Home / Forum / Fit & Gesund / Mit Normalgewicht wird man einfach nicht ernst genommen !?!

Mit Normalgewicht wird man einfach nicht ernst genommen !?!

18. März 2012 um 18:35 Letzte Antwort: 20. März 2012 um 19:09

Hallo ihr Lieben. Ich muss mich jetzt doch mal auslassen über all die Ärzte, denen ich manchmal am liebsten eine reinhauen würde, weil sie mich einfach nicht ernst nehmen.
Ich versuche jetzt seit geraumer Zeit den Ärzten klar zu machen, dass bei mir irgendwas nicht richtig stimmen kann.
Ich muss dazu sagen, dass ich sehr sehr viel trinke (also so an die 10 l am Tag, mal nen Liter mehr, mal weniger). Ich weiß , dass es es defitniv zu viel ist, das ist mir bewusst, trotzdem allem, kann ich nicht anders. Ich hab inzwischen so ein Durstgefühl entwickelt und da ich momentan, also seit ein paar Monaten auch wirklich wenig esse, ist es warscheinlich auch ein bisschen der Hunger den ich mit Durst verwechsel. ABer da ich zur Zeit einfach sehr von dem Teufel Magersucht beherrscht werde, schaffe ich es auch nicht am Essverhalten etwas zu ändern. Ich habe halt durch das viele viele Trinken an Gewicht zugenommen, zur Zeit wird es auch immer schlimmer, ich lager ganz schlimm Wasser ein in den Beinen und vorallem in den Füßen, aber auch hab ich oft ein aufgequollenes Gesicht. Naja das Ding ist einfach, je schwerer ich auf der Waage bin (ich meide sie stark, aber manchmal mus sich dann eben doch mal drauf) desto schlimmer wird die Angst vor dem Essen. Ich esse seit Monaten nur noch Gemüse, anfqangs hab ich es noch geschafft alles mögliche an Gemüse zu essen, von Kohlrabi, über Paprika, bis hin zu Sellerie... was ich iwie immer mehr angefangen hab auszuselektieren...inzwischen sind es nur noch Salatblätter und Gurke... so nun sind mein Problem 1. die Wassereinlagerungen 2. meine Depressionen die dadurch, dass ich wieder soo krass in der Es bin werden immer stärker und 3. einfach die Tatsache, dass ich es nicht allein gebacken bekomme. SO und ich gehe zu einer Ärtrin die sagt mir: ich glaube ihnen nicht, dass sie so wenig essen und behaupten trz zuzunehmen und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie so viel trinken... naja ich weiß ja, dass es so ist, also bin ich zur nächsten Ärztin, ich sag ihr ich hab wassereinlagerungen ich habe ein Taubheitsgefühl in den Beinen sie sagt mir: na wenn sie so viel trinken müssen sie einfach weniger trinken... zack abgehackt.., wäre ich untergwcithgi würden sie mich zu 100% ernster nehmen aber da sie ja keine GEfahr sehen, dass ich iwie aus den Latschen kippe oder so, kann man mich ja abspeisen! Ich finde es scheiße und das wollte ich nur mal loswerden ...
wisst ihr ich war noch nie in so rihtig krassem untergewicht auch wenn ich so ein brötchen am tag ohne belag phasen hatte da hab ich immer einen bmi von knapp 17 gehabt und da wurde mir mal in ner klinik gesagt: ne dann sind sie ja gar nich dünn genug für nen schnellen termin, dann hab ich erst in 2 Monaten ein Beratungstermin frei -.- Sind die noch zu retten? man geht hin weil man hilfe will und bekommen als kranker Mensch solche SPrüche an den Kopf geknallt.. das ist doch kacke...

Mehr lesen

19. März 2012 um 8:51

JA! ÄRZTE SIND SUPERSCHEISSE!!!
Hey!
Ich hab sowieso schon einen richtigen Hals auf Ärzte und wenn ich deinen Text lese, krieg ich wieder nen Puls von 200!c
Leider kann ich dir nix anderes raten als zum nächsten und übernächsten und überübernächsten Arzt zu gehen - so lange, bis dich einer ernst nimmt!
Ich hatte damals sowas ähnliches durch: ich hab nur 600 kcal täglich gegessen, bin 6x wöchentlich 60 Bahnen geschwommen und hatte trotz dessen einen BMI von 22.
Ich vermutete Schilddrüsenprobleme. Mein Blutwert war normal, aber auf dem Ultraschall war meine SD extrem vergrößert.Aussage vom Arzt: es kann gar nicht sein dass Sie so wenig essen, Sie müssten nur noch Haut und Knochen sein! Nächster Arzt: same disaster!

Momentan hab ich auch wieder das Problem, dass ich abgespeist werde. Ich habe seit 6 Jahren Schlafstörungen, wache nachts mehrfach klatschnassegeschwitzt auf. Ich habe zu niedrigen Blutdruck, der auch noch schwankt (sprich, mir ist manchmal im Sommer arschkalt, mein ganzer Körper inkl.Gehirn wird nicht anständig durchblutet. Manchmal steh ich fünf Minuten irgendwo und mir schlafen meine Fußsohlen ein ). Des Weiteren habe ich manchmal plötzlichen Unterzucker und muss dann sofort was essen damit ich nicht umkippe. An manchen Tagen hab ich nen Schleier vor den Augen oder ich kann die Bilder die ich sehe nicht zusammensetzen. Mein Gehör ist auch mal besser und mal miserabel. Meine Hornhaut an den Füßen ist völlig abnormal - ich mache jeden Tag ein Fußbad und rubbel mitm Bimsstein dran rum und hab trotzdem Füße wie eine 65jährige Diabetikerin. Mein Hormonhaushalt ist immernoch nicht in Ordnung, ich hab zu wenig Östrogen oder zuviel Testosteron oder beides. Jahrelang hatte ich (is jetzt zum Glück weg) immer Durchfall morgens und den ganzen Tag lang einen Blähbauch usw usw usw.

zum Arzt (mehrfach, bzw. zu mehreren): Blutbild okay, Blutdruck bissl niedrig ---> Sie sind völlig gesund! Zack und Tschüss!

Liebe Lulufee, man muss einfach dran bleiben! Mehr kann ich dir auch nicht raten! Lass dich nicht unterkriegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 17:44
In Antwort auf friede_12375283

JA! ÄRZTE SIND SUPERSCHEISSE!!!
Hey!
Ich hab sowieso schon einen richtigen Hals auf Ärzte und wenn ich deinen Text lese, krieg ich wieder nen Puls von 200!c
Leider kann ich dir nix anderes raten als zum nächsten und übernächsten und überübernächsten Arzt zu gehen - so lange, bis dich einer ernst nimmt!
Ich hatte damals sowas ähnliches durch: ich hab nur 600 kcal täglich gegessen, bin 6x wöchentlich 60 Bahnen geschwommen und hatte trotz dessen einen BMI von 22.
Ich vermutete Schilddrüsenprobleme. Mein Blutwert war normal, aber auf dem Ultraschall war meine SD extrem vergrößert.Aussage vom Arzt: es kann gar nicht sein dass Sie so wenig essen, Sie müssten nur noch Haut und Knochen sein! Nächster Arzt: same disaster!

Momentan hab ich auch wieder das Problem, dass ich abgespeist werde. Ich habe seit 6 Jahren Schlafstörungen, wache nachts mehrfach klatschnassegeschwitzt auf. Ich habe zu niedrigen Blutdruck, der auch noch schwankt (sprich, mir ist manchmal im Sommer arschkalt, mein ganzer Körper inkl.Gehirn wird nicht anständig durchblutet. Manchmal steh ich fünf Minuten irgendwo und mir schlafen meine Fußsohlen ein ). Des Weiteren habe ich manchmal plötzlichen Unterzucker und muss dann sofort was essen damit ich nicht umkippe. An manchen Tagen hab ich nen Schleier vor den Augen oder ich kann die Bilder die ich sehe nicht zusammensetzen. Mein Gehör ist auch mal besser und mal miserabel. Meine Hornhaut an den Füßen ist völlig abnormal - ich mache jeden Tag ein Fußbad und rubbel mitm Bimsstein dran rum und hab trotzdem Füße wie eine 65jährige Diabetikerin. Mein Hormonhaushalt ist immernoch nicht in Ordnung, ich hab zu wenig Östrogen oder zuviel Testosteron oder beides. Jahrelang hatte ich (is jetzt zum Glück weg) immer Durchfall morgens und den ganzen Tag lang einen Blähbauch usw usw usw.

zum Arzt (mehrfach, bzw. zu mehreren): Blutbild okay, Blutdruck bissl niedrig ---> Sie sind völlig gesund! Zack und Tschüss!

Liebe Lulufee, man muss einfach dran bleiben! Mehr kann ich dir auch nicht raten! Lass dich nicht unterkriegen!

Danke ...
Danke für eure beiden Nachrichten, ihr habt Recht, ich muss wohl oder übel weitersuchen, von allein findet sich auch niemand Danke euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2012 um 14:00

Hast mal
dich auf Diabetes checken lassen?
Vielleicht kommt davon dein extremes Durstgefühl...oder zu hohen Salzgehalt im Körper etc. Bin kein Arzt (welch Ironie..), aber lass dich mal komplett durchchecken, vielleicht findet man da was.

Hilft dir direkt jetzt nicht mit der ES weiter, aber dann hast die Gewissheit, dass sonst nichts ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2012 um 18:37
In Antwort auf lonely252

Hast mal
dich auf Diabetes checken lassen?
Vielleicht kommt davon dein extremes Durstgefühl...oder zu hohen Salzgehalt im Körper etc. Bin kein Arzt (welch Ironie..), aber lass dich mal komplett durchchecken, vielleicht findet man da was.

Hilft dir direkt jetzt nicht mit der ES weiter, aber dann hast die Gewissheit, dass sonst nichts ist

Wenn es mal jemand für nötig halten würde....
....mich auf alles mögliche zu untersuchen, dann würde ich auch nich tnein sagen, aber die Mühe macht sich keiner... Ich denke eher nicht, dass ich iwas organisches habe, sondern einfach, dass siich mein Körper so sehr ans Trinken gewöhnt hat und naja, dass ich vielleicht auch Hunger und Durst ein wenig miteinander verwechsel :/ Denke ich mal, kann mir das anders auch nicht erklären...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2012 um 19:09
In Antwort auf rika_12865830

Wenn es mal jemand für nötig halten würde....
....mich auf alles mögliche zu untersuchen, dann würde ich auch nich tnein sagen, aber die Mühe macht sich keiner... Ich denke eher nicht, dass ich iwas organisches habe, sondern einfach, dass siich mein Körper so sehr ans Trinken gewöhnt hat und naja, dass ich vielleicht auch Hunger und Durst ein wenig miteinander verwechsel :/ Denke ich mal, kann mir das anders auch nicht erklären...

Ich versteh dich
Ich trinke zwar bei weitem nicht so viel wie du, aber ich habe meinen Körper auch an viel trinken gewähnt, sodass ich sogar manchmal nachdem ich was getrunen habe Durst bekomme. Das ist echt komisch...

Frag doch mal bei eienm Arzt nach, ob sie dich nicht einfach mal durchchecken können oder Frauenarzt, die manchen das auch ganz gerne (vorallem weils cash gibt...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper