Home / Forum / Fit & Gesund / Motivation zunahme

Motivation zunahme

7. November 2015 um 13:41

hallo! ich bin es mal wieder: also ich muss/will unbedingt zunehmen und aus blöden Gründen sehr schnell!! allerdings bin ich schon bereit viel zu essen und es geht mir so auch nicht schlecht dabei (teile es mir so ein dass ich mich nicht so voll fühle) aber die Angst nur Fett aufzubauen oder viel Fett aufzubauen ist halt weiterhin da hat jemand einen Tipp oder Motivation für mich? wie war es bei euch? habt ihr viel Fett aufgebaut? würde ich kaum Fett aufbauen wenn ich zusätzlich Hanteltraining machen würde?

Mehr lesen

7. November 2015 um 18:13

Zum tausendsten Mal
Du brauchst eine Therapie !!!
Wenn ich mich recht entsinne, hast du einen 14er BMI (oder war es 16? Auch nicht besser).
Da musst du FETT aufbauen. Es ist nicht möglich 10 kg (einfach mal so in den Raum geworfen) Muskeln aufzubauen !!!

Dein Körper braucht den Fettanteil genauso wie er Wasserzufuhr (regelmäßige) benötigt.

Verstehst du eigentlich ansatzweise, was ich meine ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 18:59
In Antwort auf gereon_12076287

Zum tausendsten Mal
Du brauchst eine Therapie !!!
Wenn ich mich recht entsinne, hast du einen 14er BMI (oder war es 16? Auch nicht besser).
Da musst du FETT aufbauen. Es ist nicht möglich 10 kg (einfach mal so in den Raum geworfen) Muskeln aufzubauen !!!

Dein Körper braucht den Fettanteil genauso wie er Wasserzufuhr (regelmäßige) benötigt.

Verstehst du eigentlich ansatzweise, was ich meine ?

Ja
aber nicht nur fett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 19:22
In Antwort auf abban_11977682

Ja
aber nicht nur fett

Erst machen
dann jammern. du baust nicht nur fett auf. Punkt aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 19:24
In Antwort auf luna_12102667

Erst machen
dann jammern. du baust nicht nur fett auf. Punkt aus.

Baut
der körper selbstständig muskeln auf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 19:46
In Antwort auf abban_11977682

Baut
der körper selbstständig muskeln auf?

Wenn du nicht nur Müll in dich hineinstopfst, ja
Proteine sind die Hauptbausteine der Muskeln, aber nicht nur. Iss ausgewogen, aber nicht übertreiben mit dem "gesund essen".
Es bringt aber nichts, dir das zu erklären, du musst erstmal Masse zulegen und zwar egal was, sonst stirbst du.
Du bist noch im Wachstum (wenn du Glück hast ...)

Über definieren der Körperpartien kannst du dir später Gedanken machen.
In deinem Alter (14?) hat man früher noch Babyspeck gehabt. Du gefährdest deine Weiblichkeit, dein gesamtes Hormonsystem, und vor allem dein Leben.
Bitte wende dich an deine Eltern und geh in Therapie.
Du drehst dich im Kreis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 20:14
In Antwort auf gereon_12076287

Wenn du nicht nur Müll in dich hineinstopfst, ja
Proteine sind die Hauptbausteine der Muskeln, aber nicht nur. Iss ausgewogen, aber nicht übertreiben mit dem "gesund essen".
Es bringt aber nichts, dir das zu erklären, du musst erstmal Masse zulegen und zwar egal was, sonst stirbst du.
Du bist noch im Wachstum (wenn du Glück hast ...)

Über definieren der Körperpartien kannst du dir später Gedanken machen.
In deinem Alter (14?) hat man früher noch Babyspeck gehabt. Du gefährdest deine Weiblichkeit, dein gesamtes Hormonsystem, und vor allem dein Leben.
Bitte wende dich an deine Eltern und geh in Therapie.
Du drehst dich im Kreis.

Wenn
ich also viel eiweiß esse dann baue ich automatisch muskeln auf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 22:57
In Antwort auf abban_11977682

Wenn
ich also viel eiweiß esse dann baue ich automatisch muskeln auf?

Wenn du sehr viel Eiweiß ist und am besten wieder zu wenig trinkst
riskierst du deine Nieren.
Iss ausgewogen.
Du bist noch im Wachstum und im massiven Untergewicht.
Niemand hier kann dir eine Therapie ersetzen.
Diese hast du dringend nötig.
Wirf dein Leben nicht weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 23:03
In Antwort auf gereon_12076287

Wenn du sehr viel Eiweiß ist und am besten wieder zu wenig trinkst
riskierst du deine Nieren.
Iss ausgewogen.
Du bist noch im Wachstum und im massiven Untergewicht.
Niemand hier kann dir eine Therapie ersetzen.
Diese hast du dringend nötig.
Wirf dein Leben nicht weg.

Ich
werfe mein leben nicht weg ich möchte nur wissen wie ich am besten muskeln aufbauen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 8:15
In Antwort auf abban_11977682

Ich
werfe mein leben nicht weg ich möchte nur wissen wie ich am besten muskeln aufbauen kann

Essen
Gesund und ausgewogen essen. Ausreichend essen! Mehr als genug, sonst kann der Körper nichts verwerten. Ja, auch Zucker und Fett essen, aber natürlich auch hochwertige Proteine, Milchprodukte, Fisch, Hülsenfrüchte etc. und Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten. Dann moderates Kraftraining (auch hier gilt: Nicht übertreiben), geringe Gewicht am Anfang, mehrere Sätze mit Pause dazwischen. Immer wieder Regenerationstage dazwischen. Langsam das Gewicht steigern. Und essen. Trinken. Essen. Und hör auf deinen Körper, baue Muskeln auf, weil sie wichtig sind, in der MS muss man echt aufpassen, nicht auch noch Muskelschwund zu bekommen, das sind böse Schmerzen, die hatte ich schon. Aber übertreibe es nicht, um durch den Sport abzunehmen! Geh zur Therapie und zum Sport maximal zweimal pro Woche, bremse dich da selbst. Und nicht böse sein: Ich habe auch nicht den Eindruck, dass du die Krankheit so ernst nimmst, wie du solltest. Das kann man dir aber nur wünschen! Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 8:18
In Antwort auf peanut1707

Essen
Gesund und ausgewogen essen. Ausreichend essen! Mehr als genug, sonst kann der Körper nichts verwerten. Ja, auch Zucker und Fett essen, aber natürlich auch hochwertige Proteine, Milchprodukte, Fisch, Hülsenfrüchte etc. und Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten. Dann moderates Kraftraining (auch hier gilt: Nicht übertreiben), geringe Gewicht am Anfang, mehrere Sätze mit Pause dazwischen. Immer wieder Regenerationstage dazwischen. Langsam das Gewicht steigern. Und essen. Trinken. Essen. Und hör auf deinen Körper, baue Muskeln auf, weil sie wichtig sind, in der MS muss man echt aufpassen, nicht auch noch Muskelschwund zu bekommen, das sind böse Schmerzen, die hatte ich schon. Aber übertreibe es nicht, um durch den Sport abzunehmen! Geh zur Therapie und zum Sport maximal zweimal pro Woche, bremse dich da selbst. Und nicht böse sein: Ich habe auch nicht den Eindruck, dass du die Krankheit so ernst nimmst, wie du solltest. Das kann man dir aber nur wünschen! Liebe Grüße

Nachtrag
Per Handy gesendet werden die Absätze hier nicht richtig dargestellt, obwohl ich Leerzeilen dazwischen hatte. Dadurch klingt manches falsch Wollte sagen, dass du maximal zweimal zum Sport gehen solltest pro Woche, dafür viel wichtiger: regelmäßig zur Therapie. So

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 9:06
In Antwort auf peanut1707

Nachtrag
Per Handy gesendet werden die Absätze hier nicht richtig dargestellt, obwohl ich Leerzeilen dazwischen hatte. Dadurch klingt manches falsch Wollte sagen, dass du maximal zweimal zum Sport gehen solltest pro Woche, dafür viel wichtiger: regelmäßig zur Therapie. So

Peanut, sie ist 14 Jahre alt !
Sie sollte überhaupt kein Krafttraining machen und wird hoffentlich auch in keinem Fitnessstudio einen Vertrag bekommen.
Sie hat einen extremen BMI und keine echte Krankheitseinsicht und ich bin der Meinung, da hilft nur noch Klinik.
Generell stimme ich dir in allem zu, was du geschrieben hast !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 9:18
In Antwort auf gereon_12076287

Peanut, sie ist 14 Jahre alt !
Sie sollte überhaupt kein Krafttraining machen und wird hoffentlich auch in keinem Fitnessstudio einen Vertrag bekommen.
Sie hat einen extremen BMI und keine echte Krankheitseinsicht und ich bin der Meinung, da hilft nur noch Klinik.
Generell stimme ich dir in allem zu, was du geschrieben hast !

In der Wachstumsphase benötigt der Körper die Energie für die ganzen Vorgänge im Körper
Soviel zu essen, dass es auch noch für Krafttraining reicht, schaffst du doch nie und nimmer.
Du solltest erst mal einigermaßen zunehmen, Sport treiben wie gesunde Jugendliche auch, dabei Spaß haben (Inlinern, Schwimmen, irgendeinen Mannschaftssport, der dir liegt, und vielleicht reiten, was auch immer).
Dabei weder auf deinen Muskel oder Fettanteil achten, sondern Spaß an der Bewegung haben, Spaß am Zusammensein mit anderen, etc pp

DAS ist das ZIEL.
Dafür musst du essen.
Und trinken.
Und eine Therapie beginnen ! ! !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 9:24
In Antwort auf gereon_12076287

Peanut, sie ist 14 Jahre alt !
Sie sollte überhaupt kein Krafttraining machen und wird hoffentlich auch in keinem Fitnessstudio einen Vertrag bekommen.
Sie hat einen extremen BMI und keine echte Krankheitseinsicht und ich bin der Meinung, da hilft nur noch Klinik.
Generell stimme ich dir in allem zu, was du geschrieben hast !

Ach herrje
... das habe ich überlesen, sorry!! Da hast du natürlich völlig recht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 9:30
In Antwort auf gereon_12076287

In der Wachstumsphase benötigt der Körper die Energie für die ganzen Vorgänge im Körper
Soviel zu essen, dass es auch noch für Krafttraining reicht, schaffst du doch nie und nimmer.
Du solltest erst mal einigermaßen zunehmen, Sport treiben wie gesunde Jugendliche auch, dabei Spaß haben (Inlinern, Schwimmen, irgendeinen Mannschaftssport, der dir liegt, und vielleicht reiten, was auch immer).
Dabei weder auf deinen Muskel oder Fettanteil achten, sondern Spaß an der Bewegung haben, Spaß am Zusammensein mit anderen, etc pp

DAS ist das ZIEL.
Dafür musst du essen.
Und trinken.
Und eine Therapie beginnen ! ! !

Stimme schafschubserin zu!
Hatte dein Alter und den BMI nicht auf dem Schirm, das kommt davon, wenn man nur auf den kleinen Handybildschirm starrt. Tut mir sehr leid, möchte auf keine Fall kontraproduktive oder gar schädliche Tipps geben Magersucht ist kein Spaß, nichts, was gepflegt werden sollte, um sich von anderen abzuheben. Sie ist auch kein lässiger Lebensstil, den du durchziehen kannst, weil Dünnsein schick ist... Sieh ein, dass es eine ganz schlimme Krankheit ist, die dir alles zerstören kann! Deine gesamte körperliche Entwicklung wird geschädigt, vieles davon kannst du NIE wieder ändern, mach dir das bewusst. Die Krankheit kann dich sogar töten, nimm das ernst und gehe in eine Klinik!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 9:35
In Antwort auf peanut1707

Ach herrje
... das habe ich überlesen, sorry!! Da hast du natürlich völlig recht!!

Ist doch nicht schlimm
Sie hat es auch in einem anderen Beitrag geschrieben und nicht hier , es hat sich mir nur eingeprägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 7:38

Ja
2kg sind geschafft- aber mehr durch trinken also wegen zu wenig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 22:26

Hey
Warst du schon einmal in einer Klinik ?
Dort hast du wirklich viel Hilfe , was gesundes zunehmen angeht ..
Ernährungsberatung/ Therapie ..
Vielleicht wäre das ja garnicht so verkehrt ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 7:06

Danke
ja ich schätze schon- was super ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lungenentzündung - irgendwas stimmt nicht..
Von: aaron_11984418
neu
9. November 2015 um 16:14
Bin ich auf dem Weg zu einer Essstörung oder habe ich sogar bereits eine?
Von: peanutbutter17
neu
9. November 2015 um 14:18
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook