Home / Forum / Fit & Gesund / Möche 7kg abnehmen und ernähre mich schon gesund und mache viel sport wie schaffe ich das?

Möche 7kg abnehmen und ernähre mich schon gesund und mache viel sport wie schaffe ich das?

21. April 2016 um 21:28 Letzte Antwort: 3. Februar um 11:18

Also ich bin 16 Jahre alt, 175 cm groß und wiege so um die 72 kg. Würde gerne auf 65kg runterkommen. Ich habe meine Ernährung schon umgestellt und ernähre mich hauptsächlich low carb. Zudem gehe ich fast jeden tag reiten fahre zum Stall mit dem Fahrrad und gehe zusätzlich jeden 2. tag laufen und mache workouts.. Aber ich bekomme die kilos einfach nicht runter. Was kann ich noch tun? :/

Mehr lesen

25. April 2016 um 17:32

Ein einfaches Konzept und einen bewährten Plan
Nicht wirklich übergewichtig, habe ich mit der 10 Tage-Tage-Transformation 5 Kg abgenommen und auch gehalten. Das Programm ist aber viel mehr als Gewichtsreduktion.
- Stoffwechsel und Säure-Basengleichgewicht optimieren
- Ihren Körper gründlich entgiften und reinigen
- die Fettverbrennung maximieren
- schlechte Essgewohnheiten loslassen
- auf GESUNDE Weise und dauerhaft 3-9 Kilo verlieren
Ihr Körper kann ohne viel Kalorien leben, aber nicht ohne lebenswichtigen Nährstoffen. Und genau da liegt der Fehler bei den Diäten.
Mit einem einfachen Konzept und einen bewährten Plan schaffen auch Sie Ihr Wunschgewicht und zwar ohne ein "noch Mehr" an Sport.
Schreiben Sie mir eine E-Mail und ich erzähle Ihnen gerne wie Sie für dieses Konzept 50 Euro sparen und eine 60-Tage-Geld-zurück-Garantie bekommen.
E-Mail: mjwo@gmx.at

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2016 um 18:20

Tägliches essen
Ich frühstücke morgens meistens mandelmich mit haferflocken oder haferkleie dazu chia samen und Magerquark oder hüttenkäse beides magerstufe und dazu noch obst
Menge variiert jenach dem wie viel hunger ich habe manchmal esse ich morgens auch gar nichts
Mittags dann Knäckebrot 2-4 scheiben, obst, salat oder auch schüttelpizza und so aber halt alles inner schule deswegen auch nicht viel
Und abends dann meistens wieder salat manchmal mit fleisch oder auch gebratenes gemüse...
Zwischendurch auch gerne mal Mandeln oder ähnliches

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Mai 2016 um 21:47

Warum?
Die Frage ist ja, warum du gerade 7 Kg abnehmen willst? Fett wirst du verbrennen, wenn du mit einer bestimmten Pulsfrequenz trainierst. Diese Frequenz sollte mit der "Karvonen" Formel ermittel werden (Max. Puls minus Ruhepuls x 0,6 plus Ruhepuls = Trainingspuls). Damit trainierst du in erster Linie den Herzmuskel und verbrennst effektiv schädliches Bauchfett. Das wäre nur Daumen mal Pi mit deinem Alter so 150 Schläge pro Minute, Trainingsdauer mindestens 30 Minuten. Wenn du mit "low carb" weitermachst und weniger zu dir nimmst als du verbrauchst, wirst du Muskelmasse verlieren, was weder gesund ist noch gut ausschaut. Ich würde als Trainingsziel eher den Bauchumfang ins Auge fassen als das Gesamtgewicht, das bei dir ja voll in der Norm liegt. Nur meine Meinung...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Mai 2016 um 21:40
In Antwort auf canute_12158397

Warum?
Die Frage ist ja, warum du gerade 7 Kg abnehmen willst? Fett wirst du verbrennen, wenn du mit einer bestimmten Pulsfrequenz trainierst. Diese Frequenz sollte mit der "Karvonen" Formel ermittel werden (Max. Puls minus Ruhepuls x 0,6 plus Ruhepuls = Trainingspuls). Damit trainierst du in erster Linie den Herzmuskel und verbrennst effektiv schädliches Bauchfett. Das wäre nur Daumen mal Pi mit deinem Alter so 150 Schläge pro Minute, Trainingsdauer mindestens 30 Minuten. Wenn du mit "low carb" weitermachst und weniger zu dir nimmst als du verbrauchst, wirst du Muskelmasse verlieren, was weder gesund ist noch gut ausschaut. Ich würde als Trainingsziel eher den Bauchumfang ins Auge fassen als das Gesamtgewicht, das bei dir ja voll in der Norm liegt. Nur meine Meinung...

Fett verbrennen
Wie schaffe ich es denn meinen puls zu erhöhen? Durch HIIT oder gibt es da noch andere wege?
Ich versuche halt mittlerweile nurnoch abends kohlenhydrate wegzulassen und halt ansonsten nur gesund und quasi gute Kohlenhydrate;D

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Juni 2016 um 9:57

7 kilo
mir wurde Acai empfohlen. Nach 4 Wochen erzielte ich bereits gute Resultate und verlor fast 15 Kilo.Hat sich als sehr effizient gegen das bauchfett erwiesen muss ich wirklich sagen. Nebenwirkungen hatte ich keine und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!

Anfangs war ich etwas skeptisch ob diese Diätpillen zum Einen wirklich etwas bringen und zum Anderen hatte ich Angst vor Nebenwirkungen. Acai hat mich eines besseren belehrt. Denn ja sie wirken wirklich und das sogar super gut und nein ich hatte weder irgendwelche Nebenwirkungen noch Einschränkungen. Dank Acai ist das Abnehmen extrem leicht für mich geworden.

Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und das Mittelist ganz besonders effektiv gegen Bauchfett.


www.tiny.cc/fixabnahme

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juni 2016 um 12:46

Abnehmen
Hi Leute, ich habe die Tipps getestet und es funktioniert. Dennoch nicht mit großem Effekt. Wer viel mehr abnehmen möchte in kürzerer Zeit sollte einen anderen Weg nehmen. Gute Erfahrungen habe ich zum Beispiel mit Piperine Forte Ergänzungsmittel gemacht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Juni 2016 um 17:31

Das Was und Wann!
Ich hatte das selbe Problem, habe die Kohlenhydrate weggelassen und mich hauptsächlich von Obst und Gemüse ernährt. Und viel Sport gemacht! In der ersten Woche habe ich dann 2 Kg verloren und danach passierte nichts mehr. Bzw ich habe wieder mit den Kohlenhydraten angefangen und hatte am Ende wieder mehr auf der Waage als davor! . Dann meinte meine Freundin du hungerst dich dick, weil du die Sachen zur falschen Zeit ist. Und hat mit ne DVD in die Hand gedrückt. "Essen & Abnehmen - Wie es jeder schafft" Erst habe ich gedacht, dass funktioniert doch sowie so nicht und ich fand den Titel schon absurd, aber es funtioniert tatsächlich.

Der Trick ist wirklich nur drauf zu achten wann du was isst, ohne zu Hungern!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juni 2016 um 9:23

Acai
mir wurde Acai empfohlen. Nach 4 Wochen erzielte ich bereits gute Resultate und verlor fast 15 Kilo.Hat sich als sehr effizient gegen das bauchfett erwiesen muss ich wirklich sagen. Nebenwirkungen hatte ich keine und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!

Anfangs war ich etwas skeptisch ob diese Diätpillen zum Einen wirklich etwas bringen und zum Anderen hatte ich Angst vor Nebenwirkungen. Acai hat mich eines besseren belehrt. Denn ja sie wirken wirklich und das sogar super gut und nein ich hatte weder irgendwelche Nebenwirkungen noch Einschränkungen. Dank Acai ist das Abnehmen extrem leicht für mich geworden.

Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und das Mittelist ganz besonders effektiv gegen Bauchfett.


http://tiny.cc/emtea

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juni 2016 um 18:19

Ersatz mahlzeit
Ich stimme den vorherigen Antworten zu.
Wenn es nicht mehr weiter geht und die schon gesund ist und viel sport machst, dann hilft nur noch ein Shake als Ersatz Mahlzeit wenn man schnell abnehmen will.
Aber da muss man echt vorsichtig sein. Wenn du auf 65 kg runter bist und dann wieder normal/gesund isst hast du ne grosse Wahrscheinlichkeit auf den Jojo Effekt. Der Körper geht schnell in den Notfall Modus und du nimmst ab, aber isst du dann etwas mit Kohlenhydraten und verbrauchst diese nicht wieder dann wandern die als Notreserve an die Beine, Bauch, Hüfte, etc. Das macht der Körper da er ja gerade im Hungermodus ist und nicht genug Nährstoffe bekommt. Um das Gewicht zu halten musst du abends komplett auf KH verzichten und am besten für immer bzw. an 6 von 7 Tagen in der Woche.

Ich hoff ich konnt dir helfen.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juni 2016 um 15:15

Ernährungsumstellung - keine Shakes, Diäten oder Kuren!
Ich würde dir von Shakes ganz dringend abraten!
Unter 18 sollte man keine Diäten machen!
Auch Low Carb ist nicht sinnvoll - du wächst und benötigst die Kohlenhydrate um dich normal zu entwickeln.
Wichtiger ist die Ernährung umzustellen!!!

Sinnvoll wäre es, wenn du morgen 50-70 g Haferflocken mit ca. 200 ml fettarmer Milch aufkochen (besser Pflanzenmilch wie Mandel-, Hafer- oder Reismilch), 3 Minuten quellen lassen, mit Xucker/ Stevia/ Süßstoff süßen (evtl. Buttervanillearmona aus der Backabteilung) und 1 Stück Obst (Banane eher selten essen, besser wäre 1 große Hand voll Beeren). Oder 2 Scheiben VK-Brot mit fettarmen Frischkäse/ Kräuterquark und Gemüse (z.B. Gurke, Paprika, Tomate) oder 1 Scheibe VK-Brot mit 2-3 Eiern und Gemüse.
Mittags mindestens 300 g Gemüse (weniger Linsen, Bohnen, Mais - eher grünes Gemüse wie Brokkoli, Spinat, Rosenkohl) oder Salat, 50 g (Trockengewicht) Nudeln/ Reis/ Getreide oder 200 -300 g Kartoffeln und 100-150 g Fisch/ mageres Fleisch/ Tofu/ Seitan.
Abends mind. 300 g Gemüse + 100-150 g Fleisch/ Fisch/ Tofu oder 200 g Quark (mit fettarmer Milch, Sprudel oder Wasser cremig rühren (nach und nach etwas Flüßigkeit hinzugeben, verrühren, wiederholen bis zur gewünschten Konsistenz) und mit Xucker/ Stevia/ Süßstoff süßen (evtl. paar Tropfen Buttervanillearmona aus der Backabteilung) dazu.
Als Snacks eignen sich Gemüse (z.B. Möhrensticks, Datteltomaten, Gurken) oder 1 Hand voll Obst oder 1 fettarmer Joghurt.

Wenn du dich an diesen Plan hälst wirst du auf jeden Fall abnehmen. Du darfst nur nicht schummeln!
Du kannst dir Schummeltage oder Mahlzeiten erlauben.
Sinnvoll wären 2 Schummelmahlzeiten (z.B. 1. Schummelmahlzeit: Eine Pizza und ein kleines Eis am Freitag und 2. Schummelmahlzeit: Großes Frühstück mit Nutellabrötchen und/ oder Pfannkuchen am Sonntag).
Die restlichen Mahlzeiten bleiben wie gehabt. Also nur 2 Mahlzeiten in der Woche, die nicht nach Plan sind.
Oder einen Schummeltag in 2 Wochen: An diesem Tag gönnst du dir absolut alles worauf du Lust hast - egal ob Schoki oder Burger oder sonstwas.
Es hängt davon ab was für dich besser passt. Du kannst dir auch einen Schummeltag in der Woche gönnen, wenn du dir eben nur ein paar Sachen gönnst und darauf achtest nicht zu übertreiben.
Weglassen solltest du das nicht, da du einerseits Gelüste bekommst, die du so befriedigen kannst und andererseits wird dann Stoffwechsel mal bisschen aus der Bahn geworfen. So gewöhnt er sich nicht an die niedrigen Kcal-Mengen und arbeitet weiterhin gut.

Wenn du zusätzlich zu deinem Reittraining noch 2-3 x die Woche Workouts machst (schau z.B. mal bei Bodykiss https://www.youtube.com/watch?v=eo0eOeS5FNM ), dann wird sich dein Körper super verändern.

Von Kuren, Diäten, Shakes, usw. solltest du noch die Finger lassen.

Bitte bitte iss nicht zu wenig! Nehm keine Appetitzügler, Abführmittel oder sonst was. Was du dir heute antust wirst du erst in 10 Jahren merken.
Ausserdem ist es am sinnvollsten sich an eine Ernährungsweise zu gewöhnen, die man jahrelang beibehalten kann.
Willst du dich dein ganzes Leben lang Low Carb ernähren? Oder von Shakes?
Du hast nur diesen einen Körper. Wenn du ihn zerstörst wird dir keine zweite Chance gegeben.

_______________________________________________
Wer sich für die Stoffwechselkur interessiert findet auf meiner Homepage ( www.stoffwechsel-diät.info ) Informationen über den Ablauf, die Produkte und ihre Wirkung. Diese Kur sollte nur von Personen ÜBER 18 durchgeführt werden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Juni 2016 um 9:35

7 kg
Verlor fast 15 Kilo.Hat sich als sehr effizient gegen das bauchfett erwiesen muss ich wirklich sagen. Nebenwirkungen hatte ich keine und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!

Anfangs war ich etwas skeptisch ob diese Diätpillen zum Einen wirklich etwas bringen und zum Anderen hatte ich Angst vor Nebenwirkungen. Acai hat mich eines besseren belehrt. Denn ja sie wirken wirklich und das sogar super gut und nein ich hatte weder irgendwelche Nebenwirkungen noch Einschränkungen. Dank Acai ist das Abnehmen extrem leicht für mich geworden.

Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und das Mittelist ganz besonders effektiv gegen Bauchfett.


http://ulinks.net/acai

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Juni 2016 um 17:13

Was und wann isst du?
Das entscheidende ist es, Essgewohnheiten zu ändern. z.B sollte man Milchprodukte soweit es geht reduzieren, da diese die Fettverbrennung stoppen, also verzichte erstmal so gut es geht auf Milchprodukte.

Genau so bei Obst, diese solltest du auch nur in Maßen genießen weil der Fruchtzucker auch die Fettverbrennung stoppt.

Hier hab ich dir was rausgesucht: 50 kalorienärmsten Lebensmittel die satt machen. Da kannst du dir das Ebook kostenlos herunterladen.

http://muskelbuddy.de

Viel Erfolg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juni 2016 um 11:09

Besser!
Bin fast alles an Fett los und ich hatte über 10 Kilo Übergewicht. Du wirst nicht glauben wie einfach es ist, ich habe es auch nur probiert weil ich einen Freund getroffen habe, der früher einemal noch dicker war als ich. Das hat mich überzeugt.

Auch das Konzept ist eigentlich sehr klar, am Morgen nimmst du eine um deinen Stoffwechsel anzuheißen, am Mittag eine um Fett zu blocken und am Abend eine um den Körper davon abzuhalten zu viel gegessenes anzusetzen. Ich bin einfach nur froh es probiert zu haben, denn ansonsten wäre ich immer noch so.


http://www.let.bz/acaimittel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juli 2016 um 21:07

Ihr seit alle so groß
Ich bin 21 1,60 groß und wiege 46,5 Kilo möchte irgendwie gerne noch runter ..
Aber ich weis nicht ob das gesund ist fühle mich ewigs dick

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juli 2016 um 21:36
In Antwort auf amina_12559471

Ihr seit alle so groß
Ich bin 21 1,60 groß und wiege 46,5 Kilo möchte irgendwie gerne noch runter ..
Aber ich weis nicht ob das gesund ist fühle mich ewigs dick

Lieber definieren anstatt abnehmen
Hallo,

ich bin nur 1,53 und hab 47-48kg. Mit 1,60m und 46kg bist du schon sehr sehr schlank. Wenn du dich dick fühlst würde ich dir eher raten mehr sport zu machen und etwas mehr zu essen, damit du muskelmasse zu nimmst. Das Gewicht wird zwar auch nach oben gehen, dafür siehst du aber trainierter aus. Und auch ein rausstehender Bauch geht weg. Was bei sehr schlanken Menschen ein viel schöneres Bild gibt als nur schlank und dünn zu sein. Wenn man unter Magersucht leider sieht man ja auch nicht "schön" aus. Durch den krassen Nahrungsentzug baut der Körper Muskeln ab und nur das Fett bleibt am Schluss übrig. Daher sehen die meisten sehr unförmig aus.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Juli 2016 um 9:18

Abnehmen
Ich nehme Kapseln ... seit zwei Wochen. Seitdem hat sich der Appetit verringert und ich habe 3 Kilo abgenommen. Die Tabletten habe ich hie www ... oficial.org gekauft. Alles ist super, ich musste aber 1,5 Monate auf die Tabletten warten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Dezember 2016 um 10:12
In Antwort auf hakunamatata35

Also ich bin 16 Jahre alt, 175 cm groß und wiege so um die 72 kg. Würde gerne auf 65kg runterkommen. Ich habe meine Ernährung schon umgestellt und ernähre mich hauptsächlich low carb. Zudem gehe ich fast jeden tag reiten fahre zum Stall mit dem Fahrrad und gehe zusätzlich jeden 2. tag laufen und mache workouts.. Aber ich bekomme die kilos einfach nicht runter. Was kann ich noch tun? :/

Hallo, mir wurde Acai empfohlen. Nach 4 Wochen erzielte ich bereits gute Resultate und verlor fast 15 Kilo.Hat sich als sehr effizient gegen das bauchfett erwiesen muss ich wirklich sagen. Nebenwirkungen hatte ich keine und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!



Anfangs war ich etwas skeptisch ob diese Diätpillen zum Einen wirklich etwas bringen und zum Anderen hatte ich Angst vor Nebenwirkungen. Acai hat mich eines besseren belehrt. Denn ja sie wirken wirklich und das sogar super gut und nein ich hatte weder irgendwelche Nebenwirkungen noch Einschränkungen. Dank Acai ist das Abnehmen extrem leicht für mich geworden.

http://tiny.cc/schneller
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar um 11:18
In Antwort auf hakunamatata35

Also ich bin 16 Jahre alt, 175 cm groß und wiege so um die 72 kg. Würde gerne auf 65kg runterkommen. Ich habe meine Ernährung schon umgestellt und ernähre mich hauptsächlich low carb. Zudem gehe ich fast jeden tag reiten fahre zum Stall mit dem Fahrrad und gehe zusätzlich jeden 2. tag laufen und mache workouts.. Aber ich bekomme die kilos einfach nicht runter. Was kann ich noch tun? :/

Ständig diese hin und her. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert. Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern. Echt genial. 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram