Home / Forum / Fit & Gesund / Mirena Spirale und regelbluten

Mirena Spirale und regelbluten

12. Mai 2014 um 11:07

Hallo!
Ich habe seit 9 Monaten eine Mirena Spirale. War bis jetzt sehr zufrieden! Nun habe ich ziemlich starke Regelbluten bekommen und ich weiß nicht genau die Ursache davon. War bei meinem Frauenarzt. Nun ist der gute Mann im Urlaub und konnte seine Assistentin mich nur bedingt beraten. Sie meinte dass es sein könnte das der Gebährmutterschleimhaut irgendwann zu groß wird und das deswegen eine Regelbluten entstehen kann. Sie meinte das ich noch ein bischen abwarten sollte und nächste Woche zurückkommen sollte. Oder im schlimmstfall bei eine andere Frauenarzt mich melden die ganz lange wartezeiten hat.
Ich kann es mir selber icht genau erklären. Habe neben der normale Regelschmerzen (die übrigens aus zu halten sind), keine andere schmerzen und fühle ihm auch nicht liegen.
Kennt einer von euch sich aus oder hat hiermit Erfahrung. Wurde am liebsten der Spirale NICHT ziehen lassen weil ich bis jetzt sehr zufrieden war. Bin gespannt auf euren Meinung.
Freundliche Grüße,
Cornelie

Mehr lesen

14. Mai 2014 um 10:45

Halleluja! kann es noch extremer!?!?
Lieber Bblubb123.
Danke für dein überallerst freundliche Reaktion. Ich bitte dich darum etwas weniger deiner Meinung zu vertreten über das was ich falsch machen wurde. Vielleicht wäre es besser mal nach zu fragen wie ich zur der Entscheidung gekommen bin Mirena zu wählen? Ich habe mich nämlich sehr wohl gut informiert und auch durchgesprochen mit meinem Arzt welche Art der Verhütung für mich am besten ist und geeignet ist. Da ich Selbst Zahler bin schmeiße ich nicht gerne über 350 Euro einfach so über den Balken.
Ich habe auch die Bedienungsanleitung gelesen. Darin stand dass die Regel wegbleibt! Und auch mein Arzt hat dies mich nochmal so erklärt. Deswegen hat es mich gewundert.
Aber so wie es jetzt aussieht hat der Assistentin recht und habe ich eine ordentliche Regelblutung gehabt.
Zum Schluss wurde ich noch gerne sagen das jeder hier im Leben verantwortlich ist für sein eigener Leben und dass man nur bedingt Einfluss nehmen kann. Strategisch wäre es dann besser erst ein Kontakt bzw. Vertrauensband auf zu bauen und dann in so ein Setting deine Sorge aus zu sprechen bezüglich der Anderer. Damit wurdest du in jeden fall mehr Freunden machen und die Menschen wurde die Aufrecht mehr Wertschätzen als dass du jetzt machst. Lebe wohl!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie kann ich ihr helfen, aber mich schützen?
Von: chocofreak
neu
13. Mai 2014 um 21:55

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen