht und auch da bleibt
Morgen hab ich ne Runde Reha-Sport, mal sehen ob das gut tut.

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club