Home / Forum / Fit & Gesund / Meine größte sorge ist sex

Meine größte sorge ist sex

4. April 2015 um 19:22 Letzte Antwort: 4. April 2015 um 21:32

Hallo zusammen. Mein Problem ist folgendes : ich habe schon einen thread erstellt, indem ich schildere, dass ich Angst davor habe, dass mein Freund sich trennen könnte. Das hat sich erledigt, er will sich ganz und gar nicht trennen. Wir haben uns ausgesprochen und alles geklärt und hatten eine wunderschöne Woche. Unsere finanzielle Situation hat sich mittlerweile sehr entspannt. die letzten zwei, drei Monate waren, wie in, meinem vorigen thread beschrieben, sehr chaotisch und teils auch sehr sehr unschön. ich hatte Zweifel, dass mein Freund mich liebt, mir hat unser Sex sehr sehr gefehlt. und das ist mein Problem. Mir war Sex nie besonders wichtig. aber seit ich mit meinem Freund zusammen bin und wir bis vor kurzem fast täglich Sex hatten, hat sich das geändert. durch dieses ganze chaos hatten wir auch so unsere Durchhänger. jetzt ist es so dass er oft sexuelle Andeutungen macht oder sowas, in Situationen wo ich gar nicht dran denken würde. Aber trotzdem haben wir mittlerweile nur noch drei oder vier Mal die Woche welchen, und das hat erst so angefangen als sich unsere ganze Situation so zugespitzt hat. Trotzdem gibt er mir immer wieder das Gefühl dass er unsere Regelmäßigkeit und Kontinuität von vorher zurück möchte, er sagte es sinngemäß auch mal. ich weiß nicht wo mein extremes Sexempfinden herkommt, also dass ich ihn so regelmäßig und oft brauche. ich bin nicht süchtig danach, ich glaube eher dass es einen tieferen psychologischen Grund hat. kann mir jemand was dazu sagen? Ich wünsche mir so sehr dass es wieder so ist wie vorher...

Mehr lesen

4. April 2015 um 21:20

Mein problem
ist dass ich mich total verletzt fühle dass wir momentan so wenig Sex haben. Ich wollte auch in der Zeit als wir so viel Theater hatten.

Gefällt mir
4. April 2015 um 21:32
In Antwort auf hades_12689494

Mein problem
ist dass ich mich total verletzt fühle dass wir momentan so wenig Sex haben. Ich wollte auch in der Zeit als wir so viel Theater hatten.

Ich fühle
mich einfach oft verletzt dadurch, habe Angst, er liebt mich nicht mehr so.

Gefällt mir