Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Meine frau hat keine lust mehr auf sex (die 1000ste)

28. Dezember 2008 um 11:37 Letzte Antwort: 28. Dezember 2008 um 17:19

Hallo an alle!
Ich weiss das dieses Thema wahrscheinlich das meistverbreiteste hier im Forum ist! Aber ich muss einfach auch mal die Meinung andere wegen dem Problem in meiner Ehe wissen.....
Also:

Ich bin mit meiner Frau sei nunmehr knapp 8 Jahren zusammen mit einigen Pausen ,weil wir sehr jung waren als wir zusammen gekommen sind. Sie war 15 und ich 17.
(ich erzähle euch jetzt echt alles von anfang an!)

Mit 17 hatte ich eine sehr gute figur mit waschbrettbauch und alles was dazu gehört. im laufe der Jahre wurde ich immer korpulenter, zu glanzzeiten hatte ich 115 kg bei 187cm.
Auf jeden fall haben wir vor 3 Jahren geheirratet (da hatte ich die 115kg) meine Frau war und ist immer die super sexy Frau aus brasilien mit toller Figur...
Irgendwann merkte ich das unser sex immer schlechter und weniger wurde.. ich lies mich auch gehen und kümmerte mich nicht mehr richtig um sie sexuell wie auch in allen anderen punkten der Ehe..
Meinen Frau wurde dann aber doch von mir schwanger und wir haben einen echt tollen sohn der mitlerweile 2 Jahre ist.
Die schwangerschaft war mehr als kompliziert weil unser artzt sagte es besteht die möglichkeit das unser kind unter dem daunsyndrom leiden könnte... Wir mussten dann zu einem Spezialisten gehen wo ihr fruchtwasser entnommen wurde. Das ergebniss bekamen wir erst nach 3 Tagen, DAS WAREN DIE 3 SCHLIMMSTEN TAGE UNSERES LEBENS! ! ! Zum glück war alles in ordnung mit unserem Kind! Nur sex gab es dann überhaupt nicht mehr weil sie angst hatte das dem jungen etwas dabei passieren könnte. Ich wusste das es schwachsinn ist!! und bedrängte sie deswegen! Das machte alles noch schlimmer! In Ihrer schwangerschaft war sie die ganze Woche alleine, weil ich damals noch auf Montage fuhr und nur am Wochenende zu Hause war. wir wohnten zu der Zeit bei meinen Eltern weil wir ein Haus bauten und die doppelte Miete sparen mussten! Das war auch ein riesen Fehler weil meine Frau sich von da an nicht mehr mit meiner Mutter verstand! Ich wollte es nicht kapieren das sie darunter litt!
und hielt zu meiner Mutter Da war es fast aus mit uns!
Ich habe wirklich nur scheisse am laufenden Band gebaut und sie ist immernoch bei mir..
Irgendwann meinte meine Frau ich finde dich überhaupt nicht mehr sexy weil du so dick bist, ich habe es auch eingesehen da ich mich selber unwohl fühlte! Also speckte ich ab! Bis auf meine 80 kg idealgewicht!
Aber der sex blieb aus! dann vereinbarten wir das wir eine offene Beziehung führen wollen. es kam aber mehr von ihr!
ich konnte mich einfach nicht an den gedanken anfreunden das jemand mit meiner frau schläft und ich der sie liebt nicht...
das tat mir sehr weh so weh das wir uns nur stritten und ich sie wenn streit war auf übelste beschimpfte und ihr sogar ins gesicht schlug. Ich bereute es direkt und suchte mir hilfe bei einem Phsychologen.. aber das mit der offenen beziehung wollte sie nicht beenden weil sie mitlerweile eine Affäre hatte und diese nicht aufgeben wollte! unsere Ehe war ein Scherbenhaufen! um ihr weh zu tun fing ich was mit ihrer besten freundin an. Es kam natürlich raus und dann war richtig Stress bei uns zu hause! Ihre freundin hat so ziehmlich jeden tag einen anderen und deswegen ekelt Meine frau sich jetzt vor mir obwohl es alles 1,5 Jahre her ist und wir seit ca einem Jahr eine glückliche Ehe führen gibt es immernoch keinen sex! ich weiss nicht was ich machen soll damit sie mich wieder sexuell anziehend findet.... Ich bin echt am verzweifeln! Ich liebe sie über alles!
Es ist alles normal bei uns wir leben nonogam nur es gibt keinerlei zärtichkeiten!

Mehr lesen

28. Dezember 2008 um 17:19

Hui! ein schwerer brocken das...
hallo!
erstmal finde ich es sehr mutig von dir, dass du dich so offenbarst und ich möchte dir meinen allergrößten respekt darüber aussprechen, dass du deine fehler eingesehen hast udn auch viel unternommen hast um dich selbst zu ändern.
ich möchte ganz offen zu dir sein: zuerst dachte ich über dich: "boah, was isn das für ein a****loch!" aber ich muss auch zugeben, dass mich deine geschichte mitnimmt und ich muss dir halt wie schon gesagt zugute halten, dass du dich selber nicht wohlfühlst und deine ehe retten willst.
du musst dir ersteinmal vor augen halten, dass du deiner frau wirklich wahnsinnig tiefe wunden zugefügt hast! der schlag ins gesicht war schon viel zu viel und hinzu kommen noch die beschimpfungen. glaub mir, wir frauen können sehr viel aushalten, können schmerzen ertragen, aber wir haben ein sehr starkes ehrgefühl, welches wir usn niemals zerstören lassen werden. eben das löst bei uns unterschiedliche reaktionen aus. entweder verlassen wir den kerl sofort, oder wir machen ihm das leben zur hölle! es gibt auch frauen, die so gut wie gar kein selbstbewusstsein haben, die lassen sich dann von ihren männern schlagen udn erniedrigen, weil sie denken, sie haben es nicht anders verdient.
ich bin fest der meinung, dass deine frau nur noch des kindes wegen mit dir zusammenbleibt. ich habe schon viele frauen kennengelernt, die mit ihrer ehe am boden sind aber wegen der kinder bei ihren männern bleiben. und sie wird die offene beziehung deshalb vorgschlagen haben, weil sie ja trotzdem noch lust auf sex hat. dabei wird es missverständnisse gegeben habe, denn du warst eifersüchtig, was beweist, dass du sie liebst und sie ungern mit anderen männern teilen möchtest. der fehler aber war, sie deshalb zu beleidigen und ihr mit rache zu begegnen.
ich würde euch dringend empfehelen, einen paartherapeuten aufzusuchen! voraussetzung ist jedoch, dass ihr BEIDE, du aber auch SIE eure ehe retten wollt. frag sie, ob sie überhaupt noch eine ehe mit dir führen will, finde heraus, woran du eigentlich bei ihr bist! denn es nützt nix, wenn du dich für sie in veränderung reinkniest, aber sie schon längst das schiff wegsegeln sieht...
ich würde mich freuen, wenn du mich auf dem laufenden halten würdest...
ich weiss, ich konnte dir jetzt nicht wirklich helfen... aber ich weiss es ehrlich gesagt auch nicht besser... tut mir sehr leid...

alles liebe für dich!

lg,
jani

Gefällt mir