Home / Forum / Fit & Gesund / Mittel gegen Hunger,wer kennt etwas??

Mittel gegen Hunger,wer kennt etwas??

25. September 2005 um 7:06

Hallo,

Ich würde so gerne ein paar Kilo abnehmen,aber ich schaffe es einfach nicht gegen den Hunger anzukommen. Schaffe es den ganzen Tag, aber Abends ist immer alles hin,weil ich da den größten Hunger habe. Kennt jemand ein Mittel,was den Hunger stoppt oder kann mir ein paar gute Tips geben,wie`s einfacher auszuhalten wird?
Lg

Mehr lesen

25. September 2005 um 13:21

Hi,
also wenn ich abends noch hunger hab, dann trink ich einen Becher kalten Kefir... Der stillt den hunger und ist gesund..
Ausserdem soll er auch beim abnehmen helfen, da er viel eiweiß enthält un das das abnehmen ünterstützt..
Probier es mal aus

LG Leo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 15:05

Hey
gemüse in stücke geschnitten und abends geknabbert sind ne gute Alternative, sind gesund (es sei denn Du hast Probleme mit Rohkost) und haben keine Kalorien...z.B. Möhren, Kohlrabi, Parika etc...mmmmmhhhh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 19:35

..
hey!
was ich oft auch noch später zu mir nehme ist die frucht.buttermilch von müller.
die ist zwar nicht kalorienarm hat aber total wenig fett und schmeckt suuper-lecker!!wenn ich davon nen becehr getrunken habe bin icha uch immer pappsatt.
ansonsten finde ich auch dass karotten sehr satt machen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 20:02

Versuch's doch einfach mal
mit einem reichhaltigem Frühstück. Ich hab die Erfahrung gemacht, daß ich den ganzen Tag Hunger hab, wenn ich nicht ordentlich frühstücke.
Mit einem Frühstück kurbelst Du morgens auch gleich den Stoffwechsel an. Ich habe 10 kg abgenommen, obwohl (oder vielleicht auch gerade deswegen) ich jeden Morgen ein Riesenmüsli mit Mehrkorn- und Haferflocken, Leinsamen, ein paar Schoko-Special K und viel Milch verputze.
Eine Diät, bei der Du die ganze Zeit gegen den Hunger ankämpfen musst, taugt meiner Meinung nach sowieso nichts. Iß Dich tagsüber satt (mit gesunden Sachen wie Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Joghurt und Vollkornprodukten), dann kriegst Du abends auch keinen Heißhunger.
Mit ständigem Hungergefühl suggerierst Du Deinem Körper eine Hungersnot, weshalb er nur umso hartnäckiger an den Pfunden festhalten wird. Und sobald Du was Leckeres siehst, verlierst Du die Kontrolle.
Mach abends vielleicht auch ein bißchen Ausdauersport, das setzt Glückshormone frei und dämpft den Hunger.

LG Ivy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 20:26
In Antwort auf isolde_12298099

Hi,
also wenn ich abends noch hunger hab, dann trink ich einen Becher kalten Kefir... Der stillt den hunger und ist gesund..
Ausserdem soll er auch beim abnehmen helfen, da er viel eiweiß enthält un das das abnehmen ünterstützt..
Probier es mal aus

LG Leo

Hallo!
Haben den Begriff "Kefir" jetzt schon öfters gelesen, aber was ich das genau? Vielleicht bin ich auch ein wenig doof und ich es was ganu alltägliches.

LG, Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 21:09
In Antwort auf sharla_12831682

Hallo!
Haben den Begriff "Kefir" jetzt schon öfters gelesen, aber was ich das genau? Vielleicht bin ich auch ein wenig doof und ich es was ganu alltägliches.

LG, Bina

Hi
Kefir ist eine Art Milch...
Er wird mit einem besonderen Pilz gezüchtet.. Es schmeckt wie Buttermilch,etwas säuerlicher.. Du kannst auch Buttermilch trinken,die hilft genau so gut wenn sie dir besser schmeckt..
Kefir gibt es in jedem Tegut im Kühlregal..

LG Leo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2005 um 10:40
In Antwort auf isolde_12298099

Hi
Kefir ist eine Art Milch...
Er wird mit einem besonderen Pilz gezüchtet.. Es schmeckt wie Buttermilch,etwas säuerlicher.. Du kannst auch Buttermilch trinken,die hilft genau so gut wenn sie dir besser schmeckt..
Kefir gibt es in jedem Tegut im Kühlregal..

LG Leo

Also...
...ich habe mir gestern mal diesen Kefir gekauft. Wie bekommst du das Zeug nur runter? Das ist ja mal super ekelhaft! Danach muss man ja gleich ne ganze Tafel Schokolade essen,um es der Seele wieder gutzumachen. IGIIIIT! Dann lieber Buttermilch..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 20:20
In Antwort auf athena_12836139

Also...
...ich habe mir gestern mal diesen Kefir gekauft. Wie bekommst du das Zeug nur runter? Das ist ja mal super ekelhaft! Danach muss man ja gleich ne ganze Tafel Schokolade essen,um es der Seele wieder gutzumachen. IGIIIIT! Dann lieber Buttermilch..

Bei mir hilft
es, wenn ich regelmäßig dreimal am Tag esse, Sport mache und nach dem Sport eine Kleinigkeit esse.
Dann gönne ich mir ab und zu meine scharfen Lieblingslakritz, an denen man lange zu lutschen hat.
Wichtig ist auch erst gar nichts im Haus zu haben, manchmal mach ich mir einen leckeren großen Becher Milchkaffee oder, was hier schon geschrieben wurde, Quark mit Gemüse, oder 6 Tomaten vierteln, mit Pfeffer und Salz abschmecken, eventuell Basilikum dazu, und mit einem oder drei Teelöffeln Olivenöl anbraten, etwas Fett muss man zu sich nehmen, damit man Fett abbaut. Ganz wichtig ist, dass es kalorienarm ist und einem schmeckt. Dann kommt auch das Sättigungsgefühl.
wichtig ist auch nicht zu viel Obst, am besten nur 1 Stück täglich zu essen, der Fruchtzucker macht anscheinend dick.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 21:44

--ich--
habe da die Antwort gefunden.
Neue Ernährungspyramide und LOGI ist da das Zauberwort.
Hunger kenne ich seither nicht mehr.
Abnehmen will ich eigendlich schon gar nicht mehr. Habs gerade geschafft. Aber nun besteht die Aufgabe das Gewicht zu stabilisieren. Das, aber auch das Abnehmen gelingt unter LOGI sehr gut.

LG Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 19:58
In Antwort auf jonny_12159999

--ich--
habe da die Antwort gefunden.
Neue Ernährungspyramide und LOGI ist da das Zauberwort.
Hunger kenne ich seither nicht mehr.
Abnehmen will ich eigendlich schon gar nicht mehr. Habs gerade geschafft. Aber nun besteht die Aufgabe das Gewicht zu stabilisieren. Das, aber auch das Abnehmen gelingt unter LOGI sehr gut.

LG Teddy

LOGI??
Hallo!!

Was genau ist LOGI? So etwas, wo man vorgeschrieben bekommt was man essen darf und was nicht? Interessiert mich schon wie du es geschafft hast abzunehmen.

LG, Bina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2005 um 20:10

Hypnose
Versuche es mal mit einem Hypnotiseur. Hört sich bescheurt an, ich weiss. Aber ich habe es mit einem gemacht. Er mußte zwar dreimal ran, aber seitdem geht das Abnehmen ohne Fressattacken.

Ich weiss ja nicht, in welchem Bundesland du lebst. Aber, solltest du in Schleswig-Holstein leben, dann sag mir noch mal Bescheid. Dann könnte ich dir die Telefonnr. von meinem geben.

nancy (schick mir einfach eine Mail an nancyxx2@yahoo.de)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2005 um 8:39
In Antwort auf sharla_12831682

LOGI??
Hallo!!

Was genau ist LOGI? So etwas, wo man vorgeschrieben bekommt was man essen darf und was nicht? Interessiert mich schon wie du es geschafft hast abzunehmen.

LG, Bina

LOGI
hallo bina, ich hatte deinen Beitrtag nicht gesehen.
Also Logi ist keine Vorschrift in dem Sinne sondern eine Ernährungsform. Sie räumt mit einer Ansicht der heutigen Ernährungswissenschaft ab. Dort werden die Kohlenhydrate als Energielieferant erkannt. Ist auch so, nur der heutige Mensch benötigt diese Energie nicht in diesem Umfang. Folglich wird sie als Fett im Körper angelegt. Damit hat man die ganze Welt fett bekommen. Das Problem steht ja nicht nur bei uns.
In der Uni-Bosten wurde u.a. die Ernährung unserer Vorfahren untersucht und festgestellt, unser Körper ist auf eine andere Zusammensetzung der Nahrung eingestellt. Dort sind Beeren( Obst) und Planzen (Gemüse) im Vordergrund gefolgt von Fleisch, Fisch und Milcherzeugnisse. In dieser Nahrung findet Körner oder gar Vollkornprodukte wenig Raum. Schon gar nicht gab es in dieser Zeit raffinierte Weißmehlprodukte.
Der in millionen Jahren entwickelte Mensch hat also ganz andere Voraussetzung als er heute vorfindet. Dort liegt der Grund der allgemeinen Verfettung.
Ganz anders als Adkins und Montaniak wird aber nichts verboten, nur eben an die richtige Stelle in unserer Ernährung gestellt.
Klar heißt das, auf Weißbrot,Süßwaren, sogar Kartoffeln weitgehens zu verzichten uns auch wenig Vollkornprodukte und Reis usw zu essen.
Man merkt unsere Ernährung ist aber gerade darauf ausgerichtet. Da steckt auch eine ganze Ernährungsindustrie dahinter. Unsere Ernährung besteht heute aus 60-70 % der Energie aus Kohlenhyraten. Gebraucht wird aber nur ein Anteil von 30%. Vielmehr fehlen dem Körper andere Wichtige Bestandteile, die wiederum durch Pillen ergänzt werden.
In Deutschland vertritt Dr. Nicolai Worm die Erkenntnisse der Uni Boston und damit auch die neue Ernährungspyramide.

So weit erst mal.

LG Teddy


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram