Forum / Fit & Gesund

Mit Intervallfasten abnehmen? Selbstversuch...

26. März 2019 um 23:22 Letzte Antwort: 24. April 2019 um 8:08

Hallo zusammen 🙋🏻‍♀️

Ich war lange stille Mitleserin. Nun geselle ich mich dazu.😊

Seit über 1 Jahr versuche ich verzweifelt 7 kg abzunehmen. Mein erstes Kind kam 2017 zur Welt. Die SS-Kilos sind alle weg, aber die 7 kg, die ich schon vor der SS auf den Rippen hatte, kleben an mir. Ich weiss, wie es sich anfühlt, sein Wohlfühlgewicht zu haben und mit sich zufrieden zu sein. Doch durch Studiengänge und Weiterbildungen habe ich zugelegt. 7 kg klingt nach wenig, wenn man bedenkt, dass es viele Menschen gibt, die sich halbiert haben. Aber ich packe es einfach nicht abzunehmen. Seit 2 Tagen versuche ich es nun mit dem Intervallfasten (16:8) und viel Training. Ich erhoffe mir, dadurch abzunehmen und mich fiter zu fühlen. Zudem habe ich mir ein Instagram-Konto zugelegt, um mein Weg bis zur Wohlfühlfigur zu dokumentieren. Mit meinem Insta-Account möchte ich Druck auf mich ausüben...

Gibt es Leute hier drinnen, die bereits Erfahrungen mit dem Intervallfasten gemacht haben? Habt ihr abgenommen und das Gewicht gehalten? 

Liebe Grüsse
ninasis_diary

Mehr lesen

1. April 2019 um 22:54

Ich bin seid 4 Tagen dabei intensives Intervall fasten zu machen auch 16/8 aber absoulut kalorienarm und viele balaststoffe habe 3 1/2 Kilo bis jetzt ab genommen seid einem tag geht es langsamer voran aber es funktioniert viek Geduld und Disziplin von wann bis wann sind deine ess Zeiten.??

Gefällt mir

4. April 2019 um 13:19

Ich hab letztes Jahr 16:8 für 2-3Monate gemacht und dabei 8kg mit zusätzlichem Krafttraining verloren

Gefällt mir

18. April 2019 um 11:13
In Antwort auf ninasis_diary

Hallo zusammen 🙋🏻‍♀️

Ich war lange stille Mitleserin. Nun geselle ich mich dazu.😊

Seit über 1 Jahr versuche ich verzweifelt 7 kg abzunehmen. Mein erstes Kind kam 2017 zur Welt. Die SS-Kilos sind alle weg, aber die 7 kg, die ich schon vor der SS auf den Rippen hatte, kleben an mir. Ich weiss, wie es sich anfühlt, sein Wohlfühlgewicht zu haben und mit sich zufrieden zu sein. Doch durch Studiengänge und Weiterbildungen habe ich zugelegt. 7 kg klingt nach wenig, wenn man bedenkt, dass es viele Menschen gibt, die sich halbiert haben. Aber ich packe es einfach nicht abzunehmen. Seit 2 Tagen versuche ich es nun mit dem Intervallfasten (16:8) und viel Training. Ich erhoffe mir, dadurch abzunehmen und mich fiter zu fühlen. Zudem habe ich mir ein Instagram-Konto zugelegt, um mein Weg bis zur Wohlfühlfigur zu dokumentieren. Mit meinem Insta-Account möchte ich Druck auf mich ausüben...

Gibt es Leute hier drinnen, die bereits Erfahrungen mit dem Intervallfasten gemacht haben? Habt ihr abgenommen und das Gewicht gehalten? 

Liebe Grüsse
ninasis_diary

Ich habe Intervall fasten ausprobiert, allerdings ging es mir zu sehr auf die Psyche. Viele meiner damaligen Kollegen haben es gemacht und gut damit abgenommen. 

Gefällt mir

19. April 2019 um 21:58
In Antwort auf ninasis_diary

Hallo zusammen 🙋🏻‍♀️

Ich war lange stille Mitleserin. Nun geselle ich mich dazu.😊

Seit über 1 Jahr versuche ich verzweifelt 7 kg abzunehmen. Mein erstes Kind kam 2017 zur Welt. Die SS-Kilos sind alle weg, aber die 7 kg, die ich schon vor der SS auf den Rippen hatte, kleben an mir. Ich weiss, wie es sich anfühlt, sein Wohlfühlgewicht zu haben und mit sich zufrieden zu sein. Doch durch Studiengänge und Weiterbildungen habe ich zugelegt. 7 kg klingt nach wenig, wenn man bedenkt, dass es viele Menschen gibt, die sich halbiert haben. Aber ich packe es einfach nicht abzunehmen. Seit 2 Tagen versuche ich es nun mit dem Intervallfasten (16:8) und viel Training. Ich erhoffe mir, dadurch abzunehmen und mich fiter zu fühlen. Zudem habe ich mir ein Instagram-Konto zugelegt, um mein Weg bis zur Wohlfühlfigur zu dokumentieren. Mit meinem Insta-Account möchte ich Druck auf mich ausüben...

Gibt es Leute hier drinnen, die bereits Erfahrungen mit dem Intervallfasten gemacht haben? Habt ihr abgenommen und das Gewicht gehalten? 

Liebe Grüsse
ninasis_diary

Ich habe für mich den Weg gefunden, das Frühstück weg zu lasssen. Wenn ich abends um 19-20 Uhr das letzte Mal etwas esse, dann darf ich am nächsten Tag Mittag mider etwas essen. Leider bin ich nicht diszipliniert genug es konsequent durch zu halten und es gibt immer wieder mal kleine Ausrutscher. Aber insgesamt habe ich schon abgenommen.

Gefällt mir

23. April 2019 um 8:33

Intervallfasten ist keine Diät, sondern eine Ernährungsform. Dabei geht es nämlich nicht vorrangig um Gewichtsreduzierung. Dinge als Schwachsinn zu bezeichnen, ohne sich tatsächlich damit auseinandergesetzt zu haben, halte ich für bedenklich.

1 LikesGefällt mir

24. April 2019 um 8:08
In Antwort auf ninasis_diary

Hallo zusammen 🙋🏻‍♀️

Ich war lange stille Mitleserin. Nun geselle ich mich dazu.😊

Seit über 1 Jahr versuche ich verzweifelt 7 kg abzunehmen. Mein erstes Kind kam 2017 zur Welt. Die SS-Kilos sind alle weg, aber die 7 kg, die ich schon vor der SS auf den Rippen hatte, kleben an mir. Ich weiss, wie es sich anfühlt, sein Wohlfühlgewicht zu haben und mit sich zufrieden zu sein. Doch durch Studiengänge und Weiterbildungen habe ich zugelegt. 7 kg klingt nach wenig, wenn man bedenkt, dass es viele Menschen gibt, die sich halbiert haben. Aber ich packe es einfach nicht abzunehmen. Seit 2 Tagen versuche ich es nun mit dem Intervallfasten (16:8) und viel Training. Ich erhoffe mir, dadurch abzunehmen und mich fiter zu fühlen. Zudem habe ich mir ein Instagram-Konto zugelegt, um mein Weg bis zur Wohlfühlfigur zu dokumentieren. Mit meinem Insta-Account möchte ich Druck auf mich ausüben...

Gibt es Leute hier drinnen, die bereits Erfahrungen mit dem Intervallfasten gemacht haben? Habt ihr abgenommen und das Gewicht gehalten? 

Liebe Grüsse
ninasis_diary

Ich finde es qatsch sich mit irgendwas zu geiseln was man nicht halten kann. Geh regelmäßig ins Training und ernähre dich so, dass du nicht "leiden" musst. Stelle deine Ernährung DAUERHAFT um und zwar so, dass du es auch locker durchhältst. Dann nimmst du ggf. langsamer ab aber du hältst das Gewicht auch.
Ich kenne so viele die LowCarb, Intervallfasten etc. machen und es nicht schaffen weil es einfach nicht zu ihrem Leben passt.

Gefällt mir