Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Meine Freundin ist magersüchtig wie kann ich ihr helfen?

31. Dezember 2011 um 20:52 Letzte Antwort: 1. Januar 2012 um 18:56

Hallo! Wie soll ich damit umgehen?Wie kann ich ihr helfen?

Mehr lesen

1. Januar 2012 um 10:14

Etwas genauer?
Es ist schwierig dir zu helfen, wenn du uns so wenige Informationen gibtst?
Wie steht es denn um deine Freundin?Ist sie in der Klinik zu Hause? Seit wann hat sie die ES?
Sei für sie da wenn sie nicht weiß, dass du es gemerkt hast lass es sie wissen aber am besten in dem du ihr einfach den Arm umlegtst... wenn ihr essen seid, sagst ist schon gut du musst es nicht essen wenn du nicht willst, ihr wissend zu nickst.. sie auf einen Spaziergang mitnimmst... frag sie nicht ob sie magersüchtig ist sondern sag z.b: mir ist aufgefallen dass sich dein essverhalten geändert hat.. "aber das macht nix das ist vermutlich weil du so viel durchmachst ich will nur dass du dich nicht zurückziehst deswegen, du kannst mit mir jederzeit darüber reden"...

wichtig ist sie nicht in die enge zu drängen wenn du sagst..gott du bist so dünn, bitte lass dich in die klinik einliefern, wird sie denken du bist gegen sie und sich distanzieren... besserdu stehst auch auf ihrer Seite bei Treffen mit mehreren Leuten und hilfst ihr aus der patsche wenn sie in die Enge getrieben wird das schweißt euch noch enger zusammen und wenn sie oft genug mit dir darüber geredet hat kannst du ihr ja weiterraten, was zu tun ist... vielleicht macht die Klinik ja alles besser?

Gefällt mir

1. Januar 2012 um 18:56

Schwierig...
Wenn du so wenig Information gibst ist es etwas schwierig eine gute Antwort zu geben. Aber so viel kann ich sagen:
Ich war/ bin Magersüchtig und jegliche Sprüche von meiner Familie oder Freunden die sagten du bist dünn oder du bist perfekt brachten überhaupt nichts. Die Anorexie zaubert einem immer die gleichen Gedanken in den Kopf. Kalorien zählen, viel Sport u.s.w.. Was mir persönlich sehr geholfen hat war die hilfe durch eine psychotherapeutin...
Kurz gesagt: Deiner Freundin zu sagen sie sei perfekt oder zu dünn wird wahrscheinlich wenig bringen. Vllt. kannst du sie überzeugen sich psychtherapeutische Beratung zu holen und ihr klar zu machen sie beim Kampf gegen die Magersucht zu unterstützen!?

Alles Gute!

Gefällt mir