Home / Forum / Fit & Gesund / Morbus hirschsprung, ich bekomme mein kind nicht trocken

Morbus hirschsprung, ich bekomme mein kind nicht trocken

25. August 2012 um 20:35

die ganze geschichte findet ihr auf meiner hp, www.mein-kleiner-stern.jimdo.com
aber das wichtigste hier nochmal:
ich habe einen kleinen sohn, der inzwischen 2 1/2 jahre ist, eine woche nach der geburt stand das erste mal das thema mh im raum, 3 wochen später waren testergebnisse da und es sollten dann etwa 5 cm (laur röntgenbild) verengt und somit entfernt werden. etw eine bis zwei stunden soll die op dauern... von wegen!!!! 6 stunden habe ich kein zeichen von joel bekommen, und dann kam die direktorin der klinik und sagte mir das 20 cm dickdarm entfernt werden mussten, alles von unten, also ohne narben am bauch. worüber ich sehr froh bin.
aber dann: ständig durchfall, der kleine hat fast nix an nahrung vertragen, immer blutigen hintern, obst und gemüse fast alles unverträglich... und auch jetzt noch hat er sehr schnell durchfall ("normal" ist breiiger stuhl) und vorallem ich bekomme ihn nicht sauber, ich glaube langsam er merkt nicht wenn er mal muss oder sogat schon gemacht hat. pipi machen ist kein problem, sagt er bescheid und geht aufs töpfchen, aber aa... ich weiß nicht weiter! vom kinderarzt bekam ich schon mehrmals antworten wie:"das ist nicht mein problem" oder "das geht mich nix an" DANKE!!!

bin also dankbar für kleine tipps was ich machen kann...

grüße eure eileen

Mehr lesen

23. September 2012 um 10:41

Morbushischsprung
Hallo habe deinen Bericht gelesen,weis bescheid, es helfen Birkenkohltabletten (von WELEDA,DHU).Sie binden die Säure im Stuhl,Supermittel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen