Forum / Fit & Gesund

Mit welchen Tricks haltet ihr durch?

20. November 2006 um 22:46 Letzte Antwort: 22. November 2006 um 22:58

Hi habe vor 1 1/2 Jahren meine Ausbildung zur Bürokauffrau begonnen und habe in dieser Zeit 4 kg zugenommen. Ihr kennt das ja: Kaum bewegung, ab und zu mal was süßes für die Nerven und zack, so schleichen sich dann die Kilos an!

Fühl mich jetzt nich total fett (bin 1,70m und wiege momentan so zwischen 59-60 kg), habe aber leider ein bissel Speck an den Hüften und am Bauch zugelegt, die ich gern wieder los wär! Mache 2-3 mal die Woche eine halbe Stunde Sport (Heimtrainer) und versuche vor allem Abends nicht mehr so viel zu essen...

Aber dann hab ich Stress auf Arbeit, Schule oder sonst was, kriege Heisshunger und dann sind alle guten Vorsätze wieder vergessen und mein Speck wird immer mal wieder etwas mehr. *seufz*

Was macht ihr bei solchen heißhungerattacken? Kann dann meist auch nich nach einem Stück schoki wieder aufhören, da is es dann meist gleich die ganze TAfel...

Bin dankbar für eure Hilfe!

Greetz, BlueEyes

Mehr lesen

20. November 2006 um 23:08

Du bist nicht zu dick!
Du hast einen BMi von 20,7. das ist nicht zu fett er liegt im normalbereich.Ein BMI von 18,5 bis 24,9 ist normal.was unter 18,5 ist ist untergewichtig.Ich studier ernährungswissenschaften und raten dir bewusst zu machen was du isst.Du musst dich gesund ernähren und auf keinen fall ma zwischendurch was reinstopfen.Am besten hast du geregelte mahlzeiten und lass dir zeit beim essen, denn in deinem körper stellt sich erst nach ca 20 min ein sättigungsgefühl ein.trink viel wasser zwischendurch.Und verzichte auf keinen fall ganz auf süßes, denn die heisshungerattacke wird sonst kommen.ess ruhig anfangs zwischendurch einen schokoriegel, der ist klein und eben nur ein riegel keine ganze tafel die dih dazu verleitet sie ganz aufzuessen.mach 2 bis 3 mal di woche sport und die pfunde werden von ganz allein schmelzen.

Gefällt mir

20. November 2006 um 23:19
In Antwort auf

Du bist nicht zu dick!
Du hast einen BMi von 20,7. das ist nicht zu fett er liegt im normalbereich.Ein BMI von 18,5 bis 24,9 ist normal.was unter 18,5 ist ist untergewichtig.Ich studier ernährungswissenschaften und raten dir bewusst zu machen was du isst.Du musst dich gesund ernähren und auf keinen fall ma zwischendurch was reinstopfen.Am besten hast du geregelte mahlzeiten und lass dir zeit beim essen, denn in deinem körper stellt sich erst nach ca 20 min ein sättigungsgefühl ein.trink viel wasser zwischendurch.Und verzichte auf keinen fall ganz auf süßes, denn die heisshungerattacke wird sonst kommen.ess ruhig anfangs zwischendurch einen schokoriegel, der ist klein und eben nur ein riegel keine ganze tafel die dih dazu verleitet sie ganz aufzuessen.mach 2 bis 3 mal di woche sport und die pfunde werden von ganz allein schmelzen.

Hmm....
Die Empfehlung, "auf keinen Fall ganz auf Süßes" zu verzichten, verstehe ich irgendwie nicht ganz. Regelmäßige Süßigkeitenzufuhr fördert ja geradezu den Hunger danach und erhält das Verlangen permanent aufrecht.
Grüßle!

Gefällt mir

20. November 2006 um 23:27
In Antwort auf

Hmm....
Die Empfehlung, "auf keinen Fall ganz auf Süßes" zu verzichten, verstehe ich irgendwie nicht ganz. Regelmäßige Süßigkeitenzufuhr fördert ja geradezu den Hunger danach und erhält das Verlangen permanent aufrecht.
Grüßle!

Aber
ich habe nicht gesagt dass du regelmässig was süsses essen sollst, aber ab und zu wenn du eben lust drauf hast.ausserdem braucht dein Körper ja auch zucker.wie oft hast du diese heisshungerattacken?was meinst du würdest du jeden 2. tag ein schokoriegel essen können ohne heisshunger auf süsses?dieser schokoriegel macht dich nicht dick!!!du musst deine ganze tageskalorienzufuhr sehen.

Gefällt mir

21. November 2006 um 0:02
In Antwort auf

Aber
ich habe nicht gesagt dass du regelmässig was süsses essen sollst, aber ab und zu wenn du eben lust drauf hast.ausserdem braucht dein Körper ja auch zucker.wie oft hast du diese heisshungerattacken?was meinst du würdest du jeden 2. tag ein schokoriegel essen können ohne heisshunger auf süsses?dieser schokoriegel macht dich nicht dick!!!du musst deine ganze tageskalorienzufuhr sehen.

Oh
Du meinst mit dem Zucker, den der Körper braucht, aber nicht die Süßigkeiten oder den herkömmlichen käuflichen Zucker, oder?

Evtl. eine kleine Verwechslung, denn den Thread hat ja blueeyes156 eröffnet.

Der Aspekt der Kalorien beim Abnehmen ist allerdings veraltet und konnte bisher nicht seriös bestätigt oder nachgewiesen werden. Es wird aber leider immer noch durch die Medien, wirtschaftliche Interessengruppen und diverse Diätformen vertreten.
Grüßle!

Gefällt mir

21. November 2006 um 11:19

Du hast das Problem
doch erkannt, du hast keine mit dem Gewicht sondern damit das du den ganzen Tag sitzt und der Hintern dadurch breiter wird. Da hilft nur gezielter Sport.
Ich bin nicht so bewandert was das betrifft, aber es gibt Callanetics, das bringt was und du kannst es zu Hause machen und ich glaube es bringt auch was wenn du dir so ein Gummiband holst und Übungen für Bauch, Beine, Po damit machst. google doch mal....
Beides eine Investition von ca 10 Euro.

Gefällt mir

22. November 2006 um 10:28
In Antwort auf

Oh
Du meinst mit dem Zucker, den der Körper braucht, aber nicht die Süßigkeiten oder den herkömmlichen käuflichen Zucker, oder?

Evtl. eine kleine Verwechslung, denn den Thread hat ja blueeyes156 eröffnet.

Der Aspekt der Kalorien beim Abnehmen ist allerdings veraltet und konnte bisher nicht seriös bestätigt oder nachgewiesen werden. Es wird aber leider immer noch durch die Medien, wirtschaftliche Interessengruppen und diverse Diätformen vertreten.
Grüßle!

Ich wollte
eigentlich nur wissen, wie ihr das macht, dass man sich nich immer nur vornimmt mal etwas weniger oder bewusster zu essen und das ganze dann nach 2-3 Tagen wieder hinschmeisst, sondern das wirklich durchzuziehen. Will ja auch nich abnehmen, denke nur die schoki trägt auch etwas zu meinem hüftgold bei und zu sport kann ich mch auch nich immer aufraffen.

Wie überwindet ihr euren inneren Schweinehund??

Gefällt mir

22. November 2006 um 22:58
In Antwort auf

Ich wollte
eigentlich nur wissen, wie ihr das macht, dass man sich nich immer nur vornimmt mal etwas weniger oder bewusster zu essen und das ganze dann nach 2-3 Tagen wieder hinschmeisst, sondern das wirklich durchzuziehen. Will ja auch nich abnehmen, denke nur die schoki trägt auch etwas zu meinem hüftgold bei und zu sport kann ich mch auch nich immer aufraffen.

Wie überwindet ihr euren inneren Schweinehund??

Hmmm
Sport mach ich auch nicht und ich esse auch gerne gut. Allerdings hab ich meine Ernährung komplett nach der Vollwertkost ausgerichtet. So kann ich so viel essen wie ich will, ohne davon zuzunehmen. Hab auch davon keinen Heißhunger oder gar Lust auf Schokolade. Man isst halt stets gesunde und naturbelassene Lebensmittel, die man auf vielfältigste Weise zubereichten kann. Fertiggerichte, Zucker und billige Auszugsmehle/Typenmehle werden gemieden und durch vollwertige Varianten wie Honig und Vollkornsachen ersetzt.
Also Pizza, Eis usw. sind dann auch kein Problem, solange die Zutaten stimmen. So ist "durchhalten" für mich überhaupt kein Thema....
Grüßle!!

Gefällt mir