Home / Forum / Fit & Gesund / Meine Freundin ist "langweilig" geworden..

Meine Freundin ist "langweilig" geworden..

9. Februar 2009 um 21:45

Hallo, ich habe ein Problem..und zwar bin ich jetzt schon über 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen und der Sex wird immer langweiliger und weniger.Das heißt nur noch missionarsstellung und bisschen von Doggy....und das vlt 1-2 mal pro woche.Für mich ist das einfach zu wenig..ich könnte den ganzen Tag..persönlicher rekord liegt bei 12 mal..aber nicht mit meiner jetztigen.Ich weiß nicht wodurch es kommt aber es scheint das ich sehr potent bin..am besten immer und überall.Bei meiner Freundin ist das komplett anders..am beste gar kein Sex..und wenn dann vlt 1 mal.. pro woche..aber das ist dann das höchste aller Gefühle.Und jetzt etwas ausgefallenes geht gar nicht.Ich habs schon geschafft einmal face sitting durchzubekommen..das wars aber auch.Am Anfang war das ganz anders..da war sie ganz wild und hatte auch Ideen für den Sex..naja jetzt nicht viel..aber mehr als jetzt.Und es wird immer weniger...jeden Tag..Ich hab auch schon mit ihr drüber geredet..sie verspricht immer das sich was ändert und sie mehr Aktion zeigt.Leider kommt das dann nur kurz vor und verschwindet dann wieder.Ich hab auch schon gefragt ob es an mir liegt..aber sie kommt ja zum Orgasmus und das nicht zu leise..und auch nicht ohne ihren saft zu versprühen..:p.Was soll ich bloß mit ihr machen?Ich seh mich schon immer um und such nach Seitensprüngen oder sonst was..ich will das eigentlich gar nicht aber "er" da unten sehr gerne..auch draußen sehe ich nur runde ärsche und große Busen.Ich glaub ich bin zu Wild oder Extrem für diese Welt.Ich mach alles mit und würde gerne alles einmal ausprobieren.Aber ich liebe sie ja..bloß Sex steht bei mir auch im Vordergrund bei einer Beziehung..nicht ganz Vorne aber etwas weiter Vorne auf jedenfall.Wir haben darüber auch schon viele Gespräche geführt..mit dem gleichen Ziel es hat sich verschlimmert..manchmal bereue ich es sogar davon anzufangen weil es danach immer schlimmer wird.Ich hab sie auch schon gefragt was sie gerne so im Bett mag.Ihr ist nichts eingefallen..gar nichts..sie meint einfach ganz normal.Aber ich habe keine Ahnung was ich machen soll..es ist einfach so schwer.Ich will meine sexuellen Fantasien ausleben..aber auch eine Beziehung führen.Achja ..ich bin 19 und sie ist 18.Kennen uns schon seit wir 16 & 15 sind.Ich habe mich auch umgeguckt im I-net aber richtige Austauschmöglichkeiten für jüngere Männer gibt es ja nicht wirklich.Sie sagen immer man hat zu wenig Erfahrung..aber ich frag mich immer wann man dann genug Erfahrung hat.Ich hab ihn vorherigen Beziehung schon genug Erfahrung gesammelt um durch zu starte aber naja..egal.Könnte sich vlt jemand meinem Problem annehmen und mir, versuchen eine Hilfestellung zu geben?Ich habe Extra goFeminin gewählt weil es hier auch viele Leute gibt die sich solchen Problemen annehmen.Danke im Vorraus.

Mehr lesen

9. Februar 2009 um 23:13

Hi
Dein Text könnte auch von mir stammen. Du sprichst mir wirklich aus der Seele.
Nahezu jeder Punkt, den du ansprichst, trifft auch auf meine Beziehung zu..wirklich krass (nur doggy is auch net drinne, dafür reiter )
Sind jetzt auch etwas länger als ein Jahr zusammen (ich 21, sie 19) und im Bett läuft leider kaum noch was. Dabei will ich auch immer und alles mögliche ausprobieren..aber sie legt anscheinend überhaupt keinen wert auf sex..echt super schade.

Ich weiss auch nicht wirklich woran es liegt.
Naja, bei meiner Freundin könnte ich mir vorstellen, dass sie oft einfach zu gestresst/müde ist um Lust zu haben (obwohl sex bei mir der absolute stresskiller ist )
Am Anfang war das bei uns auch anders , wilder etc., aber jetzt ist halt der Alltag da. Sie ist meist gar nicht fähig abzuschalten und sich richtig fallen zu lassen. Sie schläft dann zwar ab und an mit mir (auch max. 1x die Woche) aber dann nur aus Pflichtgefühl mir gegenüber denke ich. Vielleicht trifft das ja auch auf deine Freundin zu?
Denn wenn sie mal gut drauf ist und ich sie ordentlich geil gemacht habe, ist sie auch ziemlich wild und macht auch ausgefallenes. Das passiert aber leider vieeeeeeel zu selten.

Du kannst ja mal versuchen, auch wenns schwer fällt, sie ne zeitlang net mit Sex zu "belästigen"
Verwöhne sie von vorne bis hinten, geh auf ihe bedürfnisse ein...fahr mit ihr weg oder sonst was..aber ohne den Hintergedanken auf sex. Vielleicht fühlt sie sich auch unter Druck gesetzt, dauernd sex haben zu müssen. Zumindest krieg ich das oft zu hören. Kannst ja versuchen dich sexuell ne zeitlang zu distanzieren, vielleicht merkt sie dann was sie an dir hat und was ihr fehlt. Vielleicht wird so ihre Lust wieder entfacht.

Jaja, alles schlaue Sprüche von mir. Hab ich mir auch schon alles vorgenommen aber meist nie umgesetzt. Ich will einfach net freiwillig auf Sex verzichten

Naja, ich wünsch dir viel Glück

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 0:14
In Antwort auf leif87

Hi
Dein Text könnte auch von mir stammen. Du sprichst mir wirklich aus der Seele.
Nahezu jeder Punkt, den du ansprichst, trifft auch auf meine Beziehung zu..wirklich krass (nur doggy is auch net drinne, dafür reiter )
Sind jetzt auch etwas länger als ein Jahr zusammen (ich 21, sie 19) und im Bett läuft leider kaum noch was. Dabei will ich auch immer und alles mögliche ausprobieren..aber sie legt anscheinend überhaupt keinen wert auf sex..echt super schade.

Ich weiss auch nicht wirklich woran es liegt.
Naja, bei meiner Freundin könnte ich mir vorstellen, dass sie oft einfach zu gestresst/müde ist um Lust zu haben (obwohl sex bei mir der absolute stresskiller ist )
Am Anfang war das bei uns auch anders , wilder etc., aber jetzt ist halt der Alltag da. Sie ist meist gar nicht fähig abzuschalten und sich richtig fallen zu lassen. Sie schläft dann zwar ab und an mit mir (auch max. 1x die Woche) aber dann nur aus Pflichtgefühl mir gegenüber denke ich. Vielleicht trifft das ja auch auf deine Freundin zu?
Denn wenn sie mal gut drauf ist und ich sie ordentlich geil gemacht habe, ist sie auch ziemlich wild und macht auch ausgefallenes. Das passiert aber leider vieeeeeeel zu selten.

Du kannst ja mal versuchen, auch wenns schwer fällt, sie ne zeitlang net mit Sex zu "belästigen"
Verwöhne sie von vorne bis hinten, geh auf ihe bedürfnisse ein...fahr mit ihr weg oder sonst was..aber ohne den Hintergedanken auf sex. Vielleicht fühlt sie sich auch unter Druck gesetzt, dauernd sex haben zu müssen. Zumindest krieg ich das oft zu hören. Kannst ja versuchen dich sexuell ne zeitlang zu distanzieren, vielleicht merkt sie dann was sie an dir hat und was ihr fehlt. Vielleicht wird so ihre Lust wieder entfacht.

Jaja, alles schlaue Sprüche von mir. Hab ich mir auch schon alles vorgenommen aber meist nie umgesetzt. Ich will einfach net freiwillig auf Sex verzichten

Naja, ich wünsch dir viel Glück

Gruß

Juhu...
....Ein gleichgesinnter ;D
" Sie schläft dann zwar ab und an mit mir (auch max. 1x die Woche) aber dann nur aus Pflichtgefühl mir gegenüber denke ich. Vielleicht trifft das ja auch auf deine Freundin zu?" 1000000% genau so ist das bei mir auch..das denke ich bei ihr auch...
aber...wir hatten 6 wochen kein sex..immer antibiotika genommen..und mit gummi geht für mich leider nicht..da fehlt mir einfach irgendwas..naja zu den 6 wochen muss man noch 1 woche "Tage" zu addieren..also 8 wochen...weißt du wie ich mich gefreut habe?Ich dachte die ist heiss wie sonst was..aber nichts..gar nichts.Hätt ich sie nicht direkt drauf angesprochen wäre nichts gekommen.und weißt du was das schlimmste ist?Sie muss schon wieder antibiotika benutzen..nochmal 4 Wochen kein Sex..ganz ehrlich und bei aller liebe..das ist selbst für mich zuviel..und ich denke für normal Menschen auch.Jetzt werden einige denken.."Oh mein gott seine Freundin muss antibiotika nehmen und er denkt nur an Sex"..klar hätte es nen richtigen Grund.Sie hustet vlt 1 mal oder hat schnupfen da drehn bei ihr die Alarmglocken..Sofort zum Arzt und holt sich antibiotika.Manchmal denke ich das sie das extra macht.Sie ist halt ein Mamakind..ein Aua und die Welt geht unter..so ähnlich..!Das mit den neuen 4 Wochen habe ich vor 2 std erfahren..echt toll...besonders für mich der sowieso mehr sex brauch..
Und nochmal zu deinen Tipps:
Ich hab schon allerlei mit ihr gemacht.Ich war mit ihr essen..im Kino hab ihre Filme geguckt..(liebeskrams) sie massiert zärtlichkeiten ausgetauscht ohne unter die Wäsche zugehen.Aber danach wenn man sowieso heiß ist..dann denkt sie gar nicht daran sex zu machen..klar wenn ich dann drängel..es wär auch nicht so das ich wenn ich sex will kein bekomme..meistens jedenfalls nicht..Ab und zu frag ich dann schon mal nach und drängel was das zeug hält..dann gehts..aber ich will das nicht so..ich will das sie das möchte..und nicht aus zwang.Oh man
Ich muss zu ihrer Person sagen:
Sehr intelligent
Trinkt nichts.
Achtet teilweise auf ihre Ernährung.
eigentlich so spießermäßig..
aber sie ist richtig hübsch..gute Figur..und nen tollen arsch ;D
Diese Sachen mag ich auch an ihr.Die stören mich nicht ich find sie gut.
Aber sie ist auch im "Nicht-Sex-Leben" langweilig..sie hat nichtmal Silvester was getrunken..nichts.Und sie war nicht mit Auto dar.Sie mag keine laute musik..guckt Soaps..Macht keine Partys..also ganz komisch mit ihrem Alter möchte man doch wenigstens etwas Spaß haben.Sie will auch immer auf Partys wo ich..(partymensch) mal länger bleibt..und auch mal gerne betrunken nach hause läuft.Aber sie will dann immer schon so gegen 1 nach hause..schlafen.
Ich würde es verstehen wenn sie Müde gestresst oder sonst was wär.Aber sie muss eigentlich fast nichts machen..fährt überall mit dem Auto hin.Muss nicht Saubermachen bei ihr zu Hause gar nichts.Bitte bitte jemand muss ne Lösung haben.ich hab schon daran gedacht schluss zu machen.Aber was soll ich als Grund angeben?Weil sie nicht so gerne Wilden Sex hat und mir zu langweilig ist?Keine Ahnung..außerdem kann ich sie iwie auch nicht mehr sehen..ich denk nur noch an das eine..und das ich nicht bekomme.Ich hab sogar einfach keine lust mehr sie zu sehen.Sind das schlechte Zeiten?Bin ich zu egoistisch?Help pls :p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 1:06
In Antwort auf booker_12693347

Juhu...
....Ein gleichgesinnter ;D
" Sie schläft dann zwar ab und an mit mir (auch max. 1x die Woche) aber dann nur aus Pflichtgefühl mir gegenüber denke ich. Vielleicht trifft das ja auch auf deine Freundin zu?" 1000000% genau so ist das bei mir auch..das denke ich bei ihr auch...
aber...wir hatten 6 wochen kein sex..immer antibiotika genommen..und mit gummi geht für mich leider nicht..da fehlt mir einfach irgendwas..naja zu den 6 wochen muss man noch 1 woche "Tage" zu addieren..also 8 wochen...weißt du wie ich mich gefreut habe?Ich dachte die ist heiss wie sonst was..aber nichts..gar nichts.Hätt ich sie nicht direkt drauf angesprochen wäre nichts gekommen.und weißt du was das schlimmste ist?Sie muss schon wieder antibiotika benutzen..nochmal 4 Wochen kein Sex..ganz ehrlich und bei aller liebe..das ist selbst für mich zuviel..und ich denke für normal Menschen auch.Jetzt werden einige denken.."Oh mein gott seine Freundin muss antibiotika nehmen und er denkt nur an Sex"..klar hätte es nen richtigen Grund.Sie hustet vlt 1 mal oder hat schnupfen da drehn bei ihr die Alarmglocken..Sofort zum Arzt und holt sich antibiotika.Manchmal denke ich das sie das extra macht.Sie ist halt ein Mamakind..ein Aua und die Welt geht unter..so ähnlich..!Das mit den neuen 4 Wochen habe ich vor 2 std erfahren..echt toll...besonders für mich der sowieso mehr sex brauch..
Und nochmal zu deinen Tipps:
Ich hab schon allerlei mit ihr gemacht.Ich war mit ihr essen..im Kino hab ihre Filme geguckt..(liebeskrams) sie massiert zärtlichkeiten ausgetauscht ohne unter die Wäsche zugehen.Aber danach wenn man sowieso heiß ist..dann denkt sie gar nicht daran sex zu machen..klar wenn ich dann drängel..es wär auch nicht so das ich wenn ich sex will kein bekomme..meistens jedenfalls nicht..Ab und zu frag ich dann schon mal nach und drängel was das zeug hält..dann gehts..aber ich will das nicht so..ich will das sie das möchte..und nicht aus zwang.Oh man
Ich muss zu ihrer Person sagen:
Sehr intelligent
Trinkt nichts.
Achtet teilweise auf ihre Ernährung.
eigentlich so spießermäßig..
aber sie ist richtig hübsch..gute Figur..und nen tollen arsch ;D
Diese Sachen mag ich auch an ihr.Die stören mich nicht ich find sie gut.
Aber sie ist auch im "Nicht-Sex-Leben" langweilig..sie hat nichtmal Silvester was getrunken..nichts.Und sie war nicht mit Auto dar.Sie mag keine laute musik..guckt Soaps..Macht keine Partys..also ganz komisch mit ihrem Alter möchte man doch wenigstens etwas Spaß haben.Sie will auch immer auf Partys wo ich..(partymensch) mal länger bleibt..und auch mal gerne betrunken nach hause läuft.Aber sie will dann immer schon so gegen 1 nach hause..schlafen.
Ich würde es verstehen wenn sie Müde gestresst oder sonst was wär.Aber sie muss eigentlich fast nichts machen..fährt überall mit dem Auto hin.Muss nicht Saubermachen bei ihr zu Hause gar nichts.Bitte bitte jemand muss ne Lösung haben.ich hab schon daran gedacht schluss zu machen.Aber was soll ich als Grund angeben?Weil sie nicht so gerne Wilden Sex hat und mir zu langweilig ist?Keine Ahnung..außerdem kann ich sie iwie auch nicht mehr sehen..ich denk nur noch an das eine..und das ich nicht bekomme.Ich hab sogar einfach keine lust mehr sie zu sehen.Sind das schlechte Zeiten?Bin ich zu egoistisch?Help pls :p

Hey
Haben wir vielleicht dieselbe Freundin??? Wieder trifft so viel auch auf meine zu (absolutes Mamakind, Hipochonder ---> schreibt man das so?, eher spießig, trinkt nichts, dauernd müde-->um 2 is sense in der Disco)

Nein, im Ernst, ganz so krass wie bei dir ist es bei mir trotzdem nicht. Und ich kann dich gut verstehen...Du bist jung, du hast ne Freundin..du willst Sex....nicht jeder verzichet 8 Wochen auf Sex und jetzt nochmal 4 Wochen. Ich glaub nicht, dass du zu egoistisch bist...Auch ich bin der Meinung das eine Beziehung ohne Sex nicht funktionieren kann, zumindest nicht wenn einer auf Sex steht

Wie ist denn deine Beziehung mit ihr abgesehen vom Sex? Ich mein, liebt sie dich? Ist sie eher distanziert, oder hängt sie immer in deinen Armen? Legt sie wert auf sonstige körperliche Nähe, sprich kuscheln? Will sie oft bei dir sein? Meldet sie sich auch mal von sich aus? Könnt ihr gut miteinander reden?

Vielleicht ist ja auch das spießige der Punkt? Und die Mama-Gebundenheit. Vielleicht predigt sie ihr das Sex böse ist Oder sie lebt noch in der Tradition, das Frauen beim Sex passiv sein zu haben ( wie mir jemand auf meinen Beitrag geantwortet hat) .
Bist du ihr erster Freund? Vielleicht hat sie deshalb irgendwie ne Blockade, weil sie unsicher ist und sich nicht fallenlassen kann?
Aber all dieThesen werden natürlich mit dem Fakt über den Haufen geworfen, dass sie anfangs sehr wild war, wie du geschrieben hast..hmmmm
Gab es vielleicht ein ereignis (privat oder in der Beziehung) das sie sehr mitgenommen hat bzw einen Vertraunes-Knick verursacht hat?

Der große Vorteil in unserer Beziehung ist, dass wir sehr offen miteinander reden können. Zwar muss ich immer endlos nachhaken, aber iwann öffnet sie sich dann auch. Ich glaub das bleibt dir nicht erspart, auch wenn es in der Vergangenheit danach immer schlimmer wurde. Du musst ihr klar machen, wie sehr dich die Situation belastet...

Ach scheisse, wie oft hab ich das schon gemacht...Totzdem muss immernoch ich den ersten Schritt machen, der Sex gefällt ihr dann auch + Orgasmus (wie bei dir)
Ich will aber auch mal das sie zu tür rein kommt und sagt: "ich will das du mich ordentlich durchfickst!! und zwar hier auf dem Küchentisch!!!"
Oder einfach das sie mal den ersten Schritt macht....ich will ja auch nicht dauernd drängeln

Ich weiss auch nicht

ich geh pennen, morgen Französisch Klausur (Französisch läuft bei uns im übrigen auch nicht... zumindest nicht sie bei mir..ich darf sie schon lecken und fingern und sie fährt auch drauf ab. machste das bei deiner Freundin? wie steht sie denn dazu?

Gruß, Lucas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 11:44
In Antwort auf leif87

Hey
Haben wir vielleicht dieselbe Freundin??? Wieder trifft so viel auch auf meine zu (absolutes Mamakind, Hipochonder ---> schreibt man das so?, eher spießig, trinkt nichts, dauernd müde-->um 2 is sense in der Disco)

Nein, im Ernst, ganz so krass wie bei dir ist es bei mir trotzdem nicht. Und ich kann dich gut verstehen...Du bist jung, du hast ne Freundin..du willst Sex....nicht jeder verzichet 8 Wochen auf Sex und jetzt nochmal 4 Wochen. Ich glaub nicht, dass du zu egoistisch bist...Auch ich bin der Meinung das eine Beziehung ohne Sex nicht funktionieren kann, zumindest nicht wenn einer auf Sex steht

Wie ist denn deine Beziehung mit ihr abgesehen vom Sex? Ich mein, liebt sie dich? Ist sie eher distanziert, oder hängt sie immer in deinen Armen? Legt sie wert auf sonstige körperliche Nähe, sprich kuscheln? Will sie oft bei dir sein? Meldet sie sich auch mal von sich aus? Könnt ihr gut miteinander reden?

Vielleicht ist ja auch das spießige der Punkt? Und die Mama-Gebundenheit. Vielleicht predigt sie ihr das Sex böse ist Oder sie lebt noch in der Tradition, das Frauen beim Sex passiv sein zu haben ( wie mir jemand auf meinen Beitrag geantwortet hat) .
Bist du ihr erster Freund? Vielleicht hat sie deshalb irgendwie ne Blockade, weil sie unsicher ist und sich nicht fallenlassen kann?
Aber all dieThesen werden natürlich mit dem Fakt über den Haufen geworfen, dass sie anfangs sehr wild war, wie du geschrieben hast..hmmmm
Gab es vielleicht ein ereignis (privat oder in der Beziehung) das sie sehr mitgenommen hat bzw einen Vertraunes-Knick verursacht hat?

Der große Vorteil in unserer Beziehung ist, dass wir sehr offen miteinander reden können. Zwar muss ich immer endlos nachhaken, aber iwann öffnet sie sich dann auch. Ich glaub das bleibt dir nicht erspart, auch wenn es in der Vergangenheit danach immer schlimmer wurde. Du musst ihr klar machen, wie sehr dich die Situation belastet...

Ach scheisse, wie oft hab ich das schon gemacht...Totzdem muss immernoch ich den ersten Schritt machen, der Sex gefällt ihr dann auch + Orgasmus (wie bei dir)
Ich will aber auch mal das sie zu tür rein kommt und sagt: "ich will das du mich ordentlich durchfickst!! und zwar hier auf dem Küchentisch!!!"
Oder einfach das sie mal den ersten Schritt macht....ich will ja auch nicht dauernd drängeln

Ich weiss auch nicht

ich geh pennen, morgen Französisch Klausur (Französisch läuft bei uns im übrigen auch nicht... zumindest nicht sie bei mir..ich darf sie schon lecken und fingern und sie fährt auch drauf ab. machste das bei deiner Freundin? wie steht sie denn dazu?

Gruß, Lucas

Die Frage ist eher..
bist du ich?Oder ich du?Genau das gleiche denke ich mir auch immer..genau das gleiche.
>>"Ich will aber auch mal das sie zu tür rein kommt und sagt: "ich will das du mich ordentlich durchfickst!! und zwar hier auf dem Küchentisch!!!"
Oder einfach das sie mal den ersten Schritt macht....ich will ja auch nicht dauernd drängeln"<<
Genau das will ich..das noch jemand das gleiche Problem hat..und dann auch noch so denkt..ein Seelenverwandter
Aber mal wieder ernst.
Also abgesehen vom Sex ist die Beziehung so lala..Sie hängt sehr an mir und würde mich am liebsten jede Sekunde sehen.Und sonst legt sie so mittelmäßigen Wert auf Köperkontakt..Kuscheln und sowas macht sie recht gern.Und melden..ja tut sie und das nicht zu wenig.Miteinander reden ist so ne Sache...wenn ich sie auf was Anspreche reagiert sie meist arrogant und sie gibt auch nie etwas zu.Und ja sie hatte schon vorherige Freunde.Leider war ihr da, das Sexleben zu Langweilig.Ich muss hinzufügen ich war schon einmal mit ihr zusammen..6 monate als ich 16 war.Das Sexleben dort war nicht sehr Exotisch, da man in dem Alter noch nicht so recht über sowas Reden mag.Das Sexleben hat sich drastisch geändert nachdem sie ihre Tante in Dortmund besucht hat(schon lange her).Vorher war sie voll geil haben auch was mit Kamera gemacht etc. Deswegen wundert mich das,dass sie auf einmal total gegen so etwas ist.Vertrauenes-Knick..naja schon.Ich habe mich auf einer Börse für exotische Sextreffen registriert.Und bekam dann die Email und die hat sie gelesen.Ich hab ihr dann auch erklärt warum ich so etwas gemacht habe.Und das sie mein Sexleben einfach nicht ausfüllt.Daraufhin meinte sie,dass sie etwas ändern würde um mehr Frische reinzubringen..aber es wurde einfach immer schlimmer..ich glaub wir befinden uns kurz vor dem Nullpunkt unseres Sexlebens.Und lecken etc. fingern lässt sie auch in maßen zu.Aber ich glaub meist möchte sie das gar nicht.Ich fehl mich einfach Fehl am Platz..ganz ehrlich.Und ich weiß nicht ob ich schluss machen soll..weil woraus läuft das hinaus?Irgendwann werd ich sie aufgrund des Sexlebens bet rügen oder verletzen.Ich hab ihr das auch schon gesagt.Ich bin ein sehr offener Mensch und sage es sofort ins Gesicht...auch wenn es manchmal hart ist.Aber wenn schluss ist..dann ruft sie wieder bei meiner mutter an und erzählt allen davon das schluss ist und sowas..Sie ist eigentlich sehr tief in meinem Bekanntenkreis vertreten und kennt auch die meisten meiner Freunde.Ich hab einfach keine Lust mich wieder rechtfertigen zu müssen.Aber andersrum ich kann schlecht schluss machen wegen Sex..naja kann ich schon..aber ich wohn in einer nicht sehr sehr großen stadt mit 1 million leuten oder so.Deswegen wird das überall weitergetratscht.Am Schluss bin ich der Sexsüchtige der wenn er nicht genug Sex bekommt Schluss macht.I don't know.. vlt könntest du mir weiterhelfen was ich machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 17:43
In Antwort auf booker_12693347

Die Frage ist eher..
bist du ich?Oder ich du?Genau das gleiche denke ich mir auch immer..genau das gleiche.
>>"Ich will aber auch mal das sie zu tür rein kommt und sagt: "ich will das du mich ordentlich durchfickst!! und zwar hier auf dem Küchentisch!!!"
Oder einfach das sie mal den ersten Schritt macht....ich will ja auch nicht dauernd drängeln"<<
Genau das will ich..das noch jemand das gleiche Problem hat..und dann auch noch so denkt..ein Seelenverwandter
Aber mal wieder ernst.
Also abgesehen vom Sex ist die Beziehung so lala..Sie hängt sehr an mir und würde mich am liebsten jede Sekunde sehen.Und sonst legt sie so mittelmäßigen Wert auf Köperkontakt..Kuscheln und sowas macht sie recht gern.Und melden..ja tut sie und das nicht zu wenig.Miteinander reden ist so ne Sache...wenn ich sie auf was Anspreche reagiert sie meist arrogant und sie gibt auch nie etwas zu.Und ja sie hatte schon vorherige Freunde.Leider war ihr da, das Sexleben zu Langweilig.Ich muss hinzufügen ich war schon einmal mit ihr zusammen..6 monate als ich 16 war.Das Sexleben dort war nicht sehr Exotisch, da man in dem Alter noch nicht so recht über sowas Reden mag.Das Sexleben hat sich drastisch geändert nachdem sie ihre Tante in Dortmund besucht hat(schon lange her).Vorher war sie voll geil haben auch was mit Kamera gemacht etc. Deswegen wundert mich das,dass sie auf einmal total gegen so etwas ist.Vertrauenes-Knick..naja schon.Ich habe mich auf einer Börse für exotische Sextreffen registriert.Und bekam dann die Email und die hat sie gelesen.Ich hab ihr dann auch erklärt warum ich so etwas gemacht habe.Und das sie mein Sexleben einfach nicht ausfüllt.Daraufhin meinte sie,dass sie etwas ändern würde um mehr Frische reinzubringen..aber es wurde einfach immer schlimmer..ich glaub wir befinden uns kurz vor dem Nullpunkt unseres Sexlebens.Und lecken etc. fingern lässt sie auch in maßen zu.Aber ich glaub meist möchte sie das gar nicht.Ich fehl mich einfach Fehl am Platz..ganz ehrlich.Und ich weiß nicht ob ich schluss machen soll..weil woraus läuft das hinaus?Irgendwann werd ich sie aufgrund des Sexlebens bet rügen oder verletzen.Ich hab ihr das auch schon gesagt.Ich bin ein sehr offener Mensch und sage es sofort ins Gesicht...auch wenn es manchmal hart ist.Aber wenn schluss ist..dann ruft sie wieder bei meiner mutter an und erzählt allen davon das schluss ist und sowas..Sie ist eigentlich sehr tief in meinem Bekanntenkreis vertreten und kennt auch die meisten meiner Freunde.Ich hab einfach keine Lust mich wieder rechtfertigen zu müssen.Aber andersrum ich kann schlecht schluss machen wegen Sex..naja kann ich schon..aber ich wohn in einer nicht sehr sehr großen stadt mit 1 million leuten oder so.Deswegen wird das überall weitergetratscht.Am Schluss bin ich der Sexsüchtige der wenn er nicht genug Sex bekommt Schluss macht.I don't know.. vlt könntest du mir weiterhelfen was ich machen soll.

Aus der Sicht einer so langweiligen Frau
Also ich will nun auch mal meinen Senf dazu geben, weil ich offensichtlich auch so eine langweilige Frau bin, wie hier beschrieben wird. Ich trinke auch wenig Alkohol, rauche nicht und muss auch nicht stundenlang auf irgendwelchen Partys rumhängen. Außerdem hab ich auch manchmal das Gefühl auf Sex verzichten zu können.....natürlich auch ein Problempunkt in meiner Beziehung. Ich hab auch oft keine Lust und der Sex ergibt sich meist nur, weil es von meinem Freund ausgeht und ein Stück Pflichtgefühl dabei ist. Wir sind inzwischen 5,5 Jahre zusammen und hatten auch schonmal überlegt uns zu trennen (das hatte jedoch auch noch andere Gründe). Aber wir haben es dann doch nicht getan, weil uns die Beziehung wichtig ist und wir dran arbeiten auch wenn es manchmal so aussieht, also ob es für manche Probleme keine Lösung gibt. Doch nun habe ich öfters gelesen, dass Lustlosigkeit auch durch die Pille verursacht werden kann (steht auch im Beipackzettel) und deshalb werde ich die Pille nun absetzen und mal sehen, ob sich was ändert (sicher nicht von heut auf morgen, kann schon ein paar Monate dauern). Mein Freund ist auch bereit es mit Kondomen zu machen (er trägt also auch seinen Teil dazu bei). Möglicherweise könnte das bei euren Freundinnen ja auch mit ein Grund sein, warum sie keine Lust haben. Auch ich kann schwer abschalten und weiß, dass es die Beziehung belastet. Die Frage ist doch aber auch: Was kann man in einer Beziehung ausalten, ertragen und wie kann man es schaffen damit umzugehen und immer wieder dran zu arbeiten?

Wenn ich deinen Text so lese, habe ich nicht gerade das Gefühl, dass du deine Freundin liebst. Dass dich das mit dem Sex stört, kann ich total verstehen. Aber die anderen Dinge, die du beschreibst, sind ja auch Sachen, die dich stören. Vielleicht seid ihr einfach zu unterschiedlich und passt doch nicht so gut zusammen wie ihr denkt. Klar ziehen sich Gegensätze an, aber wie gesagt es bedeutet auch immer Arbeit in der Beziehung, die von beiden Seiten kommen muss. Und wenn ihr nicht beide dran arbeiten wollt (an der gesamten Beziehung, nicht nur am Sex), dann solltet ihr euch vielleicht wirklich trennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2009 um 20:51

.....
Ich als Frau muss leider auch sagen das es mir genauso geht nur ist mein freund (sind seit über 2 jahren zusammen) der lahmarsch..... hab schon so viel ausprobiert aber der sex geht einfach den bach runter... er will ja was ändern ich zeig ihm was mir gefällt und sooo aber bringen tut das nichts... keine ahnung wieso er liebt mich ja das weiß ich .... kann auch daran liegen das ich seine 1. freundin bin und auch nich gerade einfach bin aber naja finde das sehr komisch... er will zwar oft sex nur naja ich bleibe eben immer auf meinen kosten sitzen .... bin seit ich mit ihm zusammen bin kein einzigesmal gekommen.... und das frustet halt schon.... klar ist sex nicht alles trotzdem finde ich es schon wichtig.... ohmannnnnn..............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2009 um 20:58

Lol
da fällt mir auch noch ein geiles beispiel ein XDD .... ich mag es eben wenn er mich zb. leckt und fingert und neben bei mit mir redet über sowas..... dann war eben mal so eine situation da hab ich zu ihm ges "red mit mir" und von ihm kam "wie gehts deinem husten" ..... da war für mich vorbei hab meine beine zusammen geklappt und aus xDD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2009 um 20:31
In Antwort auf twila_12454564

Aus der Sicht einer so langweiligen Frau
Also ich will nun auch mal meinen Senf dazu geben, weil ich offensichtlich auch so eine langweilige Frau bin, wie hier beschrieben wird. Ich trinke auch wenig Alkohol, rauche nicht und muss auch nicht stundenlang auf irgendwelchen Partys rumhängen. Außerdem hab ich auch manchmal das Gefühl auf Sex verzichten zu können.....natürlich auch ein Problempunkt in meiner Beziehung. Ich hab auch oft keine Lust und der Sex ergibt sich meist nur, weil es von meinem Freund ausgeht und ein Stück Pflichtgefühl dabei ist. Wir sind inzwischen 5,5 Jahre zusammen und hatten auch schonmal überlegt uns zu trennen (das hatte jedoch auch noch andere Gründe). Aber wir haben es dann doch nicht getan, weil uns die Beziehung wichtig ist und wir dran arbeiten auch wenn es manchmal so aussieht, also ob es für manche Probleme keine Lösung gibt. Doch nun habe ich öfters gelesen, dass Lustlosigkeit auch durch die Pille verursacht werden kann (steht auch im Beipackzettel) und deshalb werde ich die Pille nun absetzen und mal sehen, ob sich was ändert (sicher nicht von heut auf morgen, kann schon ein paar Monate dauern). Mein Freund ist auch bereit es mit Kondomen zu machen (er trägt also auch seinen Teil dazu bei). Möglicherweise könnte das bei euren Freundinnen ja auch mit ein Grund sein, warum sie keine Lust haben. Auch ich kann schwer abschalten und weiß, dass es die Beziehung belastet. Die Frage ist doch aber auch: Was kann man in einer Beziehung ausalten, ertragen und wie kann man es schaffen damit umzugehen und immer wieder dran zu arbeiten?

Wenn ich deinen Text so lese, habe ich nicht gerade das Gefühl, dass du deine Freundin liebst. Dass dich das mit dem Sex stört, kann ich total verstehen. Aber die anderen Dinge, die du beschreibst, sind ja auch Sachen, die dich stören. Vielleicht seid ihr einfach zu unterschiedlich und passt doch nicht so gut zusammen wie ihr denkt. Klar ziehen sich Gegensätze an, aber wie gesagt es bedeutet auch immer Arbeit in der Beziehung, die von beiden Seiten kommen muss. Und wenn ihr nicht beide dran arbeiten wollt (an der gesamten Beziehung, nicht nur am Sex), dann solltet ihr euch vielleicht wirklich trennen...

Die Pille senkt ja nicht nur die Libido...
...sondern macht auch antriebsschwach, dauermüde und schlapp.

Jungs, Eure Probleme hatte ich auch immer wieder mit Mädels. Ich habe mich dann immer wieder getrennt.

Bei meiner Frau war es ganz anders. Wir hatten immer viel Spaß, sie hat es auch auf Partys immer krachen lassen, aber nach der Geburt nahm es schlagartig ab.
Ich habe jetzt 5 Jahre die Hölle durchgemacht, kaum Sex und ständig abgewiesen worden. Nun hat sie auch mal die Pille abgesetzt und ich habe die Hoffnung, dass es langsam besser wird.


Aus meiner Erfahrung kann ich aber sagen, dass auch wir Männer Liebe und Sex nicht trennen können.
Uns Männern gibt es Bestätigung udn es macht einfach Spaß, wenn man eine Perle hat, die alles mitmacht. Die liebt man dann auch viel mehr.
Wenn man jeden Wunsch abgeschlagen bekommt, denkt man innerlich, man hat so eine langweilige Nervensäge abbekommen, während alle anderen Spaß haben. Das löscht total ab.

Was ist für eine Frau schlimm daran, mal von hinten genommen zu werden (ich meine nicht anal) oder mal ein Facesitting zu machen.
So eine gelangweilte Pussy, die nur an allem rummäkelt, kann einem die schönsten Jahre verhageln.

Viele Frauen sind da völlig unfair.

Kann aber wie gesagt an der Pille liegen. Da wird es dann mit Alternativen in jungen Jahren schwierig. Gummi geht gar nicht, das finden auch die Frauen blöde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2009 um 20:59
In Antwort auf feodor_12494514

Die Pille senkt ja nicht nur die Libido...
...sondern macht auch antriebsschwach, dauermüde und schlapp.

Jungs, Eure Probleme hatte ich auch immer wieder mit Mädels. Ich habe mich dann immer wieder getrennt.

Bei meiner Frau war es ganz anders. Wir hatten immer viel Spaß, sie hat es auch auf Partys immer krachen lassen, aber nach der Geburt nahm es schlagartig ab.
Ich habe jetzt 5 Jahre die Hölle durchgemacht, kaum Sex und ständig abgewiesen worden. Nun hat sie auch mal die Pille abgesetzt und ich habe die Hoffnung, dass es langsam besser wird.


Aus meiner Erfahrung kann ich aber sagen, dass auch wir Männer Liebe und Sex nicht trennen können.
Uns Männern gibt es Bestätigung udn es macht einfach Spaß, wenn man eine Perle hat, die alles mitmacht. Die liebt man dann auch viel mehr.
Wenn man jeden Wunsch abgeschlagen bekommt, denkt man innerlich, man hat so eine langweilige Nervensäge abbekommen, während alle anderen Spaß haben. Das löscht total ab.

Was ist für eine Frau schlimm daran, mal von hinten genommen zu werden (ich meine nicht anal) oder mal ein Facesitting zu machen.
So eine gelangweilte Pussy, die nur an allem rummäkelt, kann einem die schönsten Jahre verhageln.

Viele Frauen sind da völlig unfair.

Kann aber wie gesagt an der Pille liegen. Da wird es dann mit Alternativen in jungen Jahren schwierig. Gummi geht gar nicht, das finden auch die Frauen blöde.

Pille ist Gift...
...aber sicher auch nicht alles! Es kann auch durchaus andere Gründe geben und in dem Alter nicht unüblich.
Manchmal ist es eben auch so, dass so junge Leute nicht im Gleichklang ticken. Junge Männer neigen recht Zielorientiert zu sein, während Mädels eher das Drumherum Lust bereitet.
Auch Erregung und Lust können für Frauen meilenweit auseinander liegen.
Vielleicht konzentrierst Du Dich einfach viel zu sehr auf den GV an sich und sorgst nicht für ausreichend Entspannung und Leichtigkeit? Ich kann es schwer von außen beurteilen, aber in jungen Jahren ist es oft sehr schwer da eine Ballance zu finden.
Den Jungs fällt das da leichter, was ich auch verstehen kann.
Ich weiss zumindest mit Sicherheit, dass der Sex mit 20 für mich lange nicht so wichtig und erfüllend war wie mit 30 und da bin ich nicht die Einzige.
Wenn Du mich fragst liegt Lustlosigkeit und Langeweile in einem solchen Alter nicht an so banalen Dingen wie Technik und sportliche Leistung.

@mgs73

Ich gebe Dir völlig Recht, da ich die Erfahrung im umgekehrten Fall gemacht habe und es fühlt sich mindestens genauso beschissen an. Ich hab oft gedacht, dass es an mir liegt, dass ich nicht attraktiv genug bin für ihn, dass ich zu langweilig bin, dass er mich schlichtweg einfach nicht mehr begehrt. Das ist schmerzhaft und beinahe unerträglich. Tja, ich habe aber eben erkannt, dass ich absolut nicht der Langweiler bin und auch sonst reichlich Feedback bekomme.
In diesem Fall darf man aber nicht vergessen, dass es sich um wirklich junge Leute handelt und nicht um so "alte Hasen" wie uns!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 7:01
In Antwort auf delilah888

.....
Ich als Frau muss leider auch sagen das es mir genauso geht nur ist mein freund (sind seit über 2 jahren zusammen) der lahmarsch..... hab schon so viel ausprobiert aber der sex geht einfach den bach runter... er will ja was ändern ich zeig ihm was mir gefällt und sooo aber bringen tut das nichts... keine ahnung wieso er liebt mich ja das weiß ich .... kann auch daran liegen das ich seine 1. freundin bin und auch nich gerade einfach bin aber naja finde das sehr komisch... er will zwar oft sex nur naja ich bleibe eben immer auf meinen kosten sitzen .... bin seit ich mit ihm zusammen bin kein einzigesmal gekommen.... und das frustet halt schon.... klar ist sex nicht alles trotzdem finde ich es schon wichtig.... ohmannnnnn..............

Hay
Hay ich hatte vor kurzem eine Beziehung über 6 Jahre nach ca 2 1/2 Jahren ging auch langsam die Luft raus wir haben dann vibratoren um Schwung in die Bude zu bringen vielleicht hilft dir das falls ihr es nicht schon habt um dich zu einem Höhepunkt zu bringen oder probiert öffentliche Orte vielleicht fehlt der kick da mit du kommst
Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 2:51

...
""hast du mal deine Freundin gefragt was sie will und möchte???""
steht zwei mal in dem text

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 20:27
In Antwort auf malibalii

...
""hast du mal deine Freundin gefragt was sie will und möchte???""
steht zwei mal in dem text

Hast du es auch umgesetzt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 15:05
In Antwort auf delilah888

.....
Ich als Frau muss leider auch sagen das es mir genauso geht nur ist mein freund (sind seit über 2 jahren zusammen) der lahmarsch..... hab schon so viel ausprobiert aber der sex geht einfach den bach runter... er will ja was ändern ich zeig ihm was mir gefällt und sooo aber bringen tut das nichts... keine ahnung wieso er liebt mich ja das weiß ich .... kann auch daran liegen das ich seine 1. freundin bin und auch nich gerade einfach bin aber naja finde das sehr komisch... er will zwar oft sex nur naja ich bleibe eben immer auf meinen kosten sitzen .... bin seit ich mit ihm zusammen bin kein einzigesmal gekommen.... und das frustet halt schon.... klar ist sex nicht alles trotzdem finde ich es schon wichtig.... ohmannnnnn..............


Frauen leiden dabei häufig gar nicht an Impotenz, sondern an Lustlosigkeit und Libidoverlust. Das kann viele Gründe haben.
Frauen bietet das Mittel Lissilust allerdings häufig den Vorteil, den Geschlechtsverkehr noch spannender werden zu lassen, weil sie hemmungslos, leidenschaftlich und empfänglich für Reize wird.

Ich bin kurz vor 50 und bei mir liess die Libido bei Einsetzen der Wechseljahre leider ganz schön nach. Habe von einer Freundin ( die noch die Pille nimmt ) den Tipp mit Lissilust bekommen, und kann nur sagen, der Sex ist wieder so schön und spannend wie am ersten Tag.

Natuerlich ist das keine Wunderdroge, wo du auf Knopfdruck rattenscharf wirst, etwas sexuelle Stimulanz von Seiten des Partners sollte da schon im Spiel sein, von nix kommt nix, und Frau muss die gewaltige Wirkung auch zulassen wollen, und sich fallen lassen können.!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2016 um 1:06
In Antwort auf einfachso7

Hast du es auch umgesetzt???

...
was genau meinst du?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 17:19

...
das musst du den threadersteller fragen.
ich kann ihre wünsche wohl kaum erfüllen

aber sowie ich te verstanden habe,sagt sie sie findet alles supper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2017 um 14:55

Mensch mensch, alle schreiben hier das gleiche. Ich hatte das Problem auch mit meier Freundin, sie war auch noch unerfahrender als ich. Ich hab mich eine Weile im Internet belesen zu dem Thema und bin dann hier rauf gestoßen : https://www.myarcana.com/ 
Zum schluss einfach Codes vergleichen und dann hat man eine gute Auswahl.
Außerdem kann man Ihr Zeit lassen es auszufüllen und muss es nicht persönlichen machen was bei mir ganz gut war denn meine Feundin ist etwas schüchtern vorallem bei dem Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen