Home / Forum / Fit & Gesund / Meizitang?

Meizitang?

11. September 2007 um 10:55

Wer kennt Meizitang? Könnt ihr mir mehr darüber erzählen? Inhaltsstoffe? Erfahrungen?

Mehr lesen

11. September 2007 um 16:48

Meizitang
Habe noch 12 Kapseln von Meizitang übrig,weil ich mein Wunschgewicht schon erreicht habe...

erst war ich ja ziemlich skeptisch, aber ich wurde dann wirklich positiv überrascht, sie sind keine Wunderpillen, aber eine echt gute Unterstützung, hatte immer das problem dass ich zuwenig trinke, aber mit den meizitang geht das ganz von selbst.
Habe sie auch über einen Monat lang genommen, ist halt bisschen schwächer als ... aber ist auch gut so, habe damit 5kg innerhalb 4 wochen abgenommen, weil einfach das Hungergefühl wegbleibt, und ich habe die immer noch nicht drauf Juhu ...



Meizitang ist ein sehr wirkungsvolles Abnehmpräparat. Es wirkt nach dem Prinzip der Umwandlung von Fett in Wärme. Die Anwendung bewirkt in einer relativ kurzen Zeit eine hocherfolgreiche Reduzierung des Gewichts. Bei der Einnahme von Meizitang ist keine Hungerdiät oder starke Reduktion der Nahrungsmenge empfohlen. Das Präparat hat keine Nebenwirkungen. Das evtl. etwas ungewöhnliche Gefühl nach der Einnahme wird durch den beschleunigten Stoffwechsel bewirkt. Das Produkt reduziert nicht nur entbehrliches Fett, sondern liefert auch viele für den Organismus notwendigen Aminosäuren und Mikroelemente wie: Kupfer , Eisen, Phosphor, Calcium, bKalium, Zink, Selen . MEIZITANG entschlankt nicht nur, sondern reinigt auch den Organismus von Giftstoffen. Man kann ei einer 30-tägigen Kur recht große Effekte erzielen - bis zu 10 kg Gewichtsverlust! Regelmäßige Einnahme verursacht Verlust des Fett-Überschuss in der Taille, am Bauch, sowie in den Bereichen, wo sich zu viel Fett ablagert.

Einnahme/Dosierung:
1 Kapsel täglich vor dem Frühstück einnehmen.
Man soll während der Kur eine große Menge an Flüssigkeiten zu sich nehmen (ca. 2,5 l pro Tag).

Zusammensetzung:
Blatt des Lotus, Färberresede, Träne Joba, Konzentrat des Zellulose , Auszüge aus den Obstkernen der Wassermelone, Kürbis und Flaschenkürbis, e.t.c.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 16:54
In Antwort auf shell_12174481

Meizitang
Habe noch 12 Kapseln von Meizitang übrig,weil ich mein Wunschgewicht schon erreicht habe...

erst war ich ja ziemlich skeptisch, aber ich wurde dann wirklich positiv überrascht, sie sind keine Wunderpillen, aber eine echt gute Unterstützung, hatte immer das problem dass ich zuwenig trinke, aber mit den meizitang geht das ganz von selbst.
Habe sie auch über einen Monat lang genommen, ist halt bisschen schwächer als ... aber ist auch gut so, habe damit 5kg innerhalb 4 wochen abgenommen, weil einfach das Hungergefühl wegbleibt, und ich habe die immer noch nicht drauf Juhu ...



Meizitang ist ein sehr wirkungsvolles Abnehmpräparat. Es wirkt nach dem Prinzip der Umwandlung von Fett in Wärme. Die Anwendung bewirkt in einer relativ kurzen Zeit eine hocherfolgreiche Reduzierung des Gewichts. Bei der Einnahme von Meizitang ist keine Hungerdiät oder starke Reduktion der Nahrungsmenge empfohlen. Das Präparat hat keine Nebenwirkungen. Das evtl. etwas ungewöhnliche Gefühl nach der Einnahme wird durch den beschleunigten Stoffwechsel bewirkt. Das Produkt reduziert nicht nur entbehrliches Fett, sondern liefert auch viele für den Organismus notwendigen Aminosäuren und Mikroelemente wie: Kupfer , Eisen, Phosphor, Calcium, bKalium, Zink, Selen . MEIZITANG entschlankt nicht nur, sondern reinigt auch den Organismus von Giftstoffen. Man kann ei einer 30-tägigen Kur recht große Effekte erzielen - bis zu 10 kg Gewichtsverlust! Regelmäßige Einnahme verursacht Verlust des Fett-Überschuss in der Taille, am Bauch, sowie in den Bereichen, wo sich zu viel Fett ablagert.

Einnahme/Dosierung:
1 Kapsel täglich vor dem Frühstück einnehmen.
Man soll während der Kur eine große Menge an Flüssigkeiten zu sich nehmen (ca. 2,5 l pro Tag).

Zusammensetzung:
Blatt des Lotus, Färberresede, Träne Joba, Konzentrat des Zellulose , Auszüge aus den Obstkernen der Wassermelone, Kürbis und Flaschenkürbis, e.t.c.

Und...
Sibutramin hast Du vergessen. Das steht (gewollt) nicht unter den Inhaltsstoffen. Das ist ein Medikament zur Gewichtsreduktion und ist auch im Medikament Reductil enthalten (Rezeptpflichtig). Meizitang ist in Deutschland verboten und wer damit handelt, macht sich strafbar. Auch die Einfuhr für den Eigenbedarf ist strafbar und wenn Du es im Ausland bestellst und der Zoll kassiert es ein, kannst Du Probleme bekommen.
Nicht zu vergessen, dass der Wirkstoff Sibutramin schwere Nebenwirkungen mit sich ziehen kann und auch Folgeschäden verursachen kann. Im Zusammenhang mit Sibutramin hat es schon einige Todesfälle gegeben.
Das alles sollte man wissen und bedenken und genau abwägen, ob es das einem Wert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 16:59
In Antwort auf shell_12174481

Meizitang
Habe noch 12 Kapseln von Meizitang übrig,weil ich mein Wunschgewicht schon erreicht habe...

erst war ich ja ziemlich skeptisch, aber ich wurde dann wirklich positiv überrascht, sie sind keine Wunderpillen, aber eine echt gute Unterstützung, hatte immer das problem dass ich zuwenig trinke, aber mit den meizitang geht das ganz von selbst.
Habe sie auch über einen Monat lang genommen, ist halt bisschen schwächer als ... aber ist auch gut so, habe damit 5kg innerhalb 4 wochen abgenommen, weil einfach das Hungergefühl wegbleibt, und ich habe die immer noch nicht drauf Juhu ...



Meizitang ist ein sehr wirkungsvolles Abnehmpräparat. Es wirkt nach dem Prinzip der Umwandlung von Fett in Wärme. Die Anwendung bewirkt in einer relativ kurzen Zeit eine hocherfolgreiche Reduzierung des Gewichts. Bei der Einnahme von Meizitang ist keine Hungerdiät oder starke Reduktion der Nahrungsmenge empfohlen. Das Präparat hat keine Nebenwirkungen. Das evtl. etwas ungewöhnliche Gefühl nach der Einnahme wird durch den beschleunigten Stoffwechsel bewirkt. Das Produkt reduziert nicht nur entbehrliches Fett, sondern liefert auch viele für den Organismus notwendigen Aminosäuren und Mikroelemente wie: Kupfer , Eisen, Phosphor, Calcium, bKalium, Zink, Selen . MEIZITANG entschlankt nicht nur, sondern reinigt auch den Organismus von Giftstoffen. Man kann ei einer 30-tägigen Kur recht große Effekte erzielen - bis zu 10 kg Gewichtsverlust! Regelmäßige Einnahme verursacht Verlust des Fett-Überschuss in der Taille, am Bauch, sowie in den Bereichen, wo sich zu viel Fett ablagert.

Einnahme/Dosierung:
1 Kapsel täglich vor dem Frühstück einnehmen.
Man soll während der Kur eine große Menge an Flüssigkeiten zu sich nehmen (ca. 2,5 l pro Tag).

Zusammensetzung:
Blatt des Lotus, Färberresede, Träne Joba, Konzentrat des Zellulose , Auszüge aus den Obstkernen der Wassermelone, Kürbis und Flaschenkürbis, e.t.c.

Interesant!!!
Meinst du unter e.t.c. das verschreibungspflichtige Wirkungsstoff SIBUTRAMIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 17:03
In Antwort auf dagobert19

Und...
Sibutramin hast Du vergessen. Das steht (gewollt) nicht unter den Inhaltsstoffen. Das ist ein Medikament zur Gewichtsreduktion und ist auch im Medikament Reductil enthalten (Rezeptpflichtig). Meizitang ist in Deutschland verboten und wer damit handelt, macht sich strafbar. Auch die Einfuhr für den Eigenbedarf ist strafbar und wenn Du es im Ausland bestellst und der Zoll kassiert es ein, kannst Du Probleme bekommen.
Nicht zu vergessen, dass der Wirkstoff Sibutramin schwere Nebenwirkungen mit sich ziehen kann und auch Folgeschäden verursachen kann. Im Zusammenhang mit Sibutramin hat es schon einige Todesfälle gegeben.
Das alles sollte man wissen und bedenken und genau abwägen, ob es das einem Wert ist.

Ich glaube...
...sie weiss vielleicht wirklich nicht, was sie da eingenommen hat. Ist ne gefährliche Sache, besonders wegen der Wechselwirkung mit anderen Medikamenten. Man sollte sich schon genau über das, was man sich einwirft, informieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 17:09
In Antwort auf shell_12174481

Meizitang
Habe noch 12 Kapseln von Meizitang übrig,weil ich mein Wunschgewicht schon erreicht habe...

erst war ich ja ziemlich skeptisch, aber ich wurde dann wirklich positiv überrascht, sie sind keine Wunderpillen, aber eine echt gute Unterstützung, hatte immer das problem dass ich zuwenig trinke, aber mit den meizitang geht das ganz von selbst.
Habe sie auch über einen Monat lang genommen, ist halt bisschen schwächer als ... aber ist auch gut so, habe damit 5kg innerhalb 4 wochen abgenommen, weil einfach das Hungergefühl wegbleibt, und ich habe die immer noch nicht drauf Juhu ...



Meizitang ist ein sehr wirkungsvolles Abnehmpräparat. Es wirkt nach dem Prinzip der Umwandlung von Fett in Wärme. Die Anwendung bewirkt in einer relativ kurzen Zeit eine hocherfolgreiche Reduzierung des Gewichts. Bei der Einnahme von Meizitang ist keine Hungerdiät oder starke Reduktion der Nahrungsmenge empfohlen. Das Präparat hat keine Nebenwirkungen. Das evtl. etwas ungewöhnliche Gefühl nach der Einnahme wird durch den beschleunigten Stoffwechsel bewirkt. Das Produkt reduziert nicht nur entbehrliches Fett, sondern liefert auch viele für den Organismus notwendigen Aminosäuren und Mikroelemente wie: Kupfer , Eisen, Phosphor, Calcium, bKalium, Zink, Selen . MEIZITANG entschlankt nicht nur, sondern reinigt auch den Organismus von Giftstoffen. Man kann ei einer 30-tägigen Kur recht große Effekte erzielen - bis zu 10 kg Gewichtsverlust! Regelmäßige Einnahme verursacht Verlust des Fett-Überschuss in der Taille, am Bauch, sowie in den Bereichen, wo sich zu viel Fett ablagert.

Einnahme/Dosierung:
1 Kapsel täglich vor dem Frühstück einnehmen.
Man soll während der Kur eine große Menge an Flüssigkeiten zu sich nehmen (ca. 2,5 l pro Tag).

Zusammensetzung:
Blatt des Lotus, Färberresede, Träne Joba, Konzentrat des Zellulose , Auszüge aus den Obstkernen der Wassermelone, Kürbis und Flaschenkürbis, e.t.c.

@lydiaxxx
Dagobert hat Recht!
Du bitest diese Pillen den erstbesten an. Trägst du auch die verantwortung in dem Falwenn was schief geht und der jenige welche Gesundhetsschäden dafon trägt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 17:14
In Antwort auf dagobert19

Ich glaube...
...sie weiss vielleicht wirklich nicht, was sie da eingenommen hat. Ist ne gefährliche Sache, besonders wegen der Wechselwirkung mit anderen Medikamenten. Man sollte sich schon genau über das, was man sich einwirft, informieren.

Das glaube ich nicht!
Ich habe mehrmals zu diesem Thema Beiträge von ihr im Forum gesehen, da hat sie aber die Pillen zum kaufen gesucht und es gabs auch vielle Antworten von denn anderen das es gefärlich sei u.s.w.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 17:19
In Antwort auf lalita_12089048

Das glaube ich nicht!
Ich habe mehrmals zu diesem Thema Beiträge von ihr im Forum gesehen, da hat sie aber die Pillen zum kaufen gesucht und es gabs auch vielle Antworten von denn anderen das es gefärlich sei u.s.w.

Dann finde....
...ich das aber schon ziemlich fahrlässig und unverwantwortlich seine letzten 12 Pillen hier indirekt anzubieten und dann noch nicht mal auf die Nebenwirkungen zu verweisen. Jedem sei selbst überlassen, was er sich einschmeisst, aber so geht's irgendwie jawohl nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 17:31

@celica81
Meine Liebe!lies BITTE den Betrag von Dagobert das ist wahr was da steht! Geh zu deinem Arzt und wenn es bei dir erforderlich ist, dann verschreibt er dir das Medikament-Reduktil. Du kannst es dir absolut LEGAL aus der Apotheke deines Vertrauens holen und falls was, so stehst du unter med.beobachtung.
Glaub mir es ist das günstigste, sicherste und beste Variant!
LG femmefatale37

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 17:35
In Antwort auf dagobert19

Dann finde....
...ich das aber schon ziemlich fahrlässig und unverwantwortlich seine letzten 12 Pillen hier indirekt anzubieten und dann noch nicht mal auf die Nebenwirkungen zu verweisen. Jedem sei selbst überlassen, was er sich einschmeisst, aber so geht's irgendwie jawohl nicht.

AMEN!!!
Für mich sieht das alles überhaupt nach verstecktem Bisness aus von wegen die lezten 12 Kapseln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 17:44

Man sollte....
Celica das mal genau erklären. Jetzt haben sich ja nur alle über den Folgebeitrag empört.
Also (soweit ich informiert bin, ansonsten verbessert mich):
in Meizitang sind ungefähr 10 mg Sibutramin enthalten, das entspricht auch einer Tabl. Reductil. Reductil wird aber von einem seriösen Pharmaunternehmen hergestellt, Meizitang dagegen in China. Man weiss nie genau, wie hoch die Dosis Sibutramin der Tablette ist, die man sich da heute einwirft. Also ist eine Überdosierung nicht auszuschliessen, genauwowenig eine Verunreinigung mit was weiss ich alles, während der Produktion.
Nebenwirkung können sein: Nervosität, Händezittern, erhöhter Blutdruck, welcher Herzprobleme verursachen kann, die auch den Tod bedeuten können.
Wie schon gesagt: man muss das abwägen. Das muss jeder mit sich selber ausmachen. Mich regt nur dieses: "die sind ja rein pflanzlich und haben keine Nebenwirkungen" auf. Man muss die Leute schon genau informieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 21:31
In Antwort auf dagobert19

Man sollte....
Celica das mal genau erklären. Jetzt haben sich ja nur alle über den Folgebeitrag empört.
Also (soweit ich informiert bin, ansonsten verbessert mich):
in Meizitang sind ungefähr 10 mg Sibutramin enthalten, das entspricht auch einer Tabl. Reductil. Reductil wird aber von einem seriösen Pharmaunternehmen hergestellt, Meizitang dagegen in China. Man weiss nie genau, wie hoch die Dosis Sibutramin der Tablette ist, die man sich da heute einwirft. Also ist eine Überdosierung nicht auszuschliessen, genauwowenig eine Verunreinigung mit was weiss ich alles, während der Produktion.
Nebenwirkung können sein: Nervosität, Händezittern, erhöhter Blutdruck, welcher Herzprobleme verursachen kann, die auch den Tod bedeuten können.
Wie schon gesagt: man muss das abwägen. Das muss jeder mit sich selber ausmachen. Mich regt nur dieses: "die sind ja rein pflanzlich und haben keine Nebenwirkungen" auf. Man muss die Leute schon genau informieren

???
...eins Versteh ich jetzt nicht, liebe Dagobert19:

Du hast mich selber noch vor wenigen Tagen per PM angeschrieben, wie Meizitang wirkt und wo du es kaufen könntest..... und nun lässt du bei anderen die Gleichen Fragen nicht zu??????

Tja, das nenn ich mal ein Fragezeichen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 21:34
In Antwort auf lalita_12089048

AMEN!!!
Für mich sieht das alles überhaupt nach verstecktem Bisness aus von wegen die lezten 12 Kapseln!

"lasset die Kinder zu mir kommen...."
Die liebe Dagobert19 hat selber am 08.09 um ca. 19:00 irgendwelche Schlankhelfer hier angeboten ....

Ist das dann kein Business???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 21:44
In Antwort auf bopha_12532587

???
...eins Versteh ich jetzt nicht, liebe Dagobert19:

Du hast mich selber noch vor wenigen Tagen per PM angeschrieben, wie Meizitang wirkt und wo du es kaufen könntest..... und nun lässt du bei anderen die Gleichen Fragen nicht zu??????

Tja, das nenn ich mal ein Fragezeichen!!!

Natürlich..
...lasse ich Fragen zu. Ich habe sogar extra versucht zu erklären, wie Meizitang wirkt und was für Nebenwirkungen es hat, damit sie genau abwägen kann, ob sie das riskieren will. Ich habe mich lediglich ganz furchtbar darüber aufgeregt das lydia oder so, ihr die indirekt anbietet, ohne ihr das alles zu erklären. Ich habe mit keinem Wort die Tabletten verteufelt oder ihr gesagt: "nimm die bloss nicht". Die können immense Nebenwirkungen haben, das lässt sich nicht bestreiten, oder? Ich weiss das aus eigener Erfahrung.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 21:51
In Antwort auf bopha_12532587

"lasset die Kinder zu mir kommen...."
Die liebe Dagobert19 hat selber am 08.09 um ca. 19:00 irgendwelche Schlankhelfer hier angeboten ....

Ist das dann kein Business???

Nee...
...ist es nicht. Ich nehme selbst seit 5 Tagen l...., weil die Nutrivar nicht bei mir wirken. Deswegen will ich sie abgeben.
Weil Du es ja so genau wissen wolltest. Ich habe aber auch ganz schöne Nebenwirkungen, nehme diese aber in Kauf, weil ich mir nicht anders zu helfen weiss und ich schon gute Erfolge erziele. Ich muss dazu aber auch sagen, dass mir die Angst im Nacken sitzt und ich mir bei jedem Zipperlein Sorgen mache, dass es jetzt was schlimmes ist, oder mein Blutdruck steigt. Und das wollte ich eigentlich hier nicht hinschreiben, weil ich vermeiden möchte, andere zur Einnahme zu verleiten. Die Dinger sind nämlich ganz schön heftig, finde ich.
Ich hoffe, das war jetzt Erklärung genug. Ich wollte lediglich verantwortungsbewusst handeln.
Das habe ich nämlich bei einigen (ich meine nicht Dich zuvielkilo!!) hier und in anderen Foren vermisst. Denn wenn ich Beiträge lesen, wo Mädels nach einem Fressanfall DREI L...`s auf einmal genommen haben und daran fast krippiert sind, dann fehlte da doch wohl die Information, oder?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 21:52
In Antwort auf dagobert19

Natürlich..
...lasse ich Fragen zu. Ich habe sogar extra versucht zu erklären, wie Meizitang wirkt und was für Nebenwirkungen es hat, damit sie genau abwägen kann, ob sie das riskieren will. Ich habe mich lediglich ganz furchtbar darüber aufgeregt das lydia oder so, ihr die indirekt anbietet, ohne ihr das alles zu erklären. Ich habe mit keinem Wort die Tabletten verteufelt oder ihr gesagt: "nimm die bloss nicht". Die können immense Nebenwirkungen haben, das lässt sich nicht bestreiten, oder? Ich weiss das aus eigener Erfahrung.
LG

Uii
du hast immense Nebenwirkungen?? Das ist natürlich Käse.

Vor allem weil das Sibutramin bloß mit 10mg bei mir und einigen anderen gar keine Nebenwirkungen verursacht.
Schade. Echt schade, weil es einem wirklich hilft einen Anfang zu finden.
Ich hätt dir eine gute Erfahrung gegönnt.
Wie lange hast du die Kapseln denn genommen??

Sorry, wenn ich empfindsam reagiere, aber so langsam hängt mir die "Hexenjagt" ein kleines bissel zum Halse raus .... wofür du nichts kannst!!

Einen schönen Abend wünsch ich dir noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 22:06
In Antwort auf bopha_12532587

Uii
du hast immense Nebenwirkungen?? Das ist natürlich Käse.

Vor allem weil das Sibutramin bloß mit 10mg bei mir und einigen anderen gar keine Nebenwirkungen verursacht.
Schade. Echt schade, weil es einem wirklich hilft einen Anfang zu finden.
Ich hätt dir eine gute Erfahrung gegönnt.
Wie lange hast du die Kapseln denn genommen??

Sorry, wenn ich empfindsam reagiere, aber so langsam hängt mir die "Hexenjagt" ein kleines bissel zum Halse raus .... wofür du nichts kannst!!

Einen schönen Abend wünsch ich dir noch.

Also...
...mir gefällt diese Hexenjagd eben auch nicht. Ebensowenig wie manche L.. und Meizitang in den Himmel loben und die Nebenwirkungen verheimlichen.

Ich habe ständig eine rote "Bombe" als wäre ich gerade einen Marathon gelaufen und der Kopf fühlt sich (für mich) auch immer recht heiss an (von innen). Das ist aber kein Bluthochdruck. Habe ich schon messen lassen. Dazu stehe ich ziemlich unter "Strom", dass heisst ich muss mein Temperament und meine Sabbelei ziemlich unterdrücken. Desweiteren ist mir aufgefallen, dass ich während der Autofahrt ziemlich unkonzentriert bin (hatte ich bei Nutrivar die ersten Tage auch). Resultat: ich fahre ich Moment kein Auto, sondern Buss und Bahn (bevor sich hier wieder einer Aufregt ) Und da ich abends im Moment allein bin und sowieso so eine Schissbuchse bin, verstärken sich die Gefühle irgendwie. Also ich fühle mich extrem allein (deswegen bin ich wohl auch so oft hier). Die andere Seite der Medaille: ich habe seit letzter Woche Donnerstag 4 kg abgenommen. Und ich fühle mich befreit. Ich leide an einer Essstörung und bin unentwegt am Fressen (bis zu 10.000 Kalos am Tag) oder ich faste. Dieser Zustand ist für mich soooo unerträglich geworden, dass ich nun diesen Weg gewählt habe. Ich muss das erste Mal seit vielen, vielen Jahren nicht mehr an's essen denken und kann mir endlich mal ganz in Ruhe, etwas leckeres und gesundes kochen, ohne mir vorher schon drei Mars reinziehen zu müssen.
So ausführlich wollte ich in der Öffentlichkeit nun überhaupt nicht sein, aber ich finde es unverantwortlich den Beitrag auf: "mit L... in 5 Tagen 4 kg abgenommen" abzukürzen.
Achja: Meizitang habe ich zwischendurch einen Tag probiert (wg der Nebenwirkungen bei L...) aber die Dosierung reicht mir nicht. Ich habe ein furchtbares Hungergefühl gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 22:15
In Antwort auf dagobert19

Also...
...mir gefällt diese Hexenjagd eben auch nicht. Ebensowenig wie manche L.. und Meizitang in den Himmel loben und die Nebenwirkungen verheimlichen.

Ich habe ständig eine rote "Bombe" als wäre ich gerade einen Marathon gelaufen und der Kopf fühlt sich (für mich) auch immer recht heiss an (von innen). Das ist aber kein Bluthochdruck. Habe ich schon messen lassen. Dazu stehe ich ziemlich unter "Strom", dass heisst ich muss mein Temperament und meine Sabbelei ziemlich unterdrücken. Desweiteren ist mir aufgefallen, dass ich während der Autofahrt ziemlich unkonzentriert bin (hatte ich bei Nutrivar die ersten Tage auch). Resultat: ich fahre ich Moment kein Auto, sondern Buss und Bahn (bevor sich hier wieder einer Aufregt ) Und da ich abends im Moment allein bin und sowieso so eine Schissbuchse bin, verstärken sich die Gefühle irgendwie. Also ich fühle mich extrem allein (deswegen bin ich wohl auch so oft hier). Die andere Seite der Medaille: ich habe seit letzter Woche Donnerstag 4 kg abgenommen. Und ich fühle mich befreit. Ich leide an einer Essstörung und bin unentwegt am Fressen (bis zu 10.000 Kalos am Tag) oder ich faste. Dieser Zustand ist für mich soooo unerträglich geworden, dass ich nun diesen Weg gewählt habe. Ich muss das erste Mal seit vielen, vielen Jahren nicht mehr an's essen denken und kann mir endlich mal ganz in Ruhe, etwas leckeres und gesundes kochen, ohne mir vorher schon drei Mars reinziehen zu müssen.
So ausführlich wollte ich in der Öffentlichkeit nun überhaupt nicht sein, aber ich finde es unverantwortlich den Beitrag auf: "mit L... in 5 Tagen 4 kg abgenommen" abzukürzen.
Achja: Meizitang habe ich zwischendurch einen Tag probiert (wg der Nebenwirkungen bei L...) aber die Dosierung reicht mir nicht. Ich habe ein furchtbares Hungergefühl gehabt.

Angst
... ist ein guter Berater, bei unbekannten Medikamenten.

Ich hatte die erste Woche ja auch Angst und habe ständig gewartet ..... das all die Nebenwirkungen bei mir einschlagen. Was sie nicht taten.
Allerdings mache ich auch an WE und zwischendurch pausen.

Stimmt. Man ist ein bissel wie aufgezogen, das vergeht allerdings in wenigen Tagen ... oder zumindest bei einigen.

Verantwortung? Ich finde, eine erwachsene Person, die irgendwelche Diät oder Mittelchen nehmen möchte, sollte sich auf jeden Fall selbt informieren. Das wäre Verantwortungsbewust oder?
Das hast du ja auch getan und ich auch.

Mir hat geholfen, das es auch positives zu berichten gab und ich habe trotzt der vielen negativen Erfahrungen meine eigenen Erfahrungen machen wollen.
Ergo verstehe ich, wenn andere fragen stellen.

Aber nun ist es spät geworden und ich wünsch dir eine gute Nacht und einen noch besseren Tagesanfang morgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 22:22
In Antwort auf bopha_12532587

Angst
... ist ein guter Berater, bei unbekannten Medikamenten.

Ich hatte die erste Woche ja auch Angst und habe ständig gewartet ..... das all die Nebenwirkungen bei mir einschlagen. Was sie nicht taten.
Allerdings mache ich auch an WE und zwischendurch pausen.

Stimmt. Man ist ein bissel wie aufgezogen, das vergeht allerdings in wenigen Tagen ... oder zumindest bei einigen.

Verantwortung? Ich finde, eine erwachsene Person, die irgendwelche Diät oder Mittelchen nehmen möchte, sollte sich auf jeden Fall selbt informieren. Das wäre Verantwortungsbewust oder?
Das hast du ja auch getan und ich auch.

Mir hat geholfen, das es auch positives zu berichten gab und ich habe trotzt der vielen negativen Erfahrungen meine eigenen Erfahrungen machen wollen.
Ergo verstehe ich, wenn andere fragen stellen.

Aber nun ist es spät geworden und ich wünsch dir eine gute Nacht und einen noch besseren Tagesanfang morgen.

Leider...
...sind hier im Forum nicht nur Erwachsene unterwegs. Sondern auch Jugendliche.

Dir auch eine gute Nacht. Bis denne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 14:51

Nebenwirkungen!
Für alle, die wie ich meinen: die Nebenwirkungen werden mich schon nicht treffen...muss ich sagen.
Mir geht es heute echt nicht gut. Ich bin 3 x fast ohnmächtig geworden und meine Arme und Beine kribbeln. Mein Puls ist teilweise ganz schön schnell (soweit ich das fühlen kann). Im Moment geht es etwas besser (habe etwas gegessen). Außerdem habe ich stechende Schmerzen in den Beinen. Sollte das mit dem Schwindel noch mal so schlimm werden, fahre ich zum KH oder rufe den Notarzt. So hatte ich mir das auch nicht vorgestellt, aber selbst schuld. Ich habe das ja vorher gewusst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 15:59
In Antwort auf dagobert19

Nebenwirkungen!
Für alle, die wie ich meinen: die Nebenwirkungen werden mich schon nicht treffen...muss ich sagen.
Mir geht es heute echt nicht gut. Ich bin 3 x fast ohnmächtig geworden und meine Arme und Beine kribbeln. Mein Puls ist teilweise ganz schön schnell (soweit ich das fühlen kann). Im Moment geht es etwas besser (habe etwas gegessen). Außerdem habe ich stechende Schmerzen in den Beinen. Sollte das mit dem Schwindel noch mal so schlimm werden, fahre ich zum KH oder rufe den Notarzt. So hatte ich mir das auch nicht vorgestellt, aber selbst schuld. Ich habe das ja vorher gewusst.

Schon besser.
Zum Glück sind die Nebenwirkungen jetzt schon etwas abgeklungen!! Das kann einem schon Angst machen. Ich bin heilfroh. Ich hab noch stechen in den Beinen, aber der Schwindel ist weg und das Kribbeln auch. Zum Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2013 um 20:55

Suche Meizitang
suche Meizitang wer was hat bitte melden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2013 um 10:39

Woher bekomme ich das Originale Meizitang
???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen