Home / Forum / Fit & Gesund / Mit 23 noch nie beim Frauenarzt gewesen: sehr schlimm?

Mit 23 noch nie beim Frauenarzt gewesen: sehr schlimm?

29. Januar 2014 um 9:27

Hallo zusammen,

ich bin Claudia, 23 Jahre alt und hoffe ihr steinigt mich nicht sofort.

Ich stehe voll im Leben, habe einen guten Schulabschluss, Ausbildung und stehe voll im Berufsleben.
Habe eine tollen Freundeskreis, eine glückliche Beziehung mit tollem Sex, ABER ich habe mich seit ich 12 war nicht mehr zum Frauenarzt getraut und habe das bisher niemandem erzählt.

Ich musste damals zum Frauenarzt wegen einer Infektion und der Arzt und die Untersuchungwar einfach nur widerlich. Ich habe mir danach geschworen nie wieder zum Frauenarzt zu gehen.
Als das Thema mit 15, 16 bei meinen Freundinnen aufkam und auch später habe ich angefangen zu lügen und einfach mitgeredet.
Bis heute ist alles gut gegangen und es hat niemand was gemerkt. Jetzt hat meine beste Freundinn am WE eine Bemerkung über ihre Ärztin gemacht zu der ich angeblich ja auch gehe und hat meine Lüge durchschaut.
Ich habe ihr dann alles gebeichtet und mein Erlebniss und meine Angst gestanden: zum Glück hat sie die Freundschaft nicht beendet, sondern möchte mich unterstützen.

Ihre Bedingung ist allerdings, dass ich diese Woche einen Termin bei ihrer Ärztin mache und mich komplett mit allem untersuchen lasse. Ich weiß nicht ob ich dass schaffe. Sobald ich den Hörer in der Hand habe, kommen die Erinnerungen wieder hoch und ich lasse es doch sein.

Muss ich unbedingt zur Frauenärztin (eigentlich kenne ich die Antwort schon selbst)?
Ihr werdet evtl. auch Angst vor der ersten Untersuchung gehabt haben, wie habt ihr sie überwunden?
Wenn ich jetzt im Freundeskreis anfange mich zu "outen", wie eürdet ihr reagieren?

Ich danke euch für eure Hilfe und hoffe ihr könnt meine Angst etwas verstehen.

Grüße
Claudia

Mehr lesen

29. Januar 2014 um 10:17

Lass dich nicht verrückt machen!
Liebe Claudia!

Warum hast du denn solche Angst vom Frauenarzt?Hat die Untersuchung weh getan,oder ist es weil es dir unangenehm ist?
Ich finde das Verhalten deiner Freundin nicht ok.Lass dich von ihr nicht so unter Druck setzen.Immerhin bist du ein erwachsener Mensch,und kannst selber entscheiden wann,ob und zu welchem Arzt du gehst.

Hast du schon mal versucht dir vielleicht einen anderen Gyn zu suchen?
Ich bin bei einem Mann,und der ist sehr einfühlsam.Würde deine Ängste mit dem Arzt vor der Untersuchung besprechen.Kannst ja einfach zum kennen lernen mal hingehen,ohne Untersuchung.Einfach mal um zu schauen ob die Chemie passt.

Ich denke mal keiner von uns geht gerne zum Arzt.Bei mir kann man nicht mal den Blutdruck messen,weil ich so aufgeregt bin.Allerdings der Frauenarzt macht mir überhaupt nichts.
Da weiß man ja das es nicht weh tut.

Meine Cousine ist schon über 40 und war noch nie beim Gyn.Bei ihr ist es aber,weil sie panische Angst hat,von jemanden Fremden angefasst zu werden.

Abstrich machen zu lassen finde ich schon sehr wichtig.
Und es tut wirklich überhaupt nicht weh,und ist auch schnell vorbei.

Wünsche dir alles Gute!
Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 10:25
In Antwort auf gina9103

Lass dich nicht verrückt machen!
Liebe Claudia!

Warum hast du denn solche Angst vom Frauenarzt?Hat die Untersuchung weh getan,oder ist es weil es dir unangenehm ist?
Ich finde das Verhalten deiner Freundin nicht ok.Lass dich von ihr nicht so unter Druck setzen.Immerhin bist du ein erwachsener Mensch,und kannst selber entscheiden wann,ob und zu welchem Arzt du gehst.

Hast du schon mal versucht dir vielleicht einen anderen Gyn zu suchen?
Ich bin bei einem Mann,und der ist sehr einfühlsam.Würde deine Ängste mit dem Arzt vor der Untersuchung besprechen.Kannst ja einfach zum kennen lernen mal hingehen,ohne Untersuchung.Einfach mal um zu schauen ob die Chemie passt.

Ich denke mal keiner von uns geht gerne zum Arzt.Bei mir kann man nicht mal den Blutdruck messen,weil ich so aufgeregt bin.Allerdings der Frauenarzt macht mir überhaupt nichts.
Da weiß man ja das es nicht weh tut.

Meine Cousine ist schon über 40 und war noch nie beim Gyn.Bei ihr ist es aber,weil sie panische Angst hat,von jemanden Fremden angefasst zu werden.

Abstrich machen zu lassen finde ich schon sehr wichtig.
Und es tut wirklich überhaupt nicht weh,und ist auch schnell vorbei.

Wünsche dir alles Gute!
Petra

...
Mein Problem ist halt, dass ich damals etwas überrumpelt wurde und ohne Vorwarnung, Erklärung untersucht wurde.
Es war verdammt peinlich, tat sehr weh und der Arzt war einfach nur grob, Daher habe ich immer noch solche Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 10:53

.......
Kannst ja mal versuchen im Internet Bewertungen von verschiedenen Ärzten zu sammeln.
Manchmal kann das schon hilfreich sein.
Dann würde ich einmal hin.Passiert ja nichts,denn du weißt ja dass du nur hingehst um mal über dein Problem zu reden,und nicht um dich untersuchen zu lassen.
Das würd ich aber schon am Telefon sagen,wenn du dir einen Termin ausmachst.

Denk dran,wenn du es jetzt schaffst dich daran zu gewöhnen,dann fällt es dir später umso leichter.Denn wenn du einmal ein Kind haben möchtest,musst du auch hin,und dann hast du keinen Stress mehr.

Und das der Frauenarzt weh tut hab ich persönlich noch nie erlebt.Bei dem du da warst der muss ja echt grob gewesen sein.

Kopf hoch,du schaffst das schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe ich Schlafstörungen ?
Von: elona6798
neu
28. Januar 2014 um 22:33
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram