Forum / Fit & Gesund / Behinderungen, Krankheiten

MIGRÄNE HILFE

15. Mai 2006 um 21:48 Letzte Antwort: 17. Mai 2006 um 14:27

Hi ihr lieben, ich weiss dieses Thema wird wie viel andere oft angesprochen..aber wozu is son forum sonst da

Ich hab ziemlich stakre Migräne und bin erst 17 vor zwei jahren als ich angefangen hab die pille zu nehmen hats angefangen..anfällig für kopfschmerzen war ich immer schon und seitdem hab ich halt regelmässig starke migräne... jz habe ich seit einigen monaten beobachtet dass es während der schule schleichend kommt und zum abend hin schlimmer wird ( mit übelkeit usw..) und am nächsten morgen is das dilemma auch gross zur schule muss ich trotzdem immer quälen..und im laufe des tages wirds dann besser..so ist das jz ganz oft gewesen jz frag ich mich warum grade so???
wochenende beschwerdefrei kaum hab ich schule( besonders grossen stress oder so hab ich da nicht)
fängt das ganze an... einmal in der woche kommt es vor dass ich migräne habe es beeinträchitgt mich ganz schön es ist einfach qäulend..vom neurologen hab ich bisher nur so vorbeugende tablette bekommen aber nichts womit ich die migräne dann behandeln kann wenn sie mal kommt und da ist weil die prophylaxe tabletten helfen nix...kann ich dahingehen und sagen ich will was GEGEN migräne...???

und natürlich..
wer hat ähnliche erfahrungen ,tipps, usw..mit denen er mir weiterhelfen könnte...ich hasse es.. und achja...mit der pille kann ich nicht aufhören..weil...einmal verhütung ganz wichitg...und dann noch so dinge wie akne usw..also ich würd sagen die pille brauche ich doch dringend aber was soll ich noch tun..die pille gewechselt habe ich auch schon zweimal..hmmm

vielen dank für eure hilfe schon mal...danke danke danke

lg...

Mehr lesen

17. Mai 2006 um 14:27

Akkupunktur
hallo!hatte auch jahrelang mit fieser migräne zu kämpfen und lag deshalb oft tagelang flach (mit schmerzen, übelkeit licht- und lärmempfindlichkeit...) hab dann immer irgendwelchen kram genommen, der aber nie richtig geholfen hat oder mich noch mehr "ausgeschaltet" hat. habs dann irgendwann mit akkupuntur versucht - obwohl ich diesen ganzen alternativmedizinkram immer für humbuk gehalten hab. und es hat total gut geholfen. hatte 10 sitzungen - leider à 200 euro und hab jetzt ganz selten migräne - und dann lässt sie sich mit normalen schmerzmitteln total gut bekämpfen.
versuchs doch mal. schaden kanns nix!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers