Home / Forum / Fit & Gesund / Mit 25 keine Lust auf Sex!- Was stimmt nicht mit mir?

Mit 25 keine Lust auf Sex!- Was stimmt nicht mit mir?

11. Juni 2009 um 21:37

Hallo!

Ich habe ein Problem und ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Ich bin 25 und ich habe absolut keine Lust auf Sex. Seit drei Jahren habe ich einen ganz lieben Freund mit dem ich auch zusammen wohne. Ganz am Anfang unserer Beziehung hatten wir eigentlich öfters Sex, der auch sehr leidenschaftlich war. Das ist jetzt echt eine Ewigkeit her. Ich muss mich immer zum Sex zwingen und tue es nur ihm zuliebe und denke mir immer "wann ist es endlich vorbei?". Schon seit über zwei Jahren ist der Sex sehr selten geworden: vielleicht einmal in dei Monaten, aber nur weil ich das Gefühl habe, dass es wieder mal sein sollte, damit mein Partner "zufrieden" ist. Ich liebe meinen Freund sehr und er ist ein sehr attraktiver Mann, aber ich kann und mag einfach nicht.....

Als ich 14 war (Ich war in der Pubertät nie heiß begehrt und eher ein schüchternes und unscheinbares Mädchen) lernte ich einen 17 oder 18jährigen Jungen kennen, in den ich mich sofort verliebte. Sein Ziel war mich abzufüllen und 'flach zu legen'. Das war meine erste Erfahrung mit Jungs, mein erster Kuss. Er hatte es aber nicht geschafft mich 'willig' zu machen- ich lief rechtzeitig davon und so ist zum Glück nicht sehr weit gekommmen. Ich fühlte mich echt schmutzig danach und es hatte gedauert, bis ich das vergessen konnte. Als ich 15 war hatte ich dann einen Freund, der nach kurzer Zeit mit mir Schluss gemacht hatte, weil ich noch keinen Sex wollte. Mit 16 das selbe: ich hatte einen Freund und sind uns körperlich sehr nahe gekommen und ich hatte kein Problem damit mich anfassen zu lassen. Nur wurde es mir irgendwann zu viel und er wollte immer mehr. Weil ich nicht wollte, machte er Schluss.
Als ich dann mit 17 einen neuen Freund hatte, ich war mit ihm 2 Jahre zusammmen, ließ ich mir die Pille verschreiben. Mit ihm hatte ich dann auch mein erstes Mal, danach war Sex auch eher selten.
Als ich dann mit 19 einen total 'coolen Typen'kennengelernt hatte, wollte er mich unbedingt rum kriegen. Ich war schon verliebt in ihn - er war nur auf Sex aus. Ich ließ ihn erstmal nicht ran, nach kurzer zeit hab ich es dann doch getan. Das war der schlechteste Sex meines Lebens. Naja, danach war das auch vorbei und er erzählte rum ich wäre total schlecht gewesen (und das war garantiert nicht mein Verschulden ) . Dann lernte ich wieder einen jungen Mann kennen, der mir wirklich sehr viel bedeutete. Wir hatten guten Sex und haben viel ausprobiert. Dann zog er weg, wir führten eine Wochenendbeziehung. Irgendwann lief es nur noch darauf hinaus uns im Wochenendhaus seiner Eltern zu treffen und er füllte mich irgendwann nur noch ab, damit es ein 'lohnendes' Wochenende wird. Als ich dann nach dem Abitur mit mir selber beschäftigt war und nicht so recht wusste, wie ich in mein selbstständiges Leben starten sollte und oft frustiert war,hatte ich einfach andere Gedanken als Sex -> er verließ mich in einer schwierigen Phase meines Lebens, die dadurch für mich noch schwieriger wurde. Er brach mir gewaltig das Herz, was mich in eine tiefe Depression verfallen ließ, und nahm sich gleich eine Andere.
Ich stürzte mich in eine andere Beziehung, und hatte zu Anfang auch Lust auf Sex. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht konnte und die Sache mit dem Sex hatte sich dann eben auch wieder erledigt, worüber ich dann nach ein paar Wochen sehr glücklich war - und das schönste: es war nicht meine 'Schuld'

Ich finde Sex wird total überbewertet. Ich hatte auch noch nie einen vaginalen Orgasmus. Ich weiss, dass es meinen Freund anders geht und Sex für ihn was 'normales' und sehr wichtig ist. Ich blocke immer ab und ich habe wahnsinnig Angst, dass auch er mich bald deswegen verlässt. Ich weiss nicht ob meine Vorgeschichte was Jungs angeht etwas damit zu tun hat, oder meine unschöne Kindheit/ Jugend, die ich ebenso wenig überwunden habe wie meine Zeit in der Schule (Ich leide deshalb an Depressionen, lebe eher als Einzelgäner und habe kaum Slebstbewusstsein), oder ob die Pille daran schuld ist, dass ich keine Lust habe. Oder bin ich einfach wirklich frigide?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Vielen Dank schonmal!

Mehr lesen

29. Juni 2009 um 18:40

Hi
Hallo, ich bin männlich und 30 jahre alt.. mir geht es genau so wie dir, bin seit 1 jahr verheiratet und habe keinen lust auf sex und mach es nur meine frau zuliebe.. keine Ahnung was mit mir los ist, früher hatte ich immer lust auf sex und jetzt gar nicht mehr.. ich finde es gibt bei jedem Menschen ein Zeitphase die er oder sie durchmacht und in der zeit hat man kein lust auf sex.. keine ahnung ob das so ist, nur ich denke so.. ich denke wir beide brauchen einen kik von außen, ist zwar nicht fair aber was soll man sonst tun..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club