Home / Forum / Fit & Gesund / Meine Geschichte ---> offene Worte sollen Mut machen

Meine Geschichte ---> offene Worte sollen Mut machen

19. Juni 2012 um 18:17

Hallo, ich bins wieder Goldie

ich hab mir mal die Zeit genommen und möchte hier etwas über meine Geschichte erzählen und vllt. jetzt wo ich klar denken kann und wieder einen klaren blick für die realität habe euch etwas helfen kann.

meine priorität ist ganz offen und ehrlich zu sein, damit ich euch allen meine kranken gedanken zeigen kann und versuche euch ein wenig aufmerksam zu machen was diese krankheit mit einem macht.

ich saß so lange alleine durch die krankheit zuhause und muss sagen ich hatte viel viel zeit mir gedanken zu machen und zum glück hat das menschliche denken überhand ergriffen wieder. und seitdem nehme ich auch gezielt zu was auch mein ziel ist und mir geht es dabei so super, keine gedanken mehr zu machen was ich wann essen darf oder muss oder essen werde, es einfach zu nehmen wie es kommt und wie gerade der körper dies sagt was er gerne möchte und es ihm dann auch zu geben,
denn wichtig ist das zu wissen das essen kein Luxus ist sondern zum leben notwendig

ich kann aus eigender erfahrung berichten ich hab jeden moment so genossen wo ich mir das essen erlaubt habe und mich schon stunden vorher so gefreut habe...
doch man brauch sich es nicht erlauben wenn man was erreicht hat oder man die zeit abgewartet hat, essen kann man zwar schmecken und genießen, aber man muss es vor augen sehen das ohne essen man einfach nicht leben kann. Essen gehört einfach dazu.
Ein Auto geht auch nicht ohne Sprit, was macht ihr den wenn das auto magersüchtig wird und sich gegen Benzin wehrt.... es will einfach nichts nehmen weil es vor was weiß ich angst hat .... dann funktiert das auto nicht... genauso funktionieren wir menschen ohne essen nicht... essen zu müssen um nicht zu sterben ist keine straftat es gehört einfach dazu,
genauso wie etwas besonderes darzustellen das man auch mit ganz wenig nahrung auskommt ist genau blöd, denn es geht einfach nicht. das auto welches was besonderes sein will und kein benzin nimmt geht einfach nicht und rollt nicht, bei uns ist es noch drastischer wir sterben und sind tot wenn wir nichts essen.

Also nichts zu essen zeigt nicht das ihr was besonderes seit den es funktioniert einfach nicht !!

Wenn euch das klar ist könnt ihr beruhigter mit dem hungergefühl umgehen, denn hunger ist ein zeichen HALLO ich brauche nahrung !!! und das ist gut das uns der körper das sagt und dann heißt es zu ESSEN. es ist nichts tolles oder besnderes dann nichts zu essen, denn niemand anderes spürt euren hunger !! und es geht einfach nicht nichts zu essen wir werden sterben wenn wir nichts essen und auf unser hunger nicht hören...

Dann muss euch klar werden wieso seit ihr so wie iihr seit, wieso seit ihr so dünn ? findet ihr das schön ? nein nicht wirklich.... nur wenn ihr dünn sein wollt müsst ihr trotzdem essen um nicht zu sterben .... ein dicker kann auch verhungern ... denkt mal drüber nach...

aber um was besonderes zu sein brauch man nicht abgemagert sein, es ist schlichtweg hässlich zu dünn zu sein, ich als mann kann nur sagen ich würde viel lieber eine ffrau finden, die glücklich ist und mich einfach in arm nehmen kann und mit der man sachen unternehmen kann die spass machen. Mich würd es glücklich machen ein mädchen zu finden was nicht sich quält und hungert um anderen zu gefallen, viel lieber ein mädchen welches mich in arm nimmt und mir sagt das sie mich lieb hat, und wo ich weiß sie ist glücklich, zwingt sich nicht absichtlich zum hungern und denkt immer zu jeder uhrzeit an was darf ich heute noch essen.

werdet euch klar wieso ihr nicht zunehmen könnt obwohl ihr es wollt. bei mir war es so, das ich durch das hungern mich zurückgezogen habe, mich dahinter versteckt habe und es als außzeit für eine zeit genommen habe wo ich angst hatte das zu viel von mir verlangt wird.
Ich hab gute noten in der schule geschrieben nur war nie wirklich zufrieden und dabei hat sich dann irgendwann eine art unlust eingestellt wo ich selber mal nach etwas pause gerufen habe und hatte angst dies in schlechtere noten also mal ne 3 zu zeigen und hab dann immer abgemagert gelebt um zu sagen ich kann es doch nicht besser weil ich kurz vorm sterben bin...

NUR ich sage euch NEiN jede 3 jede 4 oder auch 4- ist bestanden und ist viel mehr wert als jeder tag so grauenvoll zu leben und so erbährmlich die krankheit macht zu geben...

wie lange hab ich gesagt ich will zunaehmen und hab dann einfach nicht gemacht...
das ist krank und ist dumm das ist schwach und das braucht kein Mensch

jeder mensch ist was besonderes und niemand muss in irgendein schönheits idial oder leistungs idial fallen und sich fast zu tode hungern um sich da raus zu reden oder sich dahinter zu verstecken...

macht euch klar essen gehört zum LEBEN dazu es ist nichts besonderes und euer gewicht ist nur eine zahl... nur eine zahl die niemand anderes was bringt... ihr braucht sie nicht um euch vor etwas zu rechtfertigen oder um euch dahinter zu verstecken... ihr seit menschen jeder hat seine eigende ausfassung und seine eigenden stärken aber auch schwächen und das ist okay ... schwächen sind okay versteht ihr

ich hab gar keine lust mich mein leben hinter der magersucht zu verstecken das ist doch viel zu öde immer zu hungern mein gott und wenn ich lust auf ein eis habt holt euch jetzt ein eis

stärke ist seine stärken zu nutzen und seine schwäche zu erkennen und zu akzeptieren zu sagen die schwächen gehören zu mir und das tolle ist schwächen sind okay und essen ist ein lebensbestandteil und gehört zum tag dazu essen schmeckt gut und ihr müsst euch nicht vor irgendwjemanden rechtfertigen WAS ihr WANN esst oder WIE Viel ihr auf der waage habt...

Also ich hoffe ich hab mit meinen Worten euch etwas gehör gefunden und euch nicht gelangweilt...

nur ich hab jetzt durch das schreiben hunger bekommen werd jetzt mal was essen gehen
ich wünsche euch allen alles alles alles gute im kampf gegen die krankheit ich denk an euch alle

Liebe Grüßee Alexx

Mehr lesen

19. Juni 2012 um 19:49

Hi alex
Deine Worte stimmen und du hast vollkommen Recht!
Und ich finde es super dass du es so toll schafst und ich freue mich für dich

NUR...
Ich hatte diese Krankheit schon einmal... Nur noch in Kombination mit drogen.
LEIDER!!!
Ich war normalgewichtig und habe immer mehr abgenommen.
Selbst als ich eigentlich mit mir zufrieden war wollte ich weiter abnehmen weil ich so viele Komplimente bekommen habe.
Dann ist etwas passiert, wieso ich wieder jeden Tag bei meiner Mutter war, ich mit den Drogen aufhörte und meine Mutter mich wieder ans essen brachte...
Ich nahm über ca 2 Jahre immer mehr zu bis ich ein Gewicht hatte was mich schockierte!

Dann fing es wieder bei mir an. Ich aß am Tag nen Apfel und wenn ich doch etwas gegessen hatte, übergab ich mich.

dann wurde ich schwanger und begann natürlich wieder zu essen.

Nach der Schwangerschaft hatte ich noch mehr drauf, als das, was mich vorher schockiert hatte.

Es machte mir eher wenig.
DANN, heute, höre ich von allem seiten (selbst von den Leuten die ich nicht kenne) dass ich zugenommen hätte und sie geben mir das Gefühl, weniger wert zu sein
Dazu kommen noch andere Faktoren... Kurz gesagt, es gelingt mir einfach nicht das, was ich eigentlich möchte. NICHTS ist genug!

Und so bin ich wieder hinein gerutscht.
Es ist einfach hart!!! SEHR hart!!!
Ich möchte einfach so akzeptiert und gemocht werden wie ich bin ohne das Leute mit dem Finger auf mich zeigen!
Dazu kommen die "Stimmen" die mir sagen ich darf nicht essen!

WAS SOLL ICH DENN TUN???

Mein Freund akzeptiert mich zwar so wie ich bin...
Aber ich will einfach nicht dieses "ja sie hat zwar mehr drauf aber ich liebe sie trotzdem"
...
Sondern
"mein Schatz hat nen Kind bekommen, sieht fantastisch aus und ich liebe sie"

Verstehst du was ich meine?

Sorry für das zugetexte....

LG

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 12:01

Ich freue mich wenn...
ich mit meinen Worten doch manche helfen kann.

Mir persönich geht es so super gut und hab seit wochen keine gedanken mehr an die magersucht.
Ich war ziemlich am ende und fast tot als mann mit nur noch 44 kilo und hab keine hilfe von niemanden bekommen und hab es mir von alleine erarbeitet.
Und jetzt mit über 11 kilo mehr geht es mir so gut ich brauche nie wieder an kalorien oder sonstiges denken.
Ich kann alle die so tief drinne stecken verstehen nur ich hab irgendwie plötzlich den absprung geschafft.

Also wenn noch jemand eine person brauch zum reden bin ich jederzeit für jeder da ich möchte das es euch allen so gut geht wie mir jetzt.

Ich wünsche euch ganz viel kraft, mut und gesundheit. das Leben macht so viel spass ohne verkrampft zu leben mit irgendwelchen zwängen und so.

Es ist zwar hart aber ob Eltern einem Druck machen oder nicht ist doch gar kein grund. Eure Eltern sind die erste bezugsperson und dazu hat man eine innere Bindung klar, doch muss man sich klar sein es sind auch nur Menschen und leben auch ihr eigenden Leben. Also wenn jemand in der Schule nicht so gut ist ist es doch euer Leben. Eure Eltern werden auch älter und irgendwann sind sie auch nicht mehr da. Also schreibt ihr eure noten für euch und eurer Leben und wenn man mal eine 4 schreibt reicht es zum bestehen, aber man ist ein individuum und seine stärken liegen dann woanders. Deine Eltern oder auch andere Leute können ja nicht in euer kopf gucken und damit auch nicht sagen welche interessen ihr habt und auch nicht bestimmen welche stärken und schwächen ihr haben dürft. Das ist euer leben und die schulische Leistung und auch arbeit macht ihr nur für euch denkt dran das ist eurer Leben.

Auch mit dem hungern, durch das hungern habt ihr eine art schutzfunktion wohinter man sich verstecken kann..... ich kann doch nicht weil ich so abgemagert bin... nur nein hungern ist nicht die lösung jeder hat und darf schwächen haben und ihr könnt dazu stehen und dazu braucht ihr euch nicht rechtfertigen... dafür ist doch jeder mensch unterschiedlich...
Hunger als aufmerksamkeit ist doch genauso unnötig. Wenn man aufmerksamkeit haben will dann kann man das durch seine stärken zeigen. Indem man genau seine interessen fördert und übt und seine stärken ausbaut um dadurch nicht nur glücklich für sich zu sein und auch nach außen hin seine stärken zu zeigen.

Also seit stark jeder mensch hat verdient gesund zu leben

Liebe Grüße
Alexx

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 16:08

Nur
welche zwänge zwingen dich den zum hungern ?

Ich glaube auch man muss hier auch unterscheiden zwischen zwängen und regeln und auch dem was man bewusst will.

Also zwänge wie an der roten ampel stehen bleiben zu müssen oder bis zu einem gewissen alter zur schule gehen zu müssen sind regeln bzw. gesetze. Aufgaben wären eines berufes sind auch die tätigkeiten die halt dazu gehören.
Nur zwänge wie z.b. bestimmte noten schreiben zu müssen oder einen beruf auszuüben den ein anderer will, genauso wie zwingen zu lassen die oder die haarfarbe oder gewicht zu haben, das sind zwänge die wir selber beeinflussen können. Da müssen wir uns diese zwänge anschauen und schauen was wir davon selber bewusst wollen und müssen uns die konsequenzen dazu überlegen.
Will ich nicht mich zu irgendwas zwingen lassen was ich gar nicht will können wir dazu nein sagen. Aber wenn es dinge sind die ihr beeinflussen könnt und ihr diese bewusst wollt macht das. Wenn einen beruf ausüben wollt macht dies. Wenn ihr für euch eine gute note schreiben wollt lernt. wenn ihr die haare schwarz färben wollt macht das . es gibt ja bestimmt auch leute die abmagern wollen, ich denke hier gibt nicht so viele davon die dies bewusst machen wollen weil es ihnen spass macht. nur werdet euch bewusst was ihr macht und warum ihr das macht. wenn ihr es nicht wollt, es selber beeinflussen könnt dann sagt dazu nein. Das ist eurer recht eure kraft und eure entscheidung.

wenn ihr also nicht abmagern wollt dann habt ihr die kraft dies zu ändern, wenn euch jemand zwingt sagt nein, wenn ihr druck habt sagt es direkt so könnt ihr es ändern aber nicht auf kosten eurer gesundheit

Liebe Grüße
Alexx

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wollt mich nochmal melden... bitte lesen
Von: goldie2222
neu
17. März 2012 um 8:28

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen