Forum / Fit & Gesund / Meniskusriss 3. Grades

Meniskusriss 3. Grades

14. März 2013 um 19:32 Letzte Antwort: 25. März 2013 um 10:47

Hallo, war am Dienstag bei meinem Orthopäden dann habe ich die Diangnose Meniskusriss 3. Grades erhalten der operiert werden muss. Kann dies leider erst in 4 monaten durchführen lassen. Hatte von dem her noch kein "Aufklärungsgespräch"
-Wie ist das mit dem Bein belasten nach der OP?
- Wann darf ich wieder arbeiten? (Bäckereifachverkäuferin)
- Kriegen ich nach der OP eine orthese?
- Wie lange dauert die OP?

Mehr lesen

25. März 2013 um 10:47

Hi..
also ich arbeite in einer Praxis für Orthpädie und Unfallchirurgie und mein Chef operiert diese Dinge auch.
Es kommt immer auf die Art der OP an. Es ist z.B altersabhängig ob der Meniskus teilenfernt oder angenäht wird.
Bei jungen Erwachsenen näht man das ganze meistens wieder an um die Stabilität zu gewährleisten, da ohne Meniskus der Verschleiß schneller eintreten kann.

Generell ist es nach einer Knie-OP so das man endweder keine Schiene oder eine Donjoy-Schiene bekommt (diese kann man in der Bewegung einstellen). Kommt auch hier darauf an was genau im Knie gemacht wurde.

Am Anfang ist meist nur eine Teilbelastung möglich, d.h die Versorgung mit 2 Unterarmgehstützen, sowie die Verordnung von Thrombosespritzen erfolgt.

Meistens wir diese OP als Arthroskopie durchgeführt, d.h Minimalinversiv. Dauert ca. 30 min so eine OP.

Gefällt mir