Home / Forum / Fit & Gesund / Meine freundin meint sie ist zu eng

Meine freundin meint sie ist zu eng

11. November 2010 um 20:19

hallo erstmal ich bräuchte mal wieder euren rat und eure tipps das porblem mit dem fallen lassen hab wir gelöst alles kein problem sie ist entspannt alls nur das eindringen ist schmerz haft ab einer bestimmten stelle sie meint sie wäre zu eng (gleitgeel und sie war feucht genug un entspannt)naja sie hat erst seit ca 2 jahre ihre tage(alter 14ein halb ca sie ist jetz 17)könnte dies vll an dem zeitraum hängen vll ist ihr körper noch nicht auf kindergebären ausgelegt wir wissen nicht weiter
wir üben üben über also die größe meines hannes sag ich jetz mal im steifen 25 cm lang und ca 11-15 cm durchmesser also die länge ist ja nicht so schlimm vll hängt es ja auch an mir also wir üben eigentlich jeden tag in der misonarsstellung weil man die scheide dort am besten öffnen kann=) naja un dann versuchen wir es abber immer sobald die eichel drin ist hat sie schmerzen(keine jungfrau mehr) und spürt nichts mehr als schmerzen noch nicht mal das erdrin ist sie beschreibt mir den schmerz so als ob ihr jemand die scheide un den gang einfach dehnen würde als aufreisen ich kann es mir vorstellen deswegne suche ich hier rate den ich liebe sie un will ihr bei der schönen sache sex keine schmerzen zufügen.
deswegen suche ich hier rat und tipps damit ich ihr nicht wehtun muss also 1 finger meiner hand geht von ihr 2 mein finger ist ca 10cm lang und8 cm durchmesser der 2 von mir macht ihr schmerzen also die spreizübung kann ich garnicht ausüben bitte helft mir

Mehr lesen

13. November 2010 um 11:15

Bitte helft mir
bitte helft mir

Gefällt mir

15. November 2010 um 19:37

Falscher Eindringwinkel?
Nach meinen praktischen Erfahrungen ist eine Scheide einer Frau ( derselben ) immer gleich eng - unabhängig davon, ob sie auf dem Bauch oder dem Rücken liegt. Da sind ein paar Muskeln und halt Gewebe. Was soll sich durch die Körperlage ändern?
Unterschiedlich ist der Eindringwinkel des Penis. Und möglicherweise stört das Schambein ( Knochen oberhalb der Vagina ), weil der Penis drunter durch und dann wieder hoch muss. Deshalb ist die Bauchlage vom Winkel her besser. Schon mal probiert, in sie einzudringen, wenn du vor dem Bett kniest und sie die Beine hoch hat? Oder wenn sie in Rückenlage die Beine ganz zu sich hochzieht und damit ihren Unterleib nach oben wölbt?
Man kann auch mal ein Kissen untern den Hintern packen, damit das Becken hochkommt.
Wenn der Penis genau in der richtigen Richtung eindringt, also so, wie die Vagina im Unterleib verläuft, kann man beurteilen, ob sie zu eng ist.
Und ob der Penis zu groß ist, kann man im Internet recherchieren.

Gefällt mir

26. November 2010 um 12:40

Habe das gleiche problem!
Hallo, helfen kann ich euch leider nicht wirklich, ich kann nur sagen, dass ich exakt das gleiche problem habe (bin eine frau).
Geschlechtsverkehr unmöglich - große schmerzen.
War vor kurzen bei der sechsten frauenärztin und die meine auch, dass die schmerzen für sie ein phänomen seien, anatomisch ist alles völlig in ordnung.
Ich bin auch am verzweifeln mitlerweile, bei heilpraktikern und therapeuten war ich auch schon, keiner konnte mir weiterhelfen.
Ich kann euch nur raten, lasst euch damit nicht unterkriegen, heutzutage kann man schafe cloonen, da muss man doch wohl auch gegen so einen mist etwas tun können.
Habe jetzt magnesium und eine schmerzreduzierende creme verschrieben bekommen, große hoffnungen das es hilft habe ich nicht, aber besser als nichts mehr versuchen!
Liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
keine Kraft mehr zerstörtes Selbstbild...
Von: verborgenheit
neu
25. November 2010 um 22:39
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen