Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Merkwürdige Stiche

Letzte Nachricht: 23. August 2014 um 19:08
I
iris_12887441
06.08.14 um 22:35

Hallo, seit ca. 2 Wochen leiden mein Freund und ich unter seltsamen Stichen. Diese sind ca. 4-5mm breit und rötlich und leicht erhoben. Die Stiche tauchen immer nur über Nacht auf. Vorwiegen an den Beinen.
Wir haben eigentlich einen Kater, der aber seit 4 Wochen verschwunden ist und den ich regelmäßig auf Parasiten untersucht habe. Und da er eh schon so lange weg ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es Flöhe oder Ahnliches sein könnten.
Ich hab die Mücken bei uns in Verdacht, die zur Zeit sehr aggressiv sind. Allerdings sind nur wir sooo schlimm verstochen.
Jemand ne Idee was es sein könnte?
Lg Tascha

Mehr lesen

I
iris_12887441
06.08.14 um 22:36

Vergessen
Mein Kater hat auch regelmäßig ein Mittel gegen Parasiten bekommen

Gefällt mir

J
juwan_12160648
07.08.14 um 15:10

Parasiten
Vielelicht sind es Bettwanzen.
Die verbreiten sich seit einiger Zeit auch in Deutschland.

Gefällt mir

J
juwan_12160648
07.08.14 um 15:12

Parasiten
Vielleicht sind es Bettwanzen.
Die verbreiten sich seit einiger Zeit auch in Deutschland.

Gefällt mir

Anzeige
I
iris_12887441
07.08.14 um 23:13
In Antwort auf juwan_12160648

Parasiten
Vielelicht sind es Bettwanzen.
Die verbreiten sich seit einiger Zeit auch in Deutschland.

Mh
Glaube ich nicht. Ich wüsste nicht woher die kommen sollten. Das Problem ist auch, dass die Stiche erst abend anfangen zu jucken. Ich bin zur Zeit lange wach und gehe erst weit nach 0 Uhr ins Bett, trotzdem fängt es erst so gehen 21/22 Ugr an zu jucken.
Meine Idee wären Herbstlaubmilben/Grasmilben, da wir in letzter Zeit viel draußen waren.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
juwan_12160648
09.08.14 um 0:33
In Antwort auf iris_12887441

Mh
Glaube ich nicht. Ich wüsste nicht woher die kommen sollten. Das Problem ist auch, dass die Stiche erst abend anfangen zu jucken. Ich bin zur Zeit lange wach und gehe erst weit nach 0 Uhr ins Bett, trotzdem fängt es erst so gehen 21/22 Ugr an zu jucken.
Meine Idee wären Herbstlaubmilben/Grasmilben, da wir in letzter Zeit viel draußen waren.

Stiche
Wie sind denn die Stiche?
Bettwanzen stechen z.B. gerne mehrere Male in einer Art "Linie".. Das ist zwar nicht immer so; es sind halt auch "Individuen"
Aber falls es mehrere Stiche sind (4-5), die halbwegs eine Linie bilden, dann wäre das zwar noch kein Beweis, aber zumindest ein Indiz.

Übrigens haben Bettwanzen nichts mit Hygiene zu tun.
Die kann man z.B. bei einer Reise mit dem Koffer nach Hause bringen.

Wenn ihr viel draußen seid, wäre es gut, ein wenig vorsichtig zu sein wegen den stark verbreiteten Zecken, die manchmal üble Krankheiten übertragen können.
Aber gut, das war jetzt nicht deine Frage.

Gefällt mir

I
iris_12887441
09.08.14 um 13:11
In Antwort auf juwan_12160648

Stiche
Wie sind denn die Stiche?
Bettwanzen stechen z.B. gerne mehrere Male in einer Art "Linie".. Das ist zwar nicht immer so; es sind halt auch "Individuen"
Aber falls es mehrere Stiche sind (4-5), die halbwegs eine Linie bilden, dann wäre das zwar noch kein Beweis, aber zumindest ein Indiz.

Übrigens haben Bettwanzen nichts mit Hygiene zu tun.
Die kann man z.B. bei einer Reise mit dem Koffer nach Hause bringen.

Wenn ihr viel draußen seid, wäre es gut, ein wenig vorsichtig zu sein wegen den stark verbreiteten Zecken, die manchmal üble Krankheiten übertragen können.
Aber gut, das war jetzt nicht deine Frage.

Mh
Die Stiche sind teilweise mal 2 oder 3 Stück auf einem Fleck aber nicht in einer Reihe oder Dreieck. Teilweise ist es nur ein einzelner Stich.
Ist mittlerweile so gut wie abgeklungen Juckt ab und an noch ein bisschen, aber ist fast weg.

Gefällt mir

Anzeige
A
amilia_12371066
10.08.14 um 13:28

Larven
nah liegend sind doch eher Flöhe, Sie tummeln sich erst mal gern an den Fußgelenken, bedenke das die Larven/Eier einige Zeit in Teppich/ Bett überleben.
Auch ohne den Wirt. Da der Wirt nun ausgeflogen ist, holen sie sich Ihre Nahrung auch bei den Menschen. Was wiederum Eier/ Larven bedeutet.
Also Bettzeug runter, gewaschen bei 90. Und eine
Zimmer-bombe gegen Ungeziefer zünden. ( tötet so nebenbei ja auch andere Ungeziefer ab ) ausgiebig Lüften danach.
Ungeziefer Halsbänder falls der Kater wieder Heim kommt, sollten schon parat liegen. Ich empfehle die ohne Puder. Da die anderen länger Nässe resistent sind, und der Schlupf anscheinend Freigänger ist.
lg custodi

Gefällt mir

I
iris_12887441
23.08.14 um 19:08
In Antwort auf juwan_12160648

Stiche
Wie sind denn die Stiche?
Bettwanzen stechen z.B. gerne mehrere Male in einer Art "Linie".. Das ist zwar nicht immer so; es sind halt auch "Individuen"
Aber falls es mehrere Stiche sind (4-5), die halbwegs eine Linie bilden, dann wäre das zwar noch kein Beweis, aber zumindest ein Indiz.

Übrigens haben Bettwanzen nichts mit Hygiene zu tun.
Die kann man z.B. bei einer Reise mit dem Koffer nach Hause bringen.

Wenn ihr viel draußen seid, wäre es gut, ein wenig vorsichtig zu sein wegen den stark verbreiteten Zecken, die manchmal üble Krankheiten übertragen können.
Aber gut, das war jetzt nicht deine Frage.

Weg
Also mittlerweile ist alles weg als wäre nie was gewesen! Keine Ahnung was es war! Es war einfach plötzlich weg! Haben trotzdem noch so ne Flo-/ Insektenbombe in der Wohnung aufgestellt!

1 -Gefällt mir

Anzeige