Home / Forum / Fit & Gesund / Morbus Basedow - endokrine Orbitopathie

Morbus Basedow - endokrine Orbitopathie

18. Juli 2012 um 20:57

Hallo, irgendjemand hier der auch diese Krankheit hat?
Was hat euer Augenarzt gegen das Hervortreten der Augen unternommen? Das muss doch irgendwie aufgehalten werden. Aber wie? Medikamente, Operation?...

Hoffe es ist jemand hier der mir weiterhelfen kann...

Mehr lesen

3. August 2012 um 15:36

Morbus Basedow
Gegen das hervortreten bekam ich sofort Kortison (Decortin)
damit die Schwellung hinterm Auge zurück geht was das Auge so weit rausstehen läßt.

Ich sage dir gleich wenn du das wirklich haben solltest ....hast du einen langen Weg vor dir....als erstes muß die Schilddrüse eingestellt werden wenn es bei dir davon der Auslöser ist

So ist es nämlich bei mir erst Schilddrüsenüberfunktion.....h atte dann 2 Radiojodtherapien hinter mir und nun habe ich eine Unterfunktion die nun mit Tabeltten behandelt werden soll aber nicht so recht klappen mag.

Was hast du denn noch für Symptome außer das hervortreten der Augen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2012 um 14:53
In Antwort auf meriel_12633371

Morbus Basedow
Gegen das hervortreten bekam ich sofort Kortison (Decortin)
damit die Schwellung hinterm Auge zurück geht was das Auge so weit rausstehen läßt.

Ich sage dir gleich wenn du das wirklich haben solltest ....hast du einen langen Weg vor dir....als erstes muß die Schilddrüse eingestellt werden wenn es bei dir davon der Auslöser ist

So ist es nämlich bei mir erst Schilddrüsenüberfunktion.....h atte dann 2 Radiojodtherapien hinter mir und nun habe ich eine Unterfunktion die nun mit Tabeltten behandelt werden soll aber nicht so recht klappen mag.

Was hast du denn noch für Symptome außer das hervortreten der Augen???

Morbus Basedow
Wusste ichs doch! War bei einer total unfähigen Augenärztin.
Sie hat mir kein Kortison verschrieben! Nur die Augen vermessen und gesagt ich soll in ein paar Monaten nochmal kommen. Was für eine Frechheit! Man muss doch JETZT was dagegen tun. Sonst treten die Augen doch immer mehr hervor.
Meine Schiliddrüse ist momentan laut Blutwerten ganz gut eingestellt. Bei mir wurde diese Krankheit vor ca 2 Jahren festgestellt, die Symptome habe ich schon sehr lange.
Das komplizierte bei mir ist, dass ich nicht nur Morbus Basedow habe sondern auch Antikörper wie bei hashimoto.
Das heißt ich habe Symptome von beiden Krankheiten. Meine Ärztin sagte, diese Mischform aus beiden Krankheiten ist sehr selten. normalerweise hat man entweder das eine oder das andere.
Meine symptome sind:

ich kann Hitze schlecht vertragen
bin aber auch ständig am frieren
bin oft gereizt
zitter manchmal
habe schlafstörungen (kann stundenlang nicht einschlafen und wache ständig auf)
täglich Kopfschmerzen (Migräne)
habe einen schnellen Herzschlag
neuerdings starker Haarausfall
fühl mich schlapp und schwach
bin nervös
starke gewichtszunahme
Müdigkeit
depressionen
antriebslosigkeit
trockene haut
Zyklusstörungen

Habe bestimmt noch welche vergessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 10:26
In Antwort auf tagesblatt

Morbus Basedow
Wusste ichs doch! War bei einer total unfähigen Augenärztin.
Sie hat mir kein Kortison verschrieben! Nur die Augen vermessen und gesagt ich soll in ein paar Monaten nochmal kommen. Was für eine Frechheit! Man muss doch JETZT was dagegen tun. Sonst treten die Augen doch immer mehr hervor.
Meine Schiliddrüse ist momentan laut Blutwerten ganz gut eingestellt. Bei mir wurde diese Krankheit vor ca 2 Jahren festgestellt, die Symptome habe ich schon sehr lange.
Das komplizierte bei mir ist, dass ich nicht nur Morbus Basedow habe sondern auch Antikörper wie bei hashimoto.
Das heißt ich habe Symptome von beiden Krankheiten. Meine Ärztin sagte, diese Mischform aus beiden Krankheiten ist sehr selten. normalerweise hat man entweder das eine oder das andere.
Meine symptome sind:

ich kann Hitze schlecht vertragen
bin aber auch ständig am frieren
bin oft gereizt
zitter manchmal
habe schlafstörungen (kann stundenlang nicht einschlafen und wache ständig auf)
täglich Kopfschmerzen (Migräne)
habe einen schnellen Herzschlag
neuerdings starker Haarausfall
fühl mich schlapp und schwach
bin nervös
starke gewichtszunahme
Müdigkeit
depressionen
antriebslosigkeit
trockene haut
Zyklusstörungen

Habe bestimmt noch welche vergessen...

Hallo
Ja die Augen treten nicht nur weiter raus ...du kannst auch erblinden wenn der Druck nicht nachläßt,da der Sehnerv dadurch zerdrückt wird.

Ich hatte auch eine unfähige Augenärztin...das war Horror. Ich habe noch 2 andere aufsuchen müßen bis mir geholfen wurde und da war es schon fast zu spät.....

Antikörper hast du bei beiden Erkrankungen.....das heißt Antikörper enstehen weil dein Körper versucht die Erkrankung selber zu bestreiten. Daher hast du das mit den Augen ...das ist das Resultat der Antikörper weil die das Körpereigene Gewebe angreifen.

Ich habe auch lange gebraucht um das zu verstehen....ich war am Boden zerstört.Der schnelle Herzschlag müßte aber weg sein wenn du sagst das dein TSH Wert stimmt!!

Also sorge dafür das nicht nur der TSH Wert stimmt sondern auch die Werte Ft3 und Ft4.....das lassen viele Ärzte untern Tisch fallen.

http://www.ht-mb.de/forum/forum.php
Lies mal da ist alles genau erklärt und auch gleichzeitig ein Forum vllt kannst du dich da austauschen.



lg Romy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 10:38
In Antwort auf meriel_12633371

Hallo
Ja die Augen treten nicht nur weiter raus ...du kannst auch erblinden wenn der Druck nicht nachläßt,da der Sehnerv dadurch zerdrückt wird.

Ich hatte auch eine unfähige Augenärztin...das war Horror. Ich habe noch 2 andere aufsuchen müßen bis mir geholfen wurde und da war es schon fast zu spät.....

Antikörper hast du bei beiden Erkrankungen.....das heißt Antikörper enstehen weil dein Körper versucht die Erkrankung selber zu bestreiten. Daher hast du das mit den Augen ...das ist das Resultat der Antikörper weil die das Körpereigene Gewebe angreifen.

Ich habe auch lange gebraucht um das zu verstehen....ich war am Boden zerstört.Der schnelle Herzschlag müßte aber weg sein wenn du sagst das dein TSH Wert stimmt!!

Also sorge dafür das nicht nur der TSH Wert stimmt sondern auch die Werte Ft3 und Ft4.....das lassen viele Ärzte untern Tisch fallen.

http://www.ht-mb.de/forum/forum.php
Lies mal da ist alles genau erklärt und auch gleichzeitig ein Forum vllt kannst du dich da austauschen.



lg Romy


Vielen Dank dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 10:49
In Antwort auf tagesblatt


Vielen Dank dafür!

Hhuhu
kein Thema immer wieder gerne.......ich kenne die Problematik ich habe Morbus Basedow mit endokrine Orbitopathie

also Frage wenn dich was beschäftigt bzw lies mal in den Forum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 0:26

EO
Du kannst hochdosiert Kortison bekommen, musst aufhören zu rauchen, wenn du rauchst, das verschlimmert das ganze beträchtlich. Gesund ernähren viel Ruhe, mehr kann man nicht machen. Wenn die Erkrankung nach ein paar Jahren nicht mehr fortschreitet, kann man operieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Komische Bauchschmerzen
Von: saga_11886588
neu
29. Dezember 2014 um 22:42
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen