Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Metformin 1000 mg/tbl die ersten tage..

Letzte Nachricht: 23. September 2009 um 13:08
R
roxane_12378654
07.09.09 um 14:50

hallo, ich hab eine frage wer von euch erfahrungen mit metformin hat?

bei mir wurde vor einigen monaten PCOS festgestellt.. damit der zyklus wieder mal in einem halbwegs normalen rahmen abläuft nehme ich seitdem wieder die pille.. nach terminen beim internisten/diabetologe wurde mir nun metformin verschrieben.. zur eingewöhnung nehm ich täglich seid einigen tagen 2x täglich eine halbe tablette von den 1000mg tabletten... in einigen tagen soll auf 2x täglich 1000mg pro tag aufgestockt werden..

nur ganz erhlich ( und genau darum geht es hier ) ich kann es mir nicht vorstellen

ich muss mich zu jedem essen zwingen ( was vorher nie der fall wahr ich bin übergewichtig und habe immer sehr gerne gegessen ) damit meine ich die 2 mahlzeiten am tag die es ja für die tabletten braucht

mir ist durchgängig eigentlich übel, teilweise magenkrämpfe die nicht zu verachten sind... ich hab das gefühl mir würde das essen im hals stecken.. den ganzen tag.. ... in einigen tagen trete ich eine neue arbeitstelle an und ich frag mich wie das dann dort werden soll... :/

der arzt meinte zwar die ersten tage sind wahrlich kein zuckerschlecken und das ist normal bis sich das alles einpendelt.. aber wie sind eure erfahrungen? ist das wircklich noch normal?

danke schon einmal für die eventuellen antworten ..

Mehr lesen

S
sage_12903498
09.09.09 um 7:10


Ja das ist leider normal in den ersten Tagen. Würde mal sagen dauert so 1-2Wochen. Viele haben Durchfall und Übelkeit. Aber das geht wieder weg! Du musst das leider durchhalten.

Gefällt mir

R
roxane_12378654
09.09.09 um 17:21


genauso ist es bei mir eben auch.. gestern gings halbwegs... dafür das ich die letzten tage allein das würgen angefangen hab wenn ich essen gerochen habe geschweigedenn den kühlschrank geöffnet... hatt ich gestern so richtig lust auf einen mc chicken ( jaja schleichwerbung ^^ ) .. und der blieb auch drin.. nur war mir dann wieder übelst schlecht.... war zu einem eishockeyspiel mit meinen freund und bekannten im station und das is so garnix wenn man nur so halbwegs stehen kann ohne zu kotzen

der insulinspiegel kann in den normbereich rutschen? auch bei einer insulinresistenz? das war mir bisher garnicht klar.. danke für die erwähnung dafür also..

die glyx diät? das hab ich noch nie gehört aber auch darüber werd ich mich informieren.. also danke dafür

Gefällt mir

R
roxane_12378654
11.09.09 um 18:15


also derzeit siehts so aus das mir zwar übel ist.. ich aber immerhin schon wieder essen riechen kann ( hoffentlich lob ich jetz den tag nicht vor den abend )

ich muss ganz ehrlich sagen, ich hab mich nun über die glyx diät informiert.. nur wie ich das praktisch alles umsetzten kann und soll weiß ich nicht... :/ hast du da irgendwelche tipps?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
roxane_12378654
14.09.09 um 16:31

War heute nochmal beim doc...
mir war die letzten tage immer schnell schwindlig.. und meine hände haben gezittert bzw die beine...resultat des ganzen

ich verfall wohl öfter in niedrige zuckerwerte.. das ganze ist kein unterzucker... aber dennoch.. zwischen 66 und 73..
ich werd nun nicht die dosis erhöhen die nächsten wochen.. und wenns mir schwindlig wird.. meinen blutzuckerwert messen...( das tolle ist... ich bekomme nicht diese sticks dazu verschrieben -.- die sind scheiße teuer O.o ) ... gut das ich von meiner "vorherigen krankheitsgeschichte" schon ein messgerät zu hause hatte...


und wenn das in den nächsten wochen nicht besser wird... wirds wohl auf ein anderes medikament hinauslaufen..

Gefällt mir

R
roxane_12378654
23.09.09 um 13:08

Sry ich konnte erst jetz wieder...
... ins forum schaun, neue arbeitstelle, viel hektik.. da kommt das schon mal zu kurz

ne der doc hat keine ahnung.. meine zuckerwerte sind weiterhin niedrig bzw sehr niedrig.. gestern bei 63 dacht ich ich spinn O.o
aber ich ess nun eben öfter.. ( zumindest versuchs ich.. derzeit hab ich einfach nur w ahnsinnige zahnschmerzen da is das nich soooo einfach ;D ) und eingeteilter...

die dosierung wurde nicht verändert, weiterhin 500mg morgens und abends..

Gefällt mir

Anzeige