Forum / Fit & Gesund

Meine freundin hat keine Lust mehr auf Sex sie weiß aber nicht warum

Letzte Nachricht: 16. März 2009 um 8:44
A
an0N_1236705499z
14.05.08 um 19:16

Hallo
ich bin jetzt seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und anfangs war unser Sexleben ok.
Seit einem halben Jahr haben wir jetzt schon keinen Sex mehr und ich weiß nicht was ich noch machen soll.
Ich habe schon oft mit meiner Freundin darüber geredet und Sie sagt sie wüsste nicht woran es liegt das ihr der Sex keinen spass mehr macht.
Sie hat auch schon eine andere Pill ausprobiert aber das hat auch nichts gebracht.
Wenn ich nur in richtung ihrer intiem Stelle komme blockt Sie total ab.

Ich habe auch schon einiges probiert aber immer wenn es richtung Sex geht läuft Sie davon.
Sie sagt zwar immer sie will keine Beziehung ohne Sex aber sie weiß halt nicht woran das liegen kann.

Vieleicht geht es ja anderen Paaren auch so, und ihr habt schon eine lösung für das Problem gefunden?
Würde mich über tipps oder vermutungen was das Problem angeht sehr freuen, weil ich will meine Freundin nicht verlieren.

Mehr lesen

K
kailey_12633807
05.03.09 um 21:19

Das Problem kenne ich
Hallo,
das beschriebe Problem habe ich auch,ich habe seit Monaten keine lust mer auf sex oder alles was damit zu tun hat,nur der Gedanke daran lässt mir alles vergehen. Ich weis auch nicht woran das liegt kann es mir nicht erklären hatte zuvor immer sehr viel spass daran gehabt wie wohl jeder andere auch. Aber in den letzten Monaten graut es mir davor ins Bett zu gehen mit meinem Freund weil ich genau weis worauf er wieder raus will und dann habe ich überhaupt garkein interesse dran und sage ich hab keine Lust oder bin müde oder mir tut einfach nur der Kopf weh...Aber woran das liegt weis ich leider auch nicht....

Gefällt mir

L
luigi_12179826
06.03.09 um 9:24
In Antwort auf kailey_12633807

Das Problem kenne ich
Hallo,
das beschriebe Problem habe ich auch,ich habe seit Monaten keine lust mer auf sex oder alles was damit zu tun hat,nur der Gedanke daran lässt mir alles vergehen. Ich weis auch nicht woran das liegt kann es mir nicht erklären hatte zuvor immer sehr viel spass daran gehabt wie wohl jeder andere auch. Aber in den letzten Monaten graut es mir davor ins Bett zu gehen mit meinem Freund weil ich genau weis worauf er wieder raus will und dann habe ich überhaupt garkein interesse dran und sage ich hab keine Lust oder bin müde oder mir tut einfach nur der Kopf weh...Aber woran das liegt weis ich leider auch nicht....

Mir geht es ...
mit meiner freundin ähnlich, wenn auch schon weit länger als ein halbes jahr. Ich weiss hingegen woran es liegt: ich begehre sie nicht mehr. Seit der reiz der fremdheit verflogen ist, kostet es mich wirklich überwindung, mit ihr zu schlafen. Prüfstein: mit anderen frauen wäre es kein problem.

Vielleicht liegt es in den meisten so gelagerten fällen daran, vielleicht ist es eine illusion anzunehmen, die sexuelle spannung in einer beziehung könne über jahre aufrecht erhalten werden. Und vielleicht wollen die frauen, die über eine generelle unlust klagen, sich nicht eingestehen, dass es durchaus männer geben könnte, die sie interessieren.

Wenn es so ist, wäre es möglicherweise das beste und fairste, die beziehung sexuell zu öffnen, wenn man sie nicht beenden will, d.h. dass man den anderen und sich selbst nicht ins zölibat zwingt, weil man unvereinbares miteinander vereinbaren will.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nissa_12744582
15.03.09 um 11:58
In Antwort auf luigi_12179826

Mir geht es ...
mit meiner freundin ähnlich, wenn auch schon weit länger als ein halbes jahr. Ich weiss hingegen woran es liegt: ich begehre sie nicht mehr. Seit der reiz der fremdheit verflogen ist, kostet es mich wirklich überwindung, mit ihr zu schlafen. Prüfstein: mit anderen frauen wäre es kein problem.

Vielleicht liegt es in den meisten so gelagerten fällen daran, vielleicht ist es eine illusion anzunehmen, die sexuelle spannung in einer beziehung könne über jahre aufrecht erhalten werden. Und vielleicht wollen die frauen, die über eine generelle unlust klagen, sich nicht eingestehen, dass es durchaus männer geben könnte, die sie interessieren.

Wenn es so ist, wäre es möglicherweise das beste und fairste, die beziehung sexuell zu öffnen, wenn man sie nicht beenden will, d.h. dass man den anderen und sich selbst nicht ins zölibat zwingt, weil man unvereinbares miteinander vereinbaren will.

Meinst du
das ist wirklich die Lösun? eine offene Beziehung
Nu gut wer weiß

vielleicht wirkt diese Abwechslung wiederum positiv auf das Sexuelle Leben der Partner sich aus. Man lernt vielleicht auch dazu.
Zwiespältig sowas.

Gefällt mir

F
flavia_12072669
16.03.09 um 8:44

Also...
ich kenn das Problem auch ich hatte das knapp 4 Jahre und auch bei mir half ein Pillenwechsel nicht, also hab ich Sie abgesetzt und die Lust kehrt langsam aber sicher von allein zurück.

Gefällt mir