Home / Forum / Fit & Gesund / Möchte ca. 7 Kg abnehmen!Wer möchte mitmachen??

Möchte ca. 7 Kg abnehmen!Wer möchte mitmachen??

13. Oktober 2008 um 21:04 Letzte Antwort: 5. November 2008 um 12:56

Hallo Ihr Lieben,

ich heisse Julia und bin 26 Jahre alt! Ich bin 1.70 m groß und wiege zur Zeit 73 Kilo. Damals wog ich mal ca 65/66 Kg und habe mich damit sehr wohl gefühlt. Leider fühle ich mich seit ich die 70 Kg- Grenze überschritten habe nicht mehr wohl. Meine Klamotten kneifen und überall "quillen" die Speckröllchen raus. Ich war noch nie zierlich oder richtig schlank, meine Problemzone waren immer schon kräftige Beine, Waden und Knie. Das wird auch nie richtig weggehen denke ich ( Vielen Dank für die Gene liebste Omi (sie hatte "Elefantenbeine")) jedoch habe ich mich halt mit weniger Kilos wohler gefühlt und hatte eine straffe aber fraulich-schöne Figur! Und die will ich wieder!!!!

Nun zu meiner Methode:

Nach Zigtausend Methoden von Glyx über Weight watchers oder Trennkost habe ich mein persönliches Problem erkannt: Ich esse nicht unbedingt das Falsche, sondern zuviel davon! Und das liegt daran, dass ich wirklich fast kein Bewusstsein für Menge und den daraus resultierenden Kalorien habe z.B. esse ich gerne Vollkornnudeln mit Zucchini und Lauchzwiebeln. Grundsätzlich kein "falsches" Gericht, jedoch habe ich immer standardmäßig die Hälfte der Nudelpackung ( 250 gramm) gekocht und GEGESSEN. Nun habe ich erfahren das die Normalmenge einer Portion bei ca 70 gramm liegt!!! Und 100 gramm Nudeln so um die 300 kalorien haben. Lange Rede kurzer Sinn:

Ich habe vor, mir eine Digitale Küchenwaage sowie eine Kalorientabelle aus dem Inet zu beschaffen um somit einen Blick für die Portionen/Mengen und die somit enthaltenen Kalorien zu bekommen. Und eben zu lernen, weniger von den Kohlenhydraten zu essen ( Brot, Nudeln, Reis....)Ach ja, bin übrigens seit 6 Monaten Vegetarier, aber dadurch hat sich am Gewicht bei mir nix verändert.

Suche nun ein paar nette Frauen/Mädels die evtl. ähnliche Ausgangssituationen haben und ähnliche Ziele. Es würde mich sehr freuen, denn ich habe hier in meiner Umgebung niemanden der mich motivieren kann, da niemand eine Diät machen möchte Meldet euch entweder hier oder direkt über julia24982@web.de

Freu mich, Julia!!!

Mehr lesen

14. Oktober 2008 um 8:43

Viel Erfolg
Hallo Julia,

ich möchte derzeit zwar keine Pfunde verlieren, war aber auch schon oft gezwungen, mein Gewicht zu reduzieren.
Du hast Dir ja ganz schön viele Gedanken gemacht, wie Du es schaffen könntest, weniger zu essen.
Ich neige auch gerne dazu, viel zu viel zu essen, obwohl es sich auch hauptsächlich um gesunde Sachen handelt.
Da habe ich mich schon selber ausgetrickst und habe mir nur einen Kuchenteller hingestellt. Den habe ich zwar dann vollgepackt, einen Nachschlag habe ich mir dann jedoch verboten. Bei mir hat das geklappt. Denn zum Wiegen und kalorienzählen bin ich zu ungeduldig. Es muss halt doch immer alles schnell gehen. Ich wünsche Dir Erfolg auf der ganzen Linie.

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2008 um 6:41

Ich auch!
Hallo
tja auch mich hat es hierher verschlagen auch ich möchte endlich meinen inneren Schweinhund bekämpfen.
Mache seit einer woche ne art eiweißdiät. Morgens und abends nen eiweißshake udn mittags normal. ich verzichte seit einer woche auf meine heißgeliebte cola und schokolade. Nur leider ist es sehr deprimierend denn auf der wage passiert einfach nix. Eigentlich könnt ich nur noch heulen. Ich ahb mir gesagt das is mein letzter versuch. Mir fällt es schwer mich nun wieder zu motivieren. hab jetzt auch erntshaft überlegt ob ich zum doc gehe denn normal ist das doch nicht.
Mein Traum wären 8 Kilo. Aber der ist noch weit weit weg.
Und wie läuft es bei dir?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2008 um 8:00
In Antwort auf kinge_12131521

Ich auch!
Hallo
tja auch mich hat es hierher verschlagen auch ich möchte endlich meinen inneren Schweinhund bekämpfen.
Mache seit einer woche ne art eiweißdiät. Morgens und abends nen eiweißshake udn mittags normal. ich verzichte seit einer woche auf meine heißgeliebte cola und schokolade. Nur leider ist es sehr deprimierend denn auf der wage passiert einfach nix. Eigentlich könnt ich nur noch heulen. Ich ahb mir gesagt das is mein letzter versuch. Mir fällt es schwer mich nun wieder zu motivieren. hab jetzt auch erntshaft überlegt ob ich zum doc gehe denn normal ist das doch nicht.
Mein Traum wären 8 Kilo. Aber der ist noch weit weit weg.
Und wie läuft es bei dir?

Hi!!! Freue mich!
Hallo,

ich freue mich, dass Du mitmachen möchtest bzw Dich mit mir austauschen möchtest! Du bist bis jetzt die einzige Ich habe es auch mal mit eiweissshakes probiert ... , habe das aber nicht gut durchgehalten da ich ein Mensch bin, der essen muss. Also mir hat der Shake meistens nicht gereicht. Was für Shakes trinkst du denn? Und was isst du als Hauptmahlzeit? Wie ist deine Ausgangsgröße/Ausgangsgewicht/ Alter? Du darfst jedenfalls nicht verzweifeln denn nach einer Woche tut sich nicht immer was ( bei mir auch nicht!!! Bin auch seit einer Woche dran!!!) sondern der Stoffwechsel muss sich erst umstellen. Am besten nicht aufgeben und einfach geduldig mit deinem Körper sein ( ich weiss, dass ist schwer) Ich würde ausserdem meine "Lieblingsdinge" nicht komplett streichen, das führt auf kurz oder lang zum scheitern da du irgendwann denkst "Ach scheiss doch drauf, ich esse jetzt ne schöne Tafel Schoki und trinke nen Liter Coke" Versuche lieber, dir zb einen Riegel Schokolade am Tag zu erlauben und ihn gut einzuteilen. Oder zb ein Glas Cola, aber die light-version. Dann musst du nicht komplett vezichten. Das mache ich auch so ähnlich: Ich nehme statt normaler Schokolade die mit über 60 prozent Kakao, die ist nicht ganz so lecker aber reicht um meine "Gier" zu stillen. Daon esse ich dann auch so ungefähr einen Riegel. Oder ich bin ein absoluter Nudel und Brötchen Fan, das erlaube ich mir auch, nur halt nicht mehr die Mengen wie früher! Würde mich freuen, wenn Du antwortest, liebe Grüße, Julia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Oktober 2008 um 21:35

Bloß weg mit dem Speck ! Aber wie
Ja ja , daß leidige Problem plagt mich auch gerade.....
Würde gerne so um die 8-10 Kg abspecken , doch leider gibt es da ein Problem
Ich bin Schokoholiker
Und grade jetzt , wo der Körper eh zu wenig Sonnenlicht bekommt und man städigt
friert und es nichts Schöneres gibt , als nach der Arbeit auf dem Sofa zu liegen , in die Wolldecken eingemummelt natürlich und den Tag mit einer schönen Tasse heißer Schokolade auskligen zu lassen . Dazu kommt noch , daß wir auf Arbeit eine sogenannte Naschi-Schublade ( Nervennahrung) haben , in der so einige Köstlichkeiten schlummern und immer griffbereit sind fals mal die Laune sinkt
Somit fällt es mir nicht grade leicht auf meine sogenannte Lieblingsdroge zu verzichten
Bin aber mittlerweile auch auf Schoki mit mind.60% Kakoa umgestiegen und es scheint zu funktionieren .
Also mein Plan sieht so aus, daß ich meine Mahlzeiten ebenfalls von einem Kuchenteller essen werde( Ohne Nachschlag) , kombiniert mit viel Obst am Tag , Selter & Tee als Getränke und fettarme Mahlzeiten ! Habe einen Einkaufsführer von einer Freundin bekommen , die mal am WW-Programm teilgenommen hat . Sie meinte , damit könne ich viele versteckte Kcal aufspüren und evtl. vermeinden , da man ja lesen kann , welches Lebensmittel wenig Punkte hat und somit weniger Fett zu sich nimmt ! Hoffe das ist von Erfolg gekröhnt
Starte mit einen Ausgangsgewicht von 79 Kilo und möchte gerne das Ziel von 69 Kilo erreichen !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Oktober 2008 um 12:58
In Antwort auf reut_12570756

Bloß weg mit dem Speck ! Aber wie
Ja ja , daß leidige Problem plagt mich auch gerade.....
Würde gerne so um die 8-10 Kg abspecken , doch leider gibt es da ein Problem
Ich bin Schokoholiker
Und grade jetzt , wo der Körper eh zu wenig Sonnenlicht bekommt und man städigt
friert und es nichts Schöneres gibt , als nach der Arbeit auf dem Sofa zu liegen , in die Wolldecken eingemummelt natürlich und den Tag mit einer schönen Tasse heißer Schokolade auskligen zu lassen . Dazu kommt noch , daß wir auf Arbeit eine sogenannte Naschi-Schublade ( Nervennahrung) haben , in der so einige Köstlichkeiten schlummern und immer griffbereit sind fals mal die Laune sinkt
Somit fällt es mir nicht grade leicht auf meine sogenannte Lieblingsdroge zu verzichten
Bin aber mittlerweile auch auf Schoki mit mind.60% Kakoa umgestiegen und es scheint zu funktionieren .
Also mein Plan sieht so aus, daß ich meine Mahlzeiten ebenfalls von einem Kuchenteller essen werde( Ohne Nachschlag) , kombiniert mit viel Obst am Tag , Selter & Tee als Getränke und fettarme Mahlzeiten ! Habe einen Einkaufsführer von einer Freundin bekommen , die mal am WW-Programm teilgenommen hat . Sie meinte , damit könne ich viele versteckte Kcal aufspüren und evtl. vermeinden , da man ja lesen kann , welches Lebensmittel wenig Punkte hat und somit weniger Fett zu sich nimmt ! Hoffe das ist von Erfolg gekröhnt
Starte mit einen Ausgangsgewicht von 79 Kilo und möchte gerne das Ziel von 69 Kilo erreichen !

Versuche auch abzuspechken
aber es klappt wie immer nicht. Möchte auch wieder meine 69 kilo erreichen. Bin jetzt angefangen regelmäßig schwimmen zu gehen, und meine naschsachen wurden komplett aus dem küchenschrank verbannt.
Mein ausgangsgewicht ist jetzt 89 kilo und ich hoffe das ich bis mai erst mal 10 kilo weniger habe

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Oktober 2008 um 13:14
In Antwort auf reut_12570756

Bloß weg mit dem Speck ! Aber wie
Ja ja , daß leidige Problem plagt mich auch gerade.....
Würde gerne so um die 8-10 Kg abspecken , doch leider gibt es da ein Problem
Ich bin Schokoholiker
Und grade jetzt , wo der Körper eh zu wenig Sonnenlicht bekommt und man städigt
friert und es nichts Schöneres gibt , als nach der Arbeit auf dem Sofa zu liegen , in die Wolldecken eingemummelt natürlich und den Tag mit einer schönen Tasse heißer Schokolade auskligen zu lassen . Dazu kommt noch , daß wir auf Arbeit eine sogenannte Naschi-Schublade ( Nervennahrung) haben , in der so einige Köstlichkeiten schlummern und immer griffbereit sind fals mal die Laune sinkt
Somit fällt es mir nicht grade leicht auf meine sogenannte Lieblingsdroge zu verzichten
Bin aber mittlerweile auch auf Schoki mit mind.60% Kakoa umgestiegen und es scheint zu funktionieren .
Also mein Plan sieht so aus, daß ich meine Mahlzeiten ebenfalls von einem Kuchenteller essen werde( Ohne Nachschlag) , kombiniert mit viel Obst am Tag , Selter & Tee als Getränke und fettarme Mahlzeiten ! Habe einen Einkaufsführer von einer Freundin bekommen , die mal am WW-Programm teilgenommen hat . Sie meinte , damit könne ich viele versteckte Kcal aufspüren und evtl. vermeinden , da man ja lesen kann , welches Lebensmittel wenig Punkte hat und somit weniger Fett zu sich nimmt ! Hoffe das ist von Erfolg gekröhnt
Starte mit einen Ausgangsgewicht von 79 Kilo und möchte gerne das Ziel von 69 Kilo erreichen !

8-10kg kann man schaffen mit....

...seinem Willen und dem glauben an sich selbts! Eine ausgewogene Ernährung uns Bewegung. Wenn das alles nciht hilft, daaaaan kann man auch, so wie ich und einige andere zufriedene und lachende Gesichter sich an levocaptine.com wenden. Die haben auch eine Lösung in Form von Vitalprodukten und Beratern, PLänen usw.

Wir geben gas - und das nicht zu schwach


gruss an jule

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. November 2008 um 18:32

Ich bin dabei Bitte helft mir!!
Ich bin 14 Jahre alt 1,70m groß und wiege 57 kg Das ist einfach zuviel in meinem alter und ich hab vor abzunehmen meine problem zohnen sind hüfte und schenkel! Da ist einfach zuviel drauf
Kann mir jemand helfen Ich möchte gerne 9-10 kg abnehmen denn als Jockey darf ich nicht so viel wiegen!!!!!!!!!

Lg eure Jaletta

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. November 2008 um 12:56
In Antwort auf barbra_12143534

Viel Erfolg
Hallo Julia,

ich möchte derzeit zwar keine Pfunde verlieren, war aber auch schon oft gezwungen, mein Gewicht zu reduzieren.
Du hast Dir ja ganz schön viele Gedanken gemacht, wie Du es schaffen könntest, weniger zu essen.
Ich neige auch gerne dazu, viel zu viel zu essen, obwohl es sich auch hauptsächlich um gesunde Sachen handelt.
Da habe ich mich schon selber ausgetrickst und habe mir nur einen Kuchenteller hingestellt. Den habe ich zwar dann vollgepackt, einen Nachschlag habe ich mir dann jedoch verboten. Bei mir hat das geklappt. Denn zum Wiegen und kalorienzählen bin ich zu ungeduldig. Es muss halt doch immer alles schnell gehen. Ich wünsche Dir Erfolg auf der ganzen Linie.

Viele Grüße


Franziska

Köln
Hey Julia!
Ich bin 1,65cm gross und wiege 57kg. Würde gerne fünf Kilo abnehmen.
Ich gehe seit Juli 2x in der Woche ins Fitnesstudio. Meine Ernährung habe ich bis jetzt so umgestellt das ich nur noch Wasser trinke und Honig mit Milch. Morgens esse ich Obst Gemüse und ein Schälchen Mehrkornbrei. Normales Mittagessen und Abends Volkornbrot. Habe noch nichts abgenommen.
Weiß auch nicht was ich noch ändern soll.? Ich kann die Leute auch nicht verstehen die Abends nicht mehr essen. Also bei mir macht sich dann mein Magen bemerkbar und ich kann nicht schlafen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
5. November 2008 um 11:27
Von: zola_12917579
4 Antworten 4
|
5. November 2008 um 4:08
1 Antworten 1
|
4. November 2008 um 22:59
Von: jacqui_11890878
3 Antworten 3
|
4. November 2008 um 21:37
2 Antworten 2
|
4. November 2008 um 21:26
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook