Home / Forum / Fit & Gesund / Meine Freundin wird nicht aktiv im Bett. Was tun?

Meine Freundin wird nicht aktiv im Bett. Was tun?

3. November 2011 um 11:19

Hallo Leute,

ich (19) habe leider mit meiner Freundin (18) ein ziemliches Problem: Sie kann sich beim Sex einfach nicht gehen lassen.

Wir sind jetzt seit rund einem halben Jahr zusammen und eigentlich auch glücklich miteinander, wäre da nicht der Sex. Meine Freundin war vor mir noch Jungfrau, d.h. sie war vollkommen unerfahren. Ich bin eher das Gegenteil und ziemlich erfahren was sexuelle Dinge angeht.
Nun liegt das Problem darin: Am Anfang konnte ich noch vollkommen verstehen, dass meine Freundin sexuell erst einmal Erfahrungen sammeln muss und rausfinden muss was ihr gefällt, deswegen hab ich am Anfang hauptsächlich den aktiven Part übernommen. Allerdings lief das ganze meistens so : langes langes Vorspiel, Missionarsstellung, kuscheln. Als ich noch volles Verständnis hatte fand ich das auch noch ok. Nur hat sich daran bis jetzt noch nicht viel geändert. Es brauchte extrem viel Aufwand bis ich sie nach 3 Monaten endlich mal dazu animieren konnte mal in Reiterposition zu gehen, allerdings sagte ihr das garnicht zu und so wurde recht schnell wieder in Missionarsstellung gewechselt. Danach sagte sie mir dass sie Komplexe wegen ihrer Brüste hat und es ihr deswegen nicht gefällt, und das obwohl ich sehr oft sage wie unglaublich perfekt sie einfach ist (und das ist wirklich so). Normal bin ich es gewöhnt dass eine Frau leidenschaftlich mit mir schläft und auch selber aktiv ist und man halt merkt wie sie "abgeht". Nur bei meiner jetzigen Freundin sieht es immer so aus als würde sie es quasi über sich ergehen lassen. Sie scheint zwar immer zu kommen, allerdings liegt sie nur auf dem Rücken rum und bewegt sich kein Stück mit. Das ist auf Dauer sehr ermüdend und anstrengend für mich und verdirbt mir wenn ich daran denke auch irgendwo die Vorfreude auf den Sex.
Ich hab schon oft versucht mit ihr darüber zu reden und hab ihr gesagt dass sie aktiv werden muss und sich zumindest mitbewegen soll und hab sie gefragt was ihr denn besonders gefallen hat wenn ich mal ein bisschen rumprobiert hab, aber dann kam meistens nur ein "ich weiß nicht!". Scheinbar will sie nicht darüber sprechen oder es ist ihr peinlich. Auch wenn ich Anspielungen mache wie "Ich will dich jetzt!" o.ä. ignoriert sie das vollkommen und geht nicht weiter darauf ein.

Mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich fast keine Lust mehr auf Sex mit meiner Freundin habe. Ich komme mir vor als würde ich sie dazu nötigen Sex mit mir zu haben.
Hinzu kommt noch wenn ich daran denke wie leidenschaftlich ich mit meiner Ex-Freundin Sex hatte komme ich oft in Versuchung fremd zu gehen und muss mich selber sehr bremsen diese nicht anzuschreiben.

Ich liebe sie wirklich sehr und sie mich auch, aber der Sex macht unsere Beziehung kaputt und ich weiß echt nicht mehr weiter. Bitte helft mir!

Mehr lesen

3. November 2011 um 13:28

...
Es liegt wahrscheinlich einfach an ihrer mangelnden Erfahrung. Macht sie ... Kommt sie wirklich (!) zum Höhepunkt? Hat sie Spass? Wenn du das alles mit nein beamtwortest, hast du die Antwort. Wenn sie dazu noch die Pille nimmt kann es zu einem zusätzlichen Libidoverlust kommen.

Gefällt mir

3. November 2011 um 13:40
In Antwort auf cassidy9020

...
Es liegt wahrscheinlich einfach an ihrer mangelnden Erfahrung. Macht sie ... Kommt sie wirklich (!) zum Höhepunkt? Hat sie Spass? Wenn du das alles mit nein beamtwortest, hast du die Antwort. Wenn sie dazu noch die Pille nimmt kann es zu einem zusätzlichen Libidoverlust kommen.

Sie sagt...
Zum Höhepunkt kommt sie, das merkt man daran dass sie mich meistens dann so feste am Po packt und kräftig an sie heran zieht damit ich mich nicht bewege. Aber es sieht nie danach aus als ob sie wirklich Spaß hat. Wenn ich sie Frage ob sie Spaß hat sagt sie ja... Und mehr nicht.

Gefällt mir

3. November 2011 um 14:47
In Antwort auf lekafka

Sie sagt...
Zum Höhepunkt kommt sie, das merkt man daran dass sie mich meistens dann so feste am Po packt und kräftig an sie heran zieht damit ich mich nicht bewege. Aber es sieht nie danach aus als ob sie wirklich Spaß hat. Wenn ich sie Frage ob sie Spaß hat sagt sie ja... Und mehr nicht.

...
Naja, das ist kein Anzeichen für einen Orgasmus, sondern dafür, dass es ihr so eben gefällt das handhabe ich ähnlich. Aber ein Höhepunkt ist das noch lange nicht, es sei denn sie sagt es war einer, dann musst du selbst entscheiden ob du ihr glaubst oder nicht. Hm, dann hat sie wohl eher keinen Spass daran, sagt das aber um dich nicht zu verletzen. Hat sie irgendwelche Wünsche oder so? Mag sie Sexspielzeug? Befriedigt sie sich selbst?

Gefällt mir

3. November 2011 um 17:32

Oder andersrum
Vielleicht kommt sie wirklich nicht und kneift dir bloß in den Po, damit du kurz mal Pause machst, weil ihr der ganze Vorang eher nicht gefällt?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen