Home / Forum / Fit & Gesund / Moringa nehmen

Moringa nehmen

10. Februar 2015 um 14:45

Immer wieder wird gefragt, wie man denn Moringa zu sich nimmt. Ich hab mein Pulver überall dabei. Mach egal was ich esse und trinke ein bisschen Pulver rein. Sogar in den Kaffee. Wie Salz verwende ich es. Es ist sooooo einfach. 1 x täglich esse ich eine Scheibe Brot, Butter drauf, einen Teelöffel Moringapulver mit Honig vermischt. Wenn ich koche, kommt es in den Nudelteig, in die Soße, auf die Pizza. Und umso mehr Moringa man isst, umso kreativer wird man wie man es isst. Kann man es überdosieren. Ich glaube nicht, an manchen Tagen esse ich bis zu 50g und mehr und nebenbei sogar noch frisch als Salat oder pur als Extraportion

Mehr lesen

6. Januar 2016 um 20:45

Moringa roh
soll doch so bitter schmecken. Glaube das würde ich nicht so runter bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2016 um 13:19

Du schreibst
die Moringa Kapseln helfen dir bei deinen Rheuma. Meinst du man könnte die auch bei Arthritis einnehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:21
In Antwort auf karotte1231

Du schreibst
die Moringa Kapseln helfen dir bei deinen Rheuma. Meinst du man könnte die auch bei Arthritis einnehmen?

Wenn die
bei Rheuma oder wie bei meiner Mutter die Gicht hat helfen warum dann nicht auch da. Das Problem ist ja das man dem Körper nicht genug Vitamine und Aminosäuren zufügt und das macht man mit Moringa. Ich würde es versuchen schaden tut es nicht. So baust du dein Immunsystem noch auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2016 um 13:37
In Antwort auf fliege44

Wenn die
bei Rheuma oder wie bei meiner Mutter die Gicht hat helfen warum dann nicht auch da. Das Problem ist ja das man dem Körper nicht genug Vitamine und Aminosäuren zufügt und das macht man mit Moringa. Ich würde es versuchen schaden tut es nicht. So baust du dein Immunsystem noch auf.

Brauchst
du den noch Schmerzmittel? Meine Tante hat zwischen durch so starke schmerzen, dass sie ohne Tabletten nicht aus kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2016 um 20:31
In Antwort auf lights11

Moringa roh
soll doch so bitter schmecken. Glaube das würde ich nicht so runter bekommen.

Medikamente
die nicht schmecken helfen auch meistens am besten. Man muss es ja nicht so zu sich nehmen. So wie ich hier lese bekommt man den Pulver ja auch schon in Kapseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 19:30
In Antwort auf lights11

Brauchst
du den noch Schmerzmittel? Meine Tante hat zwischen durch so starke schmerzen, dass sie ohne Tabletten nicht aus kommt.

Bald kommt
der Sommer dann wird es bestimmt besser. Kälte spielt ja auch eine grosse Rolle bei Rheuma.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2016 um 14:41
In Antwort auf goldenkrone

Bald kommt
der Sommer dann wird es bestimmt besser. Kälte spielt ja auch eine grosse Rolle bei Rheuma.

Ich glaube
das spielt keine Rolle ob es warm oder kalt ist. Der Wetter umschwung ja das stimmt. Hab da auch mal eine Frage nimmt man Moringa durch oder wie eine Kur ein? Ich habe mal gehört man kann auch damit kochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 14:05
In Antwort auf obstgarten2

Medikamente
die nicht schmecken helfen auch meistens am besten. Man muss es ja nicht so zu sich nehmen. So wie ich hier lese bekommt man den Pulver ja auch schon in Kapseln.

Da gebe
ich Dir recht, wenn ich an meiner Schwangerschaft denke da war mir nur schlecht. Und ich sollte viel Ingwer essen oder als Tee trinken. Das war auch nicht gerade sehr lecker, hat aber einigermassen geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2016 um 16:32

Es gibt
doch extra ein Pulver meinst du das bring auch nichts. Möchte ungern Kapseln nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2016 um 14:41
In Antwort auf cristin218

Da gebe
ich Dir recht, wenn ich an meiner Schwangerschaft denke da war mir nur schlecht. Und ich sollte viel Ingwer essen oder als Tee trinken. Das war auch nicht gerade sehr lecker, hat aber einigermassen geholfen.

Ingwer
mit Honig trinke ich im Winter viel hilft auch gegen Bronchitis sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2016 um 22:07
In Antwort auf lights11

Ingwer
mit Honig trinke ich im Winter viel hilft auch gegen Bronchitis sehr gut.

Echt
ne mir reicht das ich es in der Schwangerschaft trinken musste. Aber wie sagt meine Oma immer, was nicht gut schmeckt hilft um so besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2016 um 10:13
In Antwort auf obstgarten2

Medikamente
die nicht schmecken helfen auch meistens am besten. Man muss es ja nicht so zu sich nehmen. So wie ich hier lese bekommt man den Pulver ja auch schon in Kapseln.

Wirkt
es den auch so als wenn man es frisch nimmt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 21:05
In Antwort auf monic470

Wirkt
es den auch so als wenn man es frisch nimmt?

Ich würde sogar
behaupten die wirken besser. Ich kann es aber nur von den Provita sagen andere habe ich noch nicht ausprobiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 18:09
In Antwort auf cristin218

Ich würde sogar
behaupten die wirken besser. Ich kann es aber nur von den Provita sagen andere habe ich noch nicht ausprobiert

Kannst du
es auch begründen warum? Eigentlich heißt es doch frisch ist immer besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 10:38
In Antwort auf lights11

Moringa roh
soll doch so bitter schmecken. Glaube das würde ich nicht so runter bekommen.

Wenn
du was für deiner Gesundheit gutes tun möchtest, bekommst du es auch roh runter. Aber muss man das überhaupt noch es wird doch schon so viel Angeboten Tee, Kapseln die genau wenn nicht sogar schon besser helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2016 um 14:17
In Antwort auf fliege44

Wenn die
bei Rheuma oder wie bei meiner Mutter die Gicht hat helfen warum dann nicht auch da. Das Problem ist ja das man dem Körper nicht genug Vitamine und Aminosäuren zufügt und das macht man mit Moringa. Ich würde es versuchen schaden tut es nicht. So baust du dein Immunsystem noch auf.

Ich habe mal eine Tabelle
rausgesucht da könnt ihr sehen wie viel und was in Moringa alles steckt.
7 x so viel Vitamin C wie in Orangen
2 x so viel Protein wie in Soja
10 x so viel Vitamin A wie in Karotten, wenn getrocknet. (ungetrocknet 4 mal so viel)
17 x so viel Calcium wie in Milch
15 x so viel Potassium wie in Bananen
.4 x so viel Beta-Carotin wie in Karotten
3 x so viele essentielle Aminosäuren wie Eier
25 x so viel Eisen wie in Spinat oder 8.8 x so viel Eisen wie ein Rinderfilet
.9 x so viele Ballaststoffe wie Weizen-Vollkorn
9 x so viel Vitamin B1 und B2 wie Hefe
37 x größere antioxidative Aktivität als Weintrauben
.7 x so viel Folsäure wie Rinderleber
6 x so viele Polyphenole wie Rotwein
3 x so viel Zink wie ein Schweineschnitzel
5 x so viel Vitamin E wie Weizenkeimlinge
2 x so viel Magnesium wie Braunhirse
Einen sehr hohen Anteil an ungesättigten, natürlichen Fettsäuren (z.B. Omega 3, 6 und 9), die z.B. für Ihre Abwehrkräfte sehr wichtig sind.
2-3 x mehr augenschützendes Lutein als Grünkohl und sehr große Mengen an Chlorophyll.
Also wenn das nicht für die Gesundheit reicht. Ich habe mir Moringa jetzt auch in Kapseln bestellt. Bin mal gespannt ob es wirklich so gut ist.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2016 um 16:55
In Antwort auf rafaela1233

Ich habe mal eine Tabelle
rausgesucht da könnt ihr sehen wie viel und was in Moringa alles steckt.
7 x so viel Vitamin C wie in Orangen
2 x so viel Protein wie in Soja
10 x so viel Vitamin A wie in Karotten, wenn getrocknet. (ungetrocknet 4 mal so viel)
17 x so viel Calcium wie in Milch
15 x so viel Potassium wie in Bananen
.4 x so viel Beta-Carotin wie in Karotten
3 x so viele essentielle Aminosäuren wie Eier
25 x so viel Eisen wie in Spinat oder 8.8 x so viel Eisen wie ein Rinderfilet
.9 x so viele Ballaststoffe wie Weizen-Vollkorn
9 x so viel Vitamin B1 und B2 wie Hefe
37 x größere antioxidative Aktivität als Weintrauben
.7 x so viel Folsäure wie Rinderleber
6 x so viele Polyphenole wie Rotwein
3 x so viel Zink wie ein Schweineschnitzel
5 x so viel Vitamin E wie Weizenkeimlinge
2 x so viel Magnesium wie Braunhirse
Einen sehr hohen Anteil an ungesättigten, natürlichen Fettsäuren (z.B. Omega 3, 6 und 9), die z.B. für Ihre Abwehrkräfte sehr wichtig sind.
2-3 x mehr augenschützendes Lutein als Grünkohl und sehr große Mengen an Chlorophyll.
Also wenn das nicht für die Gesundheit reicht. Ich habe mir Moringa jetzt auch in Kapseln bestellt. Bin mal gespannt ob es wirklich so gut ist.

Wenn das
alles stimmt braucht man ja keine Angst bekommen krank zu werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 21:15
In Antwort auf rafaela1233

Ich habe mal eine Tabelle
rausgesucht da könnt ihr sehen wie viel und was in Moringa alles steckt.
7 x so viel Vitamin C wie in Orangen
2 x so viel Protein wie in Soja
10 x so viel Vitamin A wie in Karotten, wenn getrocknet. (ungetrocknet 4 mal so viel)
17 x so viel Calcium wie in Milch
15 x so viel Potassium wie in Bananen
.4 x so viel Beta-Carotin wie in Karotten
3 x so viele essentielle Aminosäuren wie Eier
25 x so viel Eisen wie in Spinat oder 8.8 x so viel Eisen wie ein Rinderfilet
.9 x so viele Ballaststoffe wie Weizen-Vollkorn
9 x so viel Vitamin B1 und B2 wie Hefe
37 x größere antioxidative Aktivität als Weintrauben
.7 x so viel Folsäure wie Rinderleber
6 x so viele Polyphenole wie Rotwein
3 x so viel Zink wie ein Schweineschnitzel
5 x so viel Vitamin E wie Weizenkeimlinge
2 x so viel Magnesium wie Braunhirse
Einen sehr hohen Anteil an ungesättigten, natürlichen Fettsäuren (z.B. Omega 3, 6 und 9), die z.B. für Ihre Abwehrkräfte sehr wichtig sind.
2-3 x mehr augenschützendes Lutein als Grünkohl und sehr große Mengen an Chlorophyll.
Also wenn das nicht für die Gesundheit reicht. Ich habe mir Moringa jetzt auch in Kapseln bestellt. Bin mal gespannt ob es wirklich so gut ist.

Man kann
die auch gut zur Unterstützung bei einer Diät einnehmen. Den man fügt dem Körper genug Vitamine hinzu was man bei einer Abnahme nicht schafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2016 um 12:26

Eigentlich wollte
ich mit Provita meinen Immunsystem stärken aber das die Kps auch bei einer Gastritis helfen wusste ich auch nicht. Dank der zahlreichen Mineralien in Moringa ist die der Wunderbaum ideal geeignet, um den Magendarmtrakt zu beruhigen. Besonders bei einer Gastritis ist ein Einsatz dabei sehr wirksam, denn Moringa hemmt die übermäßige Produktion von Magensäure und sorgt dafür, dass der Magen sich wieder entspannen kann. Aber auch bei anderen Magenerkrankungen, wie Durchfall, hilft der Wunderbaum durch seinen hohen Mineralgehalt enorm. Gebe Moringa auch meinem Sohn 13 Jahre, habe damit angefangen wo er eine Magen Darm Grippe hat. Die haben ihm dabei so gut geholfen, seit dem versuche ich auch öfter damit zu kochen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2016 um 10:20
In Antwort auf belli62

Eigentlich wollte
ich mit Provita meinen Immunsystem stärken aber das die Kps auch bei einer Gastritis helfen wusste ich auch nicht. Dank der zahlreichen Mineralien in Moringa ist die der Wunderbaum ideal geeignet, um den Magendarmtrakt zu beruhigen. Besonders bei einer Gastritis ist ein Einsatz dabei sehr wirksam, denn Moringa hemmt die übermäßige Produktion von Magensäure und sorgt dafür, dass der Magen sich wieder entspannen kann. Aber auch bei anderen Magenerkrankungen, wie Durchfall, hilft der Wunderbaum durch seinen hohen Mineralgehalt enorm. Gebe Moringa auch meinem Sohn 13 Jahre, habe damit angefangen wo er eine Magen Darm Grippe hat. Die haben ihm dabei so gut geholfen, seit dem versuche ich auch öfter damit zu kochen.

Meine Freundin
nimmt Moringa sogar wegen ihrer Neurodermitis. Sie ist begeistert davon. Kocht sogar damit aber für mich ist der Geschmack zu bitter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 14:19
In Antwort auf karotte1231

Man kann
die auch gut zur Unterstützung bei einer Diät einnehmen. Den man fügt dem Körper genug Vitamine hinzu was man bei einer Abnahme nicht schafft.


Das stimmt vor allem bei einer FDH Diät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2016 um 11:18
In Antwort auf girly2100

Meine Freundin
nimmt Moringa sogar wegen ihrer Neurodermitis. Sie ist begeistert davon. Kocht sogar damit aber für mich ist der Geschmack zu bitter.

Verschwinden
beim kochen nicht die wichtigen Vitamine? Hat deine Freundin extra ein Pulver zum kochen oder nimmt sie es aus den Kapseln. Jetzt lachst DU bestimmt aber das habe ich schon viel gelesen, das viele Dass Pulver daraus nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 21:11
In Antwort auf goldenkrone

Bald kommt
der Sommer dann wird es bestimmt besser. Kälte spielt ja auch eine grosse Rolle bei Rheuma.

Jetzt ist der Sommer schon wieder vorbei. Habe am Montag wieder Mit Provita angefangen. Wurde auch Zeit bei mir liegen sie alle mit eine Magen Darm Grippe flach. Hoffe ich bekomme nichts ab. Mein Mann stirbt bald Männergrippe halt er liegt auch nur im Bett, das könnte ich mir gar nicht erlauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2016 um 9:41
In Antwort auf rafaela1233

Ich habe mal eine Tabelle
rausgesucht da könnt ihr sehen wie viel und was in Moringa alles steckt.
7 x so viel Vitamin C wie in Orangen
2 x so viel Protein wie in Soja
10 x so viel Vitamin A wie in Karotten, wenn getrocknet. (ungetrocknet 4 mal so viel)
17 x so viel Calcium wie in Milch
15 x so viel Potassium wie in Bananen
.4 x so viel Beta-Carotin wie in Karotten
3 x so viele essentielle Aminosäuren wie Eier
25 x so viel Eisen wie in Spinat oder 8.8 x so viel Eisen wie ein Rinderfilet
.9 x so viele Ballaststoffe wie Weizen-Vollkorn
9 x so viel Vitamin B1 und B2 wie Hefe
37 x größere antioxidative Aktivität als Weintrauben
.7 x so viel Folsäure wie Rinderleber
6 x so viele Polyphenole wie Rotwein
3 x so viel Zink wie ein Schweineschnitzel
5 x so viel Vitamin E wie Weizenkeimlinge
2 x so viel Magnesium wie Braunhirse
Einen sehr hohen Anteil an ungesättigten, natürlichen Fettsäuren (z.B. Omega 3, 6 und 9), die z.B. für Ihre Abwehrkräfte sehr wichtig sind.
2-3 x mehr augenschützendes Lutein als Grünkohl und sehr große Mengen an Chlorophyll.
Also wenn das nicht für die Gesundheit reicht. Ich habe mir Moringa jetzt auch in Kapseln bestellt. Bin mal gespannt ob es wirklich so gut ist.

Wenn man da nicht gesund bleibt weis ich es auch nicht. Mehr an Vitamine, Eisen, Aminosäure kann man seinem Körper nicht geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 14:39
In Antwort auf elder_11931781

Wenn das
alles stimmt braucht man ja keine Angst bekommen krank zu werden

Wenn eine Krankheit kommen möchte hilft das leider auch nicht. Aber man kann schon gut mit Moringa vorbeugen keine Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 14:51

Genau so ist es, also ich wurde seit ich Provita nehme nicht mehr krank. Muss aber sagen ich trinke sehr viel Tee, rauche nicht mehr und lebe auch gesünder. Weil nur die Kapseln alleine helfen bestimmt nicht, man muss auch ein bisschen selber nach helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 8:44
In Antwort auf rafaela1233

Genau so ist es, also ich wurde seit ich Provita nehme nicht mehr krank. Muss aber sagen ich trinke sehr viel Tee, rauche nicht mehr und lebe auch gesünder. Weil nur die Kapseln alleine helfen bestimmt nicht, man muss auch ein bisschen selber nach helfen.

Hallo zusammen,
Erst letzten Monat hatte ich eine Angina und heute war ich erneut beim Arzt, meine Mandeln sind schon wieder entzündet
aber diesmal zum Glück nur leicht. Bin jetzt doch am überlegen ob ich mir mal Moringa kaufen soll. Aber hilft es auch bei Halsschmerzen, besser geht beugt es vor keine mehr zubekommen. Ich möchte die Mandeln ungern rausnehmen lassen.Sind ja auch sehr wichtig für das Immunsystem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2016 um 13:02
In Antwort auf tattoweib

Wenn
du was für deiner Gesundheit gutes tun möchtest, bekommst du es auch roh runter. Aber muss man das überhaupt noch es wird doch schon so viel Angeboten Tee, Kapseln die genau wenn nicht sogar schon besser helfen.

Ich esse Moringa mittlerweile auch täglich. Kommt bei mir einfach in den grünen Smoothie rein Und wenn ich mal unterwegs bin, dann einfach als Kapselform.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2016 um 11:43

Dann bist du ja gut versorgt!! Hast du den trotzdem mal einen Infekt bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2016 um 12:57

Bei mir ist es anders rum ich bekomme schlecht Pillen durch den Hals, deswegen trinke ich Moringa Tee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2016 um 10:53

Du solltest dir mal eine gute abnehmpille besorgen, keine sorge wegen Nebenwirkungen oder sowas, die hier ist nämlich total aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, und trotzdem wirkt sie echt stark bei der Abnehmunterstützung, ich habs selbst getestet



Ich kann das nur empfehlen, schau mal vorbei.

http://cutt.us/abnehm
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2017 um 19:20
In Antwort auf elder_11931781

Wenn das
alles stimmt braucht man ja keine Angst bekommen krank zu werden

Eigentlich schon, war auch nie richtig krank seit ich Moringa einnehme. Habe mir nur vor einem Monat die rotarviren eingefangen und weis bis heute nicht wie ich da dran gekommen bin. Das wünsche ich keinen sowas zubekommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 18:11

Oh man das kenne ich meine Kleine hatte das auch schon mal. Sie musste damit ins Krankenhaus, weil sie schon kurz vor dem austrocknen war. ich hoffe du hast alles gut überstanden. Dann musst Du bestimmt jetzt erst mal wieder alles gesundheitlich aufbauen. Aber mit Moringa schafft man das ja schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2017 um 9:11
In Antwort auf elder_11931781

Wenn das
alles stimmt braucht man ja keine Angst bekommen krank zu werden

Mh leider doch bei mir sind im Moment die Lympknoten stark angeschwollen keiner weis warum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 12:39
In Antwort auf fliege44

Wenn die
bei Rheuma oder wie bei meiner Mutter die Gicht hat helfen warum dann nicht auch da. Das Problem ist ja das man dem Körper nicht genug Vitamine und Aminosäuren zufügt und das macht man mit Moringa. Ich würde es versuchen schaden tut es nicht. So baust du dein Immunsystem noch auf.

Jetzt habe ich gerade gelesen, man sollte sich Vitamin Pillen am besten in der Apotheke kaufen. Da sie hochdosierte wären, jetzt bin ich ein bisschen verwird. Wie sieht es den bei diesen Moringa Kapseln aus? Bekommt man sowas auch in der Apotheke?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2017 um 16:44
In Antwort auf tattoweib

Ich glaube
das spielt keine Rolle ob es warm oder kalt ist. Der Wetter umschwung ja das stimmt. Hab da auch mal eine Frage nimmt man Moringa durch oder wie eine Kur ein? Ich habe mal gehört man kann auch damit kochen.

Selber nehme ich es nicht aber denke mal du kannst sie auch länger wie eine Kur einnehmen. Ich halte sowieso nichts von irgendwelchen Kuren. Da nimmt man was 2-3 Wochen ein  und denkt alles ist gut gestärkt. Ich glaube  der Körper braucht doch erstmal seine Zeit, bis er überhaupt auf pflanzliche Mittel reagieren kann. Vielleicht liege ich auch falsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2017 um 22:35

Da stimme ich Dir voll zu. Habe mal was raus gesucht von einem Profesor. Es gibt durchaus viele Heilpflanzen, die bei ´Beschwerden Linderung versprechen. Allerdings erfordert deren Einsatz einiges an Geduld. Denn bei den meisten pflanzlichen Wirkstoffen dauert es zwei bis drei Wochen, bis der Effekt einsetzt.
Voll entfalten kann sich die Wirkung sogar erst nach vier bis acht Wochen. Also denke ich mal so wie er das schreibt reicht so eine Kur von 3 Wochen nicht aus.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2017 um 11:04

Da hast du recht deswegen ist bei uns ab Herbst bis zum Frühling ein muss mit Moringa. Meine Familie hört dann auf, da ich auch noch gesundheitlich  andere Probleme habe nehme ich sie durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2017 um 22:08
In Antwort auf elder_11931781

Wenn das
alles stimmt braucht man ja keine Angst bekommen krank zu werden

Das stimmt schon aber man muss dem Körper auch selber eine Chance geben alles aufzubauen und sich nicht nur mit Nahrungsergänzungsmittel vollstopfen. Ich nehme auch was ein aber ich tu auch selber noch was und verlaase mich nicht nur auf die Tabletten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2017 um 21:07

Was nimmst du den ein? Also ich habe jetzt mal nach Moringa gegoogelt, es ist ja für einiges sehr gut. Ist schon eine überlegung Wert es zunehmen, vor allem wenn man Allergien hat. Jetzt fängt ja wieder die Pollenzeit an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2017 um 16:45

Ich habe auch im Januar danach gefragt und nehme es nach langen suchen gegen meine Entzündungen jetzt auch ein.  Moringa ist die nährstoffreichste Pflanze, die viele Aminosäuren und antioxidative Stoffe enthält. Sie hat einen hohen Proteingehalt und ist enorm vitamin- und mineralstoffreich. Ich selbst nehme die Kräuter Provita in Kapseln ein, weil ich mit rheumatischen Beschwerden zu tun habe und das Mittel entzündungshemmend ist. Nach meiner Erfahrung verarbeiten die die reinsten Pflanzen. Der "Wunderbaum" ist gegen/ für so viele Krankheiten anwendbar, dass ich mich wundere, warum der in der westlichen Zivilisation noch so unbekannt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 21:58

Hallo,

ich habe in Zeiten extremer Belastung gute Erfahrung mit Moringa gemacht. Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass man versuchen sollte, durch einen gesunden Lebenswandel seinen Bedarf zu decken.
Aber mir geht es so, dass, wenn ich viel arbeiten muss, auch die Ernährung leidet und ich dann in ein Defizit rutsche. Mit Moringa fühle ich mich dann nicht mehr so kopflahm und kann mich wieder besser konzentrieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2017 um 9:37

Nimmst Du die wie eine Kur ein oder über eine längere Zeit? Wie ich ja schon mal geschrieen habe halte ich nichts von solchen Kuren. Meine Mutter leidet  sehr oft an heftigen Erkältungen, was sich immer auf die Bronchen absetzt.. Die Erkältungen sind meinst mit Fieber gepaart und legen sie für ein paar Tage so flach, dass sie das Bett nicht verlassen kann.

Jetzt ist sie am überlegen, mal eine Kur zur Stärkung des Immunsystems zu machen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Vitasprint gemacht? Der Arzt hat hier dazu geraten.

Meine Mutter ist nicht übergewichtig, treibt viel Sport und ist auch sonst aktiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2017 um 11:34

Kann mir jemand erklären, was das genau ist? Ich habe schon sehr viel darüber gelesen aber mir kommt vor, die Informationen unterscheiden sich sehr stark... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2017 um 22:17

Habe mich auch im Internet schlau gemacht, was da an Spurenelementen und Nährstoffen, Anitoxidiantien und Aminosäuren drin ist, ist kaum zu glauben. Habe den Spruch (natürlich von den Amis) gehört, der Supermarkt auf einem Stamm. Habe mich dann intensiv im Netz mit dem Thema Moringa beschäftigt und bin begeistert. Wusste beispielsweise nicht, dass diese Pflanze auch in Dritte Welt Länder gespendet wurden, weil wirklich alles verzehrt werden kann. Ein Glücksbaum sozusagen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 21:43
In Antwort auf kxbfajjijs

Du solltest dir mal eine gute abnehmpille besorgen, keine sorge wegen Nebenwirkungen oder sowas, die hier ist nämlich total aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, und trotzdem wirkt sie echt stark bei der Abnehmunterstützung, ich habs selbst getestet



Ich kann das nur empfehlen, schau mal vorbei.

http://cutt.us/abnehm
 

ich glaube mit den Abnehmpillen bist Du hier falsch. Den hier wird von Vitamine geschrieben und da braucht man nicht solche Pillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2017 um 9:25

Ich habe mich schon lange mit dem Thema  Moringa auseinder gesetzt und wirklich viel gutes darüber gelesen und selber meine Erfahrungen damit gemacht . Schade das es hier in Deutschland noch nicht so bekannt ist wie in den tropischen Länder.   Die Wirkungspalette ist in der Tat verblüffend, da diese unglaublich viele Krankheiten umfasst. Darum wird dieser Baum in zahlreichen asiatischen aber auch afrikanischen Ländern verehrt, und man nennt ihn den 'Wunderbaum', in Ghana 'Niemals sterben' oder 'Alleskönner' , in den Philippinen nennt man ihn 'Marunggay'..'Freund der Mutter' und in Thailand 'Baimalum'. Wo der Baum auch in tropischen Gegenden gedeiht, sind seine enormen und vielseitigen Heilkräfte bekannt. D ie Wirkung von Naturheimitteln lässt vielfach auf sich warten, was eine längere Einnahmezeit erfordert. Bitte denkt daran, dass hier nicht die Symptome, sondern vielmehr die Ursachen bekämpft werden. Dafür braucht Euer Körper Zeit. Ein kleines Beispiel: Wenn Ihr Fieber habt, könnt Ihr dies mit einem chemischen Medikament sehr schnell und wirksam unterdrücken, und schon  seit ihr  Fieberfrei. Die Grundursache aber, (Infektion z.B.) wird so nicht angegangen. Ihr habt lediglich die hohe Temperatur unterdrückt.

 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2017 um 9:25

Ich habe mich schon lange mit dem Thema  Moringa auseinder gesetzt und wirklich viel gutes darüber gelesen und selber meine Erfahrungen damit gemacht . Schade das es hier in Deutschland noch nicht so bekannt ist wie in den tropischen Länder.   Die Wirkungspalette ist in der Tat verblüffend, da diese unglaublich viele Krankheiten umfasst. Darum wird dieser Baum in zahlreichen asiatischen aber auch afrikanischen Ländern verehrt, und man nennt ihn den 'Wunderbaum', in Ghana 'Niemals sterben' oder 'Alleskönner' , in den Philippinen nennt man ihn 'Marunggay'..'Freund der Mutter' und in Thailand 'Baimalum'. Wo der Baum auch in tropischen Gegenden gedeiht, sind seine enormen und vielseitigen Heilkräfte bekannt. D ie Wirkung von Naturheimitteln lässt vielfach auf sich warten, was eine längere Einnahmezeit erfordert. Bitte denkt daran, dass hier nicht die Symptome, sondern vielmehr die Ursachen bekämpft werden. Dafür braucht Euer Körper Zeit. Ein kleines Beispiel: Wenn Ihr Fieber habt, könnt Ihr dies mit einem chemischen Medikament sehr schnell und wirksam unterdrücken, und schon  seit ihr  Fieberfrei. Die Grundursache aber, (Infektion z.B.) wird so nicht angegangen. Ihr habt lediglich die hohe Temperatur unterdrückt.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 9:01

Man sollte am Anfang aber langsam damit anfangen. Ich habe anscheind zuviel die ersten Tage genommen und habe Durchfall bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest