Home / Forum / Fit & Gesund / Migraene den Kampf ansagen!!!

Migraene den Kampf ansagen!!!

20. Juni 2014 um 9:27 Letzte Antwort: 22. April 2015 um 21:06

An alle Leidgenossen,

wer kennt das nicht..wenn in der Stirn das Kribbeln losgeht, dann weiss man dass man gleich ne Pille einwerfen muss, oder andere Variante, Zimmer abdunkeln und hinlegen...aber es geht auch anders!!
Als kleine Kraeutermama bin ich mal auf die Suche gegangen, welchen Pflanzensorten eine besonders grosse Wirkung gegen Migraene nachgesagt wird, es ist Safflower, auch Faerberdistel genannt.
Habe auch versucht das in meinem Garten selbst anzubauen, ist mir leider nicht gelungen...habe wohl keinen gruenen Daumen

Aber was solls...auf der Suche nach guten Anbietern bin ich dann auf Kapseln und Tee gestossen und habe mir gedacht, erst mal den Tee probieren...Kapseln geht ja immer noch!

Also, ich bin absolut begeistert (tee-vita.de) was diesen Tee angeht..nicht nur dass es mit meiner Migraene besser ist, desweiteren wird eindeutig die Koerperfettmasse reduziert, und auch meine Periodenbeschwerden lassen nach, besser geht es nicht!!!

Ja, wollte das nur mal loswerden und hoffe der eine oder andere hat was davon!!!
Alles Liebe!!

Mehr lesen

30. Juli 2014 um 13:27

Ergänzung Sauerkirschen
Hallo Cubefour,
klingt schon mal ganz gut, was du da erzählst. Ich würde noch sauerkirschen in deine aufzählung mit aufnehmen. Die roten Farbstoffe (Anthozyane) wirken ähnlich wie aspirin.
ich nehme tatsächlich inzwischen bei sich anbahnender Migräne zwei esslöffel eines Sauerkirschkonzentrates
http://www.cherryplus.com/
Lohnt sich wirklich das mal anzuschauen

Gefällt mir
15. August 2014 um 14:22

Hilft mir auch
Ich hatte mich auch schon mal auf die Suche nach einer Alternative zu Tabletten bei Migräne gemacht und bin dabei auf den Safflower gestoßen habe aber keinen Online Shop gefunden der den anbietet und wollte mich nur bei dir für den Tipp mit teevita bedanken die haben eine echt tolle Auswahl an Tees mit Wirkung habe mir da schon einige super Sachen bestellt und kann den Shop nur weiter empfehlen.

Gefällt mir
14. Dezember 2014 um 21:50
In Antwort auf cilia_12296453

Hilft mir auch
Ich hatte mich auch schon mal auf die Suche nach einer Alternative zu Tabletten bei Migräne gemacht und bin dabei auf den Safflower gestoßen habe aber keinen Online Shop gefunden der den anbietet und wollte mich nur bei dir für den Tipp mit teevita bedanken die haben eine echt tolle Auswahl an Tees mit Wirkung habe mir da schon einige super Sachen bestellt und kann den Shop nur weiter empfehlen.

Wieviel
Tee trinkst du am Tag um eine Erleichterung zu haben?

Gefällt mir
24. Dezember 2014 um 2:01

Filterproblem = Reizüberflutung
In meiner Praxis betätigt sich immer wieder die Grundannahme, dass die Migräne Ausdruck dafür ist das unser Gehirn eine Reizüberflutung erleidet. Die natürlichen Filtermöglichkeiten greifen nicht mehr.

Alles was Dich beruhigt und entspannt hilft Dir natürlich, auch Tee oder Meditation. Leider kannst Du damit die Ursachen nicht angehen.

Meiner Erfahrung nach sind sehr gute Erfolge durch 3 bis 5 Hypnoseintensivsitzungen dauerhaft zu erzielen. Hierbei erlernst Du auch wie Du Mentaltechniken selber anwenden kannst.

Ich wünsche Dir zum Jahreswechsel ruhige und entspannte Tage. Herzliche Grüße, Phaidros Krugmann
www.Der-Seelen-Flüsterer.de

Gefällt mir
22. April 2015 um 21:06
In Antwort auf cilia_12296453

Hilft mir auch
Ich hatte mich auch schon mal auf die Suche nach einer Alternative zu Tabletten bei Migräne gemacht und bin dabei auf den Safflower gestoßen habe aber keinen Online Shop gefunden der den anbietet und wollte mich nur bei dir für den Tipp mit teevita bedanken die haben eine echt tolle Auswahl an Tees mit Wirkung habe mir da schon einige super Sachen bestellt und kann den Shop nur weiter empfehlen.

Welchen Tee
kannst du den empfehlen?

Gefällt mir