Home / Forum / Fit & Gesund / Mit 25J immer noch Pickel+Entzündungen im Gesicht

Mit 25J immer noch Pickel+Entzündungen im Gesicht

21. September 2009 um 22:44 Letzte Antwort: 15. August 2017 um 18:25

Hallo
Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, was meine Haut im gesicht angeht. Ich habe seit der Pubertät wie die meisten ja auch mit Pickeln und Mitessern zu tun.
Nun bin ich aber schon 25 j. alt und es hört einfach nicht auf.

Es hat sich eigentlich nur verlagert. Früher war es die bekannte T- Partie, Stirn Nase Kinn. Jetzt Ist sind es eher die Wangen (vor allen Dingen die Linke), kleinere Talgansammlungen eigentlich überall mal im Gesicht und am Kinn habe ich öfter mal richtige Knoten, die richtig tief sitzen und wochenlang brauchen um auszuheilen.

Ich gehe einmal im Monat zur Kosmetikerin und Creme mich morgens und abends ein und desinfiziere. Früher habe ich nicht so viel gepflegt, eigentlich scheint es recht wurscht zu sein was ich mache.

Hat da jemand eine Idee?

LG Niniria

Mehr lesen

26. September 2009 um 0:50

Teebaumöl
hey,

ich würde dir ebenfalls empfehlen zuallererst einen hautarzt aufzusuchen!
desweiteren benutze ich teebaumöl. dieses einfach auf ein wattepad oder wattestäbchen tröpfeln und damit dann die betroffene hautstelle(n) tupfen. benutze aber nicht zuviel, meine haut ist sehr trocken davon wenn ich es zu weitläufig auftrage.
kann es aber nur empfehlen.

liebe grüße.

Gefällt mir
19. Oktober 2009 um 10:18

Hi
bin älter als du und hab wohl das selbe Problem: Akne tarda- Spätakne, haben inzwischen relativ viele Frauen. Typisch: Kinn und untere Wangen sind betroffen und man bekommt oft tief sitzende große Entzündungen. Gehen bei mir auch kaum von selber weg.

Hab also schon einige Jahre Aknetherapie und diverse Cremen hinter mir, immer recht erfolgreich, aber es geht einfach nicht ganz weg- eben hormonell bedingt (das heißt aber nicht, dass man eine Hormonstörung haben muss, meistens ist man dann eher auf die normal vorhandenen Hormone empfindlicher)

Vor zwei Jahren wars mal viel schlimmer als sonst, eventuell aht die frühere Creme nicht mehr gewirkt:: habe dann eine Antibiotikakur (3 Wochen täglich, dann drei Wochen jeden zweiten Tag) bekommen, weils schon so genervt hat- seitdem nehme ich jeden Tag abends eine Akne Creme vom Hautarzt (Akne Creme Plus von Widmer mit Benzoylperoxid). Es ist jetzt so, dass ich nur mehr kurz vor der Periode oder bei Stress mal ein bis drei solche dicken Knoten am Kinn oder an den Wangen bekomme. Seit ich zusätzlich die Zeniac LP Creme (Apotheke) nehme wurde es nocheinmal etwas besser. Dazu Heilerdemasken etc.

Dass heißt jetzt nicht, dass du eine Antibiotikakur oder genau diese Creme brauchst (oder ich dir das empfehle, das muss ein Hautarzt sagen, wahrscheinlich reicht auch eine Creme) - es gibt zB taused Cremen, man muss halt die am Besten geeignete für sich finden und dann konsequent verwenden. Bei mir sind seitdem die Entzündungen aber viel besser und bin meistens Pickelfrei- dennoch nerven mich diese paar einmal im Monat extrem

Aber verbessern kann man deine Haut sicher, läss dich mal beraten beim Arzt. lg

Gefällt mir
1. November 2009 um 21:43

Mal nur mit Wasser versuchen
Bei mir ging es nach Absetzen der Pille vor zwei Jahren richtig los, vorher hatte ich nie Akne. Ich bin schon über 30...Also ich kann sagen, dass es meiner Haut nach Absetzen aller Akne-Plegeprodukte erst mal wieder besser geht. Nachdem ich zuletzt sogar noch ein Ekzem von zu aggressiven Akne-Produkten bekommen hatte, hat mir ein neuer Hautarzt eine Weile strikte Pflegeabstinenz verordnet, und siehe da, die Haut regeneriert sich wieder und fettet weniger schnell nach. Und es tut richtig gut, mal einfach nur mit Wasser zu waschen und den ganzen Kram wegzulassen.

Gefällt mir
19. April 2017 um 12:47
In Antwort auf louiza_12076657

Hallo
Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, was meine Haut im gesicht angeht. Ich habe seit der Pubertät wie die meisten ja auch mit Pickeln und Mitessern zu tun.
Nun bin ich aber schon 25 j. alt und es hört einfach nicht auf.

Es hat sich eigentlich nur verlagert. Früher war es die bekannte T- Partie, Stirn Nase Kinn. Jetzt Ist sind es eher die Wangen (vor allen Dingen die Linke), kleinere Talgansammlungen eigentlich überall mal im Gesicht und am Kinn habe ich öfter mal richtige Knoten, die richtig tief sitzen und wochenlang brauchen um auszuheilen.

Ich gehe einmal im Monat zur Kosmetikerin und Creme mich morgens und abends ein und desinfiziere. Früher habe ich nicht so viel gepflegt, eigentlich scheint es recht wurscht zu sein was ich mache.

Hat da jemand eine Idee?

LG Niniria

Hallo Niniria,

ich hasse es auch, Pickel und Unreine Haut, gerade im alter, wohl mit das schlimmste was passieren kann. Kenne ich leider nur zu gut.
Immer wieder hatte ich mit Pickeln zu kämpfen und habe zahlreiche Cremes, Mittelchen und Wasser versucht, die alle samt entweder gar nichts gebracht haben, nur kurzzeitig Erfolg gebracht haben oder es sogar schlimmer gemacht haben, war damals schon echt am verzweifeln und wusste nicht wirklich was ich noch tun soll.
Habe mich dann mal richtig schlau gemacht und bin so auf thaicare und deren Naturprodukte aufmerksam geworden, von denen habe ich mir dann das Papulae Gel bestellt und jeden Abend auf die Pickel aufgetragen, zum Glück mit schnellem und langfristigen Erfolg, immer wenn jetzt ein Pickel kommt, trage ich das Gel auf und meine Haut sieht schnell viel ebener aus und ist auch weicher.
Nutze es nun schon eine ganze Zeit und kann immer noch sagen das es wirkt wie am ersten Tag. Das wäre jetzt meine empfehlung für dich zumindest was die Pickel angeht, wenn du im allgemeinen Unreine Haut hast musst du mal schauen ob du nicht vllt. noch etwas von innen für die Haut nimmst, was Ihr hilft... kann ja sein das deinem Körper etwas fehlt etc.

LG

1 LikesGefällt mir
15. August 2017 um 18:25
In Antwort auf louiza_12076657

Hallo
Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, was meine Haut im gesicht angeht. Ich habe seit der Pubertät wie die meisten ja auch mit Pickeln und Mitessern zu tun.
Nun bin ich aber schon 25 j. alt und es hört einfach nicht auf.

Es hat sich eigentlich nur verlagert. Früher war es die bekannte T- Partie, Stirn Nase Kinn. Jetzt Ist sind es eher die Wangen (vor allen Dingen die Linke), kleinere Talgansammlungen eigentlich überall mal im Gesicht und am Kinn habe ich öfter mal richtige Knoten, die richtig tief sitzen und wochenlang brauchen um auszuheilen.

Ich gehe einmal im Monat zur Kosmetikerin und Creme mich morgens und abends ein und desinfiziere. Früher habe ich nicht so viel gepflegt, eigentlich scheint es recht wurscht zu sein was ich mache.

Hat da jemand eine Idee?

LG Niniria

Mein tipp dazu ist sowas hier zu verwenden

SO WIRST AKNE LOS

​lg

8 LikesGefällt mir