Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Morgens nach dem aufstehen schon gebläht

8. September 2011 um 9:47 Letzte Antwort: 9. September 2011 um 18:27

der bauch ist wirklich wie aufgeblasen und draufdrücken tut weh dazu kommt dass ich mich anders als am anfang ständig träge und müde fühle, kann das "viele" essen dem körper auch einfach zu viel werden? ich fühl mich langsam richtig fett und unwohl und habe angst so wieder unsicherer zu werden weil ansonst läufts sehr gut ich hatte auch seit dem kleinen rückfall letzten mittwoch keinen FA mehr und auch nichts erbrochen..

ist das der lohn wenn man wieder gesund werden will oder was? schwanger kann ich nicht sein weil ich kein sex hab oder hatte~

vieleicht am besten mal zum arzt?

Mehr lesen

9. September 2011 um 17:27

Das kenne ich
Das ist nicht der Lohn fürs Gesund werden, das ist die Rechnung für die Jahrelange Quälerei...
Das Erbrechen, das Maltretieren des Körpers...ganz klar, dass er jetzt streikt und überfordert ist.

Da müssen wir durch und ich habs Jammern langsam aufgegeben...hilft ja nichts-ich hab mir die Suppe eingebrockt...also...
Aber eines Tages bekommen wir unseren Lohn fürs Gesund werden...!

Gefällt mir

9. September 2011 um 18:27

Denke
auch das wir da durch müssen. ich wäre auch dauernd gebläht würde ich nicht jeden morgen schon flatulex oder lefax nehmen. mir nützt das wahnsinnig gut. habe vom doc ein dauerrezept bekommen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers