Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Mischung aus allen Essstörungen!! ich weiß nicht was das ist!! Hilfe... will abnehmen! BITTE!

18. Januar 2009 um 18:34 Letzte Antwort: 24. Januar 2012 um 20:04

Hallo ihr lieben!!!

Bei mir ist alles irgendwie ein extremes Durcheinander!!!

Vor ca. einem Jahr war ich wegen Essstörungen in der Klinik... hatte erst extrem viel abgenommen und dann bekam ich Bulimie! Meine Lehrer konnten das nicht mehr mit ansehen und so wurde ich in eine Klinik gebracht! Ich wollte dann wieder raus und habe zugenommen... aber geistig hat sich nichts verändert! Ich wollte einfach nur wieder in die Schule!!!

Jetzt bin ich echt fertig!! Bin nun 165 cm groß und wiege 54 Kilo!!

Es gibt oft Tage oder Wochen, in denen ich NICHTS esse, dann gibt es Tage, in denen ich nur wenig esse, aber selbst das manchmal erbreche! Wenn ich irgendwo eingeladen bin, esse ich manchmal normal,... und manchmal kotze ich das wieder aus! Dann gibt es Tage, da hab ich richtige Fressanfälle... da erbreche ich sogar manchmal mehrmals täglich! Und dann gibt es Tage, da fresse ich und fresse... wo ich nichts mache!!!

Früher habe ich auch Abführmittel genommen, aber davon bin ich vollkommen losgekommen!

Wie nennt man diese Essstörung?? Hab ich überhaupt eine richtige? Was soll ich machen?
Ok, ich hatte schon immer Probleme... auch in meiner Kindheit!!! Meine Mutter hatte mich früher geschlagen und ihr Freund hat mich sexuell missbraucht und vergewaltigt! Je älter ich werde, desto mehr denke ich daran, und desto besser check ich das alles! Aber kann das mit meinem Essverhalten zusammen hängen???

Was soll ich nur machen...??? Mich aufgeben???

Liebe Grüße, Sammy!!!

Mehr lesen

19. Januar 2009 um 0:49

Hy sammy
also dein leben war ja nicht grade einfach das tut mir voll leid für dich und ich denke schon das du eine essstörung hast also definitiv welche nun genau weiss ich auch nich so genau .mit den fressen und erbrechen und das mit den hungertagen kenne ich also bulimie mit anorektischen phasen.habe auch jetzt schon paar mal nen fa dringelassen aber weiss ja nich was du unter fa verstehst also sag doch einfach mal was du da zb isst??weil es jeder anders defininiert einer sagt nach nen brötchen einer nach 3pizzen und einer sogar bei nur obst und gemüse.....

so wie du es beschrieben hast is es ne mischung aus anorexie und bulimie aber ich bin kein arzt oder so von daher is auf meine antwort natürlich kein verlass.

was denkst du denn was du hast??

GLG sydney

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 1:52
In Antwort auf shir_12550903

Hy sammy
also dein leben war ja nicht grade einfach das tut mir voll leid für dich und ich denke schon das du eine essstörung hast also definitiv welche nun genau weiss ich auch nich so genau .mit den fressen und erbrechen und das mit den hungertagen kenne ich also bulimie mit anorektischen phasen.habe auch jetzt schon paar mal nen fa dringelassen aber weiss ja nich was du unter fa verstehst also sag doch einfach mal was du da zb isst??weil es jeder anders defininiert einer sagt nach nen brötchen einer nach 3pizzen und einer sogar bei nur obst und gemüse.....

so wie du es beschrieben hast is es ne mischung aus anorexie und bulimie aber ich bin kein arzt oder so von daher is auf meine antwort natürlich kein verlass.

was denkst du denn was du hast??

GLG sydney

KeeiiiNe Ahnung was ich hab!!!
Hey Sidney!!

Freut mich, dass du mir schreibst!!!
Stimmt... mein Leben war schon immer ein Weg mit großen, spitzen Steinen!!!
Nein... also wenn ich von Fressanfall spreche,.. dann meine ich auch FRESSANFALL!!!
Sprich: 2 Tafeln Schokolade, Gummibärchen, Pizza, Eis, Nudeln,... Keine Ahnung was!!!
Alles außer Fleisch... bin Vegetarier!!

Hast denn du Bulimie??

Viele lieben Grüße,...

...*SaMMy*

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 6:38

Hallo sammy
du ich habe schon lange eine Essstörung und du hast ohne zweifel auch eine.Ich war schon in vielen Kliniken und habe viele verschiedene Arten von Essstörungen kennengelernt. In deinem Fall ist es denke ich eine mischung aus Anorexie und Bulimie. Solche Fälle habe ich bei vielem Mädchen kennengelernt . Es tut mir wirklich leid für dich....schrecklich was du alles durchamchen musst. Nur aufgeben darfst du nicht! Du musst dir Hilfe suchen... hab viel Geduld mit dir und kämpfe! Du solltest dir zuerst selber eingestehen das du wirklich wirklich krank bist. Das ist der erste schritt...dann kannst du langsam den zweiten wagen.Das kostet viel Kraft und Zeit aber alleine solltest du damit nicht bleiben. Viel viel Glück !

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 11:43
In Antwort auf deb_12073581

Hallo sammy
du ich habe schon lange eine Essstörung und du hast ohne zweifel auch eine.Ich war schon in vielen Kliniken und habe viele verschiedene Arten von Essstörungen kennengelernt. In deinem Fall ist es denke ich eine mischung aus Anorexie und Bulimie. Solche Fälle habe ich bei vielem Mädchen kennengelernt . Es tut mir wirklich leid für dich....schrecklich was du alles durchamchen musst. Nur aufgeben darfst du nicht! Du musst dir Hilfe suchen... hab viel Geduld mit dir und kämpfe! Du solltest dir zuerst selber eingestehen das du wirklich wirklich krank bist. Das ist der erste schritt...dann kannst du langsam den zweiten wagen.Das kostet viel Kraft und Zeit aber alleine solltest du damit nicht bleiben. Viel viel Glück !

Hallo Hibiskuspsycho!!
...Danke...! Ja, ich bin eine Kämper-Natur und muss kämpen... ich weiß! Aber irgendwann geht der Akku leer und die Leistung sinkt!!! Ich habe lange genug nur funktioniert... aber so gehts nicht mehr!
Ich weiß es noch nicht, ob ich krank bin... oder nicht...! Aber du musst es ja wissen!!! Wie kann ich es denn selber für mich rausfinden? Viele liebe Grüße und noch einmal Danke...
Sammy

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 19:02
In Antwort auf isolda_11970166

Hallo Hibiskuspsycho!!
...Danke...! Ja, ich bin eine Kämper-Natur und muss kämpen... ich weiß! Aber irgendwann geht der Akku leer und die Leistung sinkt!!! Ich habe lange genug nur funktioniert... aber so gehts nicht mehr!
Ich weiß es noch nicht, ob ich krank bin... oder nicht...! Aber du musst es ja wissen!!! Wie kann ich es denn selber für mich rausfinden? Viele liebe Grüße und noch einmal Danke...
Sammy

Sammy
Ganz klar... Dinge die dich zerstören können nicht gesund sein.. mit dem Gedanken zu spielen ..nicht essen zu können ..oder es nicht in dir lassen zu können ..das ist definitiv nicht gesund. Das musst du einsehen .Der Mensch braucht Nahrung um zu leben und sieht es (normalerweise)als etwas ganz natürliches an Nahurng zu sich zu nehmen . Ist es nicht der Fall..kann da was nicht stimmen. Es gibt kaum Menschen die sich wirklich wohl fühlen in ihrer Haut....doch man lebt weiter und ist glücklich.. treibt vllt einwenig sport um sich bischen wohler zu fühlen...Lebt und isst jedoch normal.. Aber sobald man sich zerstört nur weil man unglücklich mit sich ist ..und sich einfach nicht akzeptieren möchte .. dann ist es Hass ..Hass gegen sich .. und daran ist nichts Gesundes zu sehen . Meine cousine hat seit 14 Jahren bulimie.. glaube mir..der Körper zerstört sich .. schrecklich was das Übergeben anrichten kann.Ich habe auch oft keine Kraft mehr..aber man darf nicht aufgeben! Hast du denn nichts wodurch du deine Kräfte wieder sammeln kannst? Diese ganze Geschichte mit dem Essen ist der Selbsthass der sich aufbaut ...weil man oftmals schreckliches erlebt hat und sich nicht mehr akzeptieren kann...meist schreit man damit um Hilfe .. damit die Menschen endlich versuchen einen zu vestehen..zu verstehen was in einem vorgeht und wie sehr man doch leidet. .. Natürlich stecke ich niemanden in eine Schublade.. aber oftmals bewirkt dies eine Essstörung. Liebe Grüße

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 15:39

Such Dir hilfe
Hallo Sammy,-

mein vorschlag wäre: Such Dir hilfe, bei der es nicht darauf ankommt, welche art von ess-störung Du nun hast. Es ist eigentlich auch egal, weil man vom einen ins andere kippen und auch wechseln kann. Schau mal auf der website "sehnsucht und hunger" nach, die bieten seminare für alle, die mit dem essen probleme haben. Mich hat die seite sehr angesprochen - vielleicht ist es ja auch was für Dich.

Und - wenn Du kannst - such Dir eine/n therapeut/in. Jemand, der Dir durch den alltag hilft.

Hasenmauz

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 20:04

Datum
ja, habe aufs datum geschaut. Na und?

Ich hatte diese probleme auch schon vor mehreren jahren. Bist Du sicher, dass Sammy mittlerweile keine probleme mehr hat?

Hasenmauz

Gefällt mir