Home / Forum / Fit & Gesund / Mit 45 keineregelblutung mehr?

Mit 45 keineregelblutung mehr?

13. März 2007 um 7:33

Hallo.seit 5 Tagen warte ich auf meine Periode,die sich aber anscheinend nach mehr als 30 Jahren verabschiedet hat.Hatte immer regelmäßigen Zyklus zwischen 26 u. 28 Tagen.Niemals war ich einen Monat ohne Blutung.(ausser Schwangerschaft.)In meinem Freundes-und Bekanntenkreis gibt es niemanden der so früh? in die Wechseljahre?kam oder ist.Werde in den nächsten Tagen meine FA wohl aufsuchen müssen.Ist vielleicht jemand in der selben Situation und kann mich beruhigen?Ich habe nämlich Angst das etwas anderes dahinter steckt.(Was auch immer....)
Vielen Dank
bieni

Mehr lesen

13. März 2007 um 19:58

Hallo bieni
sorry, wollte grad fragen, wie "alt" du bist, dabei steht es ja obendrüber. bin völlig durch den wind. bin 51, hatte auch zum 1. mal im dezember 06 keine regelblutung. mein gyn sagte noch, die gebärmutterschleimhaut wäre stark aufgebaut. hoffte schon, ich würde keine periode mehr bekommen. na ja, horror kam, kann das jetzt nicht schreiben, ist echt angstmachend, u. das will i. nicht. auf jeden fall wollten sie mich morgens im KH gleich ausschaben u. benutzten das wort mit T. eine bekannte fuhr mich vor 2 tagen in ein anderes krankenhaus. hab auch myome u. 1 zyste. und der gynäkol. dort riet mir auch zu einer ausschabung und gebärmutterspiegelung i. vollnarkose. na ja, ich würd mich nicht "so anstellen", wenn ich nicht woanders noch einen tumorverdacht hab und herzfehler hab, viele medikamente nehme u.s.w. hab so eine angst. - so jetzt endlich zu deiner frage. also ich kenne mindestens drei frauen, bei denen die periode schon vor 45 j. aufhörte, und die kennen sowas gar nicht wie wechseljahresbeschwerden od. starke blutungen. hast du noch andere beschwerden wie schweissausbrüche, u.s.w.? liebe grüsse, u. ich kann d. angst sehr gut verstehen. LG engel5055

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen